Kinder in einer Winterlandschaft mit Eiszapfen in den Händen.

Langlaufen mit der Familie in Deutschland

Glitzernder Schnee, verschneite Landschaften und Kinderlachen – der Skiurlaub mit der Familie ist jedes Jahr ein Highlight. Neben den alpinen Skisportarten haben deutsche Skigebiete vor allem eines zu bieten: wunderschöne Langlaufloipen. Langlauf hat in Deutschland eine lange Tradition und gilt seit jeher als gesunder Sport für Körper und Geist. Auch für Familien ist dieser Sport bestens geeignet, denn insbesondere Kinder erlernen ihn schnell und können auf den verschiedenen Pisten schnell mit ihren Eltern mithalten. Viele Skigebiete bieten darüber hinaus auch weitere spezielle Angebote für Familien. Wir zeigen Euch neun Gebiete in Deutschland, in denen Langlauf mit der Familie besonders viel Spaß und Abwechslung bringt.

Disclaimer: Aktuelle Informationen zu Preisen, Betriebszeiten und befahrbaren Loipen kannst Du bei den Betreibern der Skigebiete erfragen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie können sich diese Angaben zum Teil schnell ändern.

Familienfreundliches Langlaufgebiet Winterberg (Nordrhein-Westfalen)

Das Langlaufgebiet Winterberg lockt mit bis zu 50 Loipenkilometern und gehört zur Wintersport-Arena Sauerland mit insgesamt rund 500 Kilometern Loipennetz. Moderne Beschneiungsanlagen sorgen für optimale Voraussetzungen für den Langlaufsport. Das Gebiet eignet sich sowohl für Anfänger, Familien als auch fortgeschrittene Wintersportfans.

Für Familien mit kleinen Kindern gibt es in Winterberg die Familienrodelhänge. Erwachsene und größere Kinder können sich an den Erlebnisrodelhängen austoben. Teilweise transportieren Rodellifte die Schlittenfahrer den Berg hinauf. Die Winterwanderwege in Winterberg werden zum Teil geräumt, sodass sie auch mit Kinderwagen befahrbar sind.

Höhe: 600 m – 800 m

Loipen: über 50 km

Preis Tageskarte: 4 € für Erwachsene, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos

Mehr Infos: www.winterberg.de

Familienspaß: Rodeln am Sahnehang im Skigebiet Winterberg.

Familien-Langlauf Bodenmais (Bayern)

Bodenmais zählt zu den schneesichersten Langlaufgebieten in Mitteleuropa und lockt mit über 100 Kilometern Loipennetz. Diese verteilen sich auf neun zwischen vier und 30 Kilometer lange Loipen.  Das Highlight in der Region ist die anspruchsvolle Auerhahn-Höhenloipe mit 30 Kilometern Länge. Sie führt durch den tiefverschneiten Bayerischen Wald und bietet unter anderem tolle Ausblicke ins Zellertal.

Kleines Kind mit Langlaufskiern in der Loipe.

Die leichten Loipen von vier und sechs Kilometern Länge sind besonders familientauglich und bieten Einkehrmöglichkeiten zum Erholen. Möchtet Ihr fernab der Loipen aktiv werden, locken 80 Kilometer gewalzte Winterwanderwege und verschiedene Rodelhänge. Anschließend kann sich die ganze Familie im Panoramahallenbad Silberberg mit Bade- und Saunalandschaft erholen und entspannen. In und um die Region Bodenmais gibt es weitere Angebote für Kinder und Familien. So können die Kleinen sich im Kinderland „JOSKA Glasparadies“ in Bodenmais oder im ArBär-Kinderland am Großen Arber vergnügen. Wer sich verzaubern lassen möchte, der kehrt in Waltinis Stadl ein und erlebt eine fantastische Zaubershow.

Höhe: 1.100 m – 1.300 m

Loipenkilometer: 114 km (Klassisch und Skating)

Preis Tagesticket: kostenlose Nutzung

Mehr Infos: www.bodenmais.de/

Familienparadies Langlauf in Garmisch-Partenkirchen (Bayern)

Abseits von Großveranstaltungen kommen Langlaufbegeisterte in St. Johann in Tirol jedoch ebenso voll auf ihre Kosten. Auf dem 250 Kilometer langen Loipennetz gleitet man fast lautlos durch die umliegende Natur. Familien werden sich über die Kinderbetreuung, einen Indoor-Spielplatz und die extra angelegte Familienloipe freuen.

Höhe: 631 m – 1.024 m

Loipenanzahl: 23

Loipenkilometer: 250 km

Preis Tagesticket: kostenlos

Internet: www.kitzbueheler-alpen.com

Atemberaubende Berglandschaft beim Langlauf in Garmisch-Partenkirchen.

Langlauf für Familien in Oberhof (Thüringen)

Oberhof ist eine der beliebtesten Adressen für Wintersport in Thüringen. Das Gebiet in einer Höhe von bis zu 853 Metern rund um den Rennsteig bietet eine hohe Schneesicherheit. Das Loipennetz besteht aus sieben Loipen mit insgesamt 117 Kilometern Länge. Wer sich nicht vom Wetter abhängig machen möchte, der kann die LOTTO Thüringen Skisport-HALLE Oberhof nutzen. Hier kommen Wintersportfans auf 10.000 Quadratmetern 365 Tage im Jahr auf ihre Kosten. Die Loipe in der Schneesporthalle ist rund einen Kilometer lang und bietet für Anfänger und Familien sowie für geübte Fahrer Spaß.

Maskottchen Flocke im familienfreundlichen Langlaufgebiet Oberhof.

Die ganze Familie kann sich im Wintersportgebiet alte Golfwiese austoben und die 200 Meter lange Rodelstrecke oder die 250 Meter lange Snowtubing-Bahn nutzen. Weiter findet Ihr hier eine Lernloipe und einen Zauberteppich, der Euch bequem auf den Hang bringt. Wird es den Kleinen zu kalt, können sie sich auf über 1.200 Quadratmetern im Kids Club Indoor Planet austoben. Auch das H2Oberhofer Wellnessbad verspricht der ganzen Familie Erholung und Spaß.

Höhe: 774 m – 853 m

Loipen: 117 km (klassische und Skating-Loipe, davon 2 km Nachtloipe)

Preis Tagesticket: kostenlose Nutzung

Mehr Infos: www.oberhof.de

Langlauf mit der Familie in Oberstdorf (Bayern)

Mitten in den Allgäuer Alpen liegt das Loipennetz Oberstdorf. Auf rund 75 Kilometern verteilen sich zehn bestens präparierte Loipen, die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene das perfekte Angebot bieten. In den örtlichen Skischulen werden große und kleine Wintersportfans von ausgebildeten Langlauflehrern begleitet und erhalten modernste Ausrüstung zum Leihen.

Für Familien sind vor allem die breiten und abgelegenen Loipen im Tal geeignet. Ein besonderes Highlight hält die Region Oberstdorf für Familien mit kleinen Kindern bereit. Hier könnt Ihr Euch einen Fahrradanhänger für den Schnee tagesweise leihen. Die Eltern ziehen diesen für den Skisport ausgerüsteten warm gefütterten Anhänger, während die Kinder geschützt vor Zugluft und Sonne im Wagen sitzen.

Höhe: 780 m – 1.130 m

Loipen: 75 km (davon: 75 km klassisch, 55 km Skating, 10 km Höhen-Loipen, 1 km Nachtloipe)

Preis Tagesticket: kostenlose Nutzung

Mehr Infos: www.oberstdorf.de

Skilanglauf im familienfreundlichen Skigebiet Bayrischzell.

Familien-Langlauf in Oberwiesenthal (Sachsen)

Mit bis zu 75 Loipenkilometern gehört das Langlaufgebiet in Oberwiesenthal zu einer der Top-Adressen im Erzgebirge. Acht verschiedene Loipen bieten Familien, Anfängern und Fortgeschrittenen Wintersportlern ein passendes Angebot. Besonderes Highlight ist die Höhenloipe, welche meist bis in den April hinein nutzbar ist. Die Eliteloipe wird maschinell beschneit und ist ebenfalls bis ins Frühjahr befahrbar. Viele der Loipen sind doppelt gespurt und somit bestens für Familien geeignet.

Beschilderte Wege zum Langlauf mit Kindern.

In Oberwiesenthal könnt Ihr drei verschiedene Rodelstrecken nutzen. Für Familien mit kleinen Kindern eignet sich der Rodelhang unterhalb des „Panorama Hotels“ mit einer Länge von 160 Metern. Ein besonderes Angebot für Kinder ab sechs Jahren sind die Shred Kids, bei denen die Kinder von fachkundigen Lehrern das Snowboardfahren beigebracht wird. Im Snowpark Oberwiesenthal können sich größere Kinder in der Family-Area auf der Funslope austoben.

Höhe: 740 m – 1.215 m

Loipen: 75 km

Preis Tageskarte: kostenlose Nutzung

Mehr Infos: www.fichtelberg-ski.de

Familienfreundlicher Skilanglauf in Bayrischzell (Bayern)

Rund um Bayrischzell findest du über 100 Kilometer auf elf gespurten Loipen verteilt, die Könnern, Anfänger und Familien ein perfektes Langlauferlebnis bieten. Die Loipen führen Euch durch romantisch verschneite Landschaften und wunderschöne Täler. Familien fühlen sich besonders auf der leichten rund zwei Kilometer langen „Zipflwirt-Hauswies“-Runde wohl. Die anspruchsvollste Rundloipe „Bayrischzeller Route 36“ lockt ambitionierte Langläufer mit 36 Kilometern und einer fantastischen Landschaft.

Im Winter-Erlebnispark Tannefeld hat Bayrischzell auch für die Jüngsten ein breites Angebot. So können Kinder im Kinderland „Skitty-World“ ihre Technik auf dem spannenden Parcours verbessern oder in der Nordic-Aktiv-Schule Bayrischzell einen Kinder-Langlaufkurs belegen. Im Ski-Kinderland bringt der Zauberteppich die Kinder sicher auf den Hang, sodass sie den Alpin-Ski-Parcours bewältigen können. Auch fernab der Skier kommen Familien auf ihre Kosten: Auf der Snowtubing-Bahn könnt Ihr auf einem Spezialreifen die 300 Meter lange Rinne hinabsausen. Ein besonderes Erlebnis ist das Nighttubing im Flutlicht.

Höhe: 811 m

Loipen: 100 km (davon: 50 km klassische Loipen, 50 km Skating-Loipen)

Preis Tageskarte: 5,00 € Erwachsene, Kinder bis einschließlich 17 Jahren kostenlos

Mehr Infos: www.bayrischzell.de

Skilanglauf im familienfreundlichen Skigebiet Bayrischzell.

Langlaufen mit der Familie in Bad Hindelang (Bayern)

Langlauf für Familien in Bad Hindelang.

Die Allgäuer Langlaufregion Bad Hindelang lockt mit traumhaften Loipen mit rund 90 Kilometern und zählt zu den besten Familienskigebieten der Alpen in Deutschland. Genießt die faszinierende Landschaft und die wunderschönen Bergpanoramen, während Ihr auf den Skiern durch den Schnee gleitet.  

Im Erlebnispark Schneekinderland können Kinder auf über 20.000 Quadratmetern in der Kinderskischule durch fachkundiges Personal spielerisch das Fahren auf Skiern oder Snowboard erlernen. Viel Spaß bringt auch der Schneeexpress sowie das Schneekarussell. Haben die Kleinen genug vom Stehen auf den Brettern, kann sich die ganze Familie beim Rodeln auf rund vier Kilometern austoben.

Höhe: 850 m – 1.150 m

Loipen: 90 km

Preis Tageskarte: kostenlose Nutzung

Mehr Infos: www.badhindelang.de

Langlauf mit Kindern am Tegernsee (Bayern)

Im Langlaufgebiet Tegernsee führen Dich rund 100 Kilometer Piste durch eine romantische Winterlandschaft. Vorbei an glitzernden Tälern und verschneiten Wäldern kannst Du den Blick auf die atemberaubenden Panoramen der Umgebung schweifen lassen.  Die 21 Loipen bieten für jeden Wintersportfan genau das Richtige und auch Familien kommen auf den Loipen „Sonnenbichl“ und „Sonnenloipe Scharling“ auf ihre Kosten. Kinder und Anfänger können ihre Fähigkeiten auf dem „Skitty World Nordic“ Parcours in Bad Wiessee verbessern.

Wer genug vom Langlauf hat, der kann sich mit der ganzen Familie auf den verschiedenen Rodelhängen austoben. Bei schlechtem Wetter können sich die Kinder in der Spielarena am Tegernsee vergnügen.

Höhe: 746 m

Loipen: 100 km

Preis Tageskarte: freiwillige Loipengebühr

Mehr Infos: www.tegernsee.com

Skilanglauf mit Tegernsee-Kulisse.

Fazit

Wer seinen Skiurlaub mit der ganzen Familie verbringen möchte, der muss nicht immer in die Ferne schweifen. Deutschland hat viele Langlaufgebiete, die sich speziell auf Familien und deren Bedürfnisse ausgerichtet haben. Hier findet Ihr nicht nur leichte Langlaufstrecken und familienfreundliche Unterkünfte, sondern auch gut durchdachte pädagogische Konzepte der Skischulen und abwechslungsreiche Schlechtwettervarianten. Egal, wo Du in Deutschland wohnst und wie groß oder klein die Kinder sind, für jeden gibt es das richtige Skigebiet. Als spontaner Weihnachtsurlaub oder in den Winterferien: Auf die Skier, fertig, los!

Bildquellen:

© Marco Felgenhauer / Woidlife Photography

iStock.com/golero

© Wintersport-Arena Sauerland / Siegerland-Wittgenstein e. V.

© Marco Felgenhauer / Woidlife Photography

© Markt Garmisch-Partenkirchen / Marc Gilsdorf

© Oberhof-Sportstätten GmbH

© Tourismus Oberstdorf / Elena Alger

© Fichtelberg Schwebebahn

© Tourist-Info Bayrischzell / Heckmaier

© Bad Hindelang Tourismus / Wolfgang B. Kleiner

© Tegernseer Tal Tourismus GmbH / Hansi Heckmair