shop.global.1
Halloween Kürbisse

Tipps, Ideen und Fakten zu Halloween

Wenn die letzten goldenen Oktobertage verstrichen sind, wird es morgens neblig und nachmittags dunkel. Kein Grund, sich die Stimmung vermiesen zu lassen, denn Halloween steht vor der Tür! Besser gesagt, viele fröhliche Kinder in oft originellen Kostümen, die sich über süße Geschenke freuen. Selbst Erwachsene können sich dem Gruselspaß nicht entziehen und strömen in Scharen auf Halloweenpartys. Das Fest wird von Jahr zu Jahr populärer. Völlig zurecht, wie wir meinen und deshalb findest du hier alles rund um Halloween: Interessantes, Lustiges und vor allem Nützliches.

Woher kommt der Name „Halloween?“

Das Wort Halloween oder auch Hallowe’en ist christlichen Ursprungs. Es bedeutet geheiligter Abend und leitet sich aus dem schottischen All Hallows’Eve, also dem Abend vor Allerheiligen (1. November) ab. Der Abend bzw. der Tag, an dem alle Heiligen gleich (even) sind.

Seit wann gibt es Halloween?

Darüber gibt es verschiedene Meinungen. Manche sehen die Wurzeln in Samhain, dem keltischen Totenfest, bei dem am 31. Oktober traditionell der Übergang zur dunkleren Jahreshälfte nach der Erntezeit gefeiert wurde. Man glaubte, dass Geister an diesem Tag leichter in die irdische Welt gelangten. Um sie fernzuhalten, trug man Kostüme und Masken. Damit wäre Halloween über 2000 Jahre alt.

Einen ähnlichen Brauch wiederum beschrieben aber schon die Römer. Man versuchte mit Tiermasken und -fellen, Kontakt mit Geistern herzustellen. Die keltischen Gepflogenheiten könnten daraus entsprungen sein.

Kinder in Kostümen an Halloween spielen Süßes oder Saures

Halloween-Partys in Deutschland 2017

Am 31. Oktober ist es wieder soweit, es wird Halloween gefeiert. Dazu gehört natürlich eine richtig schaurige Halloween-Party. Wir stellen dir 15 der interessantesten, größten und außergewöhnlichsten Partys, Veranstaltungen und Events zu Halloween in Deutschland vor, die du auf keinen Fall verpassen darfst.

Andere Forscher hingegen bekräftigen den christlichen Einfluss auf die heutige Version des Festes. Allerheiligen am 1. November und Allerseelen sind zwei bedeutende christliche Feiertage. An Allerseelen beispielsweise gedachte man der Verstorbenen und pflegte diverse Bräuche, die an Halloween erinnern.

Ob die neuzeitliche Variante nun auf uralte Bräuche zurückgeht oder nicht: Im 19. Jahrhundert feierte man es vor allem auf den britischen Inseln, besonders im katholischen Irland. Auswanderer nahmen es dann mit nach Amerika, wo sich das Fest schnell verbreitete. Nach 1945 importierten es US-Amerikaner nach Deutschland und seit 1990 wird Halloween auch bei uns verstärkt gefeiert.

Was hat es mit „Süßes oder Saures“ (englisch „trick or treat“) auf sich?

Zu Halloween ziehen verkleidete Kinder von Tür zu Tür und fragen nach Süßigkeiten (treats). Wenn die Hausbewohner freiwillig keine herausgeben, wird ihnen ein Streich gespielt (trick). Diese Tradition ist seit 1911 in den USA dokumentiert, existiert aber schon viel länger.

Auch hier spielen verschiedene Einflüsse eine Rolle und sind kaum voneinander zu trennen. Schon die Kelten legten zu Samhain Leckereien vor die Tür, um böse Geister zu besänftigen.

Im Mittelalter war es gang und gäbe, dass Arme sich verkleideten und von Tür zu Tür gingen, um im Austausch für Gebete nach Geld oder Essen zu betteln („souling“). Sie bekamen oft einen sogenannten „soul cake“. Das sind kleine Kuchen, die aus dem Fegefeuer erlöste Seelen symbolisieren. Unter anderem wurde das zu Allerseelen, dem heutigen Allerheiligen, praktiziert.

„Mumming“ oder „guising“ sind ähnliche Bräuche, die in ganz Europa auch ohne religiöse Beweggründe ausgeübt wurden. Dabei gingen Kostümierte von Tür zu Tür und führten gegen Belohnungen einstudierte Tänze, Lieder und Schaustücke auf. Schon damals waren Kinder mit dabei.

Welchen Ursprung haben die Kürbislaternen (englisch „Jack O’Lantern“)?

Im Irland des 19. Jahrhunderts war es zu Halloween üblich, Kerzen oder Ähnliches in ausgehölte Rüben zu stecken. Sie sollten Geister fernhalten. Einwanderer nahmen diesen Brauch dann mit nach Amerika.

Erzählungen zufolge geht dieser Brauch auf ein Schlitzohr namens Stingy Jack (der geizige Jack) zurück. Er trickste den Teufel mehrmals aus. Zur Strafe muss Jack für immer ruhelos auf Erden wandeln. Um nachts besser sehen zu können, bekam er vom Beelzebub ein glühendes Kohlestück. Jack schnitzte aus seinem Lieblingsessen, Rüben, einen Behälter und transportierte damit die leuchtende Kohle. Schon war die bekannte Laterne entstanden.

Wusstest du schon, dass …

… Es erst 2020 wieder einen Vollmond zu Halloween geben wird? 1955 und 2001 waren die letzten Jahre, an denen die Ereignisse zusammenfielen.

… Orange und Schwarz, die Hauptfarben von Halloween, den Herbst und die Ernte sowie Dunkelheit und Tod symbolisieren sollen?

… Eulen, die ein beliebtes Halloween-Symbol sind, im Mittelalter für Hexen gehalten wurden?

… Halloween in den USA der kommerziell erfolgreichste Feiertag nach Weihnachten ist?

… 2014 in Deutschland fast 70.000 Tonnen Kürbisse geerntet wurden, womit man jedem Deutschen 7 Teller Kürbissuppe kochen könnte?

… Unverheiratete Frauen, die zu Halloween allein in einem dunklen Raum in den Spiegel schauen, dort ihren zukünftigen Mann erblicken würden?

Halloween-Partys in Deutschland

Halloween-Partys in Deutschland 2017

Am 31. Oktober ist es wieder soweit, es wird Halloween gefeiert. Dazu gehört natürlich eine richtig schaurige Halloween-Party. Wir stellen dir 15 der interessantesten, größten und außergewöhnlichsten Partys, Veranstaltungen und Events zu Halloween in Deutschland vor, die du auf keinen Fall verpassen darfst.

Kinder stehen vor einem gruseligen Skelett, das für Halloween im Zoo Halle hergerichtet wurde

Familienfreundlich Halloween feiern 2017

Halloween ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Leider sind die meisten Partys nicht immer kindgerecht, was die Auswahl des passenden Halloween-Programms für Eltern nicht leicht macht. Daher stellen wir dir 15 aufregende familienfreundliche Halloween Partys und Veranstaltungen in ganz Deutschland vor.

Halloween-Partys in Deutschland

Last-Minute-Kostümideen für die Halloween-Party

Keine Halloween-Party ohne passendes Kostüm. Wenn du noch nicht weißt, als was du dich dieses Jahr verkleiden sollst, haben wir 5 Last-Minute Kostümideen für dich, die einfach nachzumachen sind und toll aussehen.

Halloween-Kostümideen für Kinder

5 Halloween-Kostümideen für Kinder

Kinder haben an Halloween große Freude daran sich zu verkleiden. Dabei müssen tolle Halloween-Kostüme für Kinder nicht teuer sein. Wir zeigen dir 5 Ideen, wie du mit Print-Shirts und ein paar Accessoires coole Kostüme ohne viel Aufwand selbst machen kannst.

Halloween Rezept-Ideen für eine schaurig schöne Party

Halloween-Rezepte: Schaurig schönes Party-Food

Eine Halloween-Party lässt sich auch zu Hause wunderbar feiern. Aber nicht ohne die richtigen Party-Snacks. Daher zeigen wir dir 5 Halloween-Köstlichkeiten, die du ohne viel Aufwand für deine nächste Halloween-Party zubereiten kannst.

Wie du siehst, ist Halloween nicht nur ein sehr interessantes, sondern auch ein sehr vielseitiges Fest, dass jede Menge Möglichkeiten für Unternehmungen bietet. Und mit dem richtigen Kostüm und den passenden Snacks, kannst auch du ein cooles Halloweenfest feiern.