shop.global.1
Filter
Farbe
Marke
Comics & Cartoons
Muster

Entdecken Sie die schönsten Kinderuhren - Modelle und Varianten

Die erste eigene Uhr ist für Kinder etwas ganz Besonderes. Endlich dürfen sie in der Welt der Großen mitspielen. Sie lernen, die Zeit abzulesen, und werden so Schritt für Schritt selbstständig. Eine Armbanduhr für Kinder sollte einige Kriterien erfüllen, die sich von denen einer Uhr für Erwachsene unterscheiden. Unter anderem spielt kindgerechtes Design eine wichtige Rolle.

Schließlich soll Ihr Nachwuchs Spaß daran haben, seine erste Kinderuhr zu tragen, und sie sollte zu ihm und seinen Vorlieben passen. Deshalb finden Sie bei C&A auch eine bunte Auswahl an Armbanduhren für Jungen und Mädchen. Kleine Jungs lieben zum Beispiel Motive aus der Comicwelt: Superhelden, Disney-Charaktere oder Klassiker wie Asterix und Co. sind nach wie vor beliebt. Kleine Mädchen lieben rosa und andere zarte Farben, und auch sie freuen sich über Motive aus der Disney-Welt - von der Eiskönigin bis Arielle. Glitzer, Pailletten und funkelnde Steinchen lassen ihre Augen aufleuchten und tragen dazu bei, dass Ihre Tochter ihre Kinderuhr nur zu gern tragen wird.

Wenn Sie sich unter den Kinderuhren bei C&A umschausen, werden Sie eine vielfältige Auswahl für alle Vorlieben finden. Armbänder mit fröhlichen Streifen in allen Farben des Regenbogens sind ebenso dabei wie kunterbunte Zifferblätter oder Zeiger in Form von Männchen, Tieren oder Fantasiewesen. Bei einer analogen Uhr können die Zahlen in verschiedenen Tönen gehalten sein, oder die Uhr fällt durch starke Kontrastfarben wie Orange und Grün oder Violett und Gelb auf. Auf den Zifferblättern finden sich nicht nur Comic-Motive, sondern auch die komplette Tierwelt: Katzen, Hunde oder Hasen lächeln Ihnen auf der Uhr entgegen. Ihr Kind wird sie lieben und dabei spielerisch lernen, die Uhrzeit abzulesen und ein Gefühl für Zeit zu entwickeln.

Kinderuhren

Kinderuhr

Sobald Dein Kind die Uhr lesen kann, oder wenn es gerade dabei ist, es zu lernen, freut es sich schon über seine erste eigene Kinderuhr. So erprobt es den Umgang mit der Uhr und geht einen weiteren Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Zudem punkten Kinderuhren mit lustig-bunten Motiven und Designs, die Dein Kind lieben wird: Armbanduhren für Kinder zeigen sich in fröhlichen Farben, mit beliebten Comic-Motiven und niedlichen Aufdrucken. So sind sie eine ideale Geschenkidee für alle Gelegenheiten.

10 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Kinderuhren: Diese Eigenschaften sollte die Uhr für Kinder haben

Neben dem Design sollten Sie beim Kauf einer Kinderuhr auf einige weitere Punkte achten, nämlich Farbe und Material des Armbands sowie die Frage, ob eine analoge oder eine digitale Uhr die bessere Wahl ist. Und eine Uhr für Kinder unterscheidet sich noch in weiteren Punkten von einem Chronographen für Erwachsene. So sollte sie besonders robust, kratzfest und idealerweise wasserdicht sein. Kinder lieben es, zu toben und zu spielen, und seine Uhr wird da zu manchen Zeiten ganz schön beansprucht. Die Kleinen denken nicht immer daran, ihre Kinderuhr abzunehmen, etwa beim Schwimmunterricht oder in der Badewanne. Das Gehäuse sollte daher kein Wasser durchlassen und aus kratzfestem Kunststoff anstatt aus Glas bestehen. Wenn Glas bricht, besteht Verletzungsgefahr, Kunststoff dagegen ist wesentlich robuster und weniger gefährlich. Die Ziffern sollten möglichst groß und übersichtlich sein, vor allem, wenn Ihr Kind gerade erst beginnt, die Uhr lesen zu lernen. Leuchtziffern sind ebenfalls ein tolles Feature einer Armbanduhr für Kinder. So können Ihr Sohn oder Ihre Tochter die Uhr auch im Dunkeln lesen. Und dann wäre da noch das Armband: Hier finden Sie sowohl unterschiedliche Materialien als auch eine große Auswahl an Verschlussmechanismen.

Die Materialien des Armbands: von Leder bis Textil

Kunststoff, Leder, Metall oder Textil? Welches Material Sie für die Armbanduhr Ihres Kindes auswählen, hängt vom Geschmack Ihres Kindes ab, aber auch davon, wann die Kinderuhr getragen wird. Kunststoff ist sehr robust, und die Uhr lässt sich mit ins Wasser nehmen. Das Material lässt sich zudem einfach reinigen. Ein Kunststoffarmband ist daher für die meisten Kinderuhren eine gute Wahl - im Alltag und für alle Freizeitaktivitäten. Leder hingegen wirkt hochwertig und ist ideal, wenn Ihr Kind Sie zu einem besonderen Anlass begleitet, etwa Familienfeiern. Zudem fühlt sich das Naturmaterial sehr angenehm auf der Haut an, absorbiert Schweiß und ist sehr widerstandsfähig. Allerdings verträgt Leder kein Wasser.

Eine Uhr mit Lederarmband ist daher vor allem als Zweituhr für besondere Anlässe oder für ältere Kinder geeignet. Ein Textilarmband weist ähnliche Eigenschaften auf wie eines aus Kunststoff und ist häufig mit einer Beschichtung ausgestattet. Das erlaubt auch Badevergnügen mit der Armbanduhr für Kinder. Textil bietet einen hohen Tragekomfort und spielt vor allem im Sommer seine positiven Eigenschaften voll aus, denn das Material ist atmungsaktiv. Armbänder aus Metall sind mehr etwas für ältere Kinder, denn das Design der dazu passenden Uhren ähnelt schon sehr dem für Erwachsenenuhren. Ein Metallarmband ist deutlich schwerer als eines aus anderen Materialien und daher für kleine Kinder noch nicht geeignet. Für welches Material Sie sich auch entscheiden: Besonders praktisch ist es, wenn das Armband austauschbar ist. Dann kann Ihr Kind die Uhr variabel nutzen und etwa für die Freizeit eines aus Kunststoff auswählen und bei besonderen Anlässen mit dem Lederarmband glänzen.

Der Schließmechanismus: Dornschließe oder Klick-Verschluss?

Kleine Kinder sind noch nicht sehr geschickt darin, eine Armbanduhr zu schließen. Daher sollte der Verschluss möglichst einfach zu handhaben sein, sodass Ihr Kind die Uhr selbstständig anlegen kann. Eine klassische Dornschließe besteht aus einer Spitze, die Sie durch die Löcher im Armband führen. Sie bietet den Vorteil, dass sie sehr sicher hält und Sie keine Angst haben müssen, dass sich die Kinderuhr versehentlich öffnet und verloren geht. Zudem lässt sich das Armband flexibel in der Größe einstellen. Allerdings ist sie vor allem für ältere Kinder geeignet, da sie für kleine Kinder recht schwer zu schließen ist. Eine sogenannte Butterfly-Faltschließe kommt meist bei Metallarmbändern zum Einsatz. Sie besteht aus zwei Metallbügeln, die Sie auf- und zuklappen können wie die Flügel eines Schmetterlings - daher ihr Name. Bei Textilarmbändern kann ein Klettverschluss die leicht bedienbare Alternative sein. Mit ein wenig Übung lassen sich diese Verschlüsse auch von kleinen Kindern einfach öffnen und schließen, und die Metallschließe hält sehr sicher.

Analoge oder digitale Kinderuhr?

Sollte eine Uhr für Kinder ein digitales oder ein analoges Zifferblatt haben? Hier scheiden sich die Geister - und beide Varianten haben ihre Vorteile. Eine Kinderuhr mit digitalem Zifferblatt eignet sich für kleinere Kinder, die gerade erst lernen, die Uhr zu lesen. Zudem finden viele Kinder eine digitale Uhr einfach cooler - vor allem, wenn sie in angesagtem Design daherkommt und an Uhren für Erwachsene erinnert. Allerdings soll Ihr Kind ja mithilfe seiner Armbanduhr lernen, die Uhr abzulesen. Dies gelingt mit einer analogen Uhr mit klassischem Ziffernblatt besser - zumal es auch analoge Uhren in coolen Designs und mit angesagten Motiven gibt. Eine interessante Alternative sind Kinderuhren mit sowohl analoger als auch digitaler Anzeige. So erkennt Ihr Kind die Unterschiede in der Anzeige und hat einen zusätzlichen Lerneffekt.

Möchten Sie Ihrem Kind eine Freude machen, zum Geburtstag, zu Weihnachten, zu Ostern oder einfach zwischendurch, und suchen ein Geschenk, das einen echten Lerneffekt bietet und Ihr Kind begeistern wird? Dann ist eine Armbanduhr für Kinder genau das richtige. Im Onlineshop von C&A finden Sie eine vielfältige Auswahl an Kinderuhren für alle Altersklassen und Vorlieben - analoge Uhren sind ebenso dabei wie Kinderuhren mit digitaler Anzeige. So finden Sie genau die Uhr, die zu Ihrem Kind passt und an der es lange Freude haben wird.