Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Größe
Farbe
Preis
Marke
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Kollektion

Longblusen: die extralangen Klassiker

Die Longbluse ist die lange Variante der gewöhnlichen Bluse und mindestens genauso wandelbar wie sie. Während viele Modelle in Blusenform geschnitten sind, ähneln andere dem Kaftan. Die Bluse, so wie wir sie heute kennen, stammt aus dem 19. Jahrhundert, als sie von Damen der feinen Gesellschaft als Reitkleidung getragen wurde. Der Kaftan hingegen ist sehr viel älter und geht auf die Sultane des Osmanischen Reichs zurück. Diese trugen aufwendig verzierte, lange Hemden mit einem Gurt.

Für modische Zwecke entdeckte der legendäre Modeschöpfer Paul Poiret den Kaftan in den 1920er-Jahren. Später übernahmen die Hippies diese Mode und brachten von ihren Trips nach Indien und in den Nahen Osten bunte Kaftane in allen Farben des Regenbogens mit. Hollywood-Legende Elizabeth Taylor entdeckte ihre Vorliebe für die orientalisch angehauchte Longbluse und trug sogar zu ihrer zweiten Hochzeit mit Richard Burton einen Kaftan statt eines traditionellen Brautkleides.

Heute sind Longblusen und Kaftane beliebter denn je, denn sie passen perfekt zum lässigen Boho-Style und lassen sich auf verschiedene Arten mit Basics wie Jeans oder Leggings kombinieren. Doch eine Tunika ergänzt nicht nur ein lässiges Outfit, sondern lässt sich auch für einen Besuch im Sternerestaurant oder in der Oper stylen, wenn Du weißt, wie. Im Styleguide von C&A erfährst Du, welches Modell zu welchem Anlass passt und was Du beim Kauf eines langen Blusenshirts beachten musst. Bei einer derart großen Auswahl an Farben und Materialien findest Du bestimmt eine Longbluse, die zu Dir passt und Deine Garderobe aufpeppt.

Longblusen

Longblusen

Lange Oberteile in Blusenform lassen sich auf verschiedene Arten stylen und in jeden Kleidungsstil einfügen. Mit einer Longbluse liegst Du immer voll im Trend und kannst Dich überall sehen lassen. Die lockere Passform kaschiert gekonnt Problemzonen an Bauch, Hüften und Po, wodurch Du sofort schlanker wirkst. Vor allem im Sommer ist eine Longbluse von C&A einfach perfekt: Details wie Rüschen und Volants wirken luftig und passen ausgezeichnet zu warmen Temperaturen.

15 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Styling-Tipps rund um die Longbluse

Der Schnitt macht die Longbluse: Sie fällt deutlich länger als eine gewöhnliche Bluse aus und reicht in der Regel bis zu den Oberschenkeln. Dabei kann eine Longbluse eine durchgehende Knopfleiste haben oder wie eine Schlupfbluse einfach über den Kopf gezogen werden. Eine besondere Bedeutung für die Longbluse haben das Design und das Material. Modelle mit bunten Prints passen perfekt zum lässigen Boho-Look, Stoffe wie Baumwolle, Flanell oder Polyester sind relativ pflegeleicht und eignen sich deshalb für den Alltag.

Beim Schnitt hast Du die Wahl zwischen einer klassischen, geraden Passform und ausgefallenen Schnittmustern mit einem asymmetrischen Saum, Seitenschlitzen oder einem Bardot-Ausschnitt. Oft lassen sich Longblusen auch als kurze Tunikakleider tragen. Das ist vor allem im Urlaub sehr praktisch, denn aus einer einzigen Tunika lassen sich so mehrere Outfits zusammenstellen. Eine Longbluse muss keineswegs einen herkömmlichen Blusenkragen haben. Hier hast Du die Qual der Wahl, denn die stylishen Tuniken gibt es mit Stehkragen, tiefem V-Ausschnitt oder sogar in der schulterfreien Variante.

Mit der Longbluse elegant im Büro

Wenn Du ein bisschen Schwung in Deine Arbeitsgarderobe bringen möchtest, ist eine Longbluse genau das Richtige. Sie sieht zu einer lose geschnittenen Bundfaltenhose einfach klasse aus, aber auch eine enge Business-Hose harmoniert wunderbar mit einem asymmetrisch geschnittenen Modell im Vokuhila-Look. Elegant wird der Look, wenn Du Dich für ein Modell aus feinster Baumwolle mit einem klassischen Nadelstreifenmuster entscheidest. Lange Ärmel sind ein absolutes Muss, außerdem solltest Du auf einen tiefen Ausschnitt verzichten. Im Sommer sind Pastellfarben eine gute Wahl: Wenn es der Dresscode erlaubt, kannst Du dazu eine weiße oder helle Hose anziehen. Dazu passen farblich abgestimmte Pumps und modische Accessoires wie eine edle Armbanduhr, ein Halstuch und schicke Ohrringe.

Dein Party-Look: die feminine Longbluse

Eine Tunika ist auch bei einem Besuch im angesagten Club eine ausgezeichnete Wahl. Dabei kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen und ruhig ausgefallene Kombinationen ausprobieren. Damit sich auf der Tanzfläche alle Blicke auf Dich richten, erscheinst Du in einer knalligen Longbluse mit Details aus Spitze oder Mesh. Ein asymmetrischer Schnitt, ein tiefes Dekolleté und Pailletten oder Strass-Steinchen machen Dich zum totalen Blickfang. Dazu passt funkelnder Schmuck: Betone Dein Dekolleté mit einer Kette und setze Dein Make-up mit großen Ohrringen in Szene. Fertig wird Dein Party-Outfit mit sexy Leggings in Glanz-Optik oder einem frechen Minirock. Dazu schlüpfst Du in Stiletto-Pumps oder hochhackige Stiefel. Je nach Lust und Laune rundest Du Deinen Look mit einer Clutch oder einem tollen Hut ab.

So gelingt Dir der lässige Freizeit-Look

Dank ihres lockeren Schnitts sind Tuniken perfekt für einen gelungenen Freizeit-Look. Egal, ob im Winter oder im Sommer, zum romantischen Date oder zum Treffen mit den besten Freundinnen - eine Longbluse kommt immer gut an und lässt sich jedem Anlass entsprechend stylen. Trendige karierte Blusen oder unkomplizierte Modelle mit Streifen sehen zu einem schlichten, unifarbenen T-Shirt toll aus und zaubern ein bisschen Western-Flair in Dein Outfit. Dazu trägst Du eine lässige Jeans und Worker-Boots aus Leder. Ein langes Blusenshirt mit einem Kordelzug oder einem schmalen Ledergürtel wirkt verspielt und sommerlich. Dazu trägst Du eine Caprihose oder Jeansshorts und flache Sandalen mit vielen Riemchen. Sportlich wird Dein Style mit einer Flanelltunika mit Karomuster, die sich perfekt mit einer Jeans und Stoffschuhen kombinieren lässt.

Longblusen für den perfekten Urlaubslook

Im Urlaub lässt sich besonders gut mit verschiedenen Outfits und Styles experimentieren. Bereits im Flugzeug erweist sich ein weit geschnittenes, langes Blusenshirt als ausgezeichnete Wahl. Wenn das Essen besonders lecker schmeckt und Du Deine Mahlzeit bis auf den letzten Bissen aufgegessen hast, kann es vorkommen, dass die Jeans zu eng wird. Trägst Du eine Tunika, kannst Du ganz diskret den ersten Hosenknopf öffnen und ausatmen. Am Urlaubsort begegnen Dir auf Schritt und Tritt Versuchungen wie Eis, Seafood und lokale Köstlichkeiten. Eine Longbluse kaschiert Deine Urlaubspfunde und lenkt den Blick stattdessen auf Deine Beine und Dein Dekolleté.

Wenn es darum geht, schnell an der Strandbar einen Drink zu holen, Du Dich jedoch nicht umziehen möchtest, wirfst Du einfach eine farbenfrohe Tunika über Deinen Bikini. Edle Sandalen oder trendige Zehentrenner erleichtern Dir das Gehen auf dem glühend heißen Sand. Toll wird Dein Outfit mit einer coolen Sonnenbrille und trendigem Schmuck im Boho-Style. Steht ein Stadtbummel an, kombinierst Du Deine Longbluse mit einer luftigen Leinenhose und bequemen Schuhen. Abends trägst Du eine leichte Jeansjacke oder einen feinen Cardigan über Deiner Tunika. Lange Blusenshirts gehören zu jeder Urlaubsgarderobe dazu, denn sie nehmen nur sehr wenig Platz im Koffer ein und lassen sich vielseitig einsetzen.

So pflegst Du Deine Longbluse

Damit Deine Tunika lange schön bleibt, solltest Du sie richtig pflegen. Beim Waschen kommt es auf das Material an: Blusen aus empfindlichen Materialien wie Seide, Chiffon oder Spitze sollten mit der Hand oder im Schonwaschgang bei maximal 30 Grad gewaschen werden. Ein Blick aufs Pflegeetikett hilft, Zweifel zu zerstreuen. Blusen aus strapazierfähigen Fasern wie Baumwolle oder Flanell lassen sich ohne Bedenken in der Waschmaschine waschen. Du solltest allerdings darauf achten, Deine Bluse mit ähnlichen Farben zu waschen. Ein Colorwaschmittel sorgt dafür, dass das Kleidungsstück seine Farbe selbst nach mehreren Durchgängen in der Waschmaschine nicht verliert. Gegen den Grauschleier bei weißen Tuniken hilft Fleckensalz oder ein Schmutzfangtuch. Auf den Trockner solltest Du in jedem Fall lieber verzichten. Am besten ist es, wenn Du Deine Bluse an der Luft trocknen lässt.