global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Ihre ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Ihnen passen

Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Grösse
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Muster
Kollektion

Die Schluppenbluse: Allrounder im Kleiderschrank

Eine Schluppenbluse zählt zu den Alleskönnern der Damenmode und gehört in jeden Kleiderschrank. War sie früher vor allem älteren Damen vorbehalten, die sie als festliche Bluse zu besonderen Gelegenheiten trugen, hat sie sich heute längst ihren festen Platz in der jungen Mode erobert. Es gibt die Schluppenbluse nach wie vor in klassischen Farben wie Weiß und Schwarz, sie zeigt sich allerdings ebenso gern in knalligen Farben wie einem frischen Pink, samtigen Dunkelblau oder in aufregenden Mustern: in Leoprints und Zebramustern, mit grafischen Designs, dezenten Krawattenmustern, Streifen und Punkten. Besonders interessant wirkt es, wenn die Schluppe, das charakteristische Bindeband am Ausschnitt, in einer Kontrastfarbe gehalten ist. Eine Bluse in strahlendem Blau mit schwarzer Schluppe oder die Schleife in einer der Farben der Bluse zu halten, wirkt besonders stilvoll und verleiht dem Kleidungsstück das gewisse Etwas.

Schluppenblusen strahlen bis heute stets einen gewissen Retro-Schick aus, der sie zu zeitlosen Must-haves macht. Und die elegante Bluse hat eine lange Tradition: Bereits zu barocken Zeiten zierte eine lange Schleife die Hemden der Herren, die modisch etwas auf sich hielten. Die Schleifen blieb allerdings nur einige Jahre dem Herrenhemd vorbehalten. Bereits wenige Jahrzehnte später eroberten sie die Damenmode und waren Bestandteil der opulenten Kleider mit ihren ausladenden Reifröcken und den reichen Verzierungen aus Samt, Seide und Spitze. Mit dem Ende des Rokokos stand zunächst auch die Schluppe vor dem Aus. Blusen mit Schleifen verschwanden für einige Zeit aus der Modewelt - bis sie im 19. Jahrhundert zurückkehrten. In den 40er-Jahren standen sie vor allem für einen strengen Look, der bis in die 80er-Jahren von seriösen Damen getragen wurde. In den 90ern holte man die Schluppe aus der rein eleganten Ecke und verlieh ihr einen neuen Schick: Heute trägt man sie gern zur Jeans und zu einem legeren Style. Geliebt wird sie vor allem von Modefans mit einem Hang zur Nostalgie - und von allen, die das gewisse Extra in ihrem Outfit schätzen.

Schluppenblusen

Schluppenbluse

Eine Schluppenbluse lässt sich vielfältig kombinieren. Das macht sie zum absoluten Lieblingsteil von Modefans und allen, die sich gern mit einer Spur Eleganz kleiden. Sie besteht meist aus sanft fließenden Stoffen und zeichnet sich durch verlängerte Bänder am Ausschnitt aus, der sogenannten Schluppe. Diese lässt sich zur Schleife binden oder kann lässig herunterhängen. Entdecken Sie jetzt Ihre neue Schluppenbluse bei C&A und finden Sie heraus, wie Sie das zeitlose Kleidungsstück vorteilhaft kombinieren.

3 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

In der Schluppenbluse vom Büro bis zum besonderen Event

Die Schluppenbluse lässt sich zu allen Anlässen tragen. Sie passt zu einem seriösen Büro-Outfit mit Hosenanzug oder Kostüm oder zu einem lässig-eleganten Job-Outfit mit Jeans in dunkler Waschung und Blazer. Hier können Sie zum klassischen Modell in Weiß greifen oder mit starken Farben Akzente setzen. Eine Bluse in einem strahlenden Pink zum Beispiel eignet sich perfekt als Kombinationspartnerin zu einem dunklen Hosenanzug in Anthrazit oder Schwarz. Auch dezente Prints sind im Job gern gesehen: Grafische Muster strahlen einen seriösen Touch aus, ein Paisleymuster in gedeckten Tönen bringt einen Hauch von Farbe und Romantik in Ihre Bürogarderobe.

In der Freizeit kommt die Schluppenbluse mit Used Jeans zum Einsatz und lässt sich leger mit Sneakern oder flachen Stiefeletten kombinieren. Einen schönen Stilbruch kreieren Sie mit einer seidigen Schluppenbluse und einer lässigen Destroyed Jeans mit gewollten Löchern und Rissen. Dazu passen spitze Pumps oder Ankle Boots mit Absatz. Möchten Sie auf bequemen Sohlen durch den Tag kommen, greifen Sie einfach zu flachen Stiefeletten oder klassischen Chelsea Boots und krempeln die Jeans hoch, damit der Stiefelschaft zum Vorschein kommt.

Auch zum Rock macht die Schluppenbluse einen guten Eindruck. Ein schmaler Bleistiftrock passt optimal zur weit geschnittenen Seidenbluse mit Schluppe - und Sie kreieren auf einfache Weise ein schickes Outfit für besondere Anlässe wie den Abend im Restaurant oder den Theaterbesuch. Zu diesen Events passt ebenfalls eine schmal geschnittene schwarze Stoffhose mit passendem Blazer sehr gut. Bevorzugen Sie ein rockiges Outfit und möchten diese Vorliebe in eine elegante Garderobe bringen, tauschen Sie den Blazer einfach gegen eine Lederjacke. Steht die nächste Party an, brauchen Sie sich ab sofort nicht mehr zu fragen, was Sie anziehen sollen. Schließlich haben Sie mindestens eine Schluppenbluse im Schrank und stylen sie einfach zur Lederleggings oder der klassischen schwarzen Jeans. Fehlt nur noch auffälliger Schmuck in Silber oder Gold, und der Abend wird unvergesslich. Hier kommt eine schwarze Bluse besonders gut zur Geltung. Besteht sie auch noch aus einem glänzenden Material wie Seide oder Viskose, haben Sie das perfekte Party-Outfit.

Accessoires zur Schluppenbluse - für einen großen Auftritt

Und wo wir schon von Accessoires sprechen: Je nachdem, wo Sie Ihre Schluppenbluse tragen, passt jeweils ganz unterschiedlicher Schmuck dazu. Tasche und Schuhe wählen Sie ebenfalls dem Anlass entsprechend aus. Im Büro ist dezenter Schmuck angesagt. Eine feingliedrige Kette mit kleinem Anhänger zieht die Blicke auf die Schluppe, ein dazu passendes Armband und ein schmaler Ring vervollständigen die Accessoires. Ob Sie Silber oder Gold auswählen, hängt von Ihren Vorlieben ab. Wichtig ist, dass es sich möglichst um echten Schmuck handelt. Modeschmuck ist der Freizeit vorbehalten. Dann können Sie allerdings aus dem Vollen schöpfen: Zu einer schlichten Schluppenbluse passt auffälliger Schmuck wie bunte Armreifen oder Statement-Ohrringe. Auf eine Kette sollten Sie dann verzichten, schließlich soll die Schleife im Vordergrund Ihres Outfits stehen. Am Abend kommt Glitzer-Schmuck groß raus: Funkelnde Ohrringe, Ringe mit schimmernden Steinen und Armbänder mit glitzernden Kristallen dürfen am Abend gern gemeinsam getragen werden.

Von Seide bis Baumwolle: so wirken die unterschiedlichen Materialien

Von der Seidenbluse bis zur Sommerbluse aus reiner Baumwolle reichen die Varianten, in denen Sie die schicke Bluse mit Schleife auswählen können. Hier kommt es abermals auf den Anlass an. Eine Seidenbluse ist perfekt für Ihr Büro-Outfit. Das schimmernde Material wirkt sehr edel und fühlt sich auf Ihrer Haut zart und kühl an. So eignet sich Seide vor allem für eine sommerliche Büro-Garderobe. Eine festliche Bluse mit Schluppe besteht häufig aus Viskose. Der Stoff wird aus Zellulosefasern gewonnen und weist einen feinen Glanz auf. Viskose ist zudem sehr leicht und anschmiegsam und damit ein wahrer Figurschmeichler. Damit amchen Sie im Büro einen ebenso guten Eindruck wie auf besonderen Events oder in der Freizeit. Hier kommt die klassische Baumwollbluse groß raus. Vor allem Baumwolljersey ist für die Schluppenbluse beliebt. Hierfür wird Baumwolle gestrickt statt gewebt und ist damit angenehm elastisch. Für eine Sommerbluse ist das Naturmaterial ideal, denn es ist atmungsaktiv und kühlt angenehm. So finden Sie kurzärmelige Schluppenblusen aus reiner Baumwolle, die sich perfekt für Freizeitaktivitäten im Sommer eignen.

Pfleg mich! Wasch- und Pflegetipps für Ihre Schluppenbluse

Eine Bluse sollte immer frisch gebügelt sein, damit sie so elegant wirkt, wie es ihre Bestimmung ist. Das gilt bei der Schluppenbluse besonders. Vergessen Sie nicht, die Bindebänder mitzubügeln, damit sie schön fallen. Idealerweise bügeln Sie die Bluse, wenn sie noch leicht feucht ist. Hängen Sie sie direkt nach der Wäsche auf einen Bügel, glättet sich der Stoff von allein, und Sie brauchen ihn nur noch leicht überzubügeln. Baumwoll- und Viskose-Blusen waschen Sie bei maximal 40 Grad, Seide verträgt 30 Grad und sollte im Handwaschgang der Maschine gewaschen werden. Suchen Sie eine neue Schluppenbluse für Ihr schickes Outfit mit Stil und Klasse? Dann schauen Sie sich jetzt bei C&A um und finden Sie Ihren Favoriten!