shop.global.1
Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Größe
Farbe
Preis
Sale Discount
Marke
Material
Nachhaltigkeit
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Kollektion

Strickkleider

77 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Strickkleider - stylishe Begleiter für kühle Tage

Einfach perfekt für herbstliche Looks: Mit einer blickdichten Strumpfhose, modischen Boots und einem klassischen Mantel wird Dein Strickkleid zum absoluten Highlight der Saison.

Strickkleider sind angesagter denn je: Ob enganliegend oder im Oversized-Look, kurz oder lang, aus flauschiger Wolle oder feinstem Rippstrick - die coolen Stücke geben modisch so einiges her. Seit namhafte Designer das lässig fließende Kleid aus Strickstoff wiederentdeckt haben, gehören Strickkleider zum Repertoire aller Modelinien. Sie können sich durch tolle Applikationen, grelle Muster und hochwertige Materialien wie Mohair, Seide oder Kaschmir auszeichnen. Ein Strickkleid muss jedoch nicht unbedingt der Modeschmiede eines Star-Designers entstammen, um Dich ins rechte Fashion-Licht zu rücken. Im großen Angebot von C&A findest Du zahlreiche Modelle in sämtlichen Styles von sexy bis relaxed.

Strickkleider für jeden Anlass

Wenn auch Du zu den Verfechterinnen eines lässigen Alltagslooks gehörst und eher zu einer praktischen Stretch-Jeans als zu einem Kleid greifst, haben wir eine wichtige Neuigkeit für Dich: Das wird sich garantiert ändern, sobald Du unsere tollen Strickkleider entdeckst. Diese haben den Vorteil, unkompliziert und sehr praktisch zu sein. Das soll jedoch keinesfalls heißen, dass Du in einem Strickkleid keine elegante Erscheinung abgeben kannst. Ganz im Gegenteil: Feinmaschige Strickkleider, die die Figur betonen, sehen zu Stiefeletten mit Absatz einfach umwerfend aus. Dennoch hat der Komfort bei Strickkleidern höchste Priorität. Hier geht es in erster Linie darum, dass Du Dich in Deiner Haut und in Deiner Kleidung wohlfühlst.

Was ziehe ich nur an? Diese Frage kennst Du vermutlich wie die meisten Frauen. Kein Problem, wenn Du mindestens ein Strickkleid im Schrank hängen hast. Die vielseitigen Kleider sehen immer toll aus und Du musst Dir um dazu passende Kleidungsstücke keine Gedanken machen. Das Strickkleid ist bereits ein eigenständiges Outfit, das Du je nach Lust und Laune auf verschiedene Art und Weise stylen kannst. Dabei stehen Dir zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, denn Strickkleider sind äußerst vielseitig und lassen sich überall einsetzen. Mit einem Strickkleid kannst Du Deine Persönlichkeit ganz einfach ausdrücken, denn bei der Zusammenstellung eines Outfits sind Dir hier keine Grenzen gesetzt. Ein unifarbenes Strickkleid trägst Du zur bunt gemusterten Leggings, doch auch umgekehrt wird ein Schuh draus: Ein knalliges Kleid wird von einer schwarzen Strumpfhose am besten in Szene gesetzt.

Kann ich denn überhaupt ein Strickkleid tragen? Das fragen sich viele Frauen, denn auf den ersten Blick scheinen die Stücke nur für Idealfiguren konzipiert zu sein. Doch der Schein trügt: Strickkleider passen zu jeder Frau und schmeicheln jeder Körperform. Schlanke Damen setzen sich mit einem figurbetonten Kleid in Szene, während Rundungen in einem weit geschnittenen Strickkleid gekonnt kaschiert werden. Strickkleider sollten auf keinen Fall stramm sitzen, sondern die Figur stets vorteilhaft umspielen. Strickkleider im sportlichen Schlabberlook sind besonders angesagt und machen sich in der Freizeit total gut. Die wahren Allrounder in diesem Bereich sind A-Linien-Kleider, die dank ihres leicht ausgestellten Schnitts absolut jeder Figur schmeicheln. Mit einem solchen Kleid von C&A kannst Du gar nichts falsch machen und bist immer top gestylt.

Je nach Anlass stellst Du aus einem Strickkleid und verschiedenen Accessoires ein passendes Outfit zusammen. Feinmaschige Strickkleider aus hochwertigem Material wirken besonders elegant und lassen sich prima mit einem edlen Mantel und High Heels kombinieren. Eine ausgefallene Tasche setzt Deinem Look das Sahnehäubchen auf. So kannst Du Dich durchaus bei einem Abendessen im Nobelrestaurant oder bei einer schicken Soiree blicken lassen. Von einer gänzlich anderen Seite zeigst Du Dich in einem Strickkleid mit sportiven Streifen: Zu einem solchen Modell passen Leggings und Sneaker am besten. Richtig kuschelig wird es, wenn Du einen Hoodie oder einen warmen Pulli drüberziehst. Mit diesen Kniffen wird Dein Strickkleid zum perfekten Wohlfühl-Outfit für kalte Tage. Für draußen kombinierst Du Dein Kleid am besten mit einem Parka im Military-Stil oder einer warmen, weichen Daunenjacke.

Selbst im Büro kann sich das Strickkleid behaupten: Hier gehst Du einen Kompromiss ein und stylst ein schlichtes Kleid zu schönen, aber dennoch praktischen Schuhen. Mit ausgefallenen Ohrringen oder einer großen Halskette setzt Du Akzente, die Schwung ins Büroleben bringen. Mit ein paar Tricks lässt sich das Büro-Outfit entweder in einen partytauglichen Look oder ein sportliches Ensemble umfunktionieren. Hier spielen die Schuhe natürlich eine entscheidende Rolle: Für einen Besuch in Deiner Lieblingsbar solltest Du am Arbeitsplatz stets ein Paar schicke Schuhe griffbereit haben, müde Füße hingegen profitieren von der Federung trendiger Sneaker.

So pflegst Du Dein Strickkleid richtig

So unkompliziert Strickkleider auch sind - wenn es ums Waschen geht, kann die Sache schnell heikel werden. Bei der Pflege Deines Strickkleides ist es deshalb wichtig, auf das Pflegeetikett zu achten und die Hinweise genau zu befolgen. Beim Überstreifen eines Strickkleids kommt es oft vor, dass Puder oder Make-up am Material haften bleiben. Sei daher besonders vorsichtig, denn Kosmetik kann das Gewebe auf Dauer beschädigen. Am besten ist es, wenn Du Dich erst nach dem Anziehen schminkst. Viele Strickkleider bestehen aus einer Baumwollmischung, die problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden kann. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Kleid bei 30 Grad zu waschen und anschließend an der Luft trocknen zu lassen. Dieser Vorgang schont das Material und sorgt dafür, dass Dir Dein Strickkleid länger erhalten bleibt. Besteht Dein Strickkleid aus Wolle, solltest Du es unbedingt im Wollwaschgang und mit einem speziellen Feinwaschmittel waschen. Dasselbe gilt für Wollarten wie Kaschmir oder Mohair, wobei diese Fasern in der Regel zwar sehr langlebig, doch auch sehr empfindlich sind. Synthetische Fasern sind da um einiges leichter zu handhaben: Bei Acryl oder anderen Kunstfasern genügt ein kurzer Waschgang. Das Material trocknet anschließend sehr schnell an der Luft und stellt wenige Ansprüche, in den Trockner sollte es allerdings nicht.