Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Beinform
Länge
Muster
Kollektion

Tolle Taille: High Waist Hosen bei C&A

Die Taillenhose feiert derzeit triumphierend ihre Rückkehr. Seit der Rockabilly-Mode der 1950er-Jahre wurden High Waist Hosen immer mehr von Modellen mit tiefer angesetztem Hosenbund verdrängt. Erst vor ein paar Jahren konnten sie ihre Vorrangstellung zurückerobern. Der Bund ist bei High Waist Hosen oft so hoch, dass er bis fast unter den Bauchnabel reicht. Er betont die Taille und lässt gleichzeitig Pölsterchen verschwinden. Viele Modelle sind mit elastischen Einsätzen oder Knöpfen verziert, die ihnen eine verspielte Note verleihen. High Waist Hosen sind zudem echte Allrounder und kommen im Büro ebenso gut wie in der Freizeit an - der Clou dabei ist, sie mit den passenden Kleidungsstücken, Schuhen und Accessoires zu kombinieren. High Waist Hosen haben den Vorteil, dass sie sich problemlos mit einem trendigen Crop Top kombinieren lassen, aber auch zu einer klassischen Bluse passen. Die können Sie in den Hosenbund stecken, ohne befürchten zu müssen, dass etwas verrutscht. Die Beinkleider mit der hohen Taille strecken optisch Ihre Beine und zaubern eine elegante Silhouette, die Sie mit High Heels zusätzlich verfeinern können. Je nach Geschmack stehen Ihnen jede Menge Modelle zur Auswahl, von der sportlichen Jeans mit hohem Bund bis zur klassischen Marlenehose. Auch Culottes - weite, dreiviertellange Hosen - feiern gerade ihr Comeback und sehen zu einem Paar trendiger Sneaker im Chunky-Look einfach toll aus. High Waist Hosen bieten Ihnen zahlreiche Stylingmöglichkeiten, die Sie unbedingt ausnutzen sollten.

High Waist Hosen

High Waist Hosen

Ob bei Shorts, Jeans oder Stoffhosen - der Hosenbund wird immer höher. High Waist Hosen sind die neuen Lieblinge der Mode-Szene und haben Hüfthosen von ihrer langjährigen Vorrangstellung verdrängt. Die angesagten Hosen betonen die Taille, schmeicheln der Figur und setzen weibliche Rundungen gekonnt in Szene. Wie Sie Ihre Taillenhose richtig kombinieren und worauf Sie beim Kauf eines passenden Modells achten müssen, erfahren Sie hier bei C&A.

51 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

High Waist Hosen für jeden Anlass

Stars wie Kim Kardashian oder Victoria Beckham haben es vorgemacht und tragen eine High Waist Jeans oder trendige Culottes am liebsten zu einem Paar schwindelerregend hoher Stilettos. Doch selbst wenn Sie nicht zur Welt der Promis gehören, können Sie sich vom Style Ihrer Lieblingsstars inspirieren lassen. Obwohl alle Taillenhosen einen hohen Bund aufweisen, enden dort die Gemeinsamkeiten. High Waist Hosen können schmal zulaufend oder weit sein - wählen Sie je nach Geschmack ein Modell, das zu Ihrem Style und Ihrer Figur passt.

Skinny Jeans mit hoher Taille

Die figurbetonten Jeans sind aus unseren Kleiderschränken gar nicht mehr wegzudenken. War anfänglich noch ein hüftiger Schnitt in, haben sich mittlerweile Skinny Jeans mit hohem Bund etabliert. Vor allem im Sommer sind schmale Jeans mit hoher Taille ein absolutes Muss, denn die coolen Hosen lassen sich ausgezeichnet mit einem kurzen Top oder einer verspielten Bluse kombinieren. Witzig wird der Look auch, wenn Sie ein Streifenshirt und einen dunkelblauen Blazer zur angesagten Jeans tragen. Eine entspannte Party im Freien oder ein Rockkonzert bieten die perfekte Gelegenheit, Ihre High Waist Jeans der Öffentlichkeit vorzuführen. Dazu passen mit Nieten verzierte Boots oder stylishe Plateausandalen. Zu den Trends, die erneut auf dem Vormarsch sind, gehören Mom Jeans. Die High Waist Jeans der Achtziger- und frühen Neunzigerjahre wurden über lange Zeit hinweg als altbacken abgetan, bis sie es ganz plötzlich auf die Laufstege schafften. Charakteristisch für Mom Jeans ist ihre Karottenform, die zum Beinabschluss immer schmaler wird. Mom Jeans sind total kultig und eher schlicht: Ihr Charme liegt eindeutig in ihrem Retro-Schnitt. Im Gegensatz zur Karottenjeans aus Muttis Kleiderschrank weisen moderne Modelle einen höheren Elastananteil und somit eine bessere Passform auf. Mom Jeans lassen sich auf verschiedene Arten stylen: sportlich zu T-Shirt und Hoodie oder schick zu Bluse und Blazer.

Culottes: Wenn ein Kompromiss Spaß macht

Die weiten, wadenlangen Hosen sind der absolute Renner, wenn es darum geht, eine praktische und stylishe Hosenvariante für lange Touren durch die City zu finden. Dank der legeren Passform fühlen sich Culottes selbst bei hohen Temperaturen angenehm kühl an, und wenn abends das Thermometer sinkt, sind Sie durch die dreiviertellangen Hosen ausreichend geschützt, um nicht zu frieren. Culottes mit hoher Taille sind außerdem dazu geeignet, Problemzonen an Bauch und Po zu kaschieren, und lassen sich in verschiedene Outfits einbauen. Kombinieren Sie die coolen Hosen mit einem dezenten Top oder einem unifarbene T-Shirt.

Shorts: kurze Länge mit maximalem Effekt

Selbst vor Shorts hat die hohe Taille nicht Halt gemacht. Genau wie High Waist Jeans zaubern auch Taillenshorts lange Beine und strecken optisch Ihre Figur. Total angesagt sind Modelle im Safari-Look, für den Farben wie Khaki oder Beige kennzeichnend sind. Ein Gürtel betont die Taille zusätzlich und verleiht Ihrem Outfit eine edle Note. High Waist Shorts passen am besten zu einem Tanktop oder einem T-Shirt, das Sie in den Hosenbund stecken. Wenn Sie ein Faible für Vintage-Looks haben, greifen Sie zu einem Modell mit Pepita-Muster.

Marlenehose: glamourös für den Abend

Ein festlicher Anlass ist kein Grund, um auf High Waist Hosen zu verzichten. Wichtig ist lediglich, ein passendes Modell zu finden. Wenn es darum geht, in einer Hose eine möglichst elegante Figur zu machen, gibt es nur eine Wahl: die Marlenehose. Die Hose mit den weit geschnittenen Beinen und der hoch angesetzten Taille wurde nach der Schauspielerin Marlene Dietrich benannt, die diesem Hosenmodell zu Ruhm verhalf. Eine Marlenehose kann knöchel- oder dreiviertellang sein und lässt sich am besten mit einer betont femininen Schluppenbluse und High Heels kombinieren.

Voll im Trend: Plus-Size-Hosen mit hoher Taille

Nicht nur etwas für gertenschlanke Models: Auch molligen Damen stehen High Waist Hosen, denn die trendigen Beinkleider verstehen es, den Blick auf eine schmale Taille zu lenken und Pölsterchen an Po und Hüften verschwinden zu lassen. Marlenehosen sind perfekt für Damen mit kräftigen Oberschenkeln und zaubern im Nu eine elegante und schlanke Silhouette. Auch High Waist Jeans sehen an fülligen Frauen toll aus. Wählen Sie ein Modell, das bequem sitzt und über einen hohen Elastananteil verfügt.

Welche High Waist Hosen passen zu welcher Figur?

Das Tolle an Taillenhosen ist, dass sie jeder Figur schmeicheln. Dennoch ist es wichtig, vor dem Kauf bestimmte Punkte zu beachten. Kleine Frauen versinken optisch in einer allzu weiten und langen Marlenehose. Deshalb sind Culottes oder eng anliegende, dreiviertellange Hosen eindeutig die bessere Wahl. Seitenstreifen strecken zusätzlich und lassen Sie optisch größer wirken. Große Frauen hingegen können nach Herzenslust Marlenehosen in allen Varianten tragen, und das sogar zu flachen Schuhen oder Ballerinas. Kräftige Beine und runde Hüften lassen sich mit einem weit geschnittenen Modell erfolgreich kaschieren, während zierliche Frauen ihrem Po mithilfe von aufgesetzten Taschen zu einer attraktiven Form verhelfen.

Die richtige Pflege für High Waist Hosen

Taillenhosen werden aus vielen verschiedenen Materialien angefertigt. Deshalb ist es wichtig, vor dem Waschen das Pflegeetikett aufmerksam durchzulesen. In den meisten Fällen genügt es, die Hose gut zu lüften, um unerwünschte Gerüche loszuwerden. Haben sich jedoch Flecken gebildet, kommen Sie ums Waschen nicht herum. Jeans sind pflegeleicht und können problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Eine Wassertemperatur von 30 bis maximal 40 Grad ist ideal, wobei Sie auf Weichspüler verzichten sollten. Bei eleganten Hosen, die aus einem Mix aus Kunst- und Naturfasern bestehen, ist oft Vorsicht geboten. Waschen Sie die Hose im Schonwaschgang und verzichten Sie auf den Trockner. Sind die Flecken besonders hartnäckig, lohnt es sich, das Kleidungsstück professionell reinigen zu lassen.