Wandersport für Einsteiger: Tipps zu Vorbereitung, Ausrüstung und Routenplanung

Einzigartige Landschaften geniessen, sich sportlich betätigen und dabei den Alltagsstress hinter sich lassen – viele Gründe sprechen dafür, regelmässig wandern zu gehen. Wandern gilt als besonders sanfter Ausdauersport, der deine körperliche Gesundheit fördert und Deinem Geist wichtige Momente der Ruhe in einer allseits hektischen Zeit verschafft. Warum wandern gesund ist und welche Vorteile der Sport dir bietet, liest du im nachfolgenden Artikel. Ausserdem findest du einen Überblick über unsere Artikel, die dir den Einstieg in den Wandersport erleichtern können.

Mit Wandern gesund bleiben – positive Effekte im Überblick

Der Einstieg in den Wandersport gelingt in fast jedem Alter und Trainingsstand. Wichtig ist dabei, dass du dein Leistungsvermögen realistisch einschätzt und dir nicht zu schnell zu viel zumutest. Das gelenkschonende Ausdauertraining eignet sich vor allem auch für Personen, die den (Wieder-)Einstieg in eine regelmässige sportliche Betätigung suchen.

  • Durch Überwindung von Distanz und Höhenmeter absolvierst du ein effektives Ganzkörpertraining, das verschiedene Muskelgruppen beansprucht, von den Beinen bis zu Rücken und Rumpf. Auch die Gelenke, Bänder und Sehnen werden gekräftigt. Selbst die Knochendichte kann durch den sanften, aber kontinuierlichen Druck während des Wanderns gesteigert werden.
  • Wandern kann den Blutdruck senken und dabei helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Das Ausdauertraining verbessert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung. Auf lange Sicht können so Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes vorgebeugt werden.
  • Die Bewegung auf unebenem Gelände fördert den Gleichgewichtssinn. Eine gute Balance kann vor allem in fortgeschrittenem Alter Verletzungen durch Stolpern verhindern oder sogar das Risiko von Stürzen verringern.
  • Durch die Aktivität an der frischen Luft senkst du dein Stresslevel und kannst bei stressbedingten Einschlafproblemen wieder leichter Ruhe finden. So kannst du neue Energie schöpfen und auf lange Sicht deine Leistungsfähigkeit steigern.
  • Das Training an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und verbessert somit deine Abwehrkräfte gegen Infektionskrankheiten.

Um die gesundheitlichen Vorteile des Wandersports geniessen zu können, musst du nicht sofort zu einer Fernwanderung aufbrechen. Bereits kurze Wanderungen von 30 bis 90 Minuten können dein Wohlbefinden verbessern und Stress lindern.

Gründe für einen Wanderurlaub

Wenn du dir vorstellen kannst, regelmässige Wanderungen in Deinen Alltag einzubinden, liegt die Idee eines Wanderurlaubs häufig nahe. So hast du die Möglichkeit, mehr als nur kurze Routen zu bewältigen und neue Facetten des Wanderns kennenzulernen. Ob du verschiedene Tagesausflüge in einer Region unternimmst oder zu einer Fernwanderung aufbrichst, ist dabei nicht ausschlaggebend. Wenn du einen Wanderurlaub planst, kannst du von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Für jeden Wandertyp gibt es die passende Wanderung: Wie viel Zeit hast Du, um eine bestimmte Distanz zu überwinden? Möchtest du eine mehrtätige Wanderung unternehmen? Welche Landschaft spricht dich an? du kannst beim Wandern eine gewisse Planungsfreiheit geniessen und eine Strecke ganz nach Deinen Vorstellungen aussuchen.
  • Ein Wanderurlaub ist ein idealer Ausgleich, wenn du im Alltag viel sitzt oder stehst. du bist sportlich aktiv, kannst aber gleichzeitig in der Natur entspannen und neue Kraft tanken.
Wandergruppe geht einen steinigen Pfad entlang.
  • Insbesondere bei Fernwanderungen testest du deine Grenzen aus und kannst über dich selbst hinauswachsen. Wenn du am Ende auf die zurückgelegte Strecke oder die Höhenmeter zurückblickst, freust du dich über deine Erfolge.
  • Wanderurlaube ermöglichen es Dir, unbekannte Länder und beeindruckende Landschaften kennenzulernen und zu erforschen. Wenn du dich nach einem kleinen Abenteuer sehnst, kann eine Fernwanderung genau das Richtige sein.
  • Beim Wandern hast du die Gelegenheit, mehr Zeit als gewöhnlich mit Deinen Freunden oder Deiner Familie zu verbringen und gemeinsam verschiedene Herausforderungen zu meistern. Wenn du mit einer Wandergruppe, mit dem Partner oder mit Deinen Kindern zu einer Wanderung aufbrichst, wirst du bemerken, wie euch die gemeinsame Erfahrung enger zusammenschweisst.
  • Fernab vom Trubel der Grossstädte kannst du bei einer ausgedehnten Wanderung Ruhe finden. Wenn du deine freie Zeit ohne Erlebnisdruck oder endloses Sightseeing verbringen möchtest, ist ein Wanderurlaub ideal für Dich.

Check-FaktObwohl es durchaus Weitwanderwege gibt, die als Rundweg gestaltet sind, liegt der Start- und Zielpunkt bei vielen Wanderungen weit auseinander. In diesem Falle lohnt es sich also, die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, statt mit dem eigenen Auto zu planen. Dadurch wird dein Wanderurlaub umso umweltfreundlicher!

Check-FaktObwohl es durchaus Weitwanderwege gibt, die als Rundweg gestaltet sind, liegt der Start- und Zielpunkt bei vielen Wanderungen weit auseinander. In diesem Falle lohnt es sich also, die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, statt mit dem eigenen Auto zu planen. Dadurch wird dein Wanderurlaub umso umweltfreundlicher!

alle Artikel des Ratgebers

Wandergruppe wandert auf einem Pfad im Tal.

Wanderarten im Überblick

Wenn du dich für das Wandern begeisterst, wirst du bei der Recherche und Planung schnell erkennen, wie viele unterschiedliche Facetten der Wandersport bietet. Von Rundwanderungen, die du in wenigen Stunden schaffst, bis zur länderübergreifenden Fernwanderung lässt sich für jeden Wandertyp eine passende Wanderstrecke finden. Dabei ist es egal, ob du in einer Gruppe mit Gleichgesinnten unterwegs bist, eine Familienwanderung planst oder allein loswandern möchtest. Um dir die Suche nach der richtigen Wanderart zu erleichtern, definieren wir in diesem Artikel Begriffe wie Weitwandern, Trekking sowie Bergwandern und geben Tipps, was du bei der Planung von Wanderungen allein, in der Gruppe oder mit Kindern beachten solltest.

Wanderer plant seine Wanderroute mit einer Landkarte.

Tipps zur Wandervorbereitung

Hat dich das Wanderfieber einmal gepackt, kannst du Deinen nächsten Wanderausflug sicherlich kaum erwarten. Doch vor allem wenn du dich langsam an mehrtägige Wanderungen oder an Wanderungen in anspruchsvollem Gelände herantastest, gibt es bei der Vorbereitung einiges zu beachten. Die Sicherheit aller Teilnehmer einer Wanderung ist das A und O bei jeder Tour. Bei der Auswahl einer Wanderroute sowie bei der Zeitplanung solltest du daher auf das Leistungsniveau aller Wanderer Rücksicht nehmen und dich auch selbst nur langsam an neue Herausforderungen herantasten. Tipps zur Wanderplanung und Hinweise, wie du gezielt für eine (Weit-)Wanderung trainieren kannst, findest du in diesem Artikel.

Wanderer plant seine Wanderroute mit einer Landkarte.

AchtungWandern ist ein sanftes, gelenkschonendes Training, das sich auch für Menschen eignet, die bereits länger keinen Sport gemacht haben. Dabei solltest du Deinen Trainingszustand realistisch einschätzen. Planst du regelmässige oder auch umfangreichere Wandertouren, lass Deinen Gesundheitszustand vorab besser von einem Arzt bewerten – insbesondere bei Vorerkrankungen.

AchtungWandern ist ein sanftes, gelenkschonendes Training, das sich auch für Menschen eignet, die bereits länger keinen Sport gemacht haben. Dabei solltest du Deinen Trainingszustand realistisch einschätzen. Planst du regelmässige oder auch umfangreichere Wandertouren, lass Deinen Gesundheitszustand vorab besser von einem Arzt bewerten – insbesondere bei Vorerkrankungen.

Zwei Wanderer mit vollständiger Wanderausrüstung nähern sich der Küste.

Ausrüstung für eine (Weit-)Wanderung

Damit du deine Wanderung geniessen kannst und dein Ziel sicher erreichst, ist eine zuverlässige und praktische Wanderausrüstung unabdingbar. Je länger du unterwegs bist und je anspruchsvoller das Terrain ist, in dem du dich bewegst, desto mehr Wanderzubehör brauchst du für gewöhnlich. Dabei sollte das Gesamtgewicht Deiner Wanderausrüstung allerdings möglichst gering bleiben, um deine Kräfte und vor allem Deinen Rücken zu schonen. In diesem Artikel zeigen wir daher, worauf du bei der Zusammenstellung Deiner Ausrüstung achten solltest. Um dir das Packen zu erleichtern, fassen wir die nötigen Utensilien auch nochmal in einer übersichtlichen Wander-Packliste zusammen.

Fernwanderung – Fernwanderer geniesst die Aussicht in den Bergen.

Beliebte Fernwanderwege in Europa

Die facettenreichen Landschaften des europäischen Kontinents laden dazu ein, ihn ausgiebig zu erkunden. Wenn du gleichzeitig eine sportliche Herausforderung suchst und Deinem Alltag für einige Zeit entfliehen möchtest, bietet sich für Wanderbegeisterte eine Fernwanderung an. Wenn du zu einer Wanderung auf einem europäischen Fernwanderweg aufbrechen möchtest, stellen wir dir hier drei beliebte Routen im Detail vor. Dabei geben wir auch Hinweise zu den Schwierigkeitsgraden und Voraussetzungen, die du bei der Planung Deiner Fernwanderung im Hinterkopf behalten solltest.

Fernwanderung – Fernwanderer geniesst die Aussicht in den Bergen.

InformationWenn du auf der Suche nach vielseitigen Wanderwegen bist, wirst du auch ohne weite Reise schnell fündig werden: Schliesslich erstreckt sich das Wanderwegenetz in der Schweiz über etwa 65’000 Kilometer.

InformationWenn du auf der Suche nach vielseitigen Wanderwegen bist, wirst du auch ohne weite Reise schnell fündig werden: Schliesslich erstreckt sich das Wanderwegenetz in der Schweiz über etwa 65’000 Kilometer.

Waldstätterweg – der Vierwaldstättersee am Abend.

Die schönsten Fernwanderwege in der Schweiz

Wenn du dir das Ziel gesetzt hast, eine mehrtägige Wanderung zu unternehmen, musst du nicht unbedingt ins Ausland reisen. Denn auch durch die Schweiz führen viele abwechslungsreiche und gut ausgebaute Weitwanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Ein grosser Vorteil ist, dass du womöglich auf eine lange Anreise verzichten kannst. du durchquerst verschiedene malerische Landschaften und lernst vielleicht sogar vertraute Regionen noch einmal neu kennen. In diesem Artikel stellen wir fünf Wanderwege vor, die dich quer durch die Schweiz führen.

Umwelt schützen – Zwei Hände umfassen einen Baumstamm

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit beim Wandern

Wenn du es liebst, Zeit in der Natur zu verbringen, liegt dir mit Sicherheit auch der Umweltschutz am Herzen. Schliesslich soll die natürliche Umgebung auch noch für nachfolgende Generationen von Natur-Liebhabern erhalten bleiben. Daher solltest du beim Outdoor-Sport darauf achten, Wälder, Wiesen, Flure, Täler und Gebirgsregionen sowie ihre tierischen Bewohner und die reiche Vegetation nicht zu stören oder zu schädigen. In diesem Artikel bieten wir dir daher einen Überblick über einige der wichtigsten Tipps zum umweltbewussten Verhalten in der Natur.

Umwelt schützen – Zwei Hände umfassen einen Baumstamm

Quellen und weiterführende Literatur:

https://www.netdoktor.ch/gesundheit/naturmedizin_alpenkraeuter/wandern-gesund-6871069
(abgerufen am 12.01.2021)

https://www.50plus.ch/article/neun-gruende-warum-wandern-gesund-ist.html
(abgerufen am 12.01.2021)

https://www.hillwalktours.de/wandern-reiseblog/12-gute-gruende-wandern-zu-gehen/
(abgerufen am 06.01.2021)

https://www.kompass.de/magazin/ratgeber/10-gruende-warum-du-dieses-jahr-auf-einem-fernwanderweg-wandern-solltest/
(abgerufen am 06.01.2021)

https://www.wandern.ch/de/signalisation
(abgerufen am 12.01.2021)

Bildquellen:

iStock.com/Oleh_Slobodeniuk

iStock.com/filadendron

iStock.com/molchanovdmitry

iStock.com/Julian Dewert

iStock.com/pixdeluxe

iStock.com/AscentXmedia

iStock.com/Marcus Lindstrom

iStock.com/BrianAJackson