shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Zehentrenner

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Muster
Anlass
3 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Zehentrenner - weit mehr als bequeme Badelatschen

Viele haben sie in mehreren Farben und sie gehören zum Sommer wie Bademode und Eis: Zehentrenner. Die Schlappen mit dem Zehensteg gelten als Urform der Sandalen. Ihre Geschichte reicht bis in das Alte Ägypten zurück, wo sie aus Papyrus, Binsen und Gräsern gefertigt wurden. Vor rund fünf Jahrzehnten tauchten Zehentrenner in Brasilien auf und entwickelten sich schnell zum Trend. Inspiriert von japanischen Zori-Sandalen mit den charakteristischen Sohlen aus Reisstroh entstanden Zehensteg-Sandalen aus Kunststoff, die die Modewelt revolutionierten. Neben schlichten Modellen mit einem Zehensteg aus Gummi überraschten im Laufe der Jahre Sondereditionen aus fluoreszierenden Materialien oder mit aufwendigen Applikationen. Zu den Sandalen aus Gummi gesellten sich vor einigen Jahren edle Ausführungen aus Leder, die in den Metropolen der Welt längst zum Straßenbild gehören.

Zehentrenner, die beim Gehen dieses einzigartige, flappende Geräusch erzeugen werden rund um den Globus mit Begeisterung getragen: je nach Region und Klima auch ganzjährig, als Badelatschen und Sandalen und für den Alltag. In Brasilien wurden Zehentrenner 1980 in die Liste der staatlich kontrollierten Preise aufgenommen, da sie ebenso zum Lebensstil gehören wie Grundnahrungsmittel. Seit 2005 dürfen sie in vielen brasilianischen Behörden und in Schulen am Casual Friday getragen werden; Hochzeitspaare verschenken in Brasilien gern weiße Varianten an ihre Gäste.

Zehentrenner: die Besonderheiten der Badesandalen mit Kultfaktor

Das Design der sommerlichen Sandalen ist ebenso einfach wie genial: Die Zehentrenner bestehen aus einer Sohle und zwei flachen Riemen, die an drei Punkten befestigt werden. Der oberste Punkt befindet sich zwischen der großen und der zweiten Zehe und bildet zugleich den Zehensteg. Von diesem verlaufen zwei Riemen nach außen, die nach rund zwei Dritteln der Länge ebenfalls an der Sohle verankert werden. Die flexiblen Riemen bestehen meist aus widerstandsfähigem Kunststoff und legen sich angenehm am Fußrücken an. Die robuste Sohle der Schuhe wird aus Gummi hergestellt und hat durchschnittlich eine Stärke von fünf Millimetern. Sie gleicht die Unebenheiten des Untergrunds aus, ist rutschhemmend und, wie die Riemen, wasserfest.

Diese Eigenschaften machen Zehentrenner aus Gummi zu beliebten Badelatschen in Frei- und Hallenbädern, an Stränden und in Thermen. Hast Du Dich an den Zehensteg gewöhnt, bieten Zehentrenner einzigartigen Tragekomfort. Du kannst sie am Strand, am Badeteich und im Garten tragen und auch in der City sind sie längst angekommen. Die luftigen Sandalen komplettieren in breit gefächerten Farbvarianten Deine Strandmode und passen ebenso zu Jeans-Shorts, Capris oder Sommerkleidern. Sie lassen sich schnell an- und ausziehen und ebenso unkompliziert wie vielseitig kombinieren.

Zehentrenner & Bademode: ein untrennbares Duo

Schlicht designte Zehentrenner vermitteln Leichtigkeit und Lässigkeit und sind in unseren Breitengraden ein Synonym für unbeschwertes Sommerfeeling. Sie gehören zur warmen Jahreszeit wie leichte Kleidung, und jeder hat durchschnittlich ein Paar dieser bequemen Badelatschen im Schrank. Farblich passende Sandalen sind Must-haves als Ergänzung zur Strandmode. Sie begleiten Dich ins Freibad, an den See und ans Meer und gehören als Standard-Ausrüstung ins Urlaubsgepäck. Denn Zehentrenner wiegen wenig und haben geringen Platzbedarf. Ihr Komfort ist unschlagbar, und Du kannst sie für die Freizeit kreuz und quer mit Deiner Sommergarderobe kombinieren. Auch die Pflege Deiner Zehentrenner gestaltet sich auf Reisen denkbar einfach: Du spülst sie lediglich mit warmem Wasser ab.

Ob Du Badeanzüge, Tankinis oder Bikinis bevorzugst: Zehentrenner passen zu jeder Art von Bademode. Eine weitere Besonderheit der trendigen Badelatschen stellt die Tatsache dar, dass sie mit jeder Stilrichtung von Strandmode harmonieren. Bevorzugst Du schlichte Eleganz, wählst Du beispielsweise einen klassischen schwarzen Badeanzug, den Du mit Zehentrennern in unifarbenem Schwarz und einen edlen Kimono ergänzt. Pure Lebensfreude drückst Du hingegen mit tropischen Mustern und kräftigen Farben aus. Du findest die Sandalen mit dem Zehensteg in vielen spannenden Designs: mit Sohlen und Riemen in monochromen Farben und als fantasievoll designte Varianten mit lebhaften Kontrasten. Die Innensohlen dienen als plakative Fläche, auf der tropische Blumen, Punkte oder Karos fröhlich ihr Unwesen treiben. Selbst die schmalen Riemen der Sommerschuhe sind mal transparent, mal mit Mustern gestaltet und erfreuen mit ihren abwechslungsreichen Designs.

Die fröhlich bunten Zehentrenner aus Gummi ergänzen wunderbar den Bademoden-Trend Mix & Match. Bei diesem kombinierst Du Bikini Hosen und Tops unterschiedlicher Farben und Schnittführungen und stellst so Deine individuellen Bade-Outfits zusammen. Zuerst Beach-Volleyball, dann Schwimmen und anschließend Sonnenbaden? Mit Mix & Match kreierst Du im Handumdrehen die passenden Styles. Den perfekten Look erzielst Du, indem Du beispielsweise die Farben des Bikini Oberteils und der Zehentrenner aufeinander abstimmst. Du kannst aber auch einzelne Designelemente wie Blumen, Streifen oder Punkte aufgreifen, die sich in der Strandmode und den Zehensandalen widerspiegeln. Lass Dich von unserer Bademode inspirieren und verändere Deinen Look nach Lust und Laune. On top findest Du bei C&A auch Bademäntel, Pareos und Strandtücher, die Deine Strandoutfits in passenden Designs ergänzen.

Und die Pflege? Zehentrenner aus Gummi sind wunderbar robust und machen alle Aktivitäten mit. Sie lassen sich unter fließendem Wasser oder mit einem feuchten Tuch reinigen und benötigen wenig Pflege. Wird die Innensohle durch häufiges Tragen unansehnlich, helfen folgende Tipps: Lege Deine Badelatschen über Nacht in Wasser, dem Du ein mildes Waschmittel hinzufügst. Morgens bürstest Du sie ab und sie sehen aus wie neu. Gerüche entfernst Du, indem Du - ebenfalls über Nacht - fein verteiltes Backpulver auf der Innensohle einwirken lässt. Antibakterielle Wischtücher eignen sich für die Reinigung zwischendurch und fördern die Hygiene.

Entdecke die farbenfrohen Zehentrenner von C&A und bestelle sie online in allen Farben, passend zu Deiner Bademode!