shop.global.1
Mann auf Langlaufloipe © My Leukerbad AG

Die schönsten Langlaufgebiete in der Schweiz

Langlauf ist ein Sport der gleichermassen Kraft, Ausdauer und Koordination stärkt. Das rhythmische Gleiten durch romantisch verschneite Schneelandschaften schafft ein tiefes Gefühl von Verbundenheit mit der Natur. Schon vor 4.000 Jahren nutzte man Gleitbretter, um sich zügig durch den Schnee zu bewegen und auch heute hat sich an dem grundlegenden Prinzip nichts geändert. Ob klassisch oder Skating, gemütlich oder ambitioniert, die Schweiz hat mit ihren über 170 Langlaufgebieten und rund 5.500 Pistenkilometern für jeden Langlauffan etwas zu bieten. Wir zeigen Ihnen zehn der besten Langlaufgebiete der Schweiz.

Langlauf in Leukerbad (Kanton: Wallis, Schweiz)

Langläufer vor Bergen © My Leukerbad AG

Im Langlaufgebiet Leukerbad verteilen sich zwölf Kilometer Loipen in unmittelbarer Nähe zum Thermalbadeort Leukerbad. Weitere 18 Kilometer Langlaufpiste erstrecken sich in dem wunderschönen naturbelassenen Gemmi-Gebiet auf über 2.000 Meter Höhe. Dort angekommen, können Sie zwischen zwei verschiedenen Loipen mit beeindruckenden Panoramen und unberührter Natur wählen. Möchten Sie sich nach dem Langlaufen entspannen, lockt die Region mit vielen verschiedenen Thermalbädern und Wellnessangeboten. Bei schlechtem Wetter bietet das Sportzentrum viele sportliche Alternativen wie Tennis, Squash oder Bouldern.

Höhe: 1.321 m - 2.300 m

Loipen: 12 km (davon 6 km klassische Loipen, 6 km Skating-Loipe); Gemmi-Gebiet 18 km (Skating und klassische Loipen)

Preise Tageskarten: 34 CHF, kostenlos für Kinder bis 16 Jahre

Mehr Infos: https://www.leukerbad.ch

Langlauf in Morgins (Kanton: Wallis, Schweiz)

Die drei Loipen im Langlaufgebiet Morgins umfassen 20 Kilometer und führen entlang mystisch verschneiter Wälder und des Flusses Vièze. Die verschiedenen Pisten von Morgins bieten sowohl Langlauf-Anfängern als auch Fortgeschrittenen die besten Voraussetzungen. Die Natur rund um Morgins ist geprägt von Bergpanoramen, weiten glitzernden Schneelandschaften und kleinen Bergseen.

Die Region hat neben den beeindruckenden Langlaufkulissen auch weitere vielfältige Wintersportaktivitäten, wie Eisklettern, Ski, Snowboard oder Schneeschuhwanderungen, zu bieten. Wer genug von kalten Wintertemperaturen hat, den lockt der Thermes Parc mit verschiedenen Innen- und Aussenbecken sowie Whirlpools und Saunen.

Höhe: 1.300 m - 1.650 m

Loipen: 20 km (klassisch und Skating-Loipe, davon 2 km Nachtloipe)

Preise Tageskarten: 5 CHF

Mehr Infos: http://www.morgins.ch/de/sport-freizeit/winter/

Langlaufgebiet Toggenburg (Kanton: St. Gallen, Schweiz)

Das Langlaufgebiet in Toggenburg hat für alle Langlaufliebhaber, ob Anfänger oder Könner, etwas zu bieten. Das weitläufige Loipennetz zieht sich durch die malerische Landschaft und romantisch verschneite Wälder. Ob Talloipe oder auf dem Hochplateau, das Langlaufen in Toggenburg ist ein absolutes Highlight. Wer nicht genug bekommen kann, hat die Möglichkeit auch in den Abendstunden auf der fünf Kilometer langen Nachtloipe dem Wintersport zu frönen. Besonderes Highlight: die zwei Kilometer lange Hundeloipe.

Höhe: 900 m - 1.400 m

Loipen: 77 km (davon 37,5 km Skating-Loipe, 39,5 km klassisch, 15 km Höhen-Loipe, 5 km Nachtloipe)

Preise Tageskarten: 55 CHF

Mehr Infos: http://www.loipen-toggenburg.ch

Schneesicher Langlaufen in Stoos (Kanton: Schwyz, Schweiz)

Langläufer in Winterlandschaft © Sascha Krähenbühl

Im schneesicheren Langlaufgebiet Stoos sind Anfänger wie Fortgeschrittene herzlich willkommen. Wer es eher gemütlich mag, der wählt die Loipe Frontal. Mit rund drei Kilometern Länge und ihren seichten Steigungen führt sie Sie auf eine Höhe von 1.300 Metern durch den Frontal-Boden und seine idyllische Landschaft. Wer es anspruchsvoller will, der wählt die Loipe Chruteren. Sie führt vorbei an verschneiten Wäldern, romantischen Berghütten und gibt den Blick auf den Mythen frei. Die Loipe ist sieben Kilometer lang und hat mit vielen Kurven, Abfahrten aber auch einigen herausfordernden Anstiegen einiges für ambitionierte Langläufer zu bieten. Die Loipen im Langlaufgebiet Stoos sind kostenlos nutzbar. Wer dennoch nicht genug bekommt, den locken weitere Strecken im Muotathal. Dort befindet sich auch eine beleuchtete Nachtloipe.

Höhe: 1.300 m - 1.500 m

Loipen: 15,4 km (Skating und klassische Loipen, davon 1,6 km Nachtloipe)

Preise Tageskarten: kostenlos

Mehr Infos: https://stoos-muotatal.ch/activities/langlaufen/

Hochplateau Melchsee Frutt (Kanton: Obwalden, Schweiz)

Auf dem Hochplateau Melchsee-Frutt locken 15 Kilometer Langlaufloipen in rund 2.000 Metern Höhe. Die sehr lange und abwechslungsreiche Loipe nach Tannalp führt durch die fantastische Bergwelt des Hochplateaus. Mögen Sie es eher entspannt, können Sie die kleine Loipe neben dem Melchsee nutzen. Diese sehr flache Loipe ist besonders für Anfänger und Kinder geeignet.

Höhe: 1.920 m - 1.974 m

Loipen: 15 km (klassische und Skating-Loipen)

Preise Tageskarten: 8 CHF

Mehr Infos: https://www.melchsee-frutt.ch

zwei Langläufer vor Bergpanorama © Philipp Schmidli

Langlauf in Obergoms (Kanton: Wallis, Schweiz)

zwei Langläufer vor verschneiten Bäumen © Obergoms Tourismus_Loipe Goms/Christian Pfammatters

Mit 90 Kilometern Loipennetz gehört das Langlaufgebiet Obergoms zu einem der grössten in der Schweiz und ist ein absolutes Muss für Liebhaber des Langlaufs. Dieser Sport hat im Bergdorf Goms eine lange Tradition und ist in der Region sehr präsent. Sechs Mitarbeiter kümmern sich rund um die Uhr um das Streckennetz aus elf verschiedenen Loipen. Sie führen durch die wunderschöne Landschaft von Ober- und Niederwald an der Rhone entlang und lassen die Herzen ambitionierter Wintersportler und Anfänger höherschlagen.

Höhe: 1.363 m

Loipen: 90 km (davon 86 km klassisch und Skating-Loipe, 4 km Nachtloipe)

Preise Tageskarten: 16 CHF

Mehr Infos: https://www.obergoms.ch/langlauf/loipenuebersicht/

Ferienregion Braunwald (Kanton: Glarus, Schweiz)

Die schneesichere Ferienregion Braunwald ist für Wintersportler ein wahres Paradies. Langläufer und Langläuferinnen kommen auf den gut präparierten Pisten voll auf ihre Kosten. Mit dem Langlaufpass Glarus Süd können Sie die Loipen Töditritt, Engi/Matt und Elm nutzen. Die 22 Kilometer lange Langlaufloipe Töditritt können Sie in verschiedenen Teilabschnitten erschliessen, die für jede Erfahrungsstufe etwas zu bieten hat. In Rüti finden Sie zudem eine beleuchtete Nachtloipe. Die Panorama-Loipe Braunwald wird nur noch auf Anfrage von Gruppen präpariert.

Höhe: 1.520 m - 1.580 m

Loipen: 4 km (klassisch und Skating-Loipe)

Preise Tageskarten: 6 CHF, kostenlos für Kinder bis 16 Jahre

Mehr Infos: https://www.braunwald.ch/

präparierte Loipe mit Bergpanorama © Braunwald-Klausenpass Tourismus AG

Langlaufgebiet Champex (Kanton: Wallis, Schweiz)

drei Langläufer vor Bergkette © TOURISMUSBÜRO CHAMPEX-LAC

Das Langlaufgebiet Champex ist mit zwölf Pistenkilometern eher überschaubar, bietet mit seinen unterschiedlichen Rundloipen dennoch für jedes Niveau etwas. Die Langlaufloipe verläuft durch romantisch verschneite Wälder rund um die Dörfer Champex d’En Bas, Champex d’En Haut und Champex-Lac. Lassen es die Wetterbedingungen zu, ist die Loipe über den gefrorenen Champex-Lac ein besonderes Highlight.

Höhe: 1.597 m

Loipen: 12 km

Preise Tageskarten: 12 CHF

Mehr Infos: https://www.champex.ch/

Langlauf in Evolène (Kanton: Wallis, Schweiz)

Das Langlaufgebiet Evolène ist eines der schönsten der Schweiz. Die nahezu 100 Kilometer Langlaufloipen schlängeln sich durch wunderschöne verschneite Alphütten, Wälder und Schneelandschaften vor der Kulisse faszinierender Bergriesen. Die Langlaufpisten Les Hauères und Arolla bieten mit ihren verschiedenen Schlaufen für Anfänger und Fortgeschrittene perfekte Voraussetzungen.

Höhe: 1.527 m

Loipen: 100 km

Preise Tageskarten: 12 CHF

Mehr Infos:  https://www.valdherens.ch/

Langläufer auf Loipe vor Bergen © Evolène Région Tourism/ Carlos Ghielmetti

Langlaufgebiet Kandersteg (Kanton: Bern, Schweiz)

zwei Langläufer im Sonnenschein © Kandertal Tourismus/Robert Boesch

Für jeden begeisterten Langlauffan, ob Anfänger oder Könner, hat das Langlaufgebiet Kandersteg etwas zu bieten. 55 Kilometer Langlaufpisten verteilen sich auf sieben verschiedene Loipen. Besonderes Highlight ist die rund um den Kandersteg verlaufende Panoramaloipe von 14 Kilometern Länge in 1.318 Metern Höhe, die insbesondere ambitionierte Wintersportler fordert. Wer auch am Abend nicht auf das Vergnügen verzichten will, kann die beleuchtete Nachtloipe von sechs Kilometern Länge nutzen. Die Region lockt darüber hinaus mit vielen weiteren Aktivitäten wie Schlitteln, Eislaufen oder Eisklettern.

Höhe: 1.200 m – 2.000 m

Loipen: 55 km (klassisch und Skating-Loipe, davon 8 km Höhenloipe, 6 km Nachtloipe)

Preise Tageskarten: 10 CHF

Mehr Infos: http://www.kandersteg.ch/de/w/home

Fazit

Langlaufen ist ein Sport, der sich in jeder Generation grosser Beliebtheit erfreut. Er wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus und trägt zum Wohlbefinden bei. Die Schweiz bietet mit ihren Höhenlagen in vielen Gebieten hohe Schneesicherheit und lässt das Herz von Wintersportfans höherschlagen. Viele Langlaufgebiete bieten neben Skating und klassischen Loipen auch Nachtloipen, sodass Sie auch in den kurzen Wintertagen dem Langlauf bis in die Abendstunden frönen können.

Alle Preis- und Zeitangaben ohne Gewähr. Kurzfristige Änderungen durch die Anbieter sind möglich.