Fernwanderwege in der Schweiz – Frau macht Rast auf ihrer Weitwanderung.

Fernwanderwege in der Schweiz – 5 beliebte Wanderungen

Wer sich gern ins Abenteuer stürzen und zu einer mehrtägigen Wanderung aufbrechen möchte, muss nicht in ferne Länder reisen. Viele wunderschöne Weitwanderwege warten praktisch direkt vor der Haustür darauf, entdeckt zu werden. Daher stellen wir dir hier fünf beliebte Fernwanderwege in der Schweiz vor, die du bei Deiner nächsten Wanderung begehen und dabei malerische Landstriche erkunden kannst.

1. ViaRhenana – aufregende Fernwanderung entlang des Rheins

Eine völlig neue Seite der Schweiz kannst du auf der ViaRhenana entdecken. Entlang des Rheins wanderst du hier von Kreuzlingen bis Basel und erkundest auf dem Weg spannende Kulturorte wie Schaffhausen oder die Insel Reichenau. Auch ein Abstecher zum berühmten Rheinfall, dem am häufigsten besuchten Ausflugsziel der Schweiz, ist ein Highlight dieser Fernwanderung. Aufgrund ihres abwechslungsreichen Charakters und der Möglichkeit, viele Etappen auch mit dem Schiff oder Boot zu bewältigen, eignet sich die ViaRhenana etappenweise auch gut als Familienwanderung.

  • Zurückgelegte Strecke: 190 km
  • Anzahl der Etappen: 10 Etappen
  • Schwierigkeit: leicht
  • Besonderheiten: der Weg verläuft grösstenteils auf ebenem Gelände, daher können hier auch grosse Teile mit dem Velo befahren werden.

Highlight der ViaRhenana – der Rheinfall von Schaffhausen.

2. Der Alpenpanoramaweg – Fernwandern quer durch die Schweiz

Der Alpenpanoramaweg führt dich quer durch die Schweiz und ihre unverwechselbaren, wunderschönen Landstriche. Vom Bodensee aus verläuft dieser Fernwanderweg durch das Appenzellerland, die Zentralschweiz und das Emmental bis hin an die Riviera des Lac Léman, wo der Alpenpanoramaweg schlussendlich in Genf endet. Bei Deiner Wandertour bieten sich dir so immer neue Aussichten über das Mittelland und den Jura als auch auf die imposanten Gipfel der Alpen. Auch dieser Fernwanderweg besitzt nur wenige Anstiege und ist deshalb gut für Anfänger und etappenweise auch für Wanderungen mit der ganzen Familie geeignet.

Der Alpenpanoramaweg – ein Blick auf die Schwägalp.
  • Zurückgelegte Strecke: 510 km
  • Anzahl der Etappen: 29 Etappen
  • Schwierigkeit: leicht bis mittel
  • Besonderheiten: der Alpenpanoramaweg kann auch etappenweise begangen werden, so kannst du dir eine Route auswählen, die genau auf deine Ansprüche passt.

IdeeWer den Jura erkunden möchte, der sollte den Jura-Höhenweg begehen. Dieser beliebte Fernwanderweg ist ein echtes Highlight unter den schweizerischen Wanderwegen!

IdeeWer den Jura erkunden möchte, der sollte den Jura-Höhenweg begehen. Dieser beliebte Fernwanderweg ist ein echtes Highlight unter den schweizerischen Wanderwegen!

3. Waldstätterweg – idyllische Wanderung um den malerischen Vierwaldstättersee

Der malerische Vierwaldstättersee ist ein Juwel in der schweizerischen Naturlandschaft. Der Waldstätterweg führt dich einmal um diesen atemberaubenden See und auf das Rütli. Da das Gebiet um den Vierwaldstättersee touristisch gut erschlossen ist, ist es möglich, auf Übernachtungs- und Kochausrüstung zu verzichten und die Nächte in Hotels oder Pensionen zu verbringen. Zudem gibt es auf dieser Weitwanderung auch Etappen, die für Anfänger und Familien gut zu bewältigen sind. Wer nicht genug von der Region bekommen kann, schliesst die Wanderung um den Urner See (Wege der Schweiz 99) an. Damit verlängert sich der Weg noch einmal um drei schöne Etappen.

  • Zurückgelegte Strecke: 115 km
  • Anzahl der Etappen: 7 Etappen
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Besonderheiten: auf der Wanderung musst du immer wieder einige Höhenmeter hinter dich bringen, daher solltest du trittsicher sein und festes Schuhwerk tragen
Waldstätterweg – der Vierwaldstättersee am Abend.

4. ViaGottardo – Auf den Spuren der Geschichte der Schweiz

Wer auf seiner Fernwanderung durch die Schweiz mehr über die Geschichte des Landes erfahren möchte, der sollte sich die ViaGottardo aussuchen. Diese Route wurde bereits im 13. Jahrhundert erschlossen und wurde berühmt als eine der wichtigsten Handelsrouten der Schweiz. Beginnend in Basel zieht sich die ViaGottardo vom Norden nach Süden durch das ganze Land, verläuft über das Mittelland und die Seen der Zentralschweiz, bis sie letztendlich in Chiasso endet. Auf dem Weg kannst du immer wieder wichtige Monumente der Schweizer Geschichte wie die Teufelsbrücke in der Schöllenenschlucht, die Tremolastrasse oder die Gotthardbahn entdecken. Daher ist diese Wanderung nicht nur landschaftlich, sondern auch geschichtlich eine echte Attraktion.

ViaGottardo – der Gotthardpass aus der Luft fotografiert.
  • Zurückgelegte Strecke: 320 km
  • Anzahl der Etappen: 20 Etappen
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Besonderheiten: auf einigen Etappen musst du Bergwanderwege begehen, weshalb du trittsicher und schwindelfrei sein solltest.

AchtungBeim Wandern solltest du stets auf ein umweltbewusstes Verhalten achten, um die wunderschönen Naturräume der Schweiz zu erhalten und zu schützen.

AchtungBeim Wandern solltest du stets auf ein umweltbewusstes Verhalten achten, um die wunderschönen Naturräume der Schweiz zu erhalten und zu schützen.

5. Der Alpenpässeweg – die Königsdiziplin unter den Schweizerischen Fernwanderwegen

Fernwanderer, die immer wieder auf der Suche nach einer Herausforderung sind, bekommen auf dem Alpenpässeweg die Möglichkeit, über sich hinauszuwachsen. Auf diesem Fernwanderweg erklimmst du die schönsten Pässe der Bündner und Walliser Alpen und kannst das Bergfeeling hautnah erleben. Neben atemberaubenden Ausblicken besteht der Nervenkitzel dieser Tour darin, die Pässe zu überqueren und herauszufinden, was auf der anderen Seite auf dich wartet. Auch der ein oder andere Abstecher zu einem nahegelegenen Gipfel ist bei dieser Fernwanderung möglich. Wenn du dich erstmal an einer Pässewanderung versuchen möchtest, kannst du dir auch eine besonders schöne Etappe heraussuchen und zwischen zwei Pässen im Tal mit Deiner Wanderung beginnen. Auf diese Weise kannst du dir eine Route zusammenstellen, die zu dir passt.

  • Zurückgelegte Strecke: 610 km
  • Anzahl der Etappen: 34 Etappen
  • Schwierigkeit: schwer
  • Besonderheiten: etappenweise musst du Bergwanderwege begehen, weshalb du trittsicher und schwindelfrei sein solltest.
Der Alpenpässeweg – der Balfrin-Höhenweg ist eine besonders schöne Etappe.

Check-FaktWenn du nicht genug von der Alpenlandschaft der Schweiz bekommst, kannst du die Via Alpina begehen. Dieser berühmte Fernwanderweg verbindet acht Alpenländer miteinander.

Check-FaktWenn du nicht genug von der Alpenlandschaft der Schweiz bekommst, kannst du die Via Alpina begehen. Dieser berühmte Fernwanderweg verbindet acht Alpenländer miteinander.

Fazit

Es gibt unzählig viele schöne Wanderwege in der Schweiz. Die hier vorgestellten sind daher nur eine kleine Auswahl. Planst du eine mehrtägige Wanderung, kannst du dich zudem von unserem Artikel „Beliebte Fernwanderwege in Europa“ inspirieren lassen. Beachte jedoch, dass eine Fernwanderung gut vorbereitet werden und deine Ausrüstung speziell angepasst sein sollte. Auf diese Weise kannst du Deinen nächsten Wanderurlaub in vollen Zügen geniessen.

Quellen und weiterführende Literatur:

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/route-03.html
(aufgerufen am 13.02.2021)

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/routen/route-098.html
(aufgerufen am 13.02.2021)

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/regionale-routenroute-099.html
(aufgerufen am 13.02.2021)

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/route-06.html
(aufgerufen am 13.02.2021)

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/route-07.html
(aufgerufen am 13.02.2021)

https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/routen/route-060.html
(aufgerufen am 13.02.2021)

Bildquellen:

iStock.com/martinwimmer

iStock.com/Poike

iStock.com/Fly_dragonfly

iStock.com/PatrickHutter

iStock.com/Marcus Lindstrom

iStock.com/miroslav_1

iStock.com/elxeneize