Etuikleider

Etuikleider

Das Etukleid gilt seit den 1930er Jahren als Must-Have für ein stilvolles Auftreten. Das schmal geschnittene Kleid wird heute oft im Büro getragen und ist aus der Business-Garderobe mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken. Als enge Verwandte des "kleinen Schwarzen" waren Etuikleider in ihren Anfängen oft in Schwarz gehalten, heute gibt es sie in zahlreichen Variationen. Egal ob Du Dich für ein ärmelloses Etuikleid, ein enganliegendes Spitzenkleid oder ein schlichtes Jerseykleid entscheidest - schaue Dich im Online-Shop von C&A um und finde das Etuikleid, das zu Dir und Deinem Stil passt!

29 Artikel
29 von 29 Artikel gesehen
Nach oben

Klei­der im Etui-Stil - per­fek­ter Look für je­den An­lass

Charakteristisch für ein Etuikleid sind der figurbetonte Schnitt und das Fehlen einer Taillennaht. Dadurch wirkt das Kleid sehr edel und umschmeichelt die weibliche Figur. In diesen Kleidern fühlen sich sowohl curvy Frauen als auch zierliche Damen ausgesprochen wohl, denn sie unterstreichen die Weiblichkeit, ohne zu auffällig zu wirken. Sie geben Dir schlicht das Gefühl, in jeder Situation angemessen und elegant gekleidet zu sein. Wenn Du ein Etuikleid für einen festlichen Anlass oder das wichtige Business-Meeting suchst, ist dies genau die richtige Wahl. Kombiniere das Kleid mit einem Blazer und schon bist Du für den langen Tag im Büro optimal gekleidet. Oft sind Etuikleider unifarben und insgesamt sehr schlicht gehalten. Für alle Damen, die gerne ihren eigenen Stil kreieren, bieten sich damit viele Möglichkeiten, mit passenden Tüchern, Ketten oder Handtaschen das Etuikleid immer wieder aufzupeppen und in verschiedenen Varianten zu tragen. So ist dieses Kleid immer ein beliebtes Basic Deiner Garderobe, das sich im Handumdrehen mit ausgewählten Accessoires zu neuen Looks verwandeln lässt.

Ein Etuikleid ist meist knielang oder reicht bis kurz über das Knie - damit ist es weder zu lang noch zu kurz und schmeichelt der weiblichen Figur besonders. Für viele Damen ist diese Kleiderlänge so etwas wie eine Wohlfühllänge. Wenn Du es gern ein wenig auffälliger magst, kannst Du Dich auch für ein kürzeres Etuikleid entscheiden. Die Ausschnitte sind ebenfalls eher schlicht und unterstreichen damit das elegante, dezent zurückhaltende Design. Es gibt Etuikleider mit rundem Ausschnitt, aber auch solche mit einem sexy V-Ausschnitt, die etwas tiefer blicken lassen. Eher extravagant sind Modelle im 60s-Look mit viereckigem Carré-Ausschnitt. Für sommerliche Vibes sorgst Du dagegen mit einem Carmen-Ausschnitt, bei dem die Schultern komplett frei liegen. Das klassische Etuikleid hat keine Ärmel, wodurch die betonte Schlichtheit noch verstärkt wird. Heute findest Du jedoch auch Kleider im Etui-Stil mit halbem oder langem Arm, denn in Sachen Mode ist schließlich alles erlaubt, was Dir gefällt.

Das Etuik­leid: Schlich­tes Kleid für den gro­ßen Auf­tritt

Der schlichte, leicht taillenbetonte Schnitt gehört zu den raffiniertesten Design-Ideen der Damenmode. Es wird beim Etuikleid dabei bewusst auf verspielte Details wie die Faltenverarbeitung oder auffällige Verzierungen wie beim Druckkleid verzichtet - denn: weniger ist mehr! Das Kleid unterstreicht Deine weibliche Figur und setzt Dich gekonnt in Szene, anstatt selbst zu dominieren. Auch hinsichtlich der Farbgebung sind diese Kleider meist bewusst zurückhaltend gestaltet. Da Etuikleider zweifelsohne beliebte Businesskleider sind, werden oft dunkle Farben wie Dunkelblau verwendet, es gibt aber auch Etuikleider, die als helle, zarten Spitzenkleider oder aus glänzendem Satin daherkommen. Obwohl das Etuikleid für sein schlichtes und zurückhaltendes Design bekannt ist, gibt es auch moderne Varianten, die teilweise über auffällige Prints oder Stickereien verfügen und sich hervorragend als Cocktailkleid eignen. Ein ärmelloses Etuikleid oder ein Kleid mit floralem Print macht auch im Sommer was her und lässt Dich als Star auf jeder Party erstrahlen.

Berühmtester Vertreter dieser Art von Kleidern ist das "Kleine Schwarze", das zu fast jeder Gelegenheit getragen werden kann. Mit auffälligem Schmuck und sexy High Heels ist der Party-Look perfekt. Kombiniert mit einem schlichten Blazer, einer edlen Perlenkette und einem Seidentuch wird daraus ein stilvolles Outfit für das Geschäftsessen oder den festlichen Anlass. Mit den schicken Kleidern kannst Du immer wieder neue Kombinationen zusammenstellen. Auch modische Stiefeletten und eine trendige Jeans-Jacke passen prima dazu. Besonders mutige Damen tragen zum Modeklassiker auch gerne einmal Boots und Lederjacke - damit erzeugst Du einen gekonnten Stilbruch, der auch im Alltag oder nicht ganz so festlichen Anlässen getragen werden kann. Verspielte Details wie Raffungen oder ein Schößchen sind ebenfalls beliebt, um den cleanen, strengen Stil aufzubrechen und dem Etuikleid einen modernen Touch zu verleihen.

Die­se Ma­te­ria­li­en kom­men in Fra­ge

Mit Etuikleidern lassen sich tolle Outfits für diverse Anlässe kreieren. Bei der Wahl, welches Dress das richtige ist, spielt auch das Material des Kleides eine wesentliche Rolle. Der Klassiker für den Alltag ist ein Etuikleid aus Baumwolle: Der Stoff ist besonders hautfreundlich, dehnbar und saugfähig, was für einen hohen Tragekomfort sorgt. Bei besonderen Feierlichkeiten, wie einer Hochzeit, einer Taufe oder einem Geburtstag, haben festliche Etuikleider ihren großen Auftritt: hier kannst Du zu edlen Materialien greifen. So machst Du mit fließenden Stoffen wie Viskose, Satin oder Seide nichts verkehrt - die Glanzoptik verleiht Deinem Look noch eine Extra-Portion Eleganz. Wählst Du ein Modell mit Volant, Raffungen, Spitze oder Pailletten, wirst Du zum Hingucker auf jeder Party. Für einen seriösen Business Look eignen sich Kleider aus matten, festen Stoffen. Um das Gesamtbild ein wenig aufzulockern, sind dezente, geradlinige Muster eine gute Wahl. Und falls Du auf der Suche nach einem leichten Design für den Urlaub bist: Leinen ist das Sinnbild für sommerliche Bekleidung - ein Minikleid aus dem natürlichen Material ist dank seiner atmungsaktiven und luftdurchlässigen Eigenschaften optimal für heiße Tage. Der schmale Schnitt, der für den Etui-Stil üblich ist, verpasst dem Gesamtlook noch eine sexy Note.

Schlank oder cur­vy? - das Etuik­leid steht Frau­en in al­len Grö­ßen

Da Etuikleider eng am Körper anliegen und die weibliche Silhouette stark betonen, halten kurvige Frauen oft Abstand von dem Modeklassiker. Genau das Gegenteil sollte aber der Fall sein, denn ein gut sitzendes Etuikleid lässt weibliche Kurven im rechten Licht erstrahlen und sollte deshalb in keinem Kleiderschrank fehlen. Wichtig ist, dass Damen mit großen Größen auf die richtige Passform des Kleides achten und anstatt zum Druckkleid eher zu gedeckten Farben greifen, die die Figur optisch strecken. Eine Ausnahme bilden bestimmte grafische Details an der Hüftpartie, die die Taille optisch verkleinern. Auch raffinierte Raffungen oder ein Schößchen sind geeignet, um überschüssige Pfunde wegzumogeln. Wenn Du Dich trotz all dieser Vorteile immer noch unsicher fühlst, ob ein Etuikleid das Richtige für Dich ist, kannst Du mit passender Shapewear Abhilfe schaffen: Sie formt Deine Figur zusätzlich und sorgt dafür, dass unter dem Cocktailkleid jedes Gramm dort sitzt, wo es hingehört. Möchtest Du dagegen Deine Oberweite stärker betonen, empfehlen wir Dir ein Modell mit Carmen- oder V-Ausschnitt. Deine Hüften kannst Du einfach in Szene setzen, indem Du ein Kleid mit ausgestelltem Rock wählst.

Stöbere jetzt im C&A Online-Shop und finde eine große Auswahl an eleganten Etuikleidern, in denen Du Dich rundum wohlfühlst und bewundernde Blicke auf Dich ziehst!

Tipps zur Pfle­ge Dei­ner Etuik­lei­der

Vor allem, wenn Du Deine Etuikleider häufig trägt, ist die richtige Pflege und Reinigung unerlässlich. Damit Du Dich lange an ihnen erfreuen kannst, solltest Du sie nur waschen, wenn Du Flecken oder unangenehme Gerüche entfernen möchtest. In diesem Fall solltest Du zunächst einen Blick auf das Produktetikett werfen: Ist das Kleid für die Waschmaschine geeignet, kannst Du es bei 30 Grad im Schonwaschgang und mit Feinwaschmittel reinigen. Kleider mit delikaten Details (z. B. Spitze, Pailletten usw.) gibst Du am besten vorab in ein Wäschenetz, damit die Materialien nicht beschädigt werden. Zum Trocknen hängst Du die Pieces einfach auf einem Bügel auf.

Jetzt abonnieren – Mitglieder erhalten 10 % Rabatt* auf ihren nächsten Einkauf!
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.

PaypalJetzt kaufen und nach 30 Tagen bezahlen. Mehr erfahren
AGBDatenschutzImpressum