Warme Kleidung für zuhause.

Warme Kleidung für zuhause – So stylst du den Zwiebellook

Wenn es draußen langsam kälter wird, ist das der perfekte Anlass, die warme Winterkleidung aus dem Schrank zu holen und sich einzukuscheln. Um dich zuhause warm anzuziehen und so der Kälte zu trotzen, kannst du deine Kleidung im Zwiebellook übereinanderschichten und so auch bei niedrigen Temperaturen warm bleiben. Wir zeigen dir, wie der Zwiebellook funktioniert und wie du ihn für zuhause stylen kann. Außerdem erklären wir, welche Stoffe warmhalten und geben nützliche Tipps zu warmer Kleidung für zuhause.

Wel­che Stof­fe hal­ten warm? – Ma­te­ria­li­en für war­me Klei­dung für zu­hau­se

Jedes Material hat seine ganz speziellen Eigenschaften, weshalb dich manche Stoffe besser warmhalten als andere. Generell halten Fasern, die viel Luft einschließen können, die Körperwärme am besten. Möchtest du dich im Winter schön warm anziehen, kannst du beispielsweise auf diese Materialien vertrauen:

Kaschmir - Mann im Kaschmir-Pullover.

Kaschmir – wärmend und luxuriös zu gleich

Kaschmir ist eine Edelwolle, die von der Kaschmirziege stammt. Die gekräuselten Fasern bilden viele kleine Luftkammern, die deine Körperwärme halten und kalte Luft von dir abschirmen. Das kuschelig weiche Material ist sehr leicht und fühlt sich fast seidig auf deiner Haut an. Die Naturfasern von Kaschmir sind zudem schmutz- und geruchsabweisend, weshalb du Kaschmir-Kleidung nicht oft waschen musst. Lass dein Kleidungsstück über Nacht einfach auslüften und es ist wieder frisch.

Luxoriöser Kaschmir
Wolle - Frau im gestrickten Wollpullover.

Wolle bzw. Wollgemische – natürliche Stoffe für warme Kleidung

Mit einem Kleidungsstück aus Wolle kann dir die Kälte nichts anhaben. Wolle besteht zu ca. 85 Prozent aus Luft, weshalb dieser natürliche Stoff die Wärme gut speichert. Sie ist damit ein echter Geheimtipp gegen Kälte. Die weichen Fasern halten nicht nur deine Körperwärme, sie nehmen auch Feuchtigkeit gut auf, ohne dass sich deine Kleidung feucht anfühlt. Vielen Kleidungsstücken aus Wolle sind andere Stoffe beigemischt, um so die positiven Eigenschaften mehrerer Fasern zu vereinen.

Warme Wollkleidung
Fleece - Mann schließt seine Fleecejacke.

Fleece – isolierend und robust

Fleece isoliert gut gegen Kälte und hält dich somit schön warm. Dabei ist der Stoff in seinen wärmenden Eigenschaften mit Wolle zu vergleichen, fühlt sich auf der Haut jedoch noch weicher an. Das Material wird aus synthetischen Polyesterfasern hergestellt, weshalb Fleece-Kleidung in der Regel preiswert und leicht ist. Darüber hinaus ist warme Kleidung aus Fleece sehr pflegeleicht, robust und trocknet schnell, wodurch sie sich leicht reinigen lässt und somit sehr gut für den Alltag eignet.

Isolierende Fleecebekleidung
Teddy Fleece - Frau kuschelt sich in ihre Jacke aus Teddy Fleece.

Teddy Fleece – kuschelig weich und leicht

Wer es noch kuscheliger mag, der sollte zu Teddy Fleece greifen. Die langen feinen Fasern machen dieses besonders weiche Material perfekt für warme Kleidung für zuhause. Der plüschige Look erinnert an den Teddy aus Kindertagen und verleiht dem Stoff seinen Namen. Kleidung aus Teddy Fleece ist sehr leicht und gut zu reinigen. Sie eignet sich daher perfekt für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa.

Kuscheliges Teddy Fleece
Thermostoff - Mann trägt lange Unterwäsche aus Thermostoff.

Thermostoff – wärmende Kleidung auch bei Minusgraden

Mit Kleidung aus Thermostoff bist du im Winter immer auf der sicheren Seite. Das Material ist ein Mischgewebe und vereint so die besten Eigenschaften aus natürlichen und synthetischen Fasern in sich. Darüber hinaus werden manche Thermostoffe noch mit Zusätzen wie Teflon versehen, die die Wärmeisolierfunktion nochmals erhöhen, sodass du auch bei Minusgraden nicht frierst. Kleidung aus Thermostoff ist besonders atmungsaktiv, hält aber gleichzeitig deine Körperwärme. Besonders gern wird dieses Material für Unterwäsche genutzt, jedoch kannst du dir für den Winter auch Hosen, Shirts und Jacken aus Thermostoff zulegen, die dich schön warmhalten.

Wärmende Thermokleidung
Velours - Frau trägt einen warmen Schlafanzug.

Velours – warm anziehen mit einem samtigen Stoff

Auch dieses Material überzeugt mit einem Look, der Samt stark ähnelt. Velours besteht aus vielen langen Fasern, die dem Material eine überraschende Weichheit verleihen und die Wärme gut halten. Der flauschige Stoff wird vorwiegend aus Baumwolle, Mischfasern und Polyester gewonnen, weshalb er sehr erschwinglich ist. Trotzdem sieht Velours-Kleidung luxuriös aus und hält dich kuschelig warm an kalten Wintertagen. Durch die erstaunliche Robustheit und Strapazierfähigkeit bleiben dir Kleidungsstücke aus Velours sehr lange erhalten.

Samtige Kleidung
Chenille - Frau im blauen Chenille-Pullover.

Chenille – weicher Stoff für wärmende Kleidung

Mit seiner samtigen Oberfläche sieht Chenille nicht nur hochwertig aus, es ist sogar noch weicher als Samt. Das kuschelige Material wird häufig aus Baumwolle, aber auch aus Viskose, Polyacryl- oder Polypropylen-Fasern hergestellt. Auf der Haut fühlt sich Chenille angenehm weich an, weshalb es gern für wärmende Kleidung verwendet wird. Dabei ist der Stoff dick, wärmeisolierend und strapazierbar sogleich, sodass an kühlen Tagen ein toller Allrounder ist.

Kuschelige Kleidung

Beachte, dass …

…Kleidung rein aus Baumwolle oder Polyester bei kalten Temperaturen die Wärme nicht gut halten können. Um im Winter nicht zu frieren und immer gut gestylt zu sein, lohnt sich eine Investition in wärmende Kleidung aus Kaschmir und Wolle oder sogar aus Thermostoff. Diese Kleidungsstücke halten dich warm und können dich viele Jahre begleiten.

Warm an­zie­hen mit dem Zwie­bel­look – So stylst du dei­ne La­gen per­fekt

Der Zwiebellook ist im Winter ein praktischer Tipp gegen das Frieren. Egal ob du einen Winterspaziergang machst oder dich zuhause gemütlich einkuschelst – mit vielen verschiedenen Schichten aus wärmender Kleidung bist du optimal vor Kälte geschützt. Wir zeigen dir, wie der Zwiebellook funktioniert, damit du es zuhause stets kuschelig warm hast:

Zwiebellook - Grafik zum Thema warm anziehen.

Wie funktioniert der Zwiebellook?

Beim Zwiebellook ziehst du mehrere dünne Kleidungsschichten übereinander an. So entstehen Lufträume zwischen den verschiedenen Lagen, die deine Körperwärme nicht so leicht nach außen dringen lassen und dich mollig warmhalten. Zudem kannst du beim Zwiebelprinzip die besten Eigenschaften verschiedener Stoffe kombinieren und so den idealen Kuschellook für zuhause kreieren.

So kannst du den perfekten Look im Zwiebelprinzip für zuhause kombinieren:

  • Basisschicht: Die erste dünne Kleidungsschicht besteht aus atmungsaktiver Unterwäsche. Um dich warm anzuziehen, eignet sich hier besonders gut lange Unterwäsche oder sogar Thermounterwäsche und ein Unterhemd. Ein paar lange Socken machen die Basisschicht komplett.

  • Isolierende Schicht: Nun folgt eine dünne Schicht, die die Wärme bei dir halten soll. Je nachdem wie kühl es ist, eignet sich als Oberteil ein T-Shirt oder ein Longsleeve. Soll es etwas schicker sein, kannst du auch ein Hemd oder eine Bluse anziehen. Damit auch die Beine warm bleiben, kannst du zusätzliche eine Strumpfhose oder Thermoleggings anziehen.

  • Wärmende Schicht: Jetzt kommen Kleidungsstücke und Stoffe, die warmhalten, zum Einsatz. Pullover, Cardigans oder Pullunder wärmen deinen Oberkörper. Cordhosen oder Stoffhosen ergänzen dein Outfit. Gegen kalte Füße helfen warme Kuschelsocken.

  • Accessoires: Ein Schal, eine stylische Beanie, warme Hausschuhe und eine Decke können zudem für mehr Gemütlichkeit und Wärme auf dem Sofa sorgen.

Das Beste am Zwiebellook ist, dass du die einzelnen Schichten sehr leicht wieder ausziehen kannst, sollte es dir doch zu warm werden. Beim Styling kannst du beachten, unterschiedliche Längen miteinander zu kombinieren, um die einzelnen Schichten stilvoll zu betonen. Zudem sieht dein Look stimmig aus, wenn du enge Kleidung wie eine Leggings mit weiter Kleidung wie einem Oversize-Pullover oder einem Winterkleid bzw. einem warmen Winterrock anziehst. Der Mix aus unterschiedlichen Materialien, Farben und Mustern kann dein Outfit interessant wirken lassen.

Wusstest du, dass ….

…du gegen kalte Füße auch das Zwiebelprinzip anwenden kannst? Kombiniere dafür (Thermo-)Socken mit warmen Kuschelsocken und kuscheligen Hausschuhen. Schon werden deine Füße wieder warm.

War­me Styles für Da­men – Die­se Klei­dungs­stü­cke hal­ten dich warm

Warm anziehen und trotzdem top gestylt sein: Mit Kleidung aus Naturmaterialien wie Wolle, Wollgemischen und Kaschmir ist das ganz einfach möglich. Diese edlen Stoffe halten dich warm und müssen zudem nicht oft gewaschen werden, da du sie in der Regel gut auslüften kannst. Ein weiterer guter Tipp gegen Kälte ist es, Stoffhosen zu tragen. Diese halten die Wärme besser als Jeans und sind auch bei einem Filmabend auf dem Sofa sehr gemütlich. Wenn du trotzdem noch frierst, kannst du unter deiner Stoffhose eine Strumpfhose und oder Thermoleggins anziehen. Magst du es etwas schicker, kannst du zu einem Winterkleid oder einem warmen Winterrock aus Kaschmir greifen. Für eine erholsame Nacht kannst du dir einen kuscheligen Schlafanzug aus warmen Materialien zulegen. Kuschelige Socken oder Stulpen halten deine Füße jederzeit zusätzlich warm. Ein praktischer Tipp gegen kalte Füße ist, deine warmen Hausschuhe eine Nummer größer zu kaufen. So findest du auch mit dicken Kuschelsocken darin Platz und kannst dich unter einer warmen Decke einkuscheln.

Warm anziehen - Outfit-Vorschlag für Damen.
du sparst Energie, wir halten dich warm

War­me Styles für Her­ren – Mo­di­sche Frei­heit dank Ther­mo­stof­fen

Wenn du dich trotz kalter Temperaturen in der Wahl deines Outfits nicht einschränken lassen möchtest, dann können Unterwäsche, Socken und Hosen aus Thermostoff die passende Lösung sein. Mit wärmender Thermounterwäsche kannst du dein Outfit frei wählen und auch dünnere Schichten darüber anziehen. Wenn du es doch lieber passend zum Winter warm haben möchtest, eignen sich Pullover und Cardigans aus Kaschmir oder Wolle besonders gut, da sie edel aussehen, warmhalten und gleichzeitig atmungsaktiv sind. Für einen lässigen Freizeitlook für zuhause ist auch ein Flanellhemd als leichte, wärmende Schicht für Herren eine gute Wahl. Gemütlich wird es dann noch mit einem weichen Kaschmir-Schal und warmen Socken. Ein Pullover mit Rundhalsausschnitt oder ein Pullunder zusammen mit einem Hemd sind außerdem zeitlose Kombinationen, die dich zuhause und im Büro schön warmhalten und dabei gut aussehen. Für die Nacht eignet sich ein warmer Schlafanzug aus Fleece oder Flanell. So bleibst du nachts schön warm und kannst ausgeschlafen in den nächsten Tag starten.

 Warme Kleidung für zuhause - Outfit-Vorschlag für Herren.
du sparst Energie, wir halten dich warm

War­me Klei­dung für Kin­der – So sind die kleins­ten warm an­ge­zo­gen

Wärmende Kleidung für Kinder sollte ihre Bewegungsfreiheit nicht einschränken, damit sie zuhause noch nach Herzenslust spielen und toben können. Daher empfiehlt es sich gerade bei Kindern, auf das Zwiebelprinzip zu setzen und mehrere dünne Schichten zu kombinieren, die sich leicht an- und ausziehen lassen. So kannst du zum Beispiel ein Unterhemd mit einem Longsleeve und einer Strickjacke kombinieren. Für warme Beine sorgen eine Strumpfhose und eine Stoffhose. Auf diese Weise kann dein Kind selbst eine Schicht ausziehen, wenn es ihm zu warm wird. Gerade Thermounterwäsche bzw. -kleidung kann bei kalten Temperaturen dein Kind zusätzlich schön warmhalten und ist besonders für Kleinkinder gut geeignet. Kombiniert mit einer leichten Mütze gleichst du auch den Wärmeverlust über das kleine Köpfchen aus. Nachts kann ein kuscheliger Schlafanzug für einen erholsamen Schlaf sorgen, damit dein Kind am nächsten Tag wieder voll durchstarten kann.

Wärmende Kleidung - Outfit-Vorschlag für Kinder.
du sparst Energie, wir halten dich warm

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum