shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Nachhaltigkeit
BH-Form
Muster
Kollektion

Soft-BHs & Bustiers

85 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Bustiers: Unterwäsche für den bequemen Casual-Look

Sie sind BH und sportliches Oberteil in einem: Bustiers erleben bereits seit einigen Saisons ein Comeback in der Modewelt. Im Alltag bieten sie bequemen Halt ohne einzuengen, beim Sport können sie unter dem T-Shirt oder solo getragen werden und machen jede Bewegung mit. Nach Feierabend sind sie mit ihren soften Stoffen und den bequemen Schnitten ideal für die Auszeit auf der Couch. Kein Wunder also, dass sich der softe BH bei Frauen aller Altersklassen so großer Beliebtheit erfreut. Entdecke jetzt schöne Bustiers und Soft-BHs in unserem Online-Shop.

Von sportlich bis sexy: Das Bustier ist für jede Gelegenheit geeignet

Das Bustier zeichnet sich durch seine bequeme Form mit breiten Trägern und elastischen Bündchen aus. So benötigt es keine Bügel und bietet dennoch einen leichten bis mittleren Halt bei maximalem Komfort - ganz ohne einzuengen und mit optimaler Bewegungsfreiheit. Zudem gibt es Bustiers in den unterschiedlichsten Ausführungen, sodass Du für jede Gelegenheit und zu jedem Outfit das passende findest:  als sexy Dessous aus Spitze und mit breiten Trägern, die gerne hervorblitzen dürfen, oder in Form eines Sport-BHs mit einem breiten Unterbrustband, das beim Workout und beim Cardio-Training guten Halt verspricht. In nahtloser Ausführung ist ein Bustier optimal, um es unter engen T-Shirts oder Oberteilen aus fließenden Stoffen wie Viskose zu tragen. Es zeichnet sich nicht ab und wirkt damit so gut wie unsichtbar. Die trägerlose Variante besteht aus besonders festem Stoff, damit sie sich auch ohne Unterstützung an den Körper anschmiegt. Sie ist vor allem für schulterfreie Oberteile wie die angesagten Carmenblusen eine bequeme Unterbekleidung mit hohem Komfort.

Welches Bustier-Modell Du auch bevorzugst: Du kannst die meisten Varianten multifunktional nutzen. So ist der softe BH bequeme Unterwäsche für den Alltag und kann sowohl mit Freizeitmode als auch mit einer casual Business-Garderobe getragen werden. Hier ist es wichtig, dass die Unterwäsche unsichtbar bleibt und keine Nähte oder Spitzendetails unter dem Oberteil erkennbar sind - so wie beim Seamless-Bustier. Besteht dieses aus festem Stoff, kannst Du es auch beim Sport verwenden, wenn es nicht allzu rasant zugeht: Zum Krafttraining, zum moderaten Radfahren oder zur Yoga-Stunde passt es optimal. Wenn Du Deiner Brust auch nachts Halt gönnen möchtest und bequemer mit BH schläfst, kommt ein Bustier aus reiner Baumwolle infrage: Es ist atmungsaktiv, nimmt Feuchtigkeit gut auf und engt nicht ein. So ist erholsamer Schlaf geradezu garantiert.

Das richtige Material und die optimale Pflege für Deinen neuen Bustier-BH

Baumwolle ist vor allem für softe BHs geeignet, die weniger Halt bieten sollen, etwa zum Schlafen oder für den gemütlichen Abend mit Jogginghose auf der Couch. Aus Mischgewebe mit Polyester und Elasthan-Anteil kann so ein Bustier auch als Sport-BH dienen. Hier gilt: Je größer die Oberweite, desto mehr Halt wird benötigt. Greife mit Cup-Größe A und B zu Varianten mit hohem Baumwollanteil und ab Cup-Größe C zu einem festeren Modell mit einem möglichst breiten Unterbrustband und breiten Trägern. Die Form bleibt dabei ganz Deinem persönlichen Geschmack überlassen: Klassische Schnitte eignen sich gut als Unterwäsche unter dem Sport-Shirt, mit Ringerrücken kannst Du das Sport-Bustier auch solo zeigen. Wenn Du ein aufregendes Outfit, das ein wenig mehr Haut zeigt, mit bequemem Komfort verbinden möchtest, ist ein Spitzen-Bustier eine gute Wahl. Es kann vollständig aus Spitze bestehen - oder auch aus Baumwolle oder Viskose - und mit sexy Details die Blicke auf sich ziehen. Ist das Oberteil zusätzlich wattiert, zaubert es ein wenig mehr Oberweite und sorgt für eine schöne Brustform.

Vor allem wattierte Modelle solltest Du schonend waschen, damit die gefütterten Cups in Form bleiben. Idealerweise wäschst Du sie mit der Hand oder in einem Wäschesäckchen mit Woll- oder Feinwaschmittel. Auch Spitze verlangt Aufmerksamkeit bei der Pflege: Handwäsche ist hier ebenfalls die schonendste Methode, alternativ kannst Du sie auch separat im Hand- oder Wollwaschgang in der Maschine waschen. Baumwolle ist grundsätzlich robuster. Wie Du diesen soften BH pflegst, hängt allerdings davon ab, ob es sich um reine Baumwolle handelt oder um Mischgewebe mit Elasthan-Anteil. Reine Baumwolle kannst Du bei vergleichsweise hohen Temperaturen von bis zu 60 Grad waschen, mit Elasthan solltest Du schonender vorgehen: 30 Grad ist die maximale Waschtemperatur. Bei höheren Temperaturen kann der BH seine Form verlieren und bietet dann keinen optimalen Halt mehr. Auf den Wäschetrockner solltest Du grundsätzlich verzichten. Die Hitze zerstört mit der Zeit die Fasern, vor allem die von Elasthan und anderen künstlichen Materialien. Achte immer auf die Pflegehinweise im Wäscheschild. Gut gepflegt bleibt Dein Lieblings-Bustier lange schön und verspricht festen Halt in allen Lebenslagen.