global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Ihre ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Ihnen passen

Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Altersgruppe
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Ärmellänge
Länge
Muster
Besonderheiten

Softshelljacken

4 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Unsere Softshelljacken für Buben machen alles mit

Buben wollen toben und sich an der frischen Luft frei bewegen. Eine Softshelljacke für Buben hält Ihren Nachwuchs zuverlässig warm, ist leicht und engt nicht ein - ideal für den Schulweg, eine Wanderung in den Bergen oder eine Radtour bei wolkigem Wetter.

Seit einigen Jahren erfreuen sich Softshelljacken steigender Beliebtheit. Doch was bedeutet dieser Begriff eigentlich genau? Soft Shell heißt wörtlich übersetzt weiche Schale. Unter dieser sogenannten weichen Schale versteht man eine Technik, nicht das Material an sich. Zwei oder drei verschiedene Stoffe gemeinsam bilden diese Schale. Die innere Lage besteht in der Regel aus einem flauschigem Material wie Fleece oder Teddyfell. Das Futter ist bei diesen Funktionsjacken dafür verantwortlich, die Körperwärme zu speichern. Darüber kommt manchmal eine Lage Goretex oder eine ähnliche Membran, die Wind abhält. Wasserabweisender Stoff aus Kunstfasern bildet die äußere Hülle einer Softshelljacke. Die Luft im Zwischenraum zwischen den verschiedenen Schichten wärmt sich beim Tragen auf und hält die Wärme.

Der Begriff Softshell entstand, um diese Kleidungsstücke von den sogenannten Hardshell-Textilien abzugrenzen. Hardshell-Stücke sind wasser- und winddicht und die richtige Bekleidung für extreme Witterungsbedingungen. Wenn Sie bei Eis und Schnee einen Berggipfel erklimmen wollen, sind Sie mit einer Hardshelljacke auf jeden Fall gut bedient. Allerdings leidet die Atmungsaktivität darunter. Bei normal kühlem Wetter bricht Ihnen in einer Hardshelljacke schnell der Schweiß aus.

Softshelljacke für Buben: Was kann sie und was nicht?

Eine Softshelljacke für Buben ist das ideale Kleidungsstück für die Übergangszeit. Die Schichtkonstruktion sorgt dafür, dass die Jacke wenig wiegt und sich leicht zusammenlegen lässt. Ihr großer Vorteil: Sie ist atmungsaktiv. Die verschiedenen Schichten lassen Feuchtigkeit nach außen dringen, sodass sich Ihr Bube unter allen Umständen trocken anfühlt - auch wenn er gerade auf seinem Mountainbike kräftig in die Pedale tritt.

Eine Softshelljacke für Buben ist wasserabweisend, aber nicht wasserdicht. Das bedeutet, sie übersteht einen kurzen Regenguss unbeschadet und hält Ihr Kind dabei trocken. Allerdings handelt es sich bei einer Softshelljacke nicht um eine Regenjacke. Starker Dauerregen oder dichter Schneeschauer überfordert sie ebenso wie Minustemperaturen, für die eine Softshelljacke für Jungen nicht warm genug ist. Für den Winter braucht Ihr Kind eine Daunenjacke oder eine Steppjacke mit warmem Futter.

Eine Softshelljacke für Buben ist in der Regel so weit geschnitten, dass problemlos ein Pullover darunter passt. Das macht sie zu einem tollen Allrounder, der bei vielen Gelegenheiten nützliche Dienste liefert. Unter der Woche geht Ihr Bube mit seiner Jacke in die Schule. In der Freizeit schützt sie ihn vor kühlen Temperaturen - zum Beispiel wenn Sie alle gemeinsam wandern gehen oder die Familie eine Fahrradtour unternimmt. Die äußere Lage ist so strapazierfähig, dass ihr ein Rucksack nichts anhaben kann. Kommt die Sonne heraus und steigen die Temperaturen, passt die Jacke in den Rucksack.

Wie wähle ich die richtige Softshelljacke für Buben?

Bei der Wahl der Softshelljacke für Buben spielt die Persönlichkeit die Hauptrolle. Ihr Junge muss die Jacke mögen, damit er sie gerne trägt. Bei C&A finden Sie coole Jacken, die auf den Geschmack der jungen Generation abgestimmt sind. Bei den Schnitten haben Sie die Wahl zwischen kurzen Bomberjacken und langen Jacken, die bis über den Po reichen. Wenn Ihr Sohn wenig friert, reicht eine kurze Jacke. Zarte Naturen sind mit einer längeren Softshelljacke mit Taschen zum Hineingreifen besser bedient. Reflektoren erhöhen die Sicherheit. Sie sorgen dafür, dass Autofahrer Ihr Kind auch bei Dunkelheit sofort bemerken - besonders wichtig, wenn Ihr Sprössling gerne Rad fährt.

Aktive Buben fühlen sich in Bomberjacken wohl, die über der Hüfte enden und totale Bewegungsfreiheit erlauben. Die praktische Tasche am Ärmel sorgt dafür, dass wichtige Kleinigkeiten wie Schlüssel sicher untergebracht sind. Wenn Ihr Sohn schnell friert, können Sie die bewährte Schichtentechnik anwenden. Manche Softshelljacken haben eine Oberfläche aus gestrickten Kunstfasern. Diese Outdoor-Strickjacken können Sie mit einer weiten Regenjacke ergänzen, die Ihr Kind gleichzeitig vor Wind schützt.

Eine weitere Frage bei der Wahl der Softshelljacke für Buben lautet: Mit oder ohne Kapuze? Die Antwort hängt unter anderem vom Alter ab. Für Kleinkinder sind die Eltern für die Auswahl verantwortlich. Wenn Ihr Kleiner gerne im Sandkasten buddelt oder auf dem Spielplatz herumtobt, braucht er Schutz vor Regen, Schnee und kühlem Wind. Deshalb hat jede unserer Softshelljacke für Buben in den Größen von 92 bis 140 eine praktische Kapuze. Teenager dagegen wollen lieber selbst ihre Entscheidungen treffen. Eine Softshelljacke für Buben im Alter ab zehn Jahren gibt es mit und ohne Kapuze. Wenn Ihr Sohn Hoodies liebt, kann er bei seiner Outdoorjacke auf die Kapuze verzichten. Falls ein kühler Wind aufkommt, kann er die Kapuze seines Sweatshirts über den Kopf ziehen. Eine Baseballkappe oder ein Beanie hält den Kopf ebenfalls schön warm, wenn Ihr Bube eine Funktionsjacke ohne Kapuze bevorzugt.

Reißverschlüsse sorgen bei einer Softshelljacke für Buben dafür, dass Ihr Sohn sie schnell an- und ausziehen kann. Das ist besonders bei Kleinkindern wichtig. Denn wenn sie ihre Kleidung selbstständig anlegen können, haben sie Erfolgserlebnisse. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein und damit ihre gesamte Entwicklung. Auch große Buben wollen praktische Jacken. Dem jugendlichen Sturm und Drang kommen Reißverschlüsse sehr entgegen. Auch die Taschen sind mit Reißverschlüssen ausgestattet, damit wichtige Dinge nicht verloren gehen.

Die Pflege einer Softshelljacke für Buben ist einfach. Alle unsere Modelle können Sie in der Waschmaschine bei 40 Grad reinigen. Auf den Trockner verzichten Sie besser, damit die Jacken ihre Form behalten. Am besten hängen Sie die Jacke zum Trocknen auf einen breiten Formbügel. Mit dieser Methode erübrigt sich meist das Bügeln. Falls die Jacke etwas zerknittert aussieht, können Sie sie mit 110 Grad bügeln.