shop.global.1
Filter
Größe
Farbe
Marke
Ausschnitt
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Anlass

Einfach Spitze! Das Spitzenkleid von C&A als Alleskönner

Das unverwechselbare Merkmal eines Spitzenkleides ist der durchbrochene Stoff, der wahlweise ein Stück Haut zeigt oder mit einer weiteren Stoffschicht unterlegt ist. Ein Spitzenkleid darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Es lässt sich elegant, lässig oder sportlich kombinieren, passt geschickt kombiniert zu nahezu allen Gelegenheiten und ist in so vielen Formen und Farben verfügbar, dass auch Dein Lieblingsmodell mit Sicherheit dabei ist. Je nachdem, welchen Modestil Du bevorzugst, kommen unterschiedliche Varianten infrage: Elegante Frauen greifen zum langen Kleid mit Spitzendetails, modebewusste zum Minikleid in Knallfarben mit Spitzeneinsatz, und für Liebhaberinnen zeitloser Kleidung ist ein hochgeschlossenes Midikleid mit Spitzenoberteil genau richtig.

Elegante Kleider mit Spitzen-Applikationen sind für offizielle Anlässe die beste Wahl. Du benötigst nur wenige Accessoires und greifst lediglich zu passenden Schuhen, einer Handtasche und dezentem Schmuck - fertig ist Deine Abendgarderobe. Auch das Freizeitkleid ist heute "spitze" und zeigt sich in bequemen Schnitten - als A-Linien Kleid oder in taillierter Form mit schwingendem Rockteil.

Und wo wir schon bei den Schnitten sind: Ein Spitzenkleid steht jeder Frau, es kommt nur auf seine Form an. Möchtest Du kleine Pölsterchen am Bauch kaschieren und zugleich einen schmalen Oberkörper betonen, ist die A-Line perfekt. Das Kleid ist zum Rockteil hin leicht ausgestellt und verdeckt so geschickt die eine oder andere Rundung. Das Column-Kleid ist mit seinem schmalen, figurbetonten Schnitt und dem Stretchanteil ein Kandidat für schlanke Frauen, passt allerdings auch perfekt zu Dir, wenn Du Deine Kurven in Szene setzen möchtest. Ein Spitzenkleid im Empire-Stil kaschiert Deinen Bauch und zaubert durch die unter der Brust angesetzte Taille eine harmonische Silhouette.

Spitzenkleid

Spitzenkleid

Kleider aus Spitze zählen nicht erst seit heute zu den absoluten Must-haves der Damenmode. Sie kommen als zarte und romantisches bis lässiges Freizeitkleid mit Spitzenbesatz daher oder sind ein stilvoller und eleganter Bestandteil Deiner Abendgarderobe. Ob knielang als Midikleid oder als hochgeschlossenes Cocktailkleid, bei C&A findest Du Spitzenkleider für jeden Anlass und alle Gelegenheiten - vom festlichen Ballkleid bis zum luftigen Maxikleid im Boho-Chic oder das gediegene Etuikleid fürs Büro.

28 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Ein Kleid für alle Jahreszeiten und Gelegenheiten

Im Sommer zeigt sich das Spitzenkleid in Mini-Länge oder als angesagtes Midikleid, mit kurzen Spitzenärmeln oder Trägern und in zarten Pastelltönen oder knalligen Hingucker-Farben. Vor allem ein Kleid aus floraler Häkelspitze ist ein ideales Outfit für den Sommer, so luftig, leicht und frisch, wie es sich zeigt. Mit einem Strohhut, einer Tasche aus demselben Material, leichten Sandalen, großen Ohrringen im Ethno-Stil und einer bunten Edelsteinkette kreierst Du mit Deinem Kleid mit Spitzenbesatz einen entspannten Hippie-Look für sommerliche Tage in der Stadt oder für die gemütliche Landpartie am Wochenende. Sommerlich frisch wirkt auch ein Spitzenkleid in leuchtenden Farben. Gelb, Orange oder Korallenrot sind echte Hingucker und machen sofort gute Laune. Zu dem auffälligen Kleid kannst Du dezentes Schuhwerk kombinieren - silberne Riemchensandalen oder Schläppchen ohne Schnickschnack sind ideal - und greife zu zartem Schmuck, der die Farbe des Kleides aufnimmt: Korallenrote Ohrstecker und ein Armreif im selben Ton wirken sehr stimmig zu Deinem sommerlichen Outfit. Wenn die Tage länger werden und Du es liebst, in lauen Sommernächten das Leben zu feiern, ist ein weißes Spitzenkleid der perfekte Begleiter. Es wirkt unschuldig und romantisch, zugleich frisch und jung - und lässt sich mit dem vielfältigsten Zubehör kombinieren: Eine zarte goldene Kette, große Creolen und ein goldener Armreif verleihen dem Style einen edlen Touch, Silberschmuck wirkt lässig und sorgt für einen entspannten Look.

  • Spitzenkleider für die kalte Jahreszeit

​Für den Herbst und Winter kommen gedecktere Töne zum Einsatz, und das Spitzenkleid darf dann auch gern als hochgeschlossenes Midikleid oder Maxikleid auftreten. Es zeigt sich außerdem in vielfältigen Formen und sowohl vollständig aus Spitze als auch mit raffinierten Spitzendetails, wie einem Spitzeneinsatz, aus dem edlen Material versehen. So ist etwa ein Cocktailkleid mit Tüll, das mit Spitzenelementen am Ausschnitt, mit langen Spitzenärmeln oder einem Spitzenoberteil für einen extravaganten Auftritt bestens geeignet. Oder ein festliches Ballkleid mit langem Schlitz und seitlichen Spitzen-Elementen, die aufregende und dennoch geheimnisvolle Einblicke erlauben. Wenn Du auch im Winteralltag gern in ein Kleid schlüpfst, kannst Du ebenfalls Kleider mit Spitze in Erwägung ziehen. Winterwarme Wolle wie Angora, Mohair oder Kaschmir erhält durch einen mit Spitze verzierten Ausschnitt eine verführerische Note - Spitze am Saum verleiht dem Kleid einen zarten Charme.

  • Spitzenkleider für den Alltag und Büro

Ebenso wie in alle Jahreszeiten passt das Spitzenkleid auch zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten: Im Alltag stylst Du es mit lässigen Accessoires von sportlich bis schick. Ein Minikleid aus Spitze in Dunkelblau oder Türkis kann durchaus mit Sneakern oder flachen Sandalen getragen werden. Ein Rucksack betont die sportliche Note, dezenter Schmuck verleiht dem Outfit einen femininen Touch. Kleider mit unterlegter Spitze passen sogar ins Büro, sofern sie mit dezenter Kleidung kombiniert werden. So machst Du ein Etuikleid mit schwarzer unterlegter Spitze jobtauglich. Ein schwarzer Blazer oder, wenn der Dresscode lockerer ist, ein Cardigan aus Seide oder hochwertiger Baumwolle, im Winter blickdichte Strümpfe, eine transparente Strumpfhose im Sommer, Pumps mit maximal sieben Zentimetern Absatz und ein Halstuch in leuchtenden Farben bilden gemeinsam ein Business-Outfit mit dem gewissen Etwas, das seriös und stilvoll wirkt.

  • Das Spitzenkleid als stilvolle Abendgarderobe

Ein Spitzenkleid ist zugleich der Inbegriff der eleganten Garderobe. Für Dein Abendoutfit kann die Spitze beispielsweise mit einer Kontrastfarbe unterlegt sein; changierende Stoffe wirken besonders elegant und lassen sich mit High Heels oder Pumps in derselben Farbfamilie kombinieren. Für offizielle Anlässe - den Besuch der Oper oder auf einer Hochzeit - greifst Du zum Maxikleid mit Spitzen-Details. So kann das Oberteil des Kleides aus seidigem Satin bestehen und der Rockteil vollständig aus unterlegter Spitze - oder umgekehrt. Auch in der kurzen Variante als festliches Cocktailkleid sind Spitzenkleider beliebt und nehmen eine Sonderrolle unter den Party-Outfits ein. Im Etui-Schnitt schafft es den Spagat, eine zurückhaltende, edle Form mit sexy Details zu kombinieren. Mit dezenten Pumps und einer kleinen Clutch lenkst Du die Blicke vollständig auf das Kleid, mit High Heels dient es als Bühne für ein aufregendes Outfit. Midikleider aus floraler Spitze wirken verspielt und elegant zugleich.

Pflegetipps für Deine Spitzenkleider

Spitze ist ein empfindliches Material und benötigt sorgfältige Pflege, damit sie lange aussieht wie neu. Vor der ersten Wäsche solltest Du zunächst die Pflegehinweise im Kleid studieren. Auf dem Waschzettel erfährst Du, ob das Kleid in die Waschmaschine darf oder Du es besser in die chemische Reinigung bringst. Auch die maximale Waschtemperatur wird angegeben. Die Pflege von Spitzenkleidern fällt sehr unterschiedlich aus, denn Spitze kann aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Häkelspitze wird häufig aus Baumwolle gefertigt, die Du bei niedrigen Temperaturen in der Maschine waschen kannst. Elegante Abendkleider mit Spitze bestehen oftmals aus Kunstfasern. Auch diese lassen sich in der Regel bei 30 oder 40 Grad in der Maschine waschen.

Damit das Material seine glänzenden Eigenschaften behält, solltest Du ein Feinwaschmittel verwenden. Besonders hochwertige Spitze kann auch mit Seidenstoff unterlegt sein - diese Kleider sollten nur mit der Hand gewaschen werden oder im Handwaschgang der Waschmaschine. Damit die empfindliche Spitze keinen Schaden nimmt, verwendest Du am besten ein Wäschesäckchen und ein spezielles Seiden- oder Wollwaschmittel. Ob Du das Kleid mit der Hand wäschst oder die Maschine diese Arbeit erledigt: Spitze sollte immer so schonend wie möglich behandelt werden. Wringe das Kleid daher nicht aus und stell den Schleudergang auf Schonbetrieb. Trocknen sollte das Kleid immer an der Luft und idealerweise auf einem Bügel. Neues Spitzenkleid gefällig? Bei C&A findest Du viele zauberhafte Modelle für alle Stile und Figurtypen.