shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Nachhaltigkeit
Länge
Muster
Passform
Kollektion

Hosen

23 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Herren Jeans in großen Größen: maximal stilvoll gekleidet

Wer das eine oder andere Kilogramm mehr auf die Waage bringt, weiß, dass es oftmals gar nicht so einfach ist, passende Kleidung zu finden. Mit Herren Jeans in großen Größen von C&A gehört das der Vergangenheit an. In unserer Denim-Kollektion finden Sie Jeans im schmeichelhaften Regular-Schnitt ebenso wie schmal geschnittene Modelle, die Ihre Beine formen und mit hohem Elasthan-Anteil viel Bewegungsfreiheit bieten. Darüber hinaus können Sie sich über eine große Auswahl an Farben freuen, die Sie zu den unterschiedlichsten Oberteilen kombinieren und sich so auch in großen Größen ebenso elegant wie sportlich kleiden können.

Mit Herren Jeans in großen Größen stilvoll durch den Alltag

Als die Jeans gegen Ende des 19. Jahrhunderts als strapazierfähige und langlebige Arbeiterhose entdeckt wurde, war sie von der Modewelt noch weit entfernt. Geschätzt wurde sie vor allem für ihre Robustheit und so stellte man schnell ihr weiteres Potenzial fest: Die Jeans ist absolut zeitlos und das nicht nur, weil sie so lange hält, sondern auch aufgrund ihrer gerade geschnittenen Form, die nie aus der Mode kommt. Rund 60 Jahre nach ihrer Erfindung wurde sie von der Jugend der 50er-Jahre wiederentdeckt und war fortan nicht mehr wegzudenken: Denim war überall zu sehen und ist bis heute geblieben. So zeigt sich der robuste Baumwollstoff heute in einer unendlichen Vielfalt: schmale Formen, Schlaghosen und Bootcut, Skinny und Regular - und eben die Herren Jeans in großen Größen, die starken Männern schmeichelt und ihnen ein bequemes Tragegefühl gibt - und das mit einem hohem modischen Anspruch. So zeichnet sich die Herren Jeans in großen Größen durch ihre weiter geschnittenen Oberschenkel und dem leicht schmal zulaufenden Beinverlauf aus. Ein Elasthananteil sorgt für viel Bewegungsfreiheit und eine spezielle Materialzusammenstellung für hohen Komfort und ein angenehmes Tragegefühl. Dies kommt vor allem in der Jog-Jeans zum Vorschein: Der Denim ist besonders weich und anschmiegsam und innen leicht angeraut. So vereinen Sie mit der Jog Jeans den Komfort einer Jogginghose mit dem Stil einer Jeans.

Auch was die Farben und Waschungen angeht, finden Sie bei den Herren Jeans in großen Größen eine vielfältige Auswahl und können Ihre Denim-Hose somit zu den unterschiedlichsten Anlässen tragen: Acid- oder Stone-Waschungen passen ausgezeichnet in den Alltag und kreieren einen lässigen Look. Das gilt auch für Jeans mit Used-Effekten, die insbesondere bei entspannten Freizeitaktivitäten eine lässige Wahl sind. Auf private Feiern, Grillpartys oder zum Treffen mit Freunden kommt das klassische Jeansblau zum Einsatz. Eine Herren Jeans in großen Größen in tiefem Schwarz ist besonders vorteilhaft: Sie passt zu jedem Anlass und jedem Kleidungsstil und schummelt das eine oder andere Pfund weg. So lässt sie sich auch zur Business-Mode kombinieren, sofern in Ihrer Firma kein strenger Dresscode herrscht - oder es einen Casual Friday gibt. Fürs Büro kommt auch eine Jeans in Dunkelblau ohne Waschung infrage. Sie weist ähnliche Eigenschaften auf wie die schwarze Jeans und lässt Ihre Beine ein wenig schlanker erscheinen.

Die schönsten Kombinationen und Pflegetipps für Herren Jeans in großen Größen

Ob Sie sich elegant kleiden oder ein lässiges Freizeit-Outfit zusammenstellen möchten: Mit Herren Jeans in großen Größen gelingt beides. Nehmen wir die tiefschwarze Jeans ohne Waschung als Beispiel. Fürs Büro greifen Sie zu Hemden, klassischerweise in Weiß; wenn Sie Farben mögen, können Sie vor allem im Herbst und Winter auch zu Bordeauxrot oder Dunkelblau greifen. Im Frühjahr passen Pastelltöne sehr gut. Ein Sakko vervollständigt das Büro-Outfit und mit einer Lederjacke oder einem Blouson sind Sie bereit für den Ausgehabend. In der Freizeit können Sie die Jeans mit lässigen T-Shirts und Poloshirts kombinieren. Dazu passen eine Jeansjacke oder eine angesagte Bomberjacke sowie Sneaker. Ebenfalls für den privaten Bereich perfekt ist die klassische Kombination aus Herren Jeans in großen Größen sowie Pullover und Sweatshirts: Ein lässiges Jeansblau mit Used-Effekten und ein Hoodie wirken hier besonders leger, schicker wird es mit einer grauen Hose und einem Hemd unter dem Pullover. Wenn Sie Herren Jeans in großen Größen tragen, sollten Sie ebenfalls ein Augenmerk auf Ihre Unterwäsche legen: Sie formt Ihre Figur und hilft dabei, dass die Hose perfekt sitzt. Panties und eng anliegende Shorts sind ideal, da sie Po und Oberschenkel bedecken und für festen Halt sorgen. Mit der richtigen Unterwäsche können Sie auch zu einer schmaler geschnittenen Herren Jeans in großen Größen greifen und sie mit einem weitem Oberteil wie einem Hoodie oder einem lässigen Freizeithemd kombinieren.

Herren Jeans in großen Größen bestehen häufig aus einem Mix aus Baumwolle, Elasthan und Kunstfasern wie Polyester. Das erfordert ein gewisses Know-how in der Pflege, damit die Hosen nicht aus der Form geraten und auch nach vielen Wäschen noch schön bleiben. Hier finden Sie daher einige Tipps, die Sie beachten sollten. Jeans und Hosen mit Elasthan-Anteil sollten Sie niemals zu heiß waschen. 30 Grad sind optimal, bei stärkeren Verschmutzungen sollten Sie Flecken und Co. vor der Wäsche mit einer weichen Bürste entfernen. Auch ein Fleckenmittel kann helfen, allerdings ist anzuraten, an einer verdeckten Stelle zu testen, ob die Jeans farbecht ist. Schließen Sie vor dem Waschen alle Reißverschlüsse und Knöpfe und drehen die Hose auf links. So schonen Sie die Farben und verhindern, dass andere Wäschestücke sowie empfindliche Bereiche der Jeans Schaden nehmen. Nach dem Waschen trocknen Sie die Hose am besten liegend auf der Wäscheleine. So gibt es keine Abdrücke und Sie können in vielen Fällen auf das Bügeln verzichten. Der Wäschetrockner sollte aus bleiben, da die Hitze die Fasern zerstören und die Jeans schnell formlos werden kann. Last, but not least, empfehlen wir außerdem, Sonneneinstrahlung zu vermeiden: Sie lässt die Farben verblassen und die Stoffe können ausleiern.