global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Kragen
Ärmellänge
Länge
Muster
Kollektion

Blousons: Military-Chic mit Tradition

Blousons gibt es seit fast 100 Jahren. Die Wurzeln der Blousonjacke lassen sich bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurückverfolgen, als erstmals kurze, weit geschnittene Jacken für die Flieger der amerikanischen Luftwaffe angefertigt wurden. Die Jacken sollten den Piloten maximale Bewegungsfreiheit gewähren. Wie so viele beliebte Kleidungsstücke, die ihre Erfindung militärischen Zwecken zu verdanken haben - man denke an den Cardigan, den Raglanärmel oder die Balaklava - fanden auch Blousons bald Einzug in die Alltagsmode.

So richtig beliebt wurden Blousons in den 1950er-Jahren. Diese neu gewonnene Popularität war vor allem der Erfindung der Kunstfaser Nylon zu verdanken, denn der leichte, strapazierfähige Stoff eignete sich perfekt, um zu Blousons vernäht zu werden. Den bauschigen Jacken mit den elastischen Bündchen konnten auch verschiedene Jugendbewegungen etwas abgewinnen. Von den Mods der Sechziger bis zu den Gabbern der Neunziger - sie alle bauten die Bomberjacke in ihre Garderobe ein.

Heute liegt der Blouson wieder voll im Trend, und das aus gutem Grund: Die leichte Jacke ist praktisch, sieht an jeder Figur gut aus und bietet eine variantenreichere Alternative zu Jeansjacke oder Blazer. Außerdem verleiht sie jedem Outfit eine trendige Note, zu der auch eine Prise Rebellion gehört. Denn ursprünglich ist der Blouson ja eine Männerjacke, die Tatkraft und Aggressivität symbolisieren soll: ein Mode-Klassiker mit Biss. Bei C&A erfährst Du, welche Blousons gerade total in sind und wie Du die coolen Stücke richtig stylst.

Blousons

Blousons

In klassischen Farben wie Schwarz und Olivgrün oder bunt und feminin mit Blumenmuster: Blousons sind die neuen It-Pieces und passen zu jedem Outfit. Die coolen Bomberjacken gibt es in zahlreichen Ausführungen von sportlich bis edel. Eine trendige Blousonjacke schützt Dich in der Übergangszeit vor wechselhaftem Wetter und bringt gleichzeitig Schwung in Deine Garderobe. Alles rund um Blousons erfährst Du hier bei C&A.

26 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Blousons für jeden Geschmack

Ein echtes Revival erlebte der Blouson in den 2000er-Jahren, als die gewohnte Silhouette mit knalligen Prints, Strass-Steinchen und Pailletten aufgepeppt wurde. Gleichzeitig erinnerte man sich an klassische Modelle in gedeckten Farben sowie an die legendäre Harringtonjacke, die bereits von James Dean im Kultstreifen "... denn sie wissen nicht, was sie tun" getragen wurde. Dank ihres robusten Materials und ihres zeitlosen Designs ist die Harringtonjacke ein begehrtes Trend-Piece, denn sie lässt sich ebenso gut mit Jeans wie mit einem Kleid kombinieren.

Heute sind Blousons für Damen wie für Herren in allen möglichen Farben und Ausführungen erhältlich, und an ihre ursprüngliche Bestimmung als Uniformjacken für Kampfpiloten erinnert nichts mehr.

Ein Blouson, viele Möglichkeiten: So kannst Du den Blouson stylen

  • Athleisure lässt grüßen: Der sportliche Blouson
    Sportklamotten für den Alltag: So etwa lässt sich der Athleisure-Trend beschreiben. Dabei handelt es sich bei dieser Art der Sportswear keineswegs um Kleidung, die sich für das Schwitzen im Fitnessstudio oder auf der Joggingstrecke eignet. Der Sporty-Style ist bequem und praktisch, außerdem verfügt er über eine gesunde Portion Ironie. Als Bewohnerin oder Bewohner des Großstadtdschungels weißt Du bestimmt, wie wichtig bequeme Klamotten sind. Dass Du dabei keinesfalls auf Style verzichten möchtest, versteht sich von selbst. Da kommen Blousons natürlich genau richtig, denn in der sportlichen Variante sind die trendigen Jacken besonders vielfältig. Eine klassische Trainingsjacke im Blouson-Schnitt gibt jedem Outfit ein Retro-Feeling und passt einfach perfekt zu einer coolen Trainingshose und Sneakern im Chunky-Style.
  • Schicke Blousons für den Abend
    Wer denkt, Blousons ließen sich nicht mit einem eleganten Cocktailkleid kombinieren, liegt falsch. Statt eines Bolerojäckchens, einer Stola oder einer Kunstfelljacke hält Dich eine schicke Bomberjacke in der kühlen Abendluft warm. Blousons passen sowohl zu einer knöchellangen Robe als auch zu einem ausgefallenen Abendkleid. Schimmernde Stoffe wie Satin oder Samt sowie feminine Details wie Pailletten und Spitze machen die ehemalige Utility-Jacke zu einem modischen Hingucker. Deinen festlichen Look rundest Du mit High Heels und einer Clutch ab.
  • Cool und casual: Blousons in der Freizeit
    Ein Shoppingbummel mit der besten Freundin, Jogging im Park, ein lockeres Date oder eine Runde Kaffee und Kuchen in Deiner Lieblingskonditorei: So abwechslungsreich wie die Aktivitäten in Deiner Freizeit sollen auch Deine Outfits sein. In der Übergangszeit ist ein Blouson einfach ideal, denn er passt zu einer lässigen Jeans oder einem Minikleid. Herren können zum Blouson ein klassisches Hemd genauso wie ein auffälliges T-Shirt mit Print kombinieren. Modelle aus Satin oder Leder wirken besonders edel, aber auch eine Jacke aus Nylon oder robustem Canvas ist Dir in der Freizeit eine treue Begleiterin. Total cool sind Collegejacken: Sie stammen aus den USA, wo sie auch als "Letter Jackets" bekannt sind, da sie mit den Anfangsbuchstaben des jeweiligen Colleges bestickt sind. Frech wird Dein Look, wenn Du zur Collegejacke eine knöchellange Tapered Jeans und hochhackige Pumps oder Plateauschuhe trägst.

    Sommerlich wird Dein Outfit mit einer Bomberjacke in einer zarten Farbe wie Rosa oder Hellblau. Bei warmen Temperaturen wählst Du ein halbtransparentes Modell aus Spitze. Stickereien, Verzierungen und Applikationen machen Deinen Blouson zu einem wahren Hingucker. Total auffällig und einfach perfekt für die nächste Party ist eine Jacke in Silber oder Gold. Kombiniere sie mit einem seitlich geschlitzten Maxikleid und coolen Plateau-Stiefeletten im Seventies-Style.
  • Wärmend in den Winter: Kuschelige Blousons
    Blousons sind nicht nur etwas für die Übergangszeit. Ein gefüttertes Modell aus Leder oder Wolle sieht nicht nur top aus, sondern schützt Dich auch vor klirrender Kälte. Stylish unterwegs bist Du in einem Outfit aus Winterblouson, klassisch geschnittener Bundfaltenhose und warmem Rolli. Stimmig wird Dein Winterlook auch mit einem Wollrock und einer warmen, gerippten Strumpfhose. Bequeme Stiefel mit Blockabsatz, warme Handschuhe und eine flauschige Mütze runden das Gesamtbild gekonnt ab.
  • Mut zum Stilbruch
    Karamell mit Salz oder Schokolade mit Chili: Unverhoffte Kombinationen, die auf den ersten Blick so gar nicht zueinander passen, haben es uns angetan. Und zwar nicht nur im kulinarischen Bereich: Immer öfter präsentieren Designer Looks mit Stilbruch. Das am prägnanteste Beispiel dürfte wohl die Kombination aus derber Lederjacke und verspieltem Sommerkleid sein. Auch Blousons können den Trend, der allen Mode-Regeln trotzt, mitmachen. Willst Du in Sachen Fashion so richtig anecken, kombinierst Du eine klassische Bomberjacke aus olivgrünem Nylon mit einem edlen Abendkleid. Schicke Sandaletten, eine Clutch und filigraner Schmuck sind bei diesem Look ein Muss.

So pflegst Du Deine Blousonjacke

Gehört Dein Blouson zu Deinen Lieblingsjacken, solltest Du ihm auch die gebührende Pflege zukommen lassen. Vor allem an den Bündchen können sich Staub- und Schmutzreste ansammeln, und am Kragen bleiben oft Make-up-Spuren haften. In der Regel bestehen Blousons aus mehreren, teils sehr unterschiedlichen Materialien, was die Pflege erheblich erschweren kann.

Der erste Schritt dient dazu, Dir die Pflegehinweise zu vergegenwärtigen. Dafür liest Du aufmerksam das Etikett durch, das am Innenfutter Deiner Jacke angebracht ist. Wenn sich die Jacke in der Waschmaschine waschen lässt, hast Du Glück gehabt. Modelle aus Baumwolle lassen sich bei 40 Grad im Normalwaschgang waschen. Zum Trocknen breitest Du die Jacke flach aus. Ein Blouson aus Kunstfasern wie Polyester oder Nylon kann bei 20 oder 30 Grad im Feinwaschgang gewaschen werden. Benutze ein spezielles Feinwaschmittel und lass die Jacke nachher an der Luft trocknen. Achte darauf, dass alle Knöpfe und Reißverschlüsse geschlossen sind, bevor Du die Jacke in die Waschmaschine steckst. Modelle aus Wolle oder Leder sind nicht ganz so pflegeleicht und sollten professionell gereinigt werden. Wenn Du Deine Jacke oft trägst, bringst Du sie am besten alle drei bis sechs Monate in die Reinigung. Es ist empfehlenswert, Deine Blousons nach jedem Tragen durchzulüften, bei Bedarf auch über Nacht. Kleinere Verschmutzungen lassen sich behutsam mit einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch entfernen.