Der Frühling steht dir

Exklusivinterview mit You Nguyen

Vorhang auf für die neue C&A Frühjahrskollektion! Im Exklusivinterview mit You Nguyen, Chef des Teams für Damenmode und Denim, verraten wir dir alles über die Frühjahrskollektion 2017 und die aktuellen Trends der Saison: Wir haben uns mit ihm über seine Inspirationsquellen und seine Lieblingsstädte in Europa unterhalten.

Woher stammt die Inspiration für die aktuelle Frühjahrskollektion?

aktuelle Frühjahrskollektion

Der Ausgangspunkt für unsere Frühjahrskollektion war es, globale Trends mit lokalen Styles zu kombinieren. Die C&A Frühlings- und Sommerkollektion ist von unterschiedlichen Kulturen inspiriert: sie stellt lokale Traditionen und handwerkliches Können in den Mittelpunkt. Wir waren fasziniert davon, wie ein globaler Trend von lokalen Interpretationen geprägt ist und wie harmonisch global und lokal nebeneinander bestehen können. In einer Welt der Massenproduktion soll diese Kollektion auch eine Hommage an handgefertigte Produkte und handwerkliches Geschick sein. Die Prints spiegeln unsere Reise um die Welt wider, die uns von Afrika über Indien bis in den Fernen Osten führte. Die Muster sind von Terrakottafliesen, Blockdruck, Batik und zarten Porzellan-Blumenmustern inspiriert.

Wie würdest du deine aktuelle Frühjahrskollektion beschreiben?

Frühjahrskollektion C&A

Ich würde sagen, sie ist casual mit femininen Formen. Stoffe, Garne, Farben und Drucke bieten zusammen unendlich viele Möglichkeiten, mit denen verschiedene Looks für unterschiedliche Stimmungen kreiert werden können.

Was bedeutet Stil für dich persönlich?

Frühjahrskollektion C&A

Coco Chanel hat dies einmal sehr treffend ausgedrückt: „Mode ist vergänglich. Stil niemals.“ Stil wird dadurch bestimmt, wie gut jemand Modetrends an seine oder ihre individuelle Persönlichkeit anpassen kann. Stil bedeutet, sich Modetrends zu eigen zu machen. Für mich heißt das, bewusst Trends auszuwählen (oder nicht auszuwählen), die zum persönlichen Lebensstil und zum eigenen Aussehen passen, Spaß an der Mode zu haben und die eigenen Grenzen und Empfindungen auszutesten. Wenn man Stil hat, fällt den Menschen die Person auf, nicht ihre Kleidung.

Was macht den Frühling in modischer Hinsicht für dich so besonders?

Frühjahrskollektion C&A

Frühling ist immer toll, da dann etwas Neues anfängt. Mit dem neuen Jahr sind auch neue Hoffnungen und Träume verbunden. Wenn das Wetter wieder besser wird, verbringen wir mehr Zeit im Freien, egal, ob wir in der Stadt oder auf dem Land leben.

Was darf in keinem Kleiderschrank diesen Frühling fehlen?

In dieser Saison ist ein feminines und verspieltes Kleid, das deine Figur umschmeichelt, ein absolutes Must-Have. Auch Prints sind sehr wichtig. Unsere Kollektion umfasst die unterschiedlichsten Muster und Prints – von Blumenmustern über Ethno-Ornamente, die von Kulturen aus der ganzen Welt inspiriert sind, bis hin zu exotischen, tropischen Designs. Kombiniere einfach verschiedene Muster! Oder trage State

Frühjahrskollektion C&A
Frühjahrskollektion C&A

Auf welche Trends im Frühling freust du dich besonders?

Ich freue mich auf die vielen Prints und die Explosion an frischen Farben. Und ich finde es ganz toll, dass in dieser Saison viel mit Stoffen gespielt wird. Ich glaube, die Mode kehrt langsam zu gut durchdachten Designs zurück. Kleidung, die Handarbeit und handwerkliches Können widerspiegelt, ist für mich sehr inspirierend. „Slow Fashion“ tritt immer mehr an die Stelle von „Fast Fashion“.

Welche dieser vier europäischen Modehauptstädte – Berlin, Amsterdam, Paris und Barcelona – magst du am liebsten und weshalb?

All diese Städte sind Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Styles. Jede hat ihr eigenes Flair, und ich kann nur ganz schwer sagen, welche mir am besten gefällt. Wie man den Stil einer Stadt empfindet, hängt ganz häufig von den eigenen Erfahrungen ab, die man dort gemacht hat. Berlin verbinde ich persönlich mit Experimentierfreudigkeit und Streetwear, während die Einstellung zur Mode in Amsterdam locker und entspannt ist. Paris ist sehr klassisch, was es zusammen mit diesem typisch französischen „je ne sais quoi“ nie langweilig werden lässt. Die Mode in Barcelona ist vom guten Wetter und dem Leben am Meer beeinflusst und wird von Farben,Prints und femininer Kleidung geprägt.

Welche Kleidung ist für einen Städtetrip nach Berlin am besten geeignet?

Für einen Trip nach Berlin, ist es wichtig, die optimale Balance zwischen femininen und funktionalen Teilen zu finden. Coole Denim-Shorts mit einem bedruckten Struktur-Top und darüber ein Parka aus Baumwolle und Leinen in Olivgrün wären zum Beispiel eine perfekte Kombination.

Frühjahrskollektion C&A
Frühjahrskollektion C&A

Please agree to our Terms & Conditions.