Kinder Skifahren: Junge auf Skiern fährt einen schneebedeckten Hang herunter.

Skifahren als Hobby für Kinder: Infos zur Ski-Ausrüstung und Tipps zum Skifahren lernen

Eine der beliebtesten Wintersportarten bei Klein und Groß ist das Skifahren. Viele Kinder lernen bereits im jungen Alter das Skifahren und entwickeln eine große Leidenschaft für den Sport. Für sie gibt es nichts Schöneres, als schneebedeckte Pisten herunterzufahren und ihr Können unter Beweis zu stellen. Wenn auch dein Kind Interesse am Skifahren hat, geben wir dir einen Überblick, welche Voraussetzungen dein Kind zum Skifahren mitbringen sollte, wie es Skifahren lernen kann und wie du die passende Skiausrüstung für Kinder findest. Zudem informieren wir zum Skifahren als vielseitigen Leistungssport für Kinder.

Ski­fah­ren ler­nen: Wel­che Fä­hig­kei­ten be­nö­ti­gen Kin­der zum Ski­fah­ren?

Die meisten Kinder können bereits mit ca. vier Jahren mit dem Skifahren beginnen. In diesem Alter haben sie alle wichtigen Fähigkeiten entwickelt, um sicher auf den Skiern stehen zu können. Dazu gehören zum Beispiel ein gutes Gleichgewicht, Koordination sowie genügend Kraft, um auf den Skiern zu stehen. Auch die Motivation des Kindes ist eine wichtige Eigenschaft, wenn das Skifahren zum regelmäßigen Hobby für dein Kind werden soll. Wenn dein Kind noch kein Interesse am Skifahren hat oder zu ängstlich ist, ist es wahrscheinlich noch zu früh und ihr solltet noch ein bisschen mit dem Training warten.

__________

Skifahren lernen - Tipp:

Bevor dein Kind mit dem Skifahren beginnt, kann es mit einem Gleichgewichtstraining darauf vorbereitet werden. Eine geeignete Sportart zur Förderung der Balance ist zum Beispiel das Tanzen. Hier lernt dein Kind, seinen Körper zu kontrollieren, und stärkt gleichzeitig seine Muskulatur.

__________

Ski­fah­ren als Hob­by für Kin­der: Wie kön­nen Kin­der das Ski­fah­ren ler­nen?

Viele Skischulen und Skivereine bieten Anfängerkurse für Kinder an, in denen dein Kind behutsam an die Hand genommen und im Skifahren unterrichtet wird. Am Anfang werden die Kinder an die Skiausrüstung und das Stehen auf Skiern gewöhnt. Dabei ist es für viele Kinder einfacher, sich zuerst ohne Skistöcke an den neuen Sport heranzutasten. So können sie sich ganz auf die Skier konzentrieren und stolpern nicht aus Versehen über die Stöcke.

Im nächsten Schritt können die Kids auf der Stelle herumrutschen und ein Gefühl für den glatten Untergrund entwickeln. Fühlt sich dein Kind sicher auf den Skiern, können die ersten Fahrversuche an einem flachen Hang starten. Hier lernen die Kinder, ihre Füße parallel zueinander zu stellen, ihre Hände auf ihre Knie zu legen und geradeaus zu fahren. Damit die Kinder ohne viel Kraftaufwand den Hang hinaufsteigen können, verfügen die meisten anfängerfreundlichen Pisten über einen Zauberteppich oder ein Förderband.

Skifahren lernen: Kinder erhalten Skiunterricht in einer Skischule.

Eine weitere wichtige Grundlektion in der Skischule bildet der Schneepflug. Mit diesem können die Kids ihre Geschwindigkeit kontrollieren und bremsen. Dazu bringen sie ihre Skier in eine V-Form, bei der die Skispitzen zueinander und die Skienden nach außen zeigen.

__________

Wusstest du, dass ...

... in Skischulen großen Wert darauf gelegt wird, dass die Kinder spielerisch und mit viel Spaß an das Skifahren herangeführt werden. Unter anderem werden auch spezielle Ski-Begriffe mit kinderfreundlichen Alternativen ersetzt, die sich die jungen Schüler besser merken können. So ist bei den Kids zum Beispiel der Schneepflug als Pizzastück bekannt.

__________

Ski­aus­rüs­tung für Kin­der: Wel­che Aus­rüs­tung be­nö­ti­gen Kin­der zum Ski­fah­ren?

Möchte dein Kind das Skifahren lernen, benötigt es eine gewisse Ausstattung. Diese kannst du zu Beginn auch in einer Skischule oder einem Skiverein ausleihen.

Die Skiausrüstung für Kinder auf einen Blick:

  • Skier

  • Bindungen

  • Skischuhe

  • Skistöcke

  • Skihelm

  • Skibrille

  • Wasserfeste Kleidung

  • Handschuhe

Achtung: Für mehr Sicherheit beim Skifahren ist eine Skiausrüstung notwendig, die optimal auf dein Kind abgestimmt ist. Dazu zählen zum Beispiel die richtige Skilänge, ein passender Skischuh sowie ein gut sitzender Helm.

Die rich­ti­ge Ski­län­ge für Kin­der

Bei Kindern orientiert sich die Skilänge an ihrer Körpergröße und -statur sowie an dem Leistungslevel. Allgemein eignen sich kurze Skier ideal für Anfänger, da sie wendiger und somit einfacher zu kontrollieren sind. Neben der Körpergröße ist auch das Gewicht des Kindes entscheidend: Mit zunehmendem Gewicht werden längere Skier empfohlen.

__________

Wusstest du, dass ...

Mit diesem Trick kannst du schnell herausfinden, welche Skilänge zu deinem Kind passt: Stelle den Ski aufrecht neben deinem Kind auf. Wenn der Ski ca. zwischen Achselhöhe und Schulter aufhört, hast du die ideale Länge für den Einstieg gefunden. Ist dein Kind schon ein fortgeschrittener Skifahrer, sollte der Ski etwa zwischen Hals und Mund enden.

__________

Die pas­sen­den Ski­stö­cke für Kin­der

Skistöcke helfen deinem Kind dabei, sich bei flachen Schneeabschnitten anzustoßen und auszubalancieren. Wenn du die richtige Länge für die Skistöcke ermitteln möchtest, kannst du dich an dieser Grundregel orientieren: Die Skistocklänge sollte ca. drei Viertel der Körpergröße deines Kindes betragen.

Die pas­sen­den Ski­schu­he für Kin­der

Skischuhe sollten deinem Kind gut passen, stabil und dennoch bequem sein. Grundsätzlich wird für Kinder empfohlen, dass noch ca. eine Zeigefingerbreite vor die Zehen passt. So hat dein Kind einen stabilen Halt und eine optimale Passform. Um den richtigen Skischuh auszuwählen, benötigst du die Fußlänge deines Kindes. Denn anders als bei europäischen oder amerikanischen Schuhgrößen werden Skischuhe in Mondopoint angegeben. Dabei wird die Fußlänge in Millimeter umgerechnet.

Wenn du Skischuhe suchst, die dein Kind länger nutzen kann, sind größenverstellbare Modelle besonders praktisch. Diese können auf die individuelle Größe deines Kindes eingestellt werden und wachsen sozusagen mit deinem Kind.

Kinder Skifahren: Nachwuchssportler nimmt an einem Slalomrennen im Skifahren teil.

Wie können Kinder Skifahren als Leistungssport ausüben?

Viele Kinder sind von dem dynamischen und vielseitigen Skisport fasziniert und möchten sich intensiver mit dem Skifahren beschäftigen. In einem Skiverein haben sie die Möglichkeit, professionell trainiert und gefördert zu werden. Für Anfänger findet ein- biszweimal pro Woche ein Skitraining statt. Auf einem höheren Leistungslevel kann der Unterricht auch mehr Zeit in Anspruch nehmen – vor allem, wenn Wettbewerbe anstehen. In der Wintersaison schulen die Nachwuchssportler ihre Fähigkeiten intensiv im Schneetraining. Daneben entwickeln sie auch im Sommer ihre Fertigkeiten weiter, etwa mit Konditionstraining.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Ausrichtungen im Ski-Leistungssport, für die sich dein Kind entscheiden kann. Zum einen gibt es den klassischen Ski Alpin, zu denen Disziplinen wie Slalom, Abfahrtsläufe sowie Kombinationen gehören. Andere spannende Varianten des Skisports sind zum Beispiel Biathlon, Langlauf, Skisprung oder Freestyle.

Fa­zit: Ski­fah­ren als viel­sei­ti­ger Win­ter­sport für Kin­der

Skifahren ist ein tolles Hobby für Kinder, das sie bereits im jungen Alter starten können. Der beliebte Wintersport bringt viel Spaß, schult das Gleichgewicht und verbessert die Koordination. Wenn dein Kind das Skifahren lernen möchte, sind Skischulen und Skivereine gute Anlaufstellen. Hier wird dein Kind spielerisch unterrichtet, erhält Selbstvertrauen und lernt die Grundlagen des Skifahrens kennen. Möchte dein Kind seiner Leidenschaft zum Skisport intensiver nachgehen, kann es in einem Skiverein professionell trainiert werden.

Mehr Artikel entdecken:

______________________________________________

Quellen und weiterführende Informationen

https://www.tinongo.org/sportart/ski-alpin

(aufgerufen am 02.12.2022)

https://funsport.pro/skifahren

(aufgerufen am 02.12.2022)

https://www.netzathleten.de/fitness/richtig-trainieren/item/3952-das-erste-mal-auf-skiern-so-lernen-kinder-skifahren

(aufgerufen am 02.12.2022)

Bildquellen

iStock.com/SerrNovik

iStock.com/amriphoto

iStock.com/DOUGBERRY

iStock.com/technotr

Möchtest du einen 10% Bonus*? Dann werde Mitglied!

Werde Mitglied bei C&A for you, unserem kostenlosen Mitgliedsprogramm, um zusätzlich spezielle Mitgliederangebote und einen Mitgliederrabatt im Sale zu erhalten.

Jetzt Member werden

*Du erhältst Deinen 10-%-Bonusgutschein, nachdem Du dich für C&A for you registriert und unsere personalisierten E-Mails abonniert hast. Sind beide Voraussetzungen erfüllt, ist der Gutschein einmalig einlösbar, sowohl in C&A-Filialen als auch im C&A-Onlineshop. Er gilt nicht in Kombination mit reduzierten Artikeln und anderen Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftsbedingungen findest Du unter www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum