shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Größe
Farbe
Nachhaltigkeit - #wearthechange
Material
Kollektion
Sale
Beinform
Länge
Muster
Marke

Palazzo Hosen - der zeitlose Klassiker für Damen

Palazzo Hosen sind elegant, glamourös und überraschend bequem. In den 1930er-Jahrne verhalfen Hollywood-Stars wie Marlene Dietrich und Katherine Hepburn den Palazzo Hosen zu internationaler Berühmtheit. Damals galten die weit geschnittenen Hosen als Inbegriff der Emanzipation, denn es war für Frauen verpönt, Hosen zu tragen. Vor allem Marlene Dietrich machte die weiten Bundfaltenhosen zu ihrem Markenzeichen und wurde sogar zu ihrer Namensgeberin: Palazzo Hosen werden oft auch als Marlene-Hosen bezeichnet. Das klassische Marlene-Outfit bestand aus Palazzo Hosen, einer schicken Hemdbluse und einem Blazer. Später kreierte der französische Modeschöpfer Yves Saint Laurent in Anlehnung an Marlene Dietrich seinen legendären Smoking für Damen. Die Marlene-Hose hat im Verlauf der Jahre nichts an Aktualität eingebüßt, und heute ist sie modischer denn je.

In ihrer Passform erinnern Palazzo Hosen stark an klassische Anzughosen, denn sie sind oft mit Bundfalten und Passentaschen versehen. Die für Palazzo Hosen charakteristischen Merkmale sind ein eng geschnittener Bund und weit ausgestellte Beine. Der raffinierte Schnitt streckt optisch die Beine und zaubert eine schmale Taille. Da Palazzo Hosen in der Regel nur weniger Millimeter über dem Boden enden, lassen sie sich problemlos mit High Heels kombinieren. Eine Marlene-Hose passt zu jedem Figurtyp und kann zu jedem Anlass getragen werden. Bei C&A erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf einer Marlene-Hose achten müssen und wie Sie das coole Stück richtig stylen.

Palazzo Hosen

Palazzo Hosen

Elegant, festlich und zeitlos: Palazzo Hosen sorgen für einen großen Auftritt und zaubern eine wunderbare Silhouette. Die edlen Hosen lassen sich problemlos mit verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren und können sowohl elegant als auch lässig aussehen. Zudem sind Palazzo Hosen sehr bequem, denn sie bieten Beinfreiheit zu einem eng anliegenden Bund, der hoch auf der Taille sitzt. Entdecke das gesamte Sortiment an Palazzo Hosen jetzt bei C&A.

12 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Retro-Chic: stylish wie Marlene Dietrich

"Über die Mode von gestern lacht man, aber für die Mode von vorgestern begeistern wir uns, wenn sie die Mode von morgen zu werden verspricht." Diese weisen Worte stammen aus dem Munde von Marlene Dietrich. Die Leinwandschönheit wusste schon damals um die Tücken der Mode und um ihren eigenen Einfluss auf verschiedene Trends.

Ihr zeitloser Kleidungsstil ist heutzutage immer noch aktuell und sorgt auf jeder Party und bei jedem Gala-Dinner für Furore. Wenn Sie der deutschen Stil-Ikone nacheifern möchten, können Sie sich für ein Outfit im typischen Marlene-Stil entscheiden. Wählen Sie schwarze Palazzo Hosen aus feinem Crêpe-Stoff, die Sie mit einer klassischen Bluse aus Seide oder Chiffon kombinieren. Zu diesem Look dürfen High Heels natürlich keinesfalls fehlen. Je nach Geschmack entscheiden Sie sich für Plateauschuhe oder Sandalen mit Keilabsatz.

Die Palazzo Hose richtig stylen

  • Ein seriöser Look fürs Büro
    Im Büro sollten Sie nicht auf eine Palazzo-Hose verzichten. Dabei ist es wichtig, Ihr Outfit so schlicht wie möglich zu halten. Wählen Sie ein unifarbenes Modell in Schwarz, Dunkelblau oder Anthrazit. Dazu passen eine klassische Hemdbluse oder ein raffiniertes Top, das Sie in den Hosenbund stecken. Für kältere Tage ist eine schicke Strickjacke mit Gürtel genau das Richtige. Professionell wirkt der Look, wenn Sie sich für klassische Pumps oder spitz zulaufende Stiefeletten entscheiden.
  • Trendige Akzente am Abend
    Partytauglich wird Ihr Outfit, wenn Sie Elemente aus Spitze mit ins Spiel bringen. Entscheiden Sie sich für eine Marlene-Hose in hellen Tönen oder ein Modell im Metallic-Look. Dazu tragen Sie einen Body aus Spitze oder ein filigranes Top mit ausgefallenen Akzenten aus Spitze oder Chiffon. Total trendig wirkt ein Outfit aus Culottes, Spaghettiträger-Top und verkürztem Blazer mit Glockenärmeln. Ihren Party-Look runden Sie mit einer Clutch und schicken Peeptoe-Pumps ab.
  • Lässig und feminin im Alltag
    Auch in Ihrer Freizeit machen Sie in einer Marlene-Hose eine ausgezeichnete Figur. Sie können ein klassisches Modell mit einem knalligen Oberteil kombinieren und mit Farben oder Mustern experimentieren. Als Alternative bietet sich eine Jeans im Marlene-Look an, die sich prima mit einem sommerlichen T-Shirt und einer leichten Satinjacke kombinieren lässt. Dazu passen farblich abgestimmte Sandalen und modischer Schmuck aus Roségold. Verspielt und betont feminin wird Ihr Outfit, wenn Sie Ihre Palazzo-Hose mit einer Schluppenbluse aus Crêpe kombinieren. Farben wie Rosa, Lila, Hellgrau und Beige sehen besonders hübsch aus und verleihen Ihrem Outfit eine zarte Note.

Welche Palazzo Hose passt zu meiner Figur?

Das Tolle an Palazzo Hosen ist, dass sie zu jedem Figurtyp passen. Der weite Schnitt kaschiert Problemzonen an Po und Hüften, während die hoch angesetzte Taille und der eng geschnittene Bund einen flachen Bauch zaubern. Sie sollten es auf jeden Fall vermeiden, allzu voluminöse Oberteile mit einer Marlene-Hose zu kombinieren. Am besten sind eng geschnittene Tops oder Blusen, die Sie in den Hosenbund stecken können. Wenn Sie partout ein weiter geschnittenes Oberteil zur Palazzo-Hose tragen möchten, sollten Sie unbedingt Ihre Taille mit einem breiten Gürtel betonen, um die Silhouette auszubalancieren.

Frauen mit einer H-Figur, bei der Schultern und Hüften ungefähr gleich breit und die Taille nur schwach ausgeprägt ist, können ihre Taille mit einem Gürtel in einer dunklen Farbe optisch schmaler schummeln. H-Figurtypen können aber auch zu einem etwas weiter geschnittenen Oberteil greifen.

Typisch für die O-Figur sind schlanke Beine und ein rundlicher Bauch. Letzterer lässt sich mit einer dunklen Marlene-Hose gekonnt kaschieren. Haben Sie eine O-Figur, wählen Sie am besten Culottes, die Sie mit ausgefallenen Sandaletten kombinieren. So wird der Blick auf Ihre schmalen Fesseln gelenkt.

Damen mit einer A-Figur, bei der die Hüften eher kräftig sind und der Oberkörper im Gegensatz dazu schmal und zart wirkt, greifen am besten zu einem dunklen Modell. Achten Sie darauf, dass die Hose locker sitzt - sie sollte keinesfalls in der Hüftpartie spannen. Kombinieren Sie Ihre Marlene-Hose mit einer Schlupfbluse oder einem Oberteil mit Rüschen.

Frauen mit einer betont schmalen Taille können sich glücklich schätzen, denn in Palazzo Hosen kann diese besonders vorteilhaft betont werden. Kräftige Oberschenkel kaschieren Sie gekonnt mit einem Modell in einer dunklen Farbe. Auch die Schuhwahl spielt eine wichtige Rolle. Flache Schuhe sehen zwar trendig aus, sind jedoch vor allem für kleinere Frauen eher unvorteilhaft. Mit High Heels können Sie garantiert nichts falsch machen - Plateausohlen oder Keilabsätze strecken Sie optisch und sind zudem noch superbequem.

Die richtige Pflege für Ihre Palazzo Hosen

Palazzo Hosen bestehen oft aus empfindlichen Materialien und müssen deshalb richtig gepflegt werden. Befolgen Sie die Pflegehinweise auf dem Etikett genau oder lassen Sie Ihre Hose professionell reinigen. Bei Modellen mit Bundfalten sollten Sie sich ebenfalls an einen Experten wenden, können aber auch selbst Hand anlegen. Damit die Bundfalten in Ihrer Hose stets frisch wirken, drehen Sie das trockene Kleidungsstück auf links, bevor Sie die Falte leicht befeuchten und vorsichtig darüber bügeln.