shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Länge
Muster
Passform
Kollektion

Freizeitkleider

276 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
  • ...
  • 5
Nach oben

Wunderbar wandelbar: Freizeitkleider, die Alleskönner für jede Gelegenheit

Es gibt wohl keine zweiten Kleidungsstücke, mit denen sich ein Outfit so einfach zusammenstellen lässt wie mit Freizeitkleidern. Sie kommen in den verschiedensten Formen, Farben und Mustern, mit extravaganten Details oder in schlichter Schönheit daher - und sind für alle Gelegenheiten der passende Begleiter. So schnell warst Du noch nie angezogen: Schlüpf einfach in Dein neues Kleid, such Dir im Sommer ein Paar luftige Sandalen dazu aus und schnapp Dir Deine Handtasche - und Du bist ausgehfertig. Welcher Stil auch Deiner ist, welche Farben Du liebst und welche Formen Deiner Figur schmeicheln: Die ganze Auswahl an stilvollen Freizeitkleidern findest Du im Online-Shop von C&A!

Freizeitkleider für einen unkomplizierten Look

Manchmal zeigt sich guter Stil auf ganz einfache Weise: In einem Freizeitkleid mit einem exakten Schnitt, das sich in zurückhaltenden Farben präsentiert und mit dezenten Accessoires kombiniert wird. Etuikleider sind das Mittel der Wahl, wenn Du mit einem Hauch Eleganz punkten möchtest. Sie sind natürlich in der Freizeit praktische Allrounder und machen auch im Job eine gute Figur. Nicht zuletzt sind sie wahre Kombinationswunder, denn ein Etuikleid lässt sich ganz nach Wunsch kombinieren und zeigt dann ein jeweils völlig neues Gesicht. So kannst Du mit Pumps, Blazer und einem leichten Seidentuch eine klassisch-elegante Garderobe kombinieren, die am Abend ins Restaurant ebenso gut passt wie tagsüber ins Büro. Magst Du es mit einem Hauch von Lässigkeit, wählst Du statt Pumps Ballerinas oder Loafers und tauschst den Blazer gegen einen seidigen Cardigan aus. Am Abend vertragen Etuikleider auch Ankle Boots und Lederjacke, im Winter passen dazu blickdichte Strümpfe.

Ebenso wandelbar ist das Blusenkleid. Seine Merkmale: Es ist knielang und von oben bis unten durchgeknöpft. Die klassische Variante ist mit den typischen Brusttaschen ausgestattet, dazu darf der Blusenkragen nicht fehlen. Ein solches Kleid in Blusen-Optik kannst Du mit einem Bindegürtel auf Figur bringen oder als legere Oversize-Variante tragen. Letztere kaschiert, wenn gewünscht, praktischerweise auch das eine oder andere Pölsterchen und ist im Sommer herrlich luftig. So, wie Du es von Freizeitkleidern kennst, ist auch das Blusenkleid ein Alleskönner in Sachen Kombinationsmöglichkeiten: Mit Sneakern bist Du sportlich unterwegs und auch im stressigen Alltag perfekt und zugleich stilvoll gekleidet, mit Pumps oder High Heels bekommen Blusenkleider einen leicht mondänen Touch, vor allem, wenn Du die Farbe Schwarz auswählst. Du liebst es casual? Dann greif zum Jeanskleid, das in der Blusen-Variante besonders lässig daherkommt. Jeans ist auch als typisches Freizeitkleid nicht mehr wegzudenken und zeigt sich in den unterschiedlichsten Formen.

Ob Denim, klassisch Schwarz oder mit floralem Muster: Farben tragen bei jedem Freizeitkleid eine Menge dazu bei, wie es wirkt und zu welchen Anlässen Du es am besten trägst. In Schwarz kann ein solches Kleid immer auch zu eleganteren Events gewählt werden und lässt sich mit entsprechenden Accessoires und Schuhen zur Abendgarderobe verwandeln. Weiß ist für ein Sommerkleid eine schmeichelhafte Farbe, vor allem, wenn Du nach dem Urlaub zart gebräunt bist. Knallfarben wie Pink oder Royalblau sind echte Hingucker und vertragen schlichte Formen und dezente Accessoires. Sie passen zu allen Aktivitäten im Alltag und können auch bei informellen Abend-Events getragen werden, zum Beispiel, wenn der Grillabend, die Cocktailparty oder der Geburtstag der besten Freundin ansteht. Ein schulterfreies Hängerkleid ist perfekt geeignet, um einen unbeschwerten Tag in der Sonne zu verbringen. Freizeitkleider für den Sommer sind häufig auch mit wilden Mustern oder floralem Design versehen: Blümchen, Tropenmuster, ein gestreiftes Design oder Ethno-Akzente sind bereits seit einigen Saisons die Renner und machen schon an den ersten Frühlingstagen Lust auf lange Sommernächte.

Minikleid, Midikleid oder Maxikleid: Finde den Dress, der zu Dir passt

So einfach, so gekonnt: Wie bei allen Kleidungsstücken bestimmen auch bei den Freizeitkleidern die Details die Wirkung. So kommt es besonders auf den Schnitt an und ebenso auch auf Ärmel, Ausschnitt und Applikationen. Ein Freizeitkleid mit Trompetenärmeln zum Beispiel schafft den Spagat, zugleich casual und mit dem gewissen Extra aufzutreten. Ein Kleid in A-Linie und gerüschten Details zaubert einen gekonnten Sixties-Look und kann mit Stiefeln und Ankle Boots, farblich passender Tasche und buntem Schmuck ganz einfach gestylt werden. Ein tiefer Ausschnitt betont besonders schön das Dekolleté und wirkt sexy, er streckt auch die Silhouette, lässt Dich größer und schlanker wirken. Großen Frauen steht das Maxikleid hervorragend: Es ist bodenlang und kann gerade und schlicht, aber ebenso mit luftig weitem Rockteil ausgestattet sein. Mit Schlitz wirkt es elegant und kann auch als Kleid für die Party dienen, ohne ist es das perfekte Strandkleid oder der ideale Begleiter für eine Runde Shopping mit den besten Freundinnen und anschließendem Besuch im Lieblingscafé. Kleine Frauen greifen häufig lieber zum Minikleid, das luftig leicht ist und ihre Figur optisch streckt.

Seidig, luftig, bequem und pflegeleicht: Freizeitkleider gibt es in den verschiedensten Formen, Farben und mit Details versehen, die Aufsehen erregen - Du kannst zusätzlich auch unter den unterschiedlichsten Materialien wählen. Das Jerseykleid ist einer der Klassiker für den Alltag und besticht mit einer besonders bequemen Passform. Zudem ist Baumwoll-Jersey pflegeleicht sowie atmungsaktiv und damit ideal für den Sommer. Seide gilt als herrlich luftig und bezaubert mit ihrem sanften Glanz. Perfekt für heiße Tage ist auch Leinen mit seiner kühlenden Wirkung, während Denim und Wolle mit ihren wärmenden Eigenschaften eher für Kleider für die kühleren Tage geeignet sind. Bügelfrei und pflegeleicht zeigt sich das Kleid aus Viskose, das zudem einen zarten Schimmer aufweist und damit einen eleganten Touch erhält. Damit Dir Dein Freizeitkleid länger als eine Saison erhalten bleibt, solltest Du Kleider aus Baumwolle oder ein Jerseykleid maximal bei 30 Grad waschen und an der Luft trocknen lassen. Seide und Wolle sind empfindlich und benötigen eine Handwäsche mit einem milden Wollwaschmittel oder das Handwaschprogramm Deiner Waschmaschine. Leinen verträgt etwas höhere Temperaturen: Der robuste Stoff darf bei 40 Grad gewaschen werden. Ob aus Baumwolle, Leinen oder Denim: Freizeitkleider schmeicheln jedem Figurtyp und sind für alle Damen Lieblingsstücke im Kleiderschrank.