Chiffonblusen

Chiffonblusen

Verführerisch, edel und klassisch zugleich: Eine Chiffonbluse kann auf verschiedene Arten gestylt werden und gehört deshalb zu den Kleidungsstücken, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Die luftigen Oberteile passen genauso zu einem strengen Büro-Outfit wie zu einem ausgefallenen Party-Look. Wir bei C&A haben einen kleinen Guide zusammengestellt, in dem Du erfährst, welche Arten von Chiffonblusen es gibt und welche Modelle am besten zu Dir und Deinem persönlichen Style passen.

1 von 1 Artikel gesehen
Nach oben

So stylst Du Deine Chiffonbluse

Passend zum Anlass wählst Du eine Chiffonbluse, die Deiner Figur schmeichelt und kleine Problemzonen gekonnt kaschiert. Neben der klassischen Passform gibt es auch ausgefallene Modelle wie Blusenbodys, Longblusen, Tuniken oder Carmenblusen. Dabei bleibt es Dir überlassen, für welche Passform Du Dich entscheidest. Obwohl Chiffon sehr leicht ist, gehört er nicht zu den dehnbaren Geweben. Deshalb eignet er sich vor allem für großzügig geschnittene Kleidungsstücke.

Enganliegende Kleidung aus Chiffon verfehlt die Wirkung des Materials und lenkt den Blick auf Deine Problemzonen. Beim Kauf einer Chiffonbluse solltest Du ganz besonders darauf achten, die richtige Größe zu wählen - im Zweifelsfall nimmst Du einfach eine Nummer größer. Chiffonkleidung ist vielseitig und passt zu jedem Anlass. Mit ein paar einfachen Kniffen verwandelt sich eine festliche Chiffonbluse schnell in ein alltagstaugliches Modell und umgekehrt. C&A zeigt Dir, worauf es bei der Wahl einer Chiffonbluse ankommt.

Die Chiffonbluse: Allround-Talent für alle Gelegenheiten

  • Lässig und casual: Die Chiffonbluse für Shoppingtour oder Café-BesuchUnter Freunden kannst Du ganz Du selbst sein und Deine verspielte Seite ungeniert zeigen. Für einen Kinoabend, einen Pub-Besuch oder eine Shoppingtour eignet sich eine Chiffonbluse mit einem ausgefallenen Print. Besonders stylish wirkt ein leichtes Modell mit Karomuster oder bunten Blumen. Dazu passen Destroyed Jeans, coole Ankle-Boots aus Leder sowie eine Weste aus Kunstfell.

  • Ab auf die Party - in der schicken ChiffonbluseEine Chiffonbluse, unter der edle Wäsche hervorblitzt, macht Dich auf der nächsten Party zum absoluten Hingucker. Diese verführerische Variante ist uns schon aus den 1990er-Jahren bekannt und feiert im Augenblick ein riesiges Comeback. Mit einem derart auffälligen Oberteil sollte der Rest Deines Outfits schlicht sein: Kombiniere Dein Blusentop mit einer klassischen Hose oder einem angesagten Tellerrock mit hoch angesetzter Taille. Dazu trägst Du High Heels und dezenten Schmuck.

  • Mit platzsparenden Chiffonblusen entspannt in den UrlaubStilikone Brigitte Bardot liebte es, sich in einer Carmenbluse in der Sonne von St. Tropez zu aalen. Seitdem sind zwar ein paar Jahrzehnte vergangen, doch die Carmenbluse liegt immer noch voll im Trend. Das Besondere an diesem Style ist der tiefe Ausschnitt, der die Schultern frei lässt. Carmenblusen sind oft mit Volants verziert und sorgen für sommerlich gute Laune. Im Urlaub kombinierst Du Deine Off-Shoulder-Bluse mit einer weißen Hose oder kecken weißen Shorts. Am Strand ersetzt Deine Tunika aus Chiffon einen Pareo: Zieh sie über Deinen Bikini, wenn ein Besuch in der Strandbar ansteht. Dazu passen coole Zehentrenner und ein witziger Strohhut.

  • Elegante Chiffonblusen für ein festliches AbendessenElegant und festlich wird eine Chiffonbluse, wenn Du sie mit einem Blazer und einer klassischen, schwarzen Hose kombinierst. Für einen Besuch im Gourmet-Restaurant oder im Theater, aber auch für eine Geburtstagsfeier eignet sich eine Schluppenbluse ganz ausgezeichnet. Rauchige Farben wie Graulila, Anthrazit und Graublau wirken besonders edel. Dazu trägst Du High Heels oder knöchelhohe Lederboots mit Blockabsatz. Edler Perlenschmuck setzt Deinem Look das Sahnehäubchen auf.

  • Die Chiffonbluse für einen gepflegten Office-LookEine weiße Bluse darf in Deiner Arbeitsgarderobe nicht fehlen. Dabei muss sie nicht unbedingt aus Baumwolle sein. Wähle stattdessen eine Satin- oder eine Chiffonbluse, um etwas Pep ins Office-Outfit zu bringen. Sehr bequem sind auch Blusenbodys, die die modischen Eigenschaften einer Bluse mit dem hohen Tragekomfort eines Bodys verbinden. Der clevere Einteiler sorgt dafür, dass nichts verrutscht und das Oberteil sicher im Rock oder in der Hose sitzt. Mit einer Marlene-Hose oder einem Bleistiftrock bist Du bereit für das Team-Meeting. Dazu passen ein Blazer sowie stylishe, aber bequeme Schnürschuhe aus Lackleder.

So kaschierst Du gekonnt Problemzonen

Chiffon eignet sich perfekt dazu, die Figur zu umspielen und sie von ihrer besten Seite zu zeigen. Obwohl das Material transparent ist, verhüllt Chiffon mehr, als er preisgibt. Nicht nur am Strand sorgt eine leichte Chiffontunika dafür, dass Du Dich in Deiner Haut wohlfühlst: Das Kleidungsstück kann auch im Alltag eingesetzt werden und bietet zahlreiche Interpretationsmöglichkeiten. Mollige Damen kombinieren eine Longbluse aus zartem Chiffon mit einem Blazer oder einer langen Strickjacke, um schlanker zu erscheinen. Weit geschnittene Hosen vervollständigen den Look und sorgen für die richtigen Proportionen.

Eine Tunika mit Trompetenärmeln und Rüschen lenkt von kräftigen Armen ab. Wenn Du schlanke Beine hast und diese gern in Szene setzt, kombinierst Du Deine Chiffontunika mit trendigen Leggings. Dazu passen High Heels ebenso wie bequeme Ballerinas. Selbst in Kombination mit einem Minirock macht sich eine leichte Longbluse gut: Lass sie einfach lose über den Bund fallen oder greif zu einem Gürtel, um Deine Taille zu betonen.

Chiffon waschen und pflegen: So machst Du es richtig

Chiffon kann aus Natur- oder Kunstfasern bestehen; das Material ist in jeder Zusammensetzung empfindlich. Damit Deine Chiffonbluse lange schön bliebt, solltest Du sie auch richtig pflegen. Wirf einen Blick auf das Etikett und lies sorgfältig die Pflegehinweise durch. Da Chiffon heikel ist, kannst Du Deine Bluse mit der Hand waschen. Dafür solltest Du ein spezielles Feinwaschmittel verwenden und das Kleidungsstück mit kaltem Wasser nachspülen.

Wenn Du es eilig hast, kannst Du Deine Chiffonbluse auch in der Waschmaschine waschen. Lege die Bluse in ein Wäschesäckchen und wasche sie mit Feinwaschmittel im Schonwaschgang bei maximal 30 Grad. Auf Weichspüler solltest Du verzichten, denn dieser kann die Fasern verkleben. Auch das Trocknen im Trockner ist nicht empfehlenswert. Stattdessen hängst Du die Bluse auf und lässt sie an der Luft trocknen. Wenn Dir das alles viel zu kompliziert ist, bringst Du Deine Chiffonbluse in die Reinigung, wo Du sie professionell reinigen lassen kannst.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.

Paypal
PaypalJetzt kaufen und nach 30 Tagen bezahlen. Mehr erfahren