Wintersport in der Schweiz – Tipps und beliebte Ferienregionen

Mit insgesamt 253 Skigebieten[1] ist die Schweiz eine der beliebtesten Skinationen weltweit. 140 Berge[2], davon 48 Viertausender, bieten nicht nur atemberaubende Aussichten, sondern auch über 7.000 Pisten- und 5.000 Loipenkilometer[3] für Aktivsportler. Darüber hinaus ist die Schneesicherheit hier besonders hoch. Insbesondere in den Gletschergebieten liegt diese bei 100 Prozent und ermöglicht somit auch im Sommer eine gelungene Abfahrt.

Viele Wintersportler stehen bereits seit ihren Kindestagen auf den Brettern und üben sich in den Snowboard- oder Skidisziplinen. Mit ihren vielfältigen Angeboten und hervorragenden Pistenabschnitten ist die Schweiz eines der bedeutendsten Wintersportländer in Europa. Aber nicht nur für Touristen aus anderen Ländern ist die Schweiz in den Winterferien eine der Top Adressen: 64 Prozent der Wintersportler auf Schweizer Pisten und Loipen sind Schweizer selbst.

Die Schweiz hat für jeden Wintersportfan etwas zu bieten, egal ob Freestyle im Funpark, Schlitteln, Langlauf, Ski- oder Snowboard-Fahren auf der Piste. Wir stellen Dir verschiedene Skigebiete in der Schweiz vor. Hier findest Du zahlreiche Informationen zu den schönsten, den familienfreundlichsten und den günstigsten Skigebieten. Zudem informieren wir, wie Du dich am besten auf die bevorstehenden Winterferien vorbereitest sowie welche Schutzmassnahmen vor und während Deines Aufenthalts auf der Piste zu beachten sind.

Neben Ski- oder Snowboardpisten und Langlaufgebieten gibt es jede Menge aufregender und witziger Trendsportarten in der Schweiz zu entdecken. Wir stellen Dir die beliebtesten Funsportarten vor und verraten Dir, wo Du sie erlernen oder ausprobieren kannst. Außerdem listen wir Eislaufflächen in der Schweiz für jede Wetterlage – von Natureisflächen bis hin zu Eishallen.

InformationDas Matterhorn ist das Wahrzeichen und Symbol der Schweiz. Erstmals bestiegen wurde der Berg am 14. Juni 1865 von einem siebenköpfigen Team. Die natürliche Form des Matterhorns kommt einer Pyramide so nahe, wie kein anderer Berg weltweit. Mit 4.478 m ü. M. zählt das Matterhorn zu den höchsten Bergen der Alpen.

InformationDas Matterhorn ist das Wahrzeichen und Symbol der Schweiz. Erstmals bestiegen wurde der Berg am 14. Juni 1865 von einem siebenköpfigen Team. Die natürliche Form des Matterhorns kommt einer Pyramide so nahe, wie kein anderer Berg weltweit. Mit 4.478 m ü. M. zählt das Matterhorn zu den höchsten Bergen der Alpen.

Alle Artikel des Ratgebers

Skifahrer mit Sonne.

Die schönsten Skigebiete in der Schweiz

Atemberaubende und faszinierende Winterlandschaften sowie traumhafte Bergpanoramen – das sind Bilder, die einem in den Sinn kommen, wenn man an Winterferien in der Schweiz denkt. Die schweizer Skigebiete können aber nicht nur rein optisch punkten. Sie bieten allen Wintersportfans, ob Anfänger, Profi oder Freestyler passende Angebote für unvergessliche Winterferien. Wir stellen Dir neun der schönsten Skigebiete der Schweiz vor!

Check-FaktNeben der Möglichkeit des Ski- und Snowboardfahrens, bieten Skiregionen viele andere Angebote, wie beispielsweise Nachtschlitteln oder Winterwandertouren sowie zahlreiche Schlittelwege für Profis. Das Schneeschuhlaufen und der Skilanglauf erfreuen sich ebenfalls grosser Beliebtheit bei den Wintersportfans.

Check-FaktNeben der Möglichkeit des Ski- und Snowboardfahrens, bieten Skiregionen viele andere Angebote, wie beispielsweise Nachtschlitteln oder Winterwandertouren sowie zahlreiche Schlittelwege für Profis. Das Schneeschuhlaufen und der Skilanglauf erfreuen sich ebenfalls grosser Beliebtheit bei den Wintersportfans.

Zwei Skifahrer bei der Abfahrt.

Familienfreundliche Skigebiete in der Schweiz

Die Winterferien sind für die ganze Familie ein Highlight. Dabei sollen natürlich sowohl die Eltern als auch die Kinder auf ihre Kosten kommen. Um allen eine unvergessliche Zeit zu ermöglichen, bieten die Skigebiete spezielle Familienangebote. Ob Funpark für die grossen Kinder oder Schneeschulen und Kinderparadiese für die Kleinen. Wir stellen euch neun dieser Skigebiete in der Schweiz vor!

Zwei Skifahrer bei der Abfahrt.
Bergkette im Schnee.

Günstige Skigebiete in der Schweiz

Skifahren kann ein teurer Spass sein. Aber nicht immer muss es das grosse Skigebiet mit einem Rund-um-Paket sein. Gerade für Anfänger, Familien mit kleinen Kindern und Tagestrips bieten sich kleine günstige Skigebiete an. Wir stellen Euch sieben dieser Skigebiete in der Schweiz vor und geben ein paar Tipps, wie man auch mit kleineren Geldausgaben unvergessliche Winterferien auf der Piste verbringen kann.

Mann auf Langlaufloipe.

Die schönsten Langlaufgebiete in der Schweiz

Der traditionsreiche Wintersport Langlaufen ist Balsam für Körper und Geist und erfreut sich grosser Beliebtheit. Mit sanften, fast lautlosen Bewegungen kannst Du wunderschöne Winterlandschaften erkunden und Deine Ausdauer trainieren. Ob Anfänger oder Könner, Jung oder Alt, entspannt oder ambitioniert – die Schweiz hat für jeden begeisterten Langlauffan das richtige Angebot und wird auch Dich begeistern. Entdecke die fantastischen Langlaufloipen der Schweiz. Wir zeigen Dir die zehn schönsten Langlaufgebiete der Schweiz.

Mann auf Langlaufloipe.
Kinder im Schnee vor einer Eiswand.

Familienfreundliche Langlaufgebiete in der Schweiz

Langlaufen ist ein Spass für grosse und kleine Wintersportfans und erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Doch wer denkt, dass sich Langlaufsport nicht für die ganze Familie eignet, der irrt. Mit seinen leichten Bewegungsabläufen führt der Ausdauersport die Kinder bestens an den Wintersport auf zwei Skiern heran. Nutze die Gelegenheit und verbringe wundervolle Winterferien mit der ganzen Familie. Wir zeigen Dir zehn familienfreundliche Langlaufgebiete in der Schweiz.

Eislaufen in der Schweiz.

Eislaufen

Ein besonders beliebter Wintersport, fernab von grossen Hängen und rasanten Pisten, ist das Eislaufen. Sinken die Temperaturen und die Seen beginnen nach und nach eine dicke Schicht zu bilden, können es viele kaum erwarten sich aufs Eis zu begeben. Doch insbesondere bei Natureisbahnen ist Vorsicht geboten. Wir geben Dir Tipps, wie Du dich sicher auf dem Eis bewegen und Unfälle vermeiden kannst. Weiter stellen wir Dir die schönsten Natureisflächen und Eishallen der Schweiz vor. Auf die Kufen, fertig – los!

Eislaufen in der Schweiz.
Mann wird von einem Snowkite über einen zugefrorenen See gezogen.

Wintersport-Trends

Nicht jeder möchte in den Winterferien nur Skifahren. Daher bieten zahlreiche Skigebiete und Skischulen mittlerweile auch Alternativen an. Die Anbieter der beliebten Trendsportarten ermöglichen dabei auch Spass abseits der Pisten, beispielsweise mit geführten Touren durch verschneite Landschaften. Für die meisten Sportarten musst Du keinerlei Vorkenntnisse mitbringen.

Wir haben für Dich fünf Funsportarten ausgewählt, die Du in vielen Regionen der Schweiz ausprobieren kannst. Ausserdem listen wir Anbieter für die genannten Wintersport-Trends.

Familie im Schnee.

Sicheres Verhalten auf der Skipiste

Die schweizer Berge sind ein beliebtes Ferienziel. Jährlich verbringen tausende Wintersportler ihre Freizeit in den wunderschönen Landschaften der Schweiz. Für einen sicheren Aufenthalt auf der Skipiste, veröffentlichte die Fédération Internationale de Ski zehn Verhaltensregeln für Skifahrer und Snowboarder. Diese sollen Unfälle auf der Piste vermeiden und allen Besuchern Winterferien voller Spass garantieren. Die wichtigsten Informationen findest Du in einem PDF zur Sicherheit auf der Skipiste zusammengefasst. Doch nicht nur die Verhaltensregeln sind wichtig für die Sicherheit: Die richtige Schutzausrüstung ist Voraussetzung für einen uneingeschränkten Winterspass. Wir erklären Dir, woraus sich diese zusammensetzt und was Du ausserdem in den Winterferien beachten solltest.

Familie im Schnee.

AchtungDamit Ihr auf den Pisten bedingungslosen Spass habt, ist es wichtig sich vor den Ferien einige Gedanken zum Thema Sicherheit zu machen. Dazu gehört das Anschaffen der richtigen Ausrüstung sowie das Studieren der Verhaltensregeln, der Markierungen und der Signalisationen. Nehmen alle Wintersportler diese ernst, steht den Winterferien auf der Piste nichts mehr im Wege.

AchtungDamit Ihr auf den Pisten bedingungslosen Spass habt, ist es wichtig sich vor den Ferien einige Gedanken zum Thema Sicherheit zu machen. Dazu gehört das Anschaffen der richtigen Ausrüstung sowie das Studieren der Verhaltensregeln, der Markierungen und der Signalisationen. Nehmen alle Wintersportler diese ernst, steht den Winterferien auf der Piste nichts mehr im Wege.

Quellen und weiterführende Literatur:

[1]https://www.bergfex.ch/schweiz/(abgerufen am 19.11.2020)

[2]https://www.skigebiete-test.de/schneehoehen/schweiz(abgerufen am 19.11.2020)

[3]https://www.langlauf.ch/de(abgerufen am 19.11.2020)

Bildquellen:

iStock.com/Jag_cz

© Andrea Badrutt

© Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG / Perretfoto

© La Gruyère Tourisme

© My Leukerbad AG

iStock.com/FamVeld

istock.com/borchee

iStock.com/ivandan

iStock.com/SerrNovik