global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Ihre ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Ihnen passen

Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Grösse
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Ausschnitt
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Anlass

Brautjungfernkleider von traditionell bis modern

Wer zum ersten Mal an einer Hochzeit teilnimmt, wundert sich vielleicht, warum die Brautjungfern immer sehr ähnliche Kleider tragen. Das liegt in der Tradition begründet. In früheren Zeiten hatten die Menschen grosse Angst vor bösen Geistern. Gerade am schönsten Tag des Lebens wollten sie die Braut vor bösen Einflüssen schützen. Daher zogen sich die Brautjungfern besonders festliche und gleichartige Kleider an, damit sie der Braut ähnlich sahen. So wollten sie die bösen Geister in die Irre führen, damit diese die Braut nicht erkennen und von ihr Besitz ergreifen konnten.

Heute beginnt diese Tradition ein wenig zu bröckeln. Mittlerweile geht es mehr darum, dass die Braut einzigartig und wunderschön gekleidet ist. Die Brautjungfern sollen ihr keinesfalls die Show stehlen. Deswegen unterscheiden sich die Brautjungfernkleider in der Regel vom Hochzeitskleid. Ausserdem gewinnt der "Freestyle" immer mehr an Bedeutung. Die Brautjungfern sind in ihrer Kleiderwahl also sehr frei und dürfen einen individuellen Look haben. Wichtig ist lediglich, dass dieser zum Stil der Hochzeit passt.

Welche Kleider also für Sie oder Ihre Brautjungfern geeignet sind, hängt davon ab, ob Sie eine traditionelle oder eine moderne Hochzeit planen. Ausserdem prägt der Kleiderstil das Ambiente auf der Hochzeit massgeblich. So verströmen zum Beispiel Neckholderkleider einen anderen Charme als Etuikleider, und Paillettenkleider haben wieder einen ganz eigenen Charakter. Wichtig ist, dass die Kleider aufeinander abgestimmt sind und ein harmonisches Ganzes ergeben. C&A setzt deswegen auf eine grosse Designvielfalt, um für verschiedene Vorlieben die jeweils passenden Kleider anbieten zu können.

Brautjungfernkleider

Brautjungfernkleider

Ein Brautjungfernkleid gehört zum schönsten Tag im Leben dazu. Brautjungfern tragen meist einheitliche Kleider, die sich jedoch in Details unterscheiden können. Die Stile reichen hierbei vom Spitzenkleid über das Blümchenkleid bis hin zum Empire Kleid. Wichtig ist, dass das Design zum sonstigen Stil der Hochzeit passt. Meist sind Brautjungfernkleider besonders schick und elegant und können somit auch nach der Hochzeit noch zu verschiedenen festlichen Anlässen getragen werden.

40 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Brautjungfernkleider: so individuell wie die Hochzeit selbst

Aktuell geht der Trend zu wandelbaren Brautjungfernkleidern. So lässt sich zum Beispiel aus einem Neckholderkleid leicht ein trägerloses Kleid zaubern. Ebenso helfen die Accessoires dabei, jedes Kleid individuell und abwechslungsreich zu stylen. So kommen zum Beispiel Schleppen und Gürtel zum Einsatz, die bei Bedarf entfernt oder ergänzt werden. Auf diese Weise ist können die Brautjungfern bei der Trauung einen ganz anderen Look haben als auf der anschliessenden Hochzeitsfeier. Und dafür müssen sie sich nicht einmal gross umziehen, denn schon kleine Veränderungen am Aussehen der Brautjungfernkleider erzeugen eine jeweils andere Wirkung.

Mini, midi, maxi - wie lang darf das Brautjungfernkleid sein?

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei Brautjungfernkleidern ist die Länge. Maxikleider zeichnen sich durch ihre hohe Eleganz und einen besonderen Chic aus. Tragen die Brautjungfern lange Kleider, zeigen sie damit, dass der Hochzeitstag etwas ganz Besonderes und Festliches ist, und bringen Eleganz in die Kirche und den Festsaal. Dagegen sind Minikleider ausgesprochen praktisch, denn sie bieten den Brautjungfern grösstmögliche Bewegungsfreiheit. Das ist wichtig, da sie am Hochzeitstag häufig noch kleine Erledigungen machen und der Braut helfend zur Seite stehen müssen. Midikleider sind quasi ein Kompromiss, bei dem Eleganz und Bewegungsfreiheit Hand in Hand gehen.

Bei der Länge zeigt sich zudem, wie wichtig es ist, sich als Brautjungfern abzusprechen. Kleidertypen in drei unterschiedlichen Längen wirken auf den Hochzeitsfotos meist seltsam. Die Längen müssen nicht zwangsläufig identisch, sollten aber aufeinander abgestimmt sein. Zudem legen viele Bräute Wert darauf, dass die Brautjungfernkleider dem Brautkleid in Bezug auf die Länge nicht das Wasser reichen können. Eine zurückhaltende Länge, die weder auffallend kurz noch auffallend lang ist, eignet sich daher am besten.

Einmalig oder zeitlos schön? - Mögliche Einsatzgebiete für Brautjungfernkleider

Eine wichtige Frage bei der Auswahl von Brautjungfernkleidern von C&A lautet: Wie typisch sollen diese sein? Gerade ein Spitzenkleid ist häufig so designt, dass man den Anlass erkennt, für den es geschaffen wurde. Speziell auf traditionellen Hochzeiten wünschen sich die Brautleute oft Kleider, die so elegant und ausgefallen sind, dass sie eigentlich nur in einen Hochzeitsrahmen passen. Vor allem bei Chiffon Kleidern, Spitzenkleidern und Paillettenkleidern ist das der Fall.

Einige Brautjungfernkleider gehen aber durchaus auch als Abendkleider durch. So bietet sich ein Wickelkleid später genauso für andere Feste an, und ein schwarzes Kleid macht sogar bei Geschäftsterminen oder einem Rendezvous einen hervorragenden Eindruck. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, ob Sie das Kleid nach der Trauung noch zu anderen Anlässen tragen möchten. In diesem Fall sind zum Beispiel ein Sommerkleid oder ein Fit & Flare Kleid eine gute Wahl.

Den richtigen Stil finden - diese Varianten sind bei Brautjungfernkleidern gängig

Auf vielen Hochzeiten können Sie Cocktailkleider sehen. Diese sind sehr vielseitig und bieten in der Regel einen grossen Bewegungsspielraum. Auf anderen Feiern steht hingegen das Tanzen im Mittelpunkt, weswegen die Brautjungfern elegante Ballkleider anhaben. Auf modernen Hochzeiten sind zudem festliche Jumpsuits oder Onesies sehr beliebt. Diese wirken recht leger, bekommen aber zum Beispiel durch einen Glanzeffekt einen besonderen und aussergewöhnlichen Touch. Wenn es Ihnen darum geht, Brautjungfernkleider zu wählen, die echte Hingucker sind, sollten Sie Chiffon Kleider und Empire Kleider mit in die Auswahl nehmen. Je nach Stil der Hochzeit machen sich leichte und verspielte Kleider oft sehr gut. Immer wieder sind zum Beispiel Blümchenkleider und Sommerkleider anzutreffen.

Ein Traum in Weiss und Bunt - die Farbvielfalt bei Brautjungfernkleidern

Die Zeiten, in denen Brautjungfernkleider so weiss wie das Brautkleid sein mussten, sind lange vorbei. Heute sind auf Hochzeiten alle erdenklichen Farben anzutreffen. Durch grüne Modelle kommen Natürlichkeit und Lebendigkeit auf die Hochzeitsfeier. Es gibt zahlreiche Grüntöne, die von einem Waldambiente bis hin zu jungen Blüten vielfältige Stimmungen ausstrahlen. Mit roten Brautjungfernkleidern bringen Sie Feuer und Energie auf die Feier und bilden einen angenehmen Kontrast zum Brautkleid. Aber Vorsicht: Das Kleid sollte nicht so auffällig sein, dass Sie der Braut die Show stehlen. Wenn Sie zu einem roten Brautjunfernkleid greifen, achten Sie darauf, dass es in einem dezenten, gedeckten Farbton gehalten ist. Ausserdem gibt es Varianten mit Blumenmustern, geometrischen Formen oder anderen Verzierungen. Nach wie vor sind aber auch dezente Farben wie Grau und Silber auf Hochzeiten sehr beliebt. Diese sind recht neutral, sodass sie keinesfalls Blicke vom Brautkleid ablenken.

Auf den Tragekomfort kommt es an - geeignete Grössen und Schnitte wählen

Brautjungfern müssen ihre Kleider während der gesamten Trauungszeremonie und bei der anschliessenden Feier tragen. Deswegen ist es wichtig, dass sie sich gut anfühlen und einen hohen Tragekomfort bieten. Sie müssen vor allem in der Grösse passen und einen angenehmen Schnitt aufweisen. Sehr beliebt sind A-Linien Kleider. Diese passen sich sehr gut an die Körperform der Trägerin an und schränken die Bewegungsfreiheit nicht ein. Ebenfalls grosser Beliebtheit erfreuen sich Column Kleider. Hierin fühlen sich die Brautjungfern sehr wohl und können ihren Aufgaben gerecht werden. Nicht zuletzt sind Wickelkleider eine gute Wahl. Diese lassen sich individuell anpassen und sind somit wie gemacht für jede einzelne Brautjungfer.

Die geeigneten Accessoires zum Brautjungfernkleid

Damit Brautjungfernkleider ihre volle Schönheit zur Geltung bringen können, sind passende Accessoires notwendig. Ein besonderer Hingucker ist es, wenn die Brautjungfern farblich abgestimmte Handtaschen zu ihren Kleidern tragen. In diesen bringen sie alle Utensilien unter, die die Braut im Verlauf der Feier eventuell brauchen könnte. Ausserdem spielt Schmuck in diesem Zusammenhang eine grosse Rolle. Durch die Wahl von Ketten oder Ohrringen wird die Wirkung eines Kleides unterstrichen und gegebenenfalls erweitert. Auf vielen Hochzeiten kommt zudem Haarschmuck zum Einsatz. Dieser stellt eine gute Ergänzung zu den Kleidern dar und kann diese farblich ergänzen. Bei C&A finden Sie eine grosse Auswahl an Accessoires, mit denen Sie Ihr Brautjungfernkleid perfekt abrunden können.