shop.global.1

Weisse Kleider

Sortieren nach
Beste Sortierung
Grösse
Farbe
Nachhaltigkeit - #wearthechange
Material
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Marke
Anlass

Weisse Kleider - lass die Frische rein!

Weiss ist die Farbe der Unschuld, sie erinnert an Sommer und Sonne, an endlose Tage und laue Nächte. Kein Wunder also, dass sich weisse Kleider vor allem in der warmen Jahreszeit so grosser Beliebtheit erfreuen. Sie können allerdings noch viel mehr und sind ebenso im Herbst und Winter wunderbare Kombinationspartner. In der kühlen Jahreszeit erinnern sie an schneebedeckte Felder und bringen Helligkeit in graue Tage. Weisse Kleider stehen einfach jeder Frau. Du wählst einfach den für Deinen Figurtyp passenden Schnitt aus, schlüpfst in Dein bevorzugtes Schuhwerk - je nach Tagesplan und Anlass mit oder ohne Absatz - und schnappst Dir eine Handtasche, die zum weissen Kleid gerne ein Hingucker sein darf. So hast Du im Handumdrehen ein schmeichelhaftes Outfit zusammengestellt. 

Du findest unter der grossen Auswahl an weissen Kleidern zahlreiche Schnitte, Längen und Varianten. Da ist zum Beispiel das Maxikleid: Mit seinem bodenlangen Schnitt schwingt es angenehm um Deine Beine, schützt vor der Sonne und ist dabei herrlich luftig. Und es zeigt sich als Sommerkleid sowie als elegantes Abendkleid. Hier findest Du das weisse Kleid oftmals mit Spitze unterlegt, damit nichts durchscheint, oder aus elegantem, schimmernden Satin. Weisse Freizeitkleider wie das Fit-and-Flare-Kleid mit seinem ausgestellten Rockteil und der betonten Taille sind perfekte Begleiter für ein sportliches oder lässiges Outfit. Sie wirken in Weiss herrlich unkompliziert und passen zum Stadtbummel ebenso wie zum Spaziergang im Park. Ein weisses Pailettenkleid ist dagegen besonderen Anlässen vorbehalten: der Neujahrsparty, dem Geburtstag der besten Freundin oder der Abschlussparty.

5 Produkte
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller
  • 1
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller

Strahle mit Deinem Outfit um die Wette! Weisse Kleider für alle Anlässe

Weisse Kleider sollte jede Frau im Kleiderschrank haben, und zwar mindestens eines. Schliesslich kannst Du zu jedem Event und zu jedem Anlass im Alltag weisse Kleider tragen. So sind sie zum Beispiel als Etuikleid ein frischer Bestandteil Deiner Business-Garderobe: Mit einem weissen Blazer und nude-farbenen Pumps stellst Du ein seriöses, klassisches Outfit zusammen. Wenn es nach Feierabend direkt ins Restaurant zum Essen mit dem Partner oder der Familie geht, kannst Du das weisse Etuikleid anbehalten und tauschst lediglich den Blazer gegen eine sandfarbene Lederjacke aus. Geht es am Wochenende auf die Piste, kommt das weisse Spitzenkleid zum Einsatz. Ankle Boots in Beige oder Grau sind dazu stilvolle Begleiter und wieder kommt die Lederjacke zum Einsatz. Am Wochenende liebst Du es leger und bequem. Weisse Kleider sollen für die Erholungstage der Woche komfortabel geschnitten sein und zugleich Deinem Figurtyp schmeicheln. Eines für alle ist das weisse A-Linien-Kleid: Das Freizeitkleid zeichnet sich durch ein schmales Oberteil und ein ausgestelltes Rockteil aus. Es passt zu flachen bequemen Schuhen wie Ballerinas ebenso gut wie zu sportlichen Sneakers. Möchtest Du lieber hoch hinaus, wähle Pumps mit angesagten Kitten-Heels. Auf den drei bis fünf Zentimeter hohen Absätzen bist Du komfortabel unterwegs und bringst einen femininen Touch in Deinen Look.

Kleine Materialkunde: Von Kaschmir bis Seide

Zu welchem Anlass weisse Kleider passen und wie Du sie kombinierst, hängt auch vom Material ab. Und das zeigt sich ebenso vielfältig wie die Schnitte. Reine Baumwolle ist optimal für sommerliche Freizeitkleider. Baumwolle ist atmungsaktiv und schmiegt sich wunderbar weich an Deine Haut an. Vor allem Baumwolljersey ist zudem von Natur aus leicht elastisch und daher ideal für figurbetonte Kleider. Ein weiterer sommerlicher Begleiter ist Leinen. Der robuste Stoff schützt effektiv vor der Sonne und wirkt dabei sehr edel. Herrlich kühl fühlt sich Seide auf Deiner Haut an. Der edle Stoff mit dem sanften Schimmer ist daher perfekt für weisse Sommerkleider. Für die kalte Jahreszeit sind weiche Merinowolle und Kaschmir die Stoffe, aus denen Deine weissen Kleider bestehen: Sie wärmen zuverlässig, zeigen sich in sichtbar hoher Qualität und sind daher ideal für minimalistische Outfits, bei denen Dein Kleid im Mittelpunkt steht.

Drunter und drüber: So trägst Du weisse Kleider mit Stil

Weisse Kleider sind zweifellos charmante Begleiter für jede Frau. Allerdings solltest Du einige Hinweise beachten, damit Dein Outfit perfekt abgestimmt ist. Denn eines gilt für weisse Kleider ebenso: Sie sind wahre Eyecatcher und lenken die Blicke auf Dein Styling. Bei der Farbe Weiss besteht die Gefahr, dass die Stoffe allzu durchsichtig ausfallen. Abhilfe schaffen kannst Du, indem Du ein Modell mit Unterkleid auswählst. Spitzenkleider etwa sind meist mit einem Baumwoll- oder Synthetikstoff unterlegt. Da scheint von Haus aus nichts durch. Anders kann das bei leichten Sommerkleidern oder einem Seidenkleid aussehen. Hier kommt es auf die passende Unterwäsche an. Wähle einen hautfarbenen Slip und passenden BH aus. Auch ein nude-farbenes Hemdchen bleibt unter weissen Kleidern unsichtbar. Ein Geheimtipp ist Rot: Rote Unterwäsche ist unter Weiss nicht zu sehen, sofern Du ein zu Deinem Hautton passendes Rot auswählst. Dunkle Typen greifen zu einem kräftigen Bordeauxrot, helle zu einem zarten Korallenrot.

Die perfekten Partner: Diese Accessoires passen zu weissen Kleidern

Ob ein warmes Strickkleid oder ein luftiges Sommerkleid: Weisse Kleider wirken mit den passenden Accessoires erst so richtig charmant. Besonders toll ist es, dass Du zu Weiss einfach alle Farben kombinieren kannst. Sommerlich wirkt ein frisches Pink: Eine pinkfarbene Handtasche und passende Ohrstecker genügen bereits, um ein charmantes Sommer-Outfit zu gestalten. Türkis ist ebenfalls eine gute Wahl, wenn es um die Wahl von Schuhen und Schmuck geht. Türkisfarbene Riemchensandalen und grosse Ohrhänger im selben Farbton, etwa mit Federn oder Fransen, sorgen für einen lässigen Boho-Look. Im Herbst ist Braun eine tolle Farbe zum weissen Strickkleid: Ein cognacfarbener Gürtel und passende Ankle Boots zur schokobraunen blickdichten Strumpfhose wirken besonders harmonisch. Und dann ist da noch der Klassiker: der monochrome Look. Weisse Kleider lassen sich hervorragend mit Schwarz kombinieren. Man nehme zum Beispiel ein weisses Spitzenkleid, eine schwarze Lederjacke und schwarze Stiefeletten - und erhält blitzschnell ein Ensemble mit rockigem Touch.

Strahlend weiss! Wasch- und Pflegetipps für weisse Kleider

Weiss soll Weiss bleiben, auch nach vielen Wäschen. Damit weisse Kleider keinen Graustich bekommen, solltest Du sie immer separat mit anderen weissen Kleidungsstücken waschen. Sofern das Material es zulässt, verwendest Du am besten ein Vollwaschmittel. Die enthaltenen Bleichmittel sorgen schon bei niedrigen Temperaturen für strahlende Sauberkeit. Unempfindliche Stoffe wie reine Baumwolle, Mischgewebe mit synthetischen Fasern wie Polyacryl und Polyester sowie Leinen lassen sich in der Regel mit einem Vollwaschmittel behandeln. Zarte Stoffe wie Seide, Kaschmir und Merinowolle mögen lieber eine Handwäsche mit einem speziellen Woll- beziehungsweise Seidenwaschmittel. Zum Trocknen hängst Du weisse Kleider idealerweise auf einen Bügel, damit sie keine Falten werfen, oder legst sie auf ein weiches Handtuch auf die Leine. Der Trockner ist aufgrund der grossen Hitzeentwicklung für alle Materialien tabu. Suchst Du Abwechslung im Kleiderschrank und wünschst Dir ein neues weisses Kleid? Bei C&A findest Du die schönsten Varianten für alle Modestile!