shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Ihre ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Ihnen passen

Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Für wen?
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Beinform
Länge
Muster
Kollektion

Haremshosen: traumhafte Mode mit orientalischem Flair

Die weit fallenden Haremshosen mit dem tief angesetzten Schritt sind optisch zwischen Röcken und Hosen angesiedelt. Ihr elastischer Taillenbund ist oftmals breit ausgeführt und vereint hohen Tragekomfort mit perfektem Sitz. Auf Knöchelhöhe verstärkt ein weiterer Bund den pludrigen Gesamteindruck; diesem verdankt die Haremshose auch die Bezeichnung Pluderhose. Ebenso ist sie als Aladinhose bekannt, obwohl es sich dabei streng genommen um zwei Hosentypen handelt, die sich durch die Feinheiten ihrer Schnitte unterscheiden. Aladinhosen sind vergleichsweise weiter geschnitten und verfügen über einen tieferen Schritt.

Frauen wie Männer lieben beide Hosen-Varianten wegen ihrer außergewöhnlichen Schnittführungen und dem daraus resultierenden luftigen Tragegefühl. Haremshosen stammen ursprünglich aus dem Orient. In Asien werden die weiten Hosen seit vielen Jahrhunderten getragen und sind zudem tief in den traditionellen Trachten verwurzelt. Ihre fantasievollen Designs entführen Sie mit Ihren Gedanken in die farbenprächtige Welt von Scheherezades berühmten Erzählungen von "1001 Nacht".

Durch Händler gelangten Haremshosen im 16. Jahrhundert über die Niederlande nach Europa, wo sie sich schnell verbreiteten. In Spanien war zu dieser Zeit die Heerpauke in Mode, eine kurze, stark gepolsterte Hose, die bis maximal zu den Knien reichte. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts entwickelte sich mit der knielangen, ungefütterten Pumphose eine Mischform aus Pluder- und Haremshose. Dabei handelte es sich um eine weite Hose, deren kostbare Futterstoffe durch längliche Schlitze hervorquollen. Diese Hosen erforderten Unmengen an Ober- und Futterstoffen, um das gewünschte, opulente Erscheinungsbild zu erzielen. Dafür war vor allem feine Seide aus Asien sehr gefragt. Bis heute trägt die Schweizer Garde im Vatikan als Teil ihrer Uniform gestreifte Pluderhosen - eine Tracht, die sich seit ihrer Entstehung in der Frühen Neuzeit kaum verändert hat. Suchen Sie eine weite Hose in trendigem Design, finden Sie unter den Haremshosen von C&A mit Leichtigkeit das passende Modell.

Haremshosen

Haremshosen

Sie sind angenehm weit geschnitten und verströmen den Zauber von Tausendundeiner Nacht: Haremshosen. Die weiten Pluderhosen blicken auf eine lange Geschichte zurück und sind ebenso zeitlos wie trendaktuell. Sie können sie vielseitig kombinieren und werden von ihrem Tragekomfort begeistert sein. Die Pluder- oder Aladinhose ist eng mit der Palazzo Hose verwandt, die zu den Must-haves des Sommers zählt. Die schönsten Modelle finden Sie bei C&A. 

4 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Haremshosen: Luftig leichte Begleiter für warme Sommertage

Sie wünschen sich eine weite Hose mit unnachahmlichem Tragekomfort für Ihre Freizeit-Aktivitäten? Während der warmen Jahreszeit sind luftige Haremshosen in dieser Hinsicht unschlagbar. Sie bieten Ihnen jede Menge Bewegungsfreiheit, engen an keiner Stelle ein und sitzen dank breitem Gummibund verlässlich.

Leichte Baumwollstoffe und Mischgewebe umwehen Ihre Beine und lassen Sie die sommerlichen Temperaturen vergessen. Mit einer Haremshose können Sie sich in der City ebenso blicken lassen wie am Strand, denn es kommt darauf an, wie Sie sie kombinieren. Für einen unaufgeregten Freizeit-Look wählen Sie ein puristisches T-Shirt und Zehentrenner; mit einem edlen Top und Sandaletten kreieren Sie ein Outfit für abendliche Sommerpartys.

Von Palazzo- bis Haremshosen: weite Hosen mit Wohlfühlfaktor

Suchen Sie eine businesstaugliche Hose mit weitem Cut, ist eine elegante Palazzo Hose die erste Wahl. Sie verläuft von der Taille bis zum Beinende in einem breiter werdenden Schnitt, der in fließenden Materialien seine Ergänzung findet. Ihr reizvoller Kontrast aus schmaler Hüfte und reichlich weich fallendem Stoff um die Beine wirkt anmutig und feminin. Den Inbegriff an Eleganz stellt eine Palazzo Hose aus feiner Viskose oder zartem Chiffon dar. Wickel-Optiken sowie asymmetrische, vorn hochgezogene Säume heben den fließenden Charakter dieser Hose hervor. Mit High Heels kombiniert strecken Sie Ihre Silhouette optisch; mit einer dezenten Bluse gestalten Sie einen stilsicheren Business-Look. Greifen Sie zu exklusiven Accessoires, kreieren Sie im Handumdrehen ein stilvolles Abend-Outfit. Sie können aber auch gezielten Stilbruch begehen, indem Sie Ihre Palazzo Hose im Athleisure-Style mit schlichten Sneakern und einem T-Shirt derselben Farbe kombinieren.

Aufgrund ihrer dünnen, leichten Stoffe sind Aladin- und Haremshosen vorwiegend für die warme Jahreszeit konzipiert. Bei Palazzo Hosen verhält es sich ähnlich, allerdings gibt es Ausnahmen: Festliche Varianten können Sie - wie Cocktailkleider - ganzjährig zu feierlichen Anlässen tragen. Ob private oder Firmenfeier, Theater-, Vernissage- oder Restaurant-Besuch: Mit einer exquisiten Palazzo Hose beweisen Sie Modegespür und Stilsicherheit. Entscheiden Sie sich für ein schwarzes Modell, darf es an Top und Accessoires in Form von Pailletten oder Ziersteinen funkeln. Bei der Wahl Ihres Oberteils kommt es darauf an, dass seine Beschaffenheit ebenso fließend ist wie das Material Ihrer Hose. Im Zweifelsfall liegen Sie mit feiner Seide immer richtig.

Haremshosen als Must-haves für Ihren nächsten Strandurlaub

Unsere luftig leichten Haremshosen sind für lange, warme Sommertage geschaffen. Sie lassen die Luft angenehm zirkulieren und erfreuen durch ihr wohltuendes Tragegefühl. Sie können sie am Strand, beim abendlichen Bummel entlang der Strandpromenade oder bei Ausflügen ins Landesinnere tragen und machen dabei immer eine gute Figur. Als Ergänzung benötigen Sie lediglich einige T-Shirts und einen Sweater sowie Zehentrenner und Trekkingsandalen. Auf diese Weise reisen Sie unbeschwert mit leichtem Gepäck und sind dennoch für alle Eventualitäten gerüstet. Ethnische Muster, spannende Farbverläufe und sommerliche Drucke heben die Laune und versetzen Sie schon vor Ihrer Reise in Urlaubsstimmung. Verbinden Sie Ihren Strandurlaub mit einem Städtetrip, gibt eine Aladinhose ebenfalls einen vielseitigen Begleiter ab.

Haremshosen trendaktuell kombiniert

Aufgrund ihrer weiten Schnittführung und dem - zumeist mit Gummizug versehenen - Bund am Bein haben Haremshosen einen sportiven Charakter. Sie vermitteln Lässigkeit und lassen sich hervorragend mit legeren Trendteilen kombinieren. Dieser Sommer steht ganz im Zeichen des fantasievollen Batik-Styles, der wunderbar mit Pluderhosen harmoniert. Wählen Sie ein farbenprächtiges T-Shirt in Batik-Design, sollte Ihre Hose monochrom ausgeführt sein; bevorzugen Sie eine bunte Aladinhose, bildet ein unifarbenes T-Shirt die optimale Ergänzung. Sportlich designte Trekkingsandalen liegen ebenfalls im Trend. Sie zeichnen sich durch ihre geniale Verbindung aus Robustheit und Komfort aus und ergänzen Ihr Freizeit-Outfit aus weiter Hose und Shirt oder Top perfekt.

Ein Styleguide für weite Hosen

Eine weite Hose kommt mit einem schmalen, kurzen Oberteil optimal zur Geltung. Dieser Kontrast durchbricht die Linie und zaubert eine schöne Silhouette, indem er Ihre Taille betont. Zudem wirkt er streckend - ein Effekt, den Sie mit einem V-Ausschnitt am Oberteil sowie Schuhen mit mittleren bis hohen Absätzen geschickt verstärken. Trendige Plateau-Sandalen oder zeitlose Wedges eignen sich für diesen Zweck ideal, zudem erfreuen sie durch ihren Gehkomfort. Ihr Darüber sollte für ein harmonisches Gesamtbild ebenfalls in Taillenlänge geschnitten sein. Wie wäre es beispielsweise mit einer klassischen Jeansjacke in kurzer, kastiger Form? Tragen Sie eine weite Hose in elegantem Stil, rundet ein taillenkurzer Blazer Ihr Outfit ab. Hier noch ein Tipp: Falls Sie ausschließlich weite oder lange Oberteile tragen, erzeugen Sie mit einer taillenlangen, ärmellosen Weste aus Denim einen kontrastierenden Effekt.

Pflegetipps für Ihre neue Haremshose

Unsere Haremshosen sind dank ihrer leichten Baumwollstoffe sehr pflegeleicht. Sofern das Etikett auf Ihrer Hose nichts Anderes angibt, können Sie sie bei mittleren Temperaturen in der Maschine waschen. Drucke behalten länger ihre Farben, wenn Sie die Hose vor dem Waschen auf Links drehen. Wenn Sie Ihre Haremshose anschließend am Bund zum Trocknen aufhängen, werden Sie sie kaum bügeln müssen. Unsere Palazzo Hosen können aus Baumwolle, Viskose, Kunst- oder Mischfaser gefertigt sein. Je nach Modell erfordern sie einen Schonwaschgang oder Handwäsche bei 30 °C sowie niedrige Bügel-Temperaturen. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von Feinwaschmitteln ohne bleichende Inhaltsstoffe und das aufmerksame Lesen des Pflegeetiketts Ihrer neuen Hose.

Entdecken Sie die modischen Haremshosen bei C&A für unbeschwerte Sommertage und bestellen Sie Ihre Lieblingsmodelle bequem online!