shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Nachhaltigkeit
BH-Form
Anlass

Balconette

32 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Der Balconette-BH: Wunder-BH für ein schönes Dekolleté

Ein Balconette-BH zeichnet sich durch seinen tiefen Ausschnitt, vorgeformte Cups und die weit auseinanderliegenden Träger aus. So formt er die Brust, erlaubt einen gewissen Einblick, ohne zu aufreizend zu wirken, und hebt Deine Brüste leicht an. Damit eignet sich ein Balconette-BH für zahlreiche Brustformen und Cupgrößen: Kleine Brüste wirken durch den leichten Push-up-Effekt größer, eine große Oberweite wird effektvoll in Szene gesetzt. Aus gutem Grund ist diese BH-Form unter Kleidern, T-Shirts und Tops mit weitem Ausschnitt sowie auch unter dem Dirndl eine der beliebtesten BH-Formen. So findest Du unter den Balconette-BHs eine abwechslungsreiche Auswahl an Materialien, von sportlicher Baumwolle bis Spitze, eine bunte Farbvielfalt sowie wattierte und trägerlose BHs für Shirts und Blusen. Lass Dich jetzt im Onlineshop von C&A inspirieren und finde Deinen neuen Balconette.

Geschichte und Tragevarianten: Das ist der Balconette

Als Mary Phelps Jacob im Jahr 1914 den ersten BH erfand, ahnte sie noch nicht, dass sie damit eine Revolution auslösen sollte. Die ersten Versuche, die weibliche Brust zu schützen und in Form zu bringen, bestanden aus zwei Stofftüchern, die mit einem Unterbrustband zusammengehalten und mit Trägern gehalten wurden - ebenso wie bei den modernen BHs, die heute ihre Trägerinnen bezaubern. Das Patent schlug voll ein und schon kurze Zeit später gingen die ersten BHs in Serienproduktion. Während sich am Prinzip kaum etwas änderte, wandelte sich die Form im Laufe der Jahre und immer mehr Varianten kamen auf den Markt. Der erste Balconette erblickte im Jahr 1938 das Licht der Welt, blieb aber zunächst von der Damenwelt mehr oder weniger unentdeckt. Erst als in den 50er-Jahren die Ausschnitte tiefer und die Damenmode weiblicher wurden, feierte der Balconette-BH seinen Einzug in die Modewelt. Die Bezeichnung rührt übrigens von seinem Effekt her: Die weit außen sitzenden Träger, die eingearbeiteten Bügel und die halbrunden Cups heben die Brust an, die so wie ein Balkon leicht vom Körper abstehen. Der Balconette ist auch als trägerloser BH beliebt, sodass Du bei vielen Modellen die Träger abnehmen kannst oder sie als Multiway-BH nutzen kannst: Bei dieser Variante lassen sich die Träger wahlweise klassisch, über Kreuz oder als Neckholder tragen. Der Balconette kann so mit einer großen Bandbreite an Oberteilen kombiniert werden.

So eignet sich der Balconette insbesondere als Unterwäsche unter T-Shirts mit weitem, geraden Ausschnitt und ist vor allem unter dem Dirndl ein echtes BH-Wunder: Er zaubert mit wenigen Handgriffen ein volles Dekolleté. Die trägerlose Variante ist insbesondere bei Carmen-Blusen ein Muss - schließlich möchtest Du bei der schulterfreien Bluse keine störenden BH-Träger zeigen. Gibt Dir ein trägerloser BH zu wenig Halt, sind Halbschalen-BHs mit transparenten Trägern eine Alternative unter den weit ausgeschnittenen Trend-Blusen und -Shirts. Möchtest Du ein bis zwei BH-Größen dazuschmuggeln, greife zu wattierten BHs. Die Cups sind mit Schaumstoff, mitunter auch mit Gel gefüllt und verstärken den Effekt des Balconettes zusätzlich. So wirkt Deine Brust voller und wird durch die typische BH-Form mit den Halbcups zusätzlich nach oben gepusht. Push-ups und wattierte BHs sind insbesondere für kleine Größen von 70A bis 80B geeignet.

Material und Pflegetipps für Deinen Balconette

Möchtest Du den formschönen BH mit den halbrunden Cups unter einem engen T-Shirt tragen, solltest Du zu einer Variante aus Baumwolle oder Mikrofaser greifen. Idealerweise ist der Balconette zu diesem Zweck saumlos verarbeitet, sodass sich keine Nähte unter dem Stoff abzeichnen. Baumwolle ist darüber hinaus hautsympathisch, feuchtigkeitsregulierend und damit ideal für den Sommer. Mikrofaser zeichnet sich durch einen leichten Glanz aus, was dem Material einen edlen Touch verleiht. Für eine sexy Nuance ist Spitze der Klassiker: Der Balconette kann wahlweise vollständig aus dem aufregenden Stoff bestehen oder mit gekonnten Details versehen sein. Der Spitzen-BH kann perfekt unter einem Dirndl, unter anderer Kleidung aus festen Stoffen oder unter weiten Oberteilen getragen werden. So ist sichergestellt, dass er sich nicht unter der Kleidung abzeichnet. Möchtest Du den Balconette selbst oder mit passenden Dessous in Szene setzen, greife zu leicht transparenten Oberteilen oder lass ihn effektvoll unter einem weiten Ausschnitt hervorblitzen. Dafür kannst Du zu einem Exemplar greifen, das die Farbe Deines Oberteils aufnimmt oder zu einer Kontrastfarbe - diese fällt allerdings umso mehr auf und sollte daher besser im Rahmen eines ansonsten dezenten Outfits eingesetzt werden. Besonders stilvoll wirkt es auch, wenn Du Deine Unterwäsche auf Farbe und Material Deines Balconettes abstimmst: Das kann ein Ensemble aus Spitze sein oder sportliche Soft-BHs und Bustiers mit einem Hipster aus Baumwolle und ein Hemdchen im selben Stil. Auch ein Mustermix wirkt mitunter sehr reizvoll: Ein Balconette mit Blümchenmuster passt zum Beispiel hervorragend zu einem Slip mit Streifen oder Pünktchen.

BHs sollten in der Regel schonend mit der Hand gewaschen werden. Das gilt vor allem für wattierte BHs, Push-ups und auch den Balconette, da sich die empfindlichen Cups in der Maschine verformen können. Bevorzugst Du dennoch die Maschinenwäsche, solltest Du sie immer in einem Wäschesäckchen waschen, die Verschlüsse schließen und einen Schon- oder Wollwaschgang wählen. Ein Feinwaschmittel schont darüber hinaus die Fasern und sollte vor allem bei Spitzen-BHs immer verwendet werden. Zum Trocknen legst Du den BH am besten auf ein Handtuch auf die Wäscheleine. So vermeidest Du, dass die Fasern sich aushängen und zugleich störende Abdrücke von der Leine. Der Wäschetrockner ist tabu - die Hitze kann dazu führen, dass Baumwolle einläuft, Spitze ihre Form verliert und Mikrofasern ausleiern. Aus diesem Grund sollten BHs auch nie in der prallen Sonne getrocknet werden. Zudem können farbige Modelle ausbleichen, weiße dagegen einen unschönen Gelbstich erhalten. Wenn Du diese Pflegetipps beachtest, bleibt Dein Halbschalen-BH mit sexy Ausschnitt lange in Form und ist auch in der kommenden Saison Dein beliebter Begleiter für ein aufregendes Outfit.