shop.global.1
Gratis Versand in Filiale ab 79.-
Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Marke
Material
Muster
Kollektion

Espadrilles: die Sommerschuhe aus dem Süden

Espadrilles zählen zu den klassischen Sommerschuhen, wenn Sie eine Alternative zu Sandalen und Ballerinas suchen. Sie sind vorn und hinten geschlossen und ihr unverwechselbares Kennzeichen ist die Bastsohle. Meist bestehen sie aus Leinen oder Baumwolle, doch es gibt mittlerweile auch Modelle aus Leder oder synthetischen Materialien mit Silber- oder Goldglanz. Charmante Details wie Pailletten, Glitzer-Elemente oder Ziersteine finden sich ebenfalls immer häufiger an den beliebten Sommerschuhen. All das macht sie zu unverzichtbaren Begleitern, die Sie vielfältig kombinieren und somit zu zahlreichen Gelegenheiten tragen können. Möchten Sie wissen, wozu Sie Espadrilles tragen können, welche Modelle Sie bei C&A finden und welche Accessoires am besten zu den legeren Schuhen passen? Hier erfahren Sie mehr.

Den Sommer genießen: Das können die luftig leichten Slipper

Klassische Espadrilles sind leichte Schlupfschuhe, auch Slipper genannt. Sie kommen ohne Schnürsenkel, Riemen oder Reißverschlüsse aus, ihr Schaft reicht bis etwa zur Hälfte des Spanns, also der Oberseite des Mittelfußes. Hinten sind sie geschlossen. Ursprünglich bestanden die legeren Schuhe aus Baumwolle oder Leinen, die Sohle aus Hanf, Flachs oder Bast. Der Name der Sommerschuhe weist bereits darauf hin, wo sie ihren Ursprung haben: Die ersten Espadrilles wurden auf Mallorca gesichtet, wo sie heute allerdings unter der Bezeichnung Alpargatas zu finden sind. Im Katalanischen, in der Gegend um Barcelona herum, heißen sie Espardenyes. Espadrilles sind Unisex-Schuhe, sie können also von Damen wie von Herren getragen werden, jedenfalls in ihrer ursprünglichen Variante. Zudem trägt man sie klassischerweise barfuß - was gut funktioniert, schließlich bestehen sie aus atmungsaktiven Naturmaterialien und lassen so viel Luft an Ihre Füße. Das ist einer der Gründe, warum sie in ihren Anfangsjahren vor allem von einfachen Leuten auf dem Land getragen wurden, bis sie zum Modehit wurden.

Die Sommerschuhe feierten zum ersten Mal in den 1980er-Jahren riesige Erfolge und waren in der warmen Jahreszeit aus der Damen- wie der Herrenmode nicht wegzudenken. Anfang der 90er-Jahre verschwanden sie für einige Zeit aus den Fashion-Listen. Weg waren sie jedoch nie; vor allem in südlichen Ländern sah man sie weiterhin und auch hierzulande trugen viele im Sommer die lässigen Slipper aus Naturfasern. Seit einigen Sommersaisons sind Espadrilles wieder da - und so angesagt wie nie zuvor. Zudem finden Sie sie nicht mehr nur in der klassischen Variante mit der etwa ein Zentimeter dicken Sohle, sondern in vielen tollen Interpretationen: Aus Leder, Samt, Satin oder Spitze, mit Keilabsatz und Plateau sowie mit zauberhaften Bindebändern. Sogar als Herbstschuhe werden sie mitunter gesehen, erkennbar an der in diesem Fall mit einer Gummiverstärkung versehenen Bastsohle. So werden aus den traditionellen südländischen Sommerschuhen absolute Trend-Treter, die Sie in jedem Sommer begleiten. Und weil es so viele verschiedene Arten von ihnen gibt, sollten Sie mehr als nur ein Exemplar in Ihrem Schuhschrank haben. Einfach toll sind nämlich auch die Kombinationsvarianten und Einsatzmöglichkeiten: vom Urlaub über den Sommertag in der City und sogar im Büro und beim Ausgehen.

Espadrilles kombinieren: Accessoires und Trageanlässe

Wenn es im Frühjahr wärmer wird, passen Espadrilles hervorragend zu hellen Stoffhosen wie Chinos. Lässig wird der Look, wenn Sie den Saum Ihrer Hosenbeine hochkrempeln. Ein schlichtes weißes T-Shirt wirkt sommerlich und lässig; eine Chiffonbluse bringt eine elegante Note in Ihren Sommer-Look. Moderne Espadrilles zeigen sich meist in vielen Farben und in den unterschiedlichsten Gesichtern. Den klassischen Slipper aus Leinen oder Baumwolle können Sie wunderbar zu Jeansshorts kombinieren. Ein Basic-Top in der Farbe der Schuhe macht den Style perfekt. Akzente setzen Sie mit auffälligem Schmuck im Boho-Style: Große Federohrringe, bunte Armreifen oder eine Kette mit bunten Holzperlen sind stilvolle Begleiter. Auch zu Kleidern sind Espadrilles eine ausgezeichnete Wahl. Ein weißes Sommerkleid mit Spitzen-Elementen oder Rüschen ist ein schöner Kontrast zum geradlinigen Look der Schuhe. Zu einem weißen Kleid können Sie sich beim Schuhwerk, beim Schmuck und Ihrer Handtasche farblich austoben: Probieren Sie doch zum Beispiel Accessoires in einem fröhlichen Gelb und gönnen Sie sich außerdem sonnengelbe Ohrstecker und einen großen Armreif. Dazu passt eine Handtasche aus braunem Leder mit Fransen oder Troddeln oder ein Modell aus Bast. Zum Kleid sind Espadrilles mit Keilabsatz eine stilvolle Wahl. Zu einem Minikleid sind die Varianten mit Bindebändern besonders charmant. Akzente setzen Sie in Espadrilles mit aufsehenerregenden Applikationen: Das können bunte Sticker oder Aufnäher mit coolen Sprüchen sein, Glitzer-Stickereien oder eine Schuhspitze aus changierendem Material, in Gold, Silber oder allen Farben des Regenbogens.

Klassischerweise sind Espadrilles Schuhe für die Freizeit: für den relaxten Tag im Park oder am See, für den Spaziergang über grüne Wiesen oder den Bummel durch den Urlaubsort. Die extravaganten Varianten sind allerdings durchaus ausgehtauglich und lassen sich vielfältig einsetzen. Espadrilles aus Leder können Sie auch im Büro tragen, sofern Sie keinen strengen Dresscode einhalten müssen. Eine schmale, knöchellange Business Hose, eine weiße Bluse und ein Blazer sorgen für einen seriösen und zugleich legeren Look - und Sie können sich an heißen Tagen über eine luftige Büro-Garderobe freuen. Geht es im Sommer am Abend auf die Piste, kommen Modelle aus Samt oder Satin zum Einsatz. Mit Keilabsatz oder mit Plateau kommen sie zum Rock und zum Kleid besonders gut zur Geltung. Kombiniere zum Beispiel ein schwarzes Fit and Flare Kleid mit definierter Taille, die Sie mit einem schmalen Gürtel ins rechte Licht setzen. Espadrilles mit Keilabsatz aus schwarzem Samt, eine Clutch, die die Farbe des Gürtels aufnimmt, und filigraner Silberschmuck - und Sie sind mit Sicherheit der Star des Abends. Außerdem sind Sie die ganze Nacht lang komfortabel unterwegs, denn Espadrilles zählen zu den wohl bequemsten Sommerschuhen überhaupt. Sie suchen Abwechslung für Ihre Schuhsammlung? Schauen Sie sich im Onlineshop von C&A um und entdecken Sie die vielfältige Auswahl an charmanten Espadrilles.