shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
  • Weiß
  • Schwarz
  • Blau
  • Grün
  • Rosa
  • Grau
  • Metallisch
Größe
  • 32
  • 34
  • 34 K
  • 34 L
  • 36
  • 36 K
  • 36 L
  • 38
  • 38 K
  • 38 L
  • 40
  • 40 K
  • 40 L
  • 42
  • 42 K
  • 42 L
  • 44
  • 44 K
  • 44 L
  • 46
  • 46 K
  • 46 L
  • 48
  • 48 K
  • 48 L
  • 50
  • 50 K
  • 52
  • 54
  • 56
Alle anzeigen
Marke
Alle anzeigen
Nachhaltigkeit
Alle anzeigen
Beinform
Alle anzeigen
Länge
Alle anzeigen
Silhouette
Alle anzeigen
Design
Alle anzeigen
Anlass
Alle anzeigen
287 Produkte
  • 1
  • 2
  • ...
  • 5
Nach oben

Preiswerte Jeans für jeden Anlass im Online-Shop von C&A

Jeans gehen einfach immer - in der Freizeit, im Job, im Urlaub, am Abend beim Ausgehen zum Essen oder in die Bar. Es gibt für jeden Anlass die passende Waschung und für jeden Figurtyp die richtige Form. Die robuste Hose, die ursprünglich als Arbeiterhose in Amerika auf den Markt gekommen ist, ist seit Jahrzehnten nicht mehr aus den Kleiderschränken wegzudenken. Ihre Karriere begann zur Zeit des Goldrauschs. Die Goldgräber benötigten eine besonders strapazierfähige Hose, die auch stundenlangem Knien sowie Staub und Schmutz standhalten sollte. Einer der ersten Hersteller einer solchen Hose war Levi Strauss; Er fertigte sie aus einem robusten Baumwollstoff an, dem sogenannten Denim. Die Nähte wurden mit Nieten verstärkt, damit sie auch höchsten Belastungen standhielten; so entstand der Begriff Nietenhose, der in Deutschland noch bis in die 80er-Jahre gängig war. In den 50er-Jahren war die Jeanshose der Inbegriff der Rebellion und vor allem bei Jugendlichen beliebt. Das änderte sich im Laufe der Jahre drastisch: heute werden Jeanshosen von allen Altersklassen und quer durch alle Schichten getragen. Die Denim-Hose hat eine beispiellose Karriere hingelegt und ist heute in so vielfältigen Formen vertreten wie noch nie in ihrer Geschichte.

Die perfekte Auswahl an Damen Jeans im Online-Shop

Deshalb werden auch Sie das genau für Sie passende Jeansmodell in unserem Online-Shop finden - egal, welcher Figurtyp Sie sind und welchen Schnitt Sie bevorzugen. Dunkle und helle Waschungen, Skinny, Flared oder Bootcut - wir haben sie alle! Zum Beispiel hat sich die Skinny-Jeans in den vergangenen Jahren einen festen Platz in der Modewelt erobert. Ohne sie geht es heute kaum mehr. Sie passt perfekt zu Stiefeln, Stiefeletten, Pumps und flachen Schuhen, und es gibt sie in allen Farben: in klassischem Jeansblau, Dunkelblau, Hellblau oder Medium Wash, Schwarz, Weiß und mit aufregenden Mustern. Wer es lässig liebt, greift am liebsten zur Destroyed-Variante mit gewollten Löchern und Schlitzen am Knie. Insgesamt gilt die Skinny-Jeans als das Modell, das wohl allen Figurtypen schmeichelt und dazu noch sehr bequem ist. Mit Stretch-Anteil passt sie sich perfekt an, und auch die Bewegungsfreiheit bleibt erhalten. Deshalb ist die Skinny zu allen Anlässen beliebt und macht auch Ausflüge, Spaziergänge oder das Toben mit den Kindern mit. Nicht zuletzt ist die schmale Variante auch ein echtes Kombinationswunder. Sie kann zurückhaltend mit T-Shirt oder Tunika kombiniert werden oder schick mit Seidenbluse oder Twin-Set. Im Winter mögen wir sie mit einem groben Strickpulli, im Sommer mit dem luftigen Top. Die schmale Jeanshose verträgt auch weitere Oberteile sehr gut, etwa im angesagten Oversize-Schnitt. Und was die Schuhe angeht - die große Frage, wenn es um das perfekte modische Styling geht - können wir nur sagen: alles geht. Die enge Bluejeans sieht sowohl mit hohen als auch mit flachen Schuhen stilvoll aus und kann mit Stiefeln ebenso wie mit Sandalen getragen werden.

Schmaler Schnitt und beste Jeans Passform: Slim und Straight

Die direkte Verwandte der Skinny ist die Slim-Jeans. Sie ist schmaler als die gerade geschnittene Straight, aber nicht ganz so figurbetont geschnitten wie die Skinny. So ist die Slim-Variante perfekt für alle, die einen gemütlichen und legeren Stil mögen. Sie lässt sich mit allen Oberteilen kombinieren - Blusen und Tuniken passen hier ebenso gut wie warme, schmal geschnittene Pullover oder sommerliche T-Shirts und Tops. Wichtig ist nur, dass das Oberteil nicht zu weit ist. Ein figurbetonter, nicht zu enger Schnitt passt perfekt zu den schmalen Modellen. Und auch diese gibt es in unserem Shop selbstverständlich in allen Waschungen und Farben: in Blau und Schwarz, in Dark Washed, in Grau, hellem Blau und klassischem Jeansblau sowie mit Destroyed-Effekten. Viele unserer Slim-Modelle haben zudem eine clevere Eigenschaft, die sie noch bequemer macht: Mit einem elastischem Waistband (Hüftband) ausgestattet, sitzen sie perfekt und erzeugen ein angenehmes Tragegefühl. Wer ein paar Pfündchen wegmogeln möchte, sollte ebenfalls einen Blick auf unsere Slim-Kollektion werfen. Die Hosen mit Bauchweg-Effekt sorgen für eine flache Körpermitte und sind daher bestens für die Kombination mit schmalen Oberteilen geeignet. Und dehnbar in alle Richtungen zeigen sich unsere X-Fit-Modelle. Sie passen sich der Körperform perfekt an, machen dank des schmalen Beins eine Top-Figur und sind durch ihre Elastizität besonders komfortabel. So sind die X-Fit-Modelle für alle Anlässe geeignet. Sie sind im Job den ganzen Tag über bequem und zugleich schick genug, um mit Bluse und Blazer auch für gehobenere Anlässe geeignet zu sein - das gilt vor allem für die Modelle in dunklen Waschungen oder in tiefem Schwarz. In der Freizeit überzeugen sie ebenfalls mit ihren flexiblen Eigenschaften: Weil sie so dehnbar sind, machen sie jede Bewegung mit, auch wenn es einmal hektisch zugeht oder wenn Sie zum Beispiel auf dem Spielplatz in die Hocke gehen.

Locker und lässig, für jeden Stil, jedes Alter, jede Gelegenheit zeigt sich die gerade geschnittene Straight-Jeans. Sie gilt als der absolute Klassiker unter den Nietenhosen, geht ihr Schnitt doch zurück auf die legendären ersten Jeans von Levi Strauss. Probieren Sie doch einmal unsere klassisch geschnittene Straight mit Bauchweg-Effekt. Sie werden sehen, wie vorteilhaft die hoch geschnittene Hose zu schmalen, eng geschnittenen Oberteilen sitzt - und das bei maximalem Tragekomfort. Diesen bietet auch das elastic Waistband, ein flexibles Band in Hüfthöhe, das die Jeanshose besonders bequem macht. Die High-Waist-Modelle sind dazu noch besonders angesagt und passen tagsüber genauso wie am Abend: tagsüber in Blau oder Grau, kombiniert mit kurz geschnittenen Blusen, Pullovern oder T-Shirts, je nach Jahreszeit und Anlass, und dazu Stiefeletten mit kleinem Absatz; am Abend kann es ruhig schicker und eleganter zugehen. Dann sollten Sie die Straight in tiefem Schwarz herausholen und sie mit Pumps und weißer Bluse kombinieren. Oder soll es lieber Ton in Ton sein? Ganz in Schwarz mit silbernem Schmuck kommen die figurformenden Eigenschaften der Hose besonders zur Geltung, und Sie sind zu allen Anlässen, bei denen eine etwas elegantere Kleidung gefragt ist, stilvoll gekleidet. - Außerdem profitieren Sie von einem unvergleichlichen Komfort. Wenn es vor allem bequem sein soll, wenn Sie etwa viel laufen müssen oder den ganzen Tag in der City unterwegs sind, aber auch bei einem Städtetrip, passen auch flache Schuhe gut zur Straight - ob es flache Schnürer sind, etwa Budapester, oder Stiefeletten ohne Absatz. Auch Ballerinas werden im Sommer gerne zur geraden Hose getragen, wenn es ein besonders lässiger Auftritt werden soll.

Die Bootcut Jeans: der Klassiker

Oben schmal, unten weiter, mit ganz leichtem Schlag - und deshalb so lässig elegant, dass sie über viele Jahre bereits zu den beliebtesten Modellen gehört. Die Bootcut-Jeans ist unser Favorit, wenn es darum geht, sich klassisch elegant zu kleiden, aber auch dann, wenn lockere Kleidung angesagt ist. Wie bei allen unseren Jeansmodellen kommt es auch hier bei der Waschung, der Farbe und den besonderen Eigenschaften darauf an, wann sie getragen wird. Aus diesem Grund ist es ratsam, auch von diesem Modell gleich eine Auswahl anzuschaffen. Denn eine Jeans kommt schließlich selten allein. Lassen Sie sich von unserer breiten Palette an Bootcut-Modellen inspirieren und wagen Sie doch auch einmal Kombinationen, die Sie bisher nicht bedacht haben. So sind top-aktuelle Schnitte wie die Culotte perfekt, wenn es einmal ein ausgefallenes, modisches Outfit sein soll. Die Culotte zeichnet sich durch ihren kurzen, weiten Beinschnitt aus; Mal ist sie knöchellang, mal geht sie bis zur Mitte der Wade. Die Culotte liebt flache Schuhe, wenn Sie sie in der Freizeit tragen. Dann ist sie im Sommer perfekt, wenn es mit der Familie zum Ausflug oder zum Picknick geht, und auch beim Stadtbummel oder im Café ist sie der ideale Begleiter. Mit hohen Absätzen kombiniert wird die weit geschnittene Hose zum Abend-Outfit. Dann kommt sie gerne auch in sattem Schwarz daher und wird mit einer weißen Bluse oder einem eleganten T-Shirt aus fließendem Stoff ergänzt. Die kleine Schwester der Culotte ist die sogenannte Kick Flare. Sie ist eine typische Bootcut, jedoch kürzer geschnitten. Die unten ausgestellte 7/8-Hose ist vor allem im Sommer ein modisches Muss und bereits seit einigen Saisons immer häufiger auf der Straße zu sehen. Wagen Sie ruhig die Kombination aus Kick Flare und High Heels - für den buchstäblich großen Auftritt. Auch mit flachen Schuhen ist diese kurze Bootcut ein stilvoller Kombinationspartner; das können Ballerinas sein, Schnürer oder flache Ankle Boots. Dass modische Kleidung noch lange nicht gleichbedeutend mit unbequem ist - wie viele immer noch meinen - beweisen die versteckten Eigenschaften unserer Bootcut- Kollektion. Ausgestattet mit X-Fit, passt sie sich nicht nur Ihrer Figur sondern auch jeder Bewegung an und ist so der ideale Begleiter für den Alltag. Die Modelle mit Push-Up-Effekt sorgen dafür, dass Ihre Figur perfekt zur Geltung kommt und heben Ihre positiven Eigenschaften stilvoll hervor. Denn das mussdie perfekte Jeanshose können: Ihnen schmeicheln, Ihre Schokoladenseiten hervorheben und dabei auch einen bewegungsreichen Alltag mitmachen.

Die 70er sind zurück, mit den Flared-Jeans

Die Kollegin der Bootcut geht in Sachen Beinweite noch einen Schritt weiter: Die Flared ist oben eng, unten sehr weit geschnitten und spielt damit modisch in der ersten Liga. Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Flared-Jeans und testen Sie, welche Waschungen Ihnen besonders schmeicheln. Modelle im klassischen Jeansblau machen eine schmale Figur und sind zugleich perfekte Kombinationspartner für die verschiedensten Stile. Auf den ersten Blick ist die Flared vor allem für das an die 70er-Jahre angelehnte Outfit geeignet, kommt sie doch der Schlaghose ganz nah. Deshalb passen zu ihr eine Weste aus Kunstfell, eine weite, bunt gemusterte Bluse oder Tunika und derbe Stiefel mit Absatz auch so gut. Doch nicht nur das - die weit ausgestellte Jeanshose ist auch für andere Zusammenstellungen offen. In dunklen Waschungen wird mit ihr ein elegantes Outfit gezaubert, das mit schwarzer, schmal geschnittener Seidenbluse und Pumps am Abend für Aufsehen sorgen dürfte. Eine Variante der Flared zeigt sich in einem etwas anderen Look - und ist seit vielen Jahren bereits ein anhaltender Trend. Die Palazzo-Hose ist von oben bis unten weit geschnitten und kommt in den meisten Fällen in leichteren Jeansstoffen daher. So ist sie vor allem im Sommer ideal, wenn die Mode leicht und luftig und zugleich figurschmeichelnd sein soll. Die Palazzo wird geschickt mit schmalen Oberteilen kombiniert. In der passenden Farbe, wie etwa in tiefem Schwarz oder dunklem Blau, kann sie auch am Abend glänzen. Dann kombinieren wir sie mit schmalem Seidentop und silbernen Sandaletten - und fertig ist die lässig-elegante Abendgarderobe.

Freizeitjeans - Modisch, lässig und immer bequem

Informell und ausgezeichnet als Freizeithose ist schließlich die Boyfriend-Jeans. Wohl kaum ein Jeansmodell steht für einen solchen lässigen Look wie eine Hose, die aussieht, als hätten Sie sie Ihrem Partner stibitzt. - Und doch lässt sie sich höchst weiblich kombinieren. Die Kennzeichen der Boyfriend: sie sitzt oben locker und ist etwas weiter geschnitten, am Bein wird sie enger. So ist sie auch perfekt, um sie aufzukrempeln und sie in der angesagten Knöchellänge zu tragen. Das schöne am Boyfriend-Schnitt ist, dass er sich so vielfältig kombinieren lässt. Mit Seidenbluse oder -top und fließend geschnittener Tunika sowie mit High Heels, Pumps oder Ankle Boots mit Absatz wirkt sie elegant, mit flachen Schuhen wie etwa mit Sneakers oder Ballerinas und minimalistisch geschnittenem Shirt wird die Boyfriend zum perfekten Partner für den informellen Freizeitlook. Und wenn Sie dann noch ein Modell mit Used-Effekten - den gewollten Löchern und Rissen - wählen, spielen Sie modisch in der obersten Liga mit. Da müssen wir wohl kaum noch erwähnen, dass die Boyfriend auch in Sachen Bequemlichkeit die ersten Plätze einnimmt. Dank ihres lockeren Schnitts und der qualitativ hochwertigen Materialien, aus denen alle unsere Bluejeans bestehen, macht sie einfach alles mit - ob Sie Ihren Alltag mit vielen Wegen bestreiten oder die Nacht durchtanzen, die Boyfriend ist immer dabei.

Klicken Sie sich durch die Jeans-Kollektion im Online-Shop von C&A und erleben Sie, wie Bequemlichkeit, Stil, modische Renner und hochwertige Materialien zusammenkommen - bei C&A, wie gewohnt, zu einem besonders günstigen Preis.