shop.global.1

Kurze Hosen

Sortieren nach
Beste Sortierung
Größe
Farbe
Material
Kollektion
Sale
Beinform
Länge
Muster
Marke

Kurze Damenhosen für jeden Anlass bei C&A

Sie können knielang sein oder lediglich den Po bedecken: Kurze Damenhosen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Wichtig ist, beim Kauf auf bestimmte Details zu achten, um ein passendes Modell zu wählen.

Einst waren Shorts nur etwas fürs Fitnessstudio oder für den Strand, doch seit einigen Jahren sind kurze Damenhosen alltagstauglich geworden. Dank der Festival-Mode, die erheblichen Einfluss auf unseren Freizeitlook hat, sind Damenshorts auch im Alltag angekommen. Vor allem Jeans-Shorts in allen Varianten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Unifarbene kurze Damenhosen machen in allen Längen einen wunderbaren Eindruck und lassen sich beliebig kombinieren. Schlichte Damenshorts sind immer trendig und gehören in jeden gut sortierten Kleiderschrank.

Knielange Chinoshorts mit eleganten Bundfalten lassen sich im Sommer sogar ins Büro-Outfit einfügen und eignen sich zudem auch für Partys und Betriebsfeiern. Kurze Damenhosen in Knallfarben wie Pink oder Gelb peppen Dein Outfit auf und sind einfach perfekt für einen entspannten Stadtbummel. Auch im Urlaub solltest Du keinesfalls auf knallige oder bunt gemusterte Shorts verzichten. Gerade wenn Du Röcken nicht sonderlich viel abgewinnen kannst, jedoch nach einem sexy Outfit für den Disco-Besuch suchst, sind Shorts eine ausgezeichnete Wahl. Ein mit Nieten oder Pailletten verziertes Modell ist ein echter Hingucker und zieht alle Blicke auf sich. Kurze Damenhosen bringen Dich stylish durch den Sommer und eignen sich auch für kältere Tage: Kombiniere angesagte Shorts aus Tweed mit hohen Stiefeln, einer dicken Strumpfhose und einem schwarzen Rollkragenpullover, und schon ist Dein Winteroutfit im Sixties-Look fertig.

Kurze Damenhosen: so stylst Du die kurzen Beinkleider

Je nach Modell lassen sich kurze Damenhosen auf verschiedene Arten stylen. Im Alltag kommst Du in einem Outfit aus Denimshorts und T-Shirt ausgezeichnet über die Runden. Dabei kannst Du selbst entscheiden, ob Dir Bermudas oder Hotpants lieber sind. Besonders trendig sind kurze Damenhosen im Used-Look, denn sie lassen sich auch mit einer rockigen Lederjacke und Nietenboots kombinieren. So richtig cool wird Dein Strandlook, wenn Du bunt gemusterte kurze Damenhosen mit einer luftigen ärmellosen Bluse oder einem T-Shirt in Übergröße kombinierst. Dazu trägst Du tolle Zehentrenner oder ausgefallene Sandalen mit farblich abgestimmten Details.

Wenn draußen die Temperaturen steigen, geht es auch im Büro etwas lockerer zu. Du kannst es Dir deshalb durchaus erlauben, in eleganten Bermudashorts zur Arbeit zu gehen. Achte darauf, dass die Shorts mindestens knielang sind und eine klassische Passform aufweisen. Zur legeren Variante der herkömmlichen Business-Hose trägst Du eine strenge weiße Bluse und einen ebenso klassischen Blazer. Hochwertige Loafer, eine Aktentasche aus echtem Leder und dezenter Schmuck runden den Office-Look ab.

Deine sportliche Seite unterstreichst Du mit einer kurzen Jogginghose und einem lässigen Hoodie. Ein solches Outfit ist sowohl für die Freizeit als auch für Ausflüge und Radtouren geeignet. Dazu passen Sneaker oder Stoffschuhe am besten. Kurze Damenhosen im Cargo-Look sind besonders praktisch, da in den Seitentaschen zahlreiche Gegenstände Platz finden.

Kurze Damenhosen aus Leinen oder dünnem Denim sind echte Allrounder und eignen sich perfekt für ein Date, einen Besuch im Café oder eine Shoppingtour. Farben wie Hellblau, Weiß, Beige und Dunkelblau sind beliebig miteinander kombinierbar und lassen den Geist des "Preppy Chic" aufkommen. Bei diesem Look dreht sich alles um klare Linien und einen sportlich-schicken Style. Streifen- oder Punktemuster bilden einen festen Bestandteil dieses Kleidungsstils und verleihen ihm eine maritime Note, die sich vor allem an einem kühlen Sommerabend gut macht.

Bein zeigen: kurze Damenhosen für jeden Figurtyp

Hotpants mögen trendig sein, doch stehen sie nicht allen Frauen. Genau wie bei anderen Kleidungsstücken ist es auch bei Shorts wichtig, ein Modell zu finden, das Deine Vorzüge betont und Deine Problemzonen gekonnt kaschiert. Klassische kurze Damenhosen im Chino-Look sind dabei die Allrounder und für jeden Figurtyp geeignet. Sie bieten sich als ausgezeichnete Lösung an, wenn Du gerade nicht weißt, was Du anziehen sollst. Achte darauf, dass Deine Chinoshorts weder zu eng noch zu weit sind.

Kleinere Damen greifen am besten zu sehr kurzen Shorts, da diese die Beine optisch strecken. Dieser Effekt wird durch Plateauschuhe verstärkt. Kurze Damenhosen, die ein paar Zentimeter über dem Knie enden, stehen großen Frauen besonders gut. Auch mollige Damen können Shorts tragen: Wenn Du über verführerische weibliche Rundungen verfügst, stehen Dir weit ausgestellte Shorts aus einem fließenden Material wie Chiffon oder Viskose am besten. Verzichte auf allzu bunte oder großflächige Muster und greife lieber zu gedeckten Farben. Wenn Du im Urlaub bist, solltest Du Dich auf jeden Fall über die geltenden Regeln informieren, denn nicht in jedem Land sind Shorts gern gesehen. Du kannst jedoch sicher sein, dass Du am Strand unabhängig von Deinem Figurtyp in Deinen Lieblingsshorts styletechnisch voll ins Schwarze triffst.