Jeansblusen

Jeansblusen

Sie kommen in verschiedenen Waschungen daher, mit oder ohne Applikationen, kurz- oder langärmelig, eng anliegend oder oversized - aufgrund der vielfältigen Varianten sind Jeansblusen wahre Allroundtalente und bieten zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Mal lassen sie Dich lässig wirken, mal verspielt, dann wieder sexy oder seriös. Ganz nachdem, wie Du es willst und was Du vorhast. So gelingt Dir mit Jeansblusen der schicke Bürolook genauso wie das stylishe Partyoutfit oder der lässige Freizeitstyle.

6 von 6 Artikel gesehen
Nach oben

Jeansblusen - zu welchem Anlass tragen?

Eins vorweg: Ob Du Jeansblusen im Büro tragen kannst, hängt in erster Linie von den Kleidervorschriften in Deinem Unternehmen ab. Ist der Dresscode nicht allzu streng und formell (oder in Branchen ohne Kundenkontakt), kannst Du Jeansblusen durchaus auch an Deinem Arbeitsplatz tragen. Greife zu einer Denim-Bluse, die im klassischen Hemdblusenstil gehalten ist. Auch eine Schluppenbluse aus Jeansstoff ist eine gute Wahl.

In jedem Fall gilt: In puncto Farbe solltest Du Dich zurückhalten und zu Modellen in Blau, Weiss, Schwarz oder Grau greifen. Kombiniere dazu eine elegante Business Hose oder eine Nadelstreifenhose. Mit einem Bleistiftrock wirkst Du eine Spur femininer. Willst Du souveräner erscheinen, ziehe einen eleganten Blazer über, der farblich auf Deine Hose oder Deinen Rock abgestimmt ist. Dezenter Schmuck und geschlossene Schuhe mit Absatz, wie Pumps, runden Deinen Bürolook ab.

Verschiedene Jeansblusen für verschiedene Figurtypen

Wer ein paar Pfunde um die Körpermitte wegmogeln will, greift zu Tuniken in A-Linie aus Jeansstoff. Modelle mit einer dunklen Waschung oder in Schwarz verstärken den Schlank-Effekt. Trage dazu eine enger geschnittene Hose oder eine Leggings. Höhere Schuhe wie Pumps oder High Heels strecken optisch die Figur.

Jeansblusen mit aufgesetzten Brusttaschen sind für Damen ideal, die über eine knabenhafte Figur mit weniger Oberweite verfügen. Auch Varianten mit Volants oder Rüschen am Ausschnitt zaubern obenrum Volumen.

Willst Du Deine Brust dagegen optisch verkleinern, wähle ein schlichtes Jeanshemd ohne Applikationen. Jeansblusen mit einem V-Ausschnitt sind ideal - oder lass einfach den obersten Knopf offen. Achte darauf, dass die Bluse nicht zu eng sitzt. Ist die Jeansbluse im Brustbereich zu eng, gibt sie den Blick auf Deinen BH frei. Lieber eine Nummer grösser wählen und ein Top oder ein T-Shirt darunterziehen.

Möchtest Du Deine schmale Taille betonen und eine weibliche Silhouette schaffen, stecke das Jeanshemd in den Hosen- oder Rockbund. Wenn es zum Anlass passt und Du Dich wohlfühlst, kannst Du Deine Jeansbluse im Taillen- oder Hüftbereich knoten. Wähle dann ein kürzeres Modell. Magst Du lieber Oberteile, die länger geschnitten sind, modelliere Deine Figur mit einem Gürtel.

Welche Accessoires passen zum Jeanshemd?

Eine Jeansbluse ist nicht nur als Kleidungsstück ein echtes Universaltalent, auch in puncto Schmuck und Accessoires macht sie es uns leicht. Jeansblusen, die mit auffälligen Applikationen wie Glitzersteinen und Nieten ausgestattet sind, wirken für sich und kommen mit wenig oder gar keinem Schmuck aus. Dagegen ist eine schlichte Jeansbluse die perfekte Kleiderwahl, um opulentem Statementschmuck die Bühne zu überlassen. Sie hält sich dezent im Hintergrund, ohne Deinen Ohrringen und Co. die Show zu stehlen. Kleiner Tipp: Halte Dich im Büroalltag mit Deiner Schmuckauswahl an das Motto "Weniger ist mehr". Dezente Ohrstecker, eine zarte Halskette und eine Armbanduhr - fertig. Geht es auf die Piste, darfst Du ruhig tiefer in Deine Schmuckschatulle greifen: Setz Dein Gesicht mit Statementohrringen in Szene oder betone Dein Dekolleté mit mehreren unterschiedlich langen Halsketten, dem sogenannten Layering-Look.

Bist Du kein Schmuck-Fan? Macht nichts. Auch Tücher und Schals sind ideale Kombinationspartner zum Jeanshemd. Bei eleganteren Anlässen ist ein edles Seidentuch eine gute Wahl. Ist Dir Dein Erscheinungsbild zu trist, setzt Du mit einem bunten Batiktuch einen Farbtupfer. Für ein harmonisches Erscheinungsbild stimme Deine Accessoires mit Deinen Kleidungsstücken oder Schuhen farblich aufeinander ab. Fehlt Dir noch ein Schmuckstück oder ein Tuch für Deine neue Jeansbluse? Bei C&A findest Du neben angesagten Jeansblusen auch trendige Accessoires.

So pflegst Du Deine Jeansbluse

Damit Du lange Freude an Deinem neuen Jeansoberteil von C&A hast, sortiere die Schmutzwäsche immer nach Farben. Um die Färbung zu schonen, drehe Dein Jeanshemd vor dem Waschen auf links. Ist das Hemd mit Nieten oder Glitzersteinchen ausgestattet, verwende ein Wäschenetz. Damit schützt Du nicht nur Deine Jeansbluse, auch Deine anderen Kleidungsstücke bleiben nicht daran hängen. Verwende ein Fein- oder Colorwaschmittel und verzichte auf Weichspüler. Statt im Trockner solltest Du die Jeansbluse lieber auf einem Kleiderbügel an der frischen Luft ohne direkte Sonneneinstrahlung trocknen lassen.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.