global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Nachhaltigkeit
Ärmellänge
Muster
Kollektion
Anlass
Produktlinie

Einen coolen Bikini für kräftige Beine findest Du bei C&A

Hast Du eher eine kräftige Figur, musst Du beim Schwimmen oder am Strand dennoch nicht auf den Badeanzug ausweichen, wenn Du viel lieber einen Bikini tragen möchtest. Es gibt viele Bikinimodelle, in denen Deine Figur ganz toll aussieht. Die Hosen haben keinen hohen Beinausschnitt, sondern sie sind gerade gehalten. Der Stoff formt einen sehr schönen Po, und die Farben lenken die Blicke auf sich. Deine Beine werden sich durch das Tragen des Bikinis nicht verändern, aber sie fallen nicht mehr so sehr auf. Das Oberteil des Bikinis passt sich Deinem Busen an und formt ein sehr schönes Dekolleté. Zeige Mut zu kräftigen Farben und originellen Mustern auf einem dunklen Untergrund. So unterstreichst Du Deinen Figurtyp, obwohl Du viel Haut zeigst. Die moderne Bademode hat über den ansprechenden Schnitt hinaus noch weitere Vorteile. Die Stoffe sind fest aber dennoch angenehm leicht. Sie saugen kein Wasser auf, sondern im Gegenteil: Der Stoff weist das Wasser ab. Wenn Du Dich nach dem Baden oder Schwimmen abtrocknest, merkst Du, wie das Wasser von Deinem Bikini abperlt. Die Sonne wird ihn sehr schnell trocknen, sodass Du Dich nicht zwingend umziehen musst. Das Tragen eines Bikinis gibt Dir am Strand viel Bewegungsfreiheit. Du lässt die Sonne an die Haut und kannst Dich schön bräunen. Wenn Du Dich in einem Bikini schon immer wohlgefühlt hast, solltest Du ein Modell wählen, dass zu Deiner Figur passt und Deine kräftigen Beine etwas kaschiert. Du wirst Deine neue Strandfigur lieben und von den modernen Schnitten und Farben begeistert sein.

Bikinis kräftige Beine

Bikinis für kräftige Beine

Frauen mit etwas kräftigeren Beinen scheuen sich oft, ihre Figur am Strand zu zeigen. Dabei ist es durchaus möglich, dass Du selbstbewusst zu Deinem Körper stehst, denn es gibt Bikinis für kräftige Beine, die auch an Dir toll aussehen werden. Sie kaschieren etwas, formen eine schöne Figur und lenken mit Farben und Mustern den Blick vom Oberschenkel ab. Die Stoffe sind hochwertig verarbeitet und liegen straff auf der Haut.

4 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

An warmen Tagen eine gute Figur machen - im Bikini für kräftige Beine

Kräftige Beine sind für viele Frauen ein Problem. Sie lassen sich nicht so leicht wegtrainieren, denn oftmals handelt es sich um eine Veranlagung. Vielleicht kennst Du das Phänomen von anderen Frauen in Deiner Familie. Auch wenn Du viel Sport treibst, wirken Deine Beine kräftig. Eine Diät bewirkt häufig einen Abbau des Gewichts, allerdings nicht dort, wo Du es Dir wünschst. Also bleibt Dir nichts weiter übrig, als Dich mit Deinen kräftigen Beinen abzufinden. Wahrscheinlich gehörst Du zu den Frauen, die sehr gern baden, schwimmen oder an schönen Tagen am Meer oder an einem See in der Sonne liegen. Du solltest darauf nicht verzichten, nur weil Du glaubst, keine Bikinifigur zu haben. Der Verzicht ist wirklich gar nicht notwendig, denn auch für den kräftigen Figurtyp gibt es sehr schöne Bademode, die Du gut tragen kannst. Im Online-Shop von C&A findest Du eine sehr große Auswahl an verschiedenen Modellen, die perfekt zu Deiner Figur passen. Es ist von Vorteil, wenn Du die Bikinihose und das Oberteil getrennt kaufen kannst. Viele Hersteller bieten diese Option an. Gerade bei einem Bikini für kräftige Beine kannst Du den Zweiteiler sehr gut an Deine Figur anpassen. Bei klassischen Angeboten, die Du als Set bekommst, solltest Du auf eine Hose mit geradem Bein achten. Dieser Schnitt ist für kräftige Beine sehr vorteilhaft, denn er formt eine schöne Figur und gibt Dir damit am Strand ein tolles Gefühl.

Die Wahl der passenden Bikinihose ist sehr wichtig, wenn Du kräftige Beine hast. Hosen mit einem hohen Ausschnitt am Bein zeigen viel vom Oberschenkel. Sie können eine tolle Figur formen, aber für Dich sind sie eher unvorteilhaft. Deine kräftigen Beine würden in einer solchen Hose noch betont werden. Auch wenn Du sonst eine schlanke Figur hast, solltest Du auf diese Hosen verzichten. Mit einem Badeanzug kannst Du mehr von Deiner Figur verstecken. Viele Frauen finden ihn jedoch nachteilig, weil er viel Haut verdeckt und beim Schwimmen oder bei sportlicher Action an schönen Sommertagen an See oder Strand nicht so viel Freiheit vermittelt. Wenn Du nicht gern Badeanzüge trägst, dann suche Dir einen schönen Bikini aus, der gut zu Deiner Figur passt. Es gibt Modelle mit einer breiteren Hosenform, die einen kleinen Teil der Oberschenkel sehr vorteilhaft bedecken. Du brauchst übrigens keine Bedenken haben, dass Du in einem solchen Bikini altmodisch wirkst. Der Schnitt ist so raffiniert, dass er Deinen Po und Deinen oberen Beinansatz sehr schön formt. Deine Beine wirken länger und auch ein wenig schmaler. Einige Bikinihosen haben kleine Raffungen an der Vorderseite. Diese sind nicht nur ein schöner Blickfang, sondern sie kaschieren auch einen kleinen Bauchansatz ganz gut. Wenn Du eine solche Hose das erste Mal anprobierst, wirst Du begeistert darüber sein, was sie aus Deiner Figur macht.

Bei der Wahl des richtigen Bikinis solltest Du auch die Farbe mit bedenken. Verzichte auf Modelle, die in einer einheitlichen Farbe gestaltet sind. Eine Ausnahme bildet Schwarz. Sicher kennst Du den positiven Effekt der dunklen Farbe bereits von Deinen Hosen oder Oberteilen. Sie formt optisch eine schlankere Figur und streckt den Körper. Dies gilt auch für Deine Bikinihose. Wenn Du Schwarz oder ein sehr dunkles Blau wählst, wirkt Dein Körper ein wenig schlanker. Rote oder weiße Bikinis oder solche in einheitlichen Neonfarben bewirken das ganze Gegenteil. Liebst Du diese Farben, brauchst Du darauf jedoch nicht ganz zu verzichten. Wähle aus der Vielzahl der Modelle eines aus, das auf einem schwarzen oder dunklen Untergrund ein tolles, freches Neonmuster zeigt. Hier dürfen gern alle Farben enthalten sein, die Du gerne magst. Der dunkle Hintergrund bewirkt den gewünschten streckenden Effekt. Ein buntes Muster hat darüber hinaus noch einen weiteren Vorteil. Es lenkt die Blicke auf sich. Deine kräftigen Oberschenkel werden zur Nebensache, und Du hast mehrere positive Effekte gekonnt miteinander verbunden.

Kombiniere die vorteilhafte Hose mit einem schicken Oberteil, das Dein Dekolleté schön formt. Dabei spielt es keine Rolle, was für eine Körbchengröße Du hast. Es gibt für jede Oberweite den passenden Bikini. Ein kleiner Busen kann in einem Oberteil mit Maximizer-Effekt etwas größer wirken. Entscheide Dich in diesem Fall für ein Modell mit Schalen, die im unteren Bereich leicht gepolstert sind. Dein Busen wird angehoben und sieht etwas voller aus. Ein großer Busen braucht auch in einem Bikini viel Halt. Dies gilt besonders, wenn Du baden oder schwimmen möchtest. Auch sportliche Betätigung am Strand kann für Frauen mit großen Brüsten eine wirkliche Herausforderung sein. Entscheide Dich für ein Oberteil, das Deinem Busen eine schöne Form gibt, ihn aber dennoch etwas kleiner erscheinen lässt. Diesen Minimizer-Effekt kennst Du sicher schon vom Kauf Deiner BHs. Klassische Oberteile ohne Schalen lassen den Busen natürlich wirken. Sie eignen sich für kleinere Oberweiten und für Frauen, die einen besonders festen Busen haben. In jedem Fall darfst Du Dich trauen, Deine Reize zu betonen. Du hast keinen Grund, irgendetwas zu verstecken. Lenke den Blick auf Dein schönes Dekolleté, denn so lenkst Du ihn weg von Deinen Oberschenkeln.

Im Online-Shop von C&A findest Du viele Bikinis in verschiedenen Größen. Hier ist sicher auch ein Modell dabei, das Deinem Geschmack entspricht. Überzeuge Dich jetzt selbst davon, dass Du trotz kräftiger Beinen nicht auf einen Bikini verzichten musst!