shop.global.1

Halloween-Rezepte: Schaurig schönes Party-Food

Endlich ist es wieder soweit: Halloween steht vor der Tür und im ganzen Land wird das Gruselfest mit vielen Partys und Festen zelebriert. Schaurig schöne Party-Snacks sind das Highlight auf jeder Halloween-Party und verwandeln dein Buffet in einen wahren Hingucker. Ob Hexen-Finger, Blätterteig-Mumien, Grusel-Bowle, Geister-Obst oder Spinnen-Pizza - diese Grusel-Snacks sind überraschend schnell und einfach zubereitet und sorgen für jede Menge Spaß. Wir zeigen dir, wie du die Halloween-Köstlichkeiten ohne viel Aufwand zubereiten kannst.

Halloween Party-Snack: Knusprige Hexen-Finger

Knusprige Hexen-Finger

So schaurig schön die knusprigen Hexenfinger auch aussehen, so leicht sind sie zuzubereiten. Am besten legst du die 12 Brezelstangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Danach geht es auch schon an das grüne Frosting. Dazu die weiche Butter schaumig schlagen und dann der fein gesiebte Puderzucker nach und nach hinzugegeben. Anschießend gibst du die Sahne dazu, bis eine homogene Masse entsteht. Zum Schluss noch die grüne Lebensmittelfarbe, die Prise Salz und das Vanille Extrakt unterrühren. Ist die Masse schön klebrig, können die Brezelstangen damit bestrichen werden. Dann noch die Mandel-Kerne auf die Spitze legen und die Hexen-Finger für eins bis zwei Stunden in den Kühlschrank legen.

Zutaten für 12 Hexenfinger:

  • 12 Brezelstangen
  • 12 Mandel (ganze Kerne)

Für das grüne Frosting:

  • 200 g Butter
  • 150 ml Sahne
  • 12 Mandel (ganze Kerne)
  • 450 g Puderzucker
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • Grüne Lebensmittelfarbe

Blätterteig-Mumien

Für die Zubereitung der Blätterteig-Mumien wird zunächst der Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt. Danach rollst du den fertigen Blätterteig auf der Arbeitsfläche aus und bestreichst ihn mit dem Tomatenketchup. Für den perfekten Mumien-Effekt wird der Blätterteig zunächst in ca. 1 cm dicke Streifen geschnitten. Mit diesen Streifen werden nun die Würstchen so umwickelt, dass sie aussehen, wie kleine Mumien. Die umwickelten Würstchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10-15 Minuten backen lassen, bis der Teig goldbraun ist. Wenn die Würstchen abgekühlt sind, werden die Augen mit Majonäse auf die Mumien getupft. Für die Pupillen noch die Pfefferkörner verteilen und die Blätterteig-Mumien können auf einer Platte angerichtet werden.

Zutaten für 10 Blätterteig-Mumien:

  • 550g Blätterteig
  • 10 Würstchen
  • 4 EL Tomatenketchup
  • Säbel
  • Majonäse
  • 20 Pfefferkörner
Halloween Party-Snack: Blätterteig-Mumien
Halloween Party-Snack: Geister-Bananen

Geister-Bananen

Für die Geister-Bananen werden die ganzen Bananen zunächst geschält und halbiert. Damit diese später auf dem Buffet länger frisch aussehen, solltest du die Bananen mit etwas Zitronensaft einreiben. Für die typischen Geisteraugen und -münder wird zunächst etwas dunkle Schokolade im Wasserbad geschmolzen. Ist die Schokolade flüssig, nimmst du die Schale aus dem Topf heraus und lässt die Schokolade etwas abkühlen. Dadurch lässt sie sich dann besser verarbeiten. Mit Hilfe eines kleinen Holzstäbchens kannst du nun ganz einfach mit Schokolade die Augen und den Mund aufmalen.

Zutaten für 10 Geisterbananen:

  • 5 ganze Bananen
  • Etwas Zitronensaft
  • Dunkle Schokolade

Spinnen-Pizza

Für diesen einfachen Snack solltest du zunächst den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Rolle den fertigen Pizzateig aus und steche kleine runde Mini-Pizzen heraus. Dies gelingt am besten, wenn man dazu ein großes Glas als Ausstechform benutzt. Die kleinen Minipizzen nun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit der passierten Tomate bestreichen. Nun die Kräuter und den Käse darüber streuen und für 10 Minuten in den Backofen.

Optional: Mit Hilfe des übrig gebliebenen Teigs lässt sich auf den kleinen Pizzen auch ein Spinnennetz formen. Dazu die Teigreste einfach in kleine Stücke formen, wie ein Spinnennetz auf die kleinen Pizzen legen und mit backen.

Zum Schluss dürfen natürlich die Spinnen nicht fehlen. Dazu einfach eine schwarze Olive halbieren. Die eine Hälfte der Olive ist der Körper der Spinne und aus der anderen Hälfte werden die Spinnenbeine geschnitten und auf die fertig gebackenen Pizzen gelegt.

Zutaten für 12 Mini-Pizzen:

  • 1 Packung Pizzateig
  • 4 EL passierte Tomaten
  • 4 EL Gratinkäse
  • Italienische Kräuter
  • 1 Glas schwarze Oliven
Halloween Party-Snack: Spinnen-Pizza
Halloween Party-Snack: Giftgrüne Halloween-Bowle ohne Alkohol

Giftgrüne Halloween-Bowle ohne Alkohol

Für die giftgrüne Halloween-Bowle schüttest du alle flüssigen Zutaten in eine große Glasschüssel. Durch die Mischung des gelben Orangen- und Ananassaftes mit der blauen Lebensmittelfarbe entsteht der grüne Farbton. Hier so viel Tropfen hinzugeben, bis der gewünschte Grünton erreicht ist. Zum Schluss noch nach Belieben Ananas-Stücke, Mandarinen und Kirschen hinzugeben und die Bowle kaltstellen. Zum Garnieren der Gläser eignen sich Weingummi-Würmer – diese sorgen für die Extra-Portion Grusel-Alarm.

Zutaten für 8 Portionen:

  • 1 Liter Orangensaft
  • 200ml Ananassaft
  • Blaue Lebensmittelfarbe
  • Ananas
  • Mandarinen
  • Kirschen
  • Weingummi-Würmer

Wie du siehst, ist es richtig einfach schaurig schöne Party-Snacks ohne viel Aufwand zuzubereiten.