Stylish schwanger: Mit moderner Kleidung für Schwangere können werdende Mütter ihrem Stil treu bleiben.

Gestylt mit Babybauch: Trendige Kleidung für Schwangere

Wenn deine Babykugel wächst, sitzt deine normale Kleidung bald nicht mehr richtig und fühlt sich unbequem an. Daher benötigst du Kleidung, die dich und deinen Körper bei dieser schönen Veränderung unterstützt, in der du dich wohlfühlst und immer gut aussiehst. Funktionale und gleichzeitig trendige Schwangerschaftslooks sorgen dafür, dass du dich während und nach der Schwangerschaft rundum wohlfühlen kannst. Stylish schwanger – mit unseren Tipps und Tricks geht das ganz einfach.

Shoppe trendige Kleidung für Schwangere

Stylish schwanger im 1. Trimester: So kannst du deinen Babybauch kaschieren

Möchtest du deine Schwangerschaft auf Arbeit noch nicht bekannt geben oder wartest du auf den richtigen Moment, um die frohe Botschaft im Kreis der Familie zu verkünden? Mit einigen modischen Tipps und Tricks ist es im ersten Trimester mühelos möglich, den Babybauch zu kaschieren. Dazu musst du häufig noch keine Umstandsmode kaufen, sondern kannst auf deine reguläre Garderobe zurückgreifen.

Trendige Kleidung für Schwangere: Frau kaschiert ihren Babybauch mit einem gemusterten Wickelkleid.

Babybauch kaschieren mit den passenden Kleidern

Weit ausgestellte und locker fallende Kleider eignen sich wunderbar dazu, im ersten Trimester die Rundung deines Babybauchs ein wenig zu kaschieren. Dabei kannst du aus einer Vielfalt an unterschiedlichen Styles wählen, in denen du dich rundum wohlfühlst und die perfekt zu dir passen. A-Linien-Kleider mit ausgestelltem, schwingendem Rock, Wickelkleider und Empire-Kleider mit hoch angesetzter Taille sind zeitlose Styles, die sich auch in der Schwangerschaft bewährt haben. Nur figurbetonte Kleider eignen sich natürlich nicht, um das Babybäuchlein zu verstecken.

Modische Kleidung für Schwangere: Frau kaschiert ihren Babybauch im ersten Trimester mit einem legeren Oberteil.

Babybauch kaschieren mit clever geschnittenen Oberteilen

In der Schwangerschaft solltest du auf weich fallende Oberteile und luftige Blusen setzen. Sie kaschieren in den ersten Monaten dein Babybäuchlein und umspielen ihn auch mit fortschreitender Schwangerschaft schön. Eine ähnlich kaschierende Wirkung haben trapezförmige Oberteile und Tuniken. Sie laufen nach unten hin breiter aus, was von den ersten Rundungen ablenken kann.

Tipp

Wann ist es Zeit für die erste Umstandshose?

Umstandshosen stützen deinen Bauch und bieten maximalen Komfort, da sie mitwachsen und dir so immer die optimale Passform ermöglichen. Umstandshosen mit Unterbauchband eignen sich dabei besonders für den Anfang der Schwangerschaft und bieten auch bei einem kleinen Bauch schon einen hohen Komfort. Ausführungen mit Oberbauchband sorgen für maximale Unterstützung, wenn der Bauch schon richtig groß ist. Grundsätzlich kommt es aber vor allem darauf an, welche Art der Hose du angenehmer findest.

Idealerweise besorgst du dir deine erste Schwangerschaftshose, sobald deine normalen Hosen spannen – das wird wahrscheinlich gegen Ende des 1. Trimesters sein.

Stylish schwanger im 2. Trimester: Übergang zur Umstandsmode

Das zweite Schwangerschaftstrimester erleben viele werdende Mütter als das angenehmste. Vorfreude und Stolz wachsen genauso stark wie dein Babybauch. Dass dein Körper sich während der Schwangerschaft verändert, ist vollkommen normal – werdende Mamas haben Kurven. Jetzt ist es besonders wichtig, dass du dich weiterhin rundum wohl in deinem Körper fühlst: Trage daher Kleidung, die dir Freude bereitet und bequem ist.

Stylish schwanger: Schwangere Frau trägt ein Bauchband unter ihrem T-Shirt.

Modehelfer Bauchband

Gerade in den ersten Monaten der Schwangerschaft kannst du viele deiner Lieblingsoberteile noch tragen. Allerdings kann es auch bei legeren Oberteilen passieren, dass sie durch die Wölbung deines Bauchs etwas nach oben rutschen. Hier kommt das Bauchband zum Einsatz: Es stützt deine Babykugel und verlängert deine Tops, indem es die Lücke zwischen Hose und Shirt schließt.

Aber Achtung: Je nach Material und Schnitt könnten sich deine Oberteile dauerhaft weiten, wenn du sie während deiner Schwangerschaft trägst.

Checkliste Schwangerschafts-Must-haves

Im zweiten Trimester ist daher meist auch der Zeitpunkt gekommen, in dem du langsam auf Umstandsmode angewiesen bist. Wahrscheinlich kannst du sie teilweise noch mit deinen normalen Kleidungsstücken mixen, aber vor allem bei bequemen Umstandshosen und auch bei Umstandsunterwäsche solltest du keine Kompromisse machen.

Du möchtest also Umstandsmode kaufen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Unsere Must-have-Checkliste hilft dir, dich mit den passenden Essentials für jedes Wetter und jede Situation einzudecken:

  • 2 bis 3 Stillshirts und Umstandsblusen

  • 2 bis 3 Umstandskleider oder Umstandsjumpsuits

  • 5 bis 6 Still-BHs

  • 2 bis 3 Umstandspullover oder -strickjacken

  • 2 bis 3 Umstandspyjamas oder Nachthemden

  • 1 Umstandsjacke/Umstandswinterjacke mit Babyeinsatz

  • 2 bis 3 Umstandshosen oder Umstandsjeans

  • 1 bis 2 Umstandsleggings

  • 1 stützendes Bauchband aus Jersey mit Gummizug

Stylish schwanger: Unsere Checkliste für die Must-haves der Umstandsmode

Sty­lish schwan­ger mit tren­di­ger Um­stands­mo­de
Tipp

Während der Schwangerschaft musst du dich nicht komplett neu einkleiden, denn gerade in den ersten Schwangerschaftsmonaten kannst du viele deiner Lieblingsteile weiterhin tragen. Daher ist es ratsam, vor allem in die Grundausstattung mit den wichtigsten Basics zu investieren. Unsere Checkliste der Schwangerschafts-Must-haves zeigt dir, welche Kleidungsstücke unverzichtbar sind und dich bis zur Geburt (und darüber hinaus) begleiten können. Weitere Tipps, wie du das meiste aus deiner Umstandsgarderobe herausholen kannst, findest du außerdem in unserem Guide „Stilvolle und günstige Schwangerschafts-Outfits“.

Stylish schwanger im 3. Trimester: So kannst du deinen Babybauch in Szene setzen

Wenn es um Schwangerschaftsmode geht, heißt es im dritten Trimester: „Zeig her den Bauch!“ Jetzt ist bequeme Kleidung, die dich nicht einschränkt, das A und O. Gleichzeitig sollte es Kleidung für Schwangere in dieser Zeit schaffen, deinen Babybauch stilvoll in Szene zu setzen – schließlich kannst du richtig stolz auf deine Babykugel sein.

Stylish schwanger: Figurbetonte, aber komfortable Pullover setzen den Babybauch optimal in Szene.

Babybauch in Szene setzen: Bequeme und modische Umstandsoberteile

Komfortable Pullover und T-Shirts aus elastischen Materialien sind für den Alltag jetzt die richtige Wahl und lassen sich sowohl lässig als auch schick stylen. Oberteile mit einem Bindeband unter der Brust setzen ein echtes Spotlight auf deinen Bauch und seitliche Raffungen passen sich optimal an deine Rundungen an. Nach der Entbindung kannst du viele Oberteile dank eingebauter Still-Funktion sogar weiterhin nutzen.

Stylish schwanger: Schwangere Frau in einem luftigen Blusenkleid.

Babybauch in Szene setzen: Die perfekten Kleider für jede Phase der Schwangerschaft

Kleider sind ein echtes Allround-Talent in der Schwangerschaft: Im ersten und zweiten Trimester kannst du vielleicht sogar noch weit ausgestellte Kleider tragen, die du bereits im Kleiderschrank hast. Im weiteren Verlauf der Schwangerschaft sind Umstandskleider eine tolle Ergänzung für deine Garderobe. Dabei können dich Umstandskleider mit Still-Funktion sogar bis nach der Geburt begleiten.

  • Kleider in A-Linie oder im Tunika-Stil bieten genug Platz für den wachsenden Bauch und lassen sich sowohl lässig als auch elegant kombinieren.

  • Wickelkleider kaschieren in den ersten Schwangerschaftswochen gekonnt deinen Bauch und unterstreichen stets mühelos deine feminine Silhouette.

  • Kleider im Empire-Stil verfügen über eine hoch angesetzte Taille, daher fallen sie bereits unterhalb der Brust lockerer und umspielen deinen Bauch besonders elegant.

  • Im Sommer sind luftige Kleider aus atmungsaktiven, kühlenden Materialien die perfekte Wahl. Auch im Herbst und Winter kannst du Kleider in Kombination mit einer Umstandsleggings oder einer wärmenden Umstandsstrumpfhose wunderbar tragen.

Tipp

Um eine ausbalancierte Silhouette zu kreieren, kannst du auch in der Schwangerschaft engere und weite Kleidungsstücke miteinander kombinieren. Eine Oversize-Bluse in Kombination mit einer figurbetonten Umstandsjeans oder einer lässigen Umstandsleggins kann zum Beispiel in den ersten Schwangerschaftsmonaten kaschierend wirken. Umgekehrt lassen figurbetontere Oberteile in Kombination mit weiten Hosen oder fließenden, leicht ausgestellten Röcken deine Babykugel einfach bezaubernd aussehen.

Moderne Kleidung für Schwangere: Drei schwangere Frauen in unterschiedlichen trendigen Outfits.

Babybauch in Szene setzen: Feminine Silhouetten für jeden Stil

Egal, ob du es locker und bequem magst oder mit figurbetonter Kleidung deinen Babybauch in Szene setzen möchtest – wichtig ist, dass du dich rundum wohlfühlst. Trendige und funktionale Kleidung für Schwangere sorgt dafür, dass du deinem Stil in der Schwangerschaft weiterhin treu bleiben kannst, ohne Komfort in dieser sensiblen Zeit einzubüßen. Moderne Umstandsmode lässt sich sportlich-leger, romantisch-verspielt oder zeitlos und klassisch stylen. Hier findest du einige Ideen:

  • Kombiniere Umstandsleggings passend zu deinem Stil: Mit einer Oversize-Bluse oder einer legeren Hemdbluse kreierst du einen komfortablen, aber klassisch-eleganten Schwangerschaftsstyle. Mit einem Oversize-Shirt oder Hoodie wird stattdessen ein sportlich-entspannter Look daraus. Trendige Oversize-Looks kannst du auch nach der Geburt noch wunderbar tragen.

  • Umstandskleider für das dritte Trimester sollten natürlich ausreichend Platz für deinen Bauch bieten. Um auch locker fallende Kleider etwas figurbetonter zu gestalten, kannst du einen Taillengürtel oberhalb deiner Babykugel tragen, um eine feminine Silhouette zu kreieren und den Fokus auf deinen Babybauch zu ziehen.

  • Leger fallende Crop Tops kannst du wunderbar mit hochgeschnittenen Umstandsröcken, -hosen und -leggings tragen. Dieser Style ist besonders komfortabel, da er einen Bauch nicht einengt, sondern lässig umspielt. Einen ähnlichen Effekt kannst du erzielen, wenn du Oversize-Blusen oder lockere Shirts über deinem Babybauch zusammenknotest. Diese Variante eignet sich auch für romantisch-verspielte Schwangerschaftslooks.

Fazit: Stylish schwanger – mit moderner Umstandsmode kein Problem

Moderne Umstandsmode ist voll und ganz auf die Bedürfnisse von werdenden Mamas eingestellt: Stretch-Partien und Schnürungen bieten dir in jeder Phase deiner Schwangerschaft die optimale Passform. Die fließenden, flexiblen und weichen Stoffe sorgen wiederum für hohen Tragekomfort und liegen angenehm auf der Haut. So ist es möglich, dass du ohne Kompromisse und Notlösungen deinem Stil in der Schwangerschaft treu bleiben kannst, ohne Komfort in dieser besonderen Zeit einzubüßen.

Mehr Artikel entdecken:

______________________________________________

Bildquellen in chronologischer Reihenfolge im Text

Titelbild: iStock.com/eclipse_images
1. – 7. Bild im Text: C&A

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum