shop.global.1
Windelbär basteln Anleitung - männlich, weiblich und neutral

Windelbär Bastelanleitung

Der niedliche Windelbär ist eine Abwandlung der bekannten Windeltorte als individuelles Geschenk zur Geburt. Den Teddy aus Windeln kannst Du ganz einfach selbst basteln und mit vielen schönen kleinen Babygeschenken individuell gestalten.

Zeitaufwand

Zeitaufwand: 45 Minuten

Schwierigkeit

Schwierigkeit: mittel

Kosten

Kosten: 40 – 60 €

Die Bastelzeit für den Windelbären beträgt circa 45 Minuten. Das ist natürlich abhängig davon, wie gut Du vorbereitet bist, und ob Du allein oder zu zweit an diesem Babygeschenk bastelst. Am einfachsten ist es, wenn Du Dir Hilfe zum Basteln holst, aber auch allein kannst Du den Windelteddy nachbasteln. Dafür solltest Du bereits alle Materialien Zuhause haben, damit das Basteln und Gestalten des Bären dann zügig geht.

Material für den Windelbären

Material für den Windelbären

Zum Basteln des „Grundbärchens“ brauchst du:

  • Windeln, am besten Größe 3, 62 Stück
  • Küchenrolle
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Gummis, Stecknadeln, Klebeband
  • Farbige Deko-Bänder, ca. 2 Meter
  • Breiter schwarzer Filzstift

Dekorieren kannst Du Deinen Windelbären natürlich ganz nach Geschmack. Schön ist es, wenn Du praktische kleine Babygeschenke wie Kleidung oder Pflegeprodukte in die Dekoration Deines Bären einbaust. Dafür eigenen sich zum Beispiel:

  • Nuckel
  • Lätzchen oder Stoffwindel
  • Eine Babymütze
  • Ein Töpfchen
  • Ein Greiftuch oder kleines Kuscheltier

Windelbär Schritt-für-Schritt Bastelanleitung

Schritt 1: Körper des Windelbären Basteln

Hast Du alle Materialien für Deinen Windelteddy zusammen, kann das Basteln auch schon losgehen. Für das Bauen des Bärenkörpers brauchst Du eine größere Fläche, zum Beispiel einen freigeräumten Tisch.

Trenne von der Küchenrolle circa 20 Blatt ab und lege sie auf den Tisch. Nun schlägst Du die Küchenrolle längs zweimal ein, sodass die Blätter nur noch ein Drittel ihrer ursprünglichen Breite haben. Achte darauf, dass die Blätter nicht voneinander abreißen. Dieser Schritt geht am einfachsten zu zweit, aber mit ein bisschen Geduld schaffst Du es auch allein. Deine Küchenrollen-Grundlage ist nun etwas schmaler als Toilettenpapier. Über die gesamte Länge klebst Du nun dünnen durchsichtigen Klebestreifen zur Stabilisation. Auf diese Küchenrollen-Grundlage legst Du nun die Windeln für den Bärenkörper und Kopf.

Alternativ zur Küchenrolle kannst Du auch schönes breites Stoffband nutzen. Dieses lässt sich etwas schwieriger eng zusammenrollen, aber Du sparst Dir das Entfernen der Küchenrolle am Ende. Schlussendlich musst Du Dich für eine Variante entscheiden und im Notfall beides versuchen.

Für den Windelbären brauchst du:

  • 36 Windeln für den Windelbären-Körper
  • 20 Windeln für den Windelbären-Kopf
  • Je 2 Windeln für Arme, Beine und Ohren Deines Windelbären
Körper des Windelbären rollen

Lege nun die Windeln für den Körper des Windelteddys leicht überlappend auf das Band oder die Küchenrolle. Hast Du alle Windeln platziert, rollst Du den Körper straff zusammen. Achte darauf, dass die Rolle schön gleichmäßig und gerade ist. Sind alle Windeln aufgerollt, schneidest Du die überstehende Küchenrolle oder das Band ab und klebst das Ende mit Klebestreifen an. Auch dieser Schritt geht am einfachsten zu zweit. Einer rollt die Windeln auf und der andere hält alles schön straff zusammen. Dadurch verrutschen die Windeln später nicht. Binde zum Schluss ein schönes farbiges breites Stoffband straff um den Körper. Falls Du Küchenrolle benutzt hast, kannst Du diese am Ende aufschneiden und vorsichtig die äußere Schicht entfernen, damit man sie nicht mehr sieht.

Du hast nun einen schönen prallen Bärenkörper. Mit dem Bärenkopf verfährst Du genau so, statt 36 Windeln nimmst Du jedoch nur 20.

Schritt 2: Gesicht des Windelbären gestalten

Nun braucht Dein Windelbär natürlich ein süßes Gesicht. Bei der Gestaltung sind Dir keine Grenzen gesetzt. Aus Tonpapier kannst Du Augen basteln.

Für einfach aber niedliche Bärenaugen schneidest Du zwei Kreise aus schwarzem Tonpapier aus mit einem Durchmesser von circa 5 Zentimetern. Zwei kleine weiße Punkte vervollständigen die Augen.

Windelbär Augen aus Tonpapier ausschneiden

Alternativ kannst Du auch die Augen auf weißes Papier aufmalen und ausschneiden. Besonders süß wird Dein Windelbär, wenn Du ihm große Augen und lange Wimpern verleihst. Diese kannst Du nach dem Ausschneiden aus weißem Papier einfach mit schwarzem Filzstift aufmalen.

Gesicht des Windelbären gestalten mit Tonpapier

Die Augen befestigst Du mit farbig passenden Stecknadeln am Kopf Deines Windelbären. Für die Bärenschnauze schneidest Du aus beigen Tonpapier ein größeres Oval aus, mit einem Längsdurchmesser von circa 12 bis 15 Zentimetern. Ein kleineres schwarzes Oval bildet die Bärennase, die leicht überlappend oberhalb der Schnauze festgeklebt wird. Mit dickem schwarzen Filzstift kannst Du noch den Bärenmund aufmalen. Auch diese Mundpartie Deines Windelbären wird mit unauffälligen Stecknadeln befestigt.

Alternativ zum Tonpapier-Mund kannst Du einen Schnuller benutzen. Dafür musst Du mit einem Finger Platz zwischen den Windellagen schaffen und den Nuckel einfach reinstecken. Sollte er nicht halten, kannst Du ihn mit zwei Stecknadeln fixieren. Diese steckst Du schräg durch die Löcher im Schild, stich bitte nicht durch Sauger.

Natürlich kannst Du das Gesicht Deines Windelbären auch mit einem roten Kussmund aus Tonpapier, schönen Augenbrauen oder einer stylischen Sonnenbrille für Kinder dekorieren.

Schritt 3: Windelbär zusammenbauen

Aus den Einzelteilen muss nun ein niedlicher und vor allem stabiler Windelbär werden.

Befestige zunächst die Bärenohren am Kopf. Für ein Ohr nimmst Du eine einzelne Windel und rollst sie straff zusammen. Zum Fixieren eignet sich ein kleiner Gummi. Mit farbigen Stoffbändern kannst Du den Gummi verdecken. Da sich breite Stoffbänder zwar knoten lassen, dabei aber unschöne Falten entstehen, stecke das Stoffband lieber mit einer Nadel fest. Dann bleibt es schön glatt und Du benötigst weniger Band. Statt der Stoffbänder kannst Du auch je eine Babysocke über die Windelrolle ziehen, so hast Du weitere Geschenke am Windelbären befestigt und die Ohren heben sich schön farbig ab. Mithilfe von dezenten Stecknadeln steckst Du die beiden Bärenohren am Kopf fest. Übrigens eigenen sich auch einfarbige Babybodys zum Rollen der Ohren, die Technik ist die gleiche wie beim Rollen einzelner Windeln.

Ohren, Arme und Beine des Windelbären befestigen

Auf die gleiche Art bastelst Du nun 2 Bärenarme und 2 Bärenbeine – jeweils aus einer Windel oder einem Babybody. Sorge mit den Beinen für einen stabilen Stand Deines Windelbären. Dafür müssen die Beine seitlich so angebracht werden, dass in Summe 3 Auflagepunkte – aus 2 Beinen und dem Bärenbauch – entstehen. Alternativ kannst Du den Windelbären ohne Beine auch auf einem Potty platzieren. Der Vorteil hierbei ist, dass Du noch allerlei nützliche Pflegeprodukte oder Babykleidung am Töpfchen befestigen kannst.

Kopf und Körper des Windelbären mit Band fixieren

Den Kopf des Windelbären fixierst Du mithilfe von Dekobändern am Körper. Lege dazu das Band um beide Elemente und schnüre es fest zusammen.

Wichtig: informiere die beschenkten Eltern immer darüber, dass sich in ihrem Windelgeschenk noch Stecknadeln befinden. So können sie diese sorgfältig aussortieren und es entsteht keine Verletzungsgefahr.

Schritt 4: Windelbär für Jungen und Mädchen gestalten

Dein Windelbär ist nun in seiner Grundform fertig und kann nach Belieben gestaltet werden. Wenn Du das Geschlecht des Babys noch nicht weißt, kannst Du zur Gestaltung neutrale Babyfarben wie grün, gelb, weiß oder grau nutzen.

Ein Windelbär für Mädchen wirkt in zarten Rosatönen besonders niedlich. Dazu kannst Du den Bären mit einer rosa Babymütze, einem rosa Schnuller und einem Lätzchen oder Moltontuch als Halstuch für den Windelbären verzieren. Auch farbig passende Schleifen vervollständigen den niedlichen Mädchen Windelbären. Achte darauf, dass nicht zu viele Rosatöne miteinander kombiniert werden, sonst wirkt das Geschenk zur Geburt schnell unruhig. Stattdessen eignen sich grau oder weiß in Kombinationen mit rosa für Deinen Mädchen-Windelteddy. Knallrote Lippen und Augen mit langen Wimpern passen besonders gut zu diesem Mädchen-Windelbären. Mithilfe von rosa Deko-Elementen oder Tonpapier kannst Du Deinem Bären noch rosige Wangen geben. Alle Babysachen für Mädchen findest Du in unseren Filialen oder im Online Shop. Pflegeprodukte und Babyspielzeug für Mädchen vervollständigen das Geschenk zur Geburt.

Windelbär für Mädchen gestalten
Windelbär für Jungen gestalten

Soll Dein Windelbär einen Jungen auf der Welt begrüßen, dekorierst Du Deinen Bären am besten in schönen Blautönen. Für die Bärenohren kannst Du beispielsweise niedliche blaue Babysocken über die kleinen Windelrollen ziehen. Als Kopfbedeckung für einen Windelbären für Jungen eignen sich sowohl blaue Schleifen als auch eine weiche blaue Babymütze oder ein cooles Cap. Mit blauem Lätzchen, Bodys und Pflegeprodukten dekorierst Du einen niedlichen und nützlichen Windelbären für Jungs. Unsere Jungen Babysachen geben Dir genügend Auswahl für Deinen individuellen Windelbären. Auch hier gilt: weniger ist mehr und unifarbene weiße oder graue Babybodys bilden einen beruhigenden Kontrast zu den zahlreichen blauen Accessoires.

Greifringe, Schnullerketten und ein Kuscheltier ergänzen Deinen Bären. Noch mehr Inspiration für individuelle Babygeschenke für Mädchen und Babygeschenke für Jungen findest Du in unseren anderen Schritt-für-Schritt Bastelanleitungen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!