shop.global.1

Sous-vêtements thermiques

Trier par
Meilleur tri
Pour qui?
Sexe
Âge
Taille
Couleur
Éco-responsable - #wearthechange
Composition extérieure
Collection
Encolure
Longueur des manches
Longueur
Design
Spécificités

Sous-vêtements thermiques, votre nouvelle astuce secrète contre le froid

Un footing alors que le vent se lève, une bataille de boules de neige avec vos enfants, un départ au travail de bon matin ou encore des slaloms dans la poudreuse. Qu'ont toutes ces activités ont en commun ? Ce sont des moments où vous aurez certainement envie de porter un soin particulier à votre tenue. Les vêtements sont une couche de protection indispensable contre le froid et les intempéries mais les dessous ont aussi leur rôle à jouer. Plutôt que vos t-shirts, leggings ou débardeurs en coton habituels, essayez les sous-vêtements thermiques. Leur composition et leur coupe sont minutieusement conçues pour vous garder bien au chaud tout en vous procurant une excellente sensation de confort. Faites-le test et vous constaterez vous-même une différence flagrante. Les coureurs et les randonneurs notamment ont souvent recours aux sous-vêtements thermiques. Il serait bien dommage de renoncer à votre activité préférée sous prétexte que le mercure fait grise mine. Avec un t-shirt à manches longues, un collant ou un maillot de corps thermique, profitez de chaque journée de l'année sans avoir à vous soucier de vous emmitoufler jusqu'aux oreilles. Ces dessous ont aussi l'avantage de limiter la transpiration, d'évacuer l'humidité et de sécher rapidement. Leur tissu est très agréable sur l'épiderme et laisse la peau respirer, même en plein effort. Aucun doute, glisser quelques sous-vêtements thermiques C&A dans les tiroirs de votre commode est une excellente astuce pour vous protéger du froid.

Performances, confort et discrétion avec nos sous-vêtements thermiques

Lorsque le mois de décembre arrive et que les températures tombent, vous avez certainement le réflexe de sortir de vos placards votre parka, vos sweats à capuche, votre bonnet et votre écharpe en laine. Pour composer la parfaite tenue afin d'affronter le froid pour vous-même ou vos enfants, pensez également aux sous-vêtements thermiques. Ceux-ci sont fins et élastiques et se glissent aisément sous tous vos vêtements. Un haut thermique à manches longues est ainsi parfait sous un sweat ou sous un pull à col roulé. Quant aux leggings, ils peuvent se porter tels quels lors d'activités sportives mais sont aussi très agréables sous un jean ou un pantalon de survêtement. Vous apprécierez cette couche de protection supplémentaire lorsqu'il fait particulièrement froid, bien sûr, mais aussi en cas de neige, de pluie et surtout de vent. Ces sous-vêtements thermiques vous seront utiles aussi bien pour composer vos tenues du quotidien que lors de vos activités sportives et vos moments de loisir en plein air. Si vous partez régulièrement en vacances à la montagne en famille, prévoir plusieurs assortiments de dessous thermiques pour vous-même et vos enfants est indispensable. Vous serez ainsi bien au chaud et bien au sec lorsque vous dévalerez les pistes tout en conservant une parfaite liberté de mouvements.

Funktionale Verarbeitung: So schützt Dich Thermo Unterwäsche vor Kälte

Thermo Unterwäsche zeichnet sich durch ihre spezielle Fertigung aus. Thermo Unterhosen und -Shirts sind besonders fest gewebt, sodass sie keinen Wind durchlassen. Thermo-Leggings verfügen über eine flauschige Schicht auf der Innenseite. Von aussen sehen sie aus wie normale Leggings und können unter dem Kleid oder Rock sichtbar getragen werden. So machst Du Dein Outfit auf clevere Weise wintertauglich. Achte beim Tragen der warmen Unterwäsche stets auf die Passform. Sie muss eng anliegen, darf jedoch nicht einengen, zwicken oder kneifen. Extra flache Nähte verhindern Druck- und Scheuerstellen. Vor allem bei Shirts solltest Du beachten, dass sie lang genug sind. Idealerweise reicht ein Shirt bis knapp über das Gesäss, sodass Du es bequem in die Hose stecken kannst. Dann entsteht keine Kältebrücke durch einen freigelegten unteren Rücken.

Unterwäsche für Sport, Freizeit und Outdoor-Abenteuer

Thermo Unterwäsche trägst Du zu verschiedenen Aktivitäten. Treibst Du selbst bei Kälte am liebsten Sport im Freien, etwa bei der Joggingrunde oder in der Crossfit-Gruppe, ist die wärmende Wäsche Pflicht. Sie sollte dann besonders dünn sein, damit sie gut unter die Sporthose und das Shirt passt. Beim Skifahren kommt dickere Funktionswäsche zum Einsatz. Zum einen trägst Du weitere Oberbekleidung, zum anderen stellt sie andere Anforderungen an die Temperatur. Auf der Piste wechselt Deine Bewegungsintensität häufig. Nach der rasanten Abfahrt stehst Du am Skilift an, doch es besteht keine Gefahr, dass Du auskühlst. Deine speziell fürs Skifahren ausgelegte Thermo Unterwäsche verhindert das.

Bist Du bei jedem Wetter auf Trekkingpfaden unterwegs, sind Thermo Unterhose und -Shirt immer mit dabei. Da Du Dich kontinuierlich bewegst und Pausen bei kühler Witterung vor allem in der geschützten Hütte oder im Gasthaus verbringst, sollte Deine Unterbekleidung leichter gefertigt sein. Mischgewebe mit Merinowolle und Baumwolle erweisen sich für die Wanderung als ideale Stoffe. Ein extra flexibles, anschmiegsames Material ist wichtig, damit Du Dich optimal bewegen kannst.

Kunstfasern und Naturmaterialien: Diese Textilien schützen vor Kälte

Thermo Unterwäsche besteht entweder aus Kunstfasern wie Polyester, Polyacryl, Polypropylen oder Polyamid, alternativ auch aus Merinowolle. Mitunter wird die Wolle mit anderen Fasern gemixt, wie synthetischen Stoffen oder Baumwolle. So ergeben sich jeweils andere Schutzwirkungen, und das Tragegefühl ist unterschiedlich. Kunstfasern trocknen sehr schnell und eignen sich folglich ideal als Unterbekleidung für Power-Sportarten. Sie sind ausserdem extra leicht und leiten Feuchtigkeit optimal ab. Einen kontrollierten Feuchtigkeitsaustausch bietet Merinowolle. Darüber hinaus punktet das Natur-Thermo-Material mit einer sehr guten Wärmeisolation, und das selbst im feuchten Zustand. Da sie Feuchtigkeit nicht ganz so perfekt ableitet wie Kunstfasern, eignet sich Merinowolle vor allem für leichtere Aktivitäten wie den winterlichen Spaziergang oder für den Alltag. Das Material ist zudem sehr dünn und passt daher gut unter körpernahe Oberbekleidung.

Tipps und Tricks für die optimale Pflege

Nach jedem Tragen gehört Thermo Unterwäsche in die Waschmaschine. Lass sie vorher gut auslüften und trocknen, wenn Du sie im Wäschekorb zwischenlagerst. So verhinderst Du, dass sie müffelt oder gar schimmelt. Zum Waschen drehst Du sie auf links. Das schont das Obermaterial, und die stärker strapazierte Innenseite wird gründlicher gewaschen. Auch beim Waschvorgang selbst gilt es, einige Regeln zu beherzigen, damit Deine Thermo Unterwäsche lange schön bleibt und ihre funktionalen Eigenschaften erhalten bleiben. Am besten wäschst Du sie mit einem speziellen Outdoor-Waschmittel. Das schont die Funktionsfasern und bewahrt ihre Atmungsaktivität. Alternativ verwendest Du ein Feinwaschmittel.

Weichspüler und andere Zusätze sind tabu. Sie können die Fasern verkleben, sodass sie weniger Feuchtigkeit aufnehmen können. Wasche die Unterwäsche stets im Feinwaschprogramm und stelle eine niedrige Schleuderumdrehung ein. Zum Trocknen hängst Du sie auf die Leine. Achte darauf, dass sie keiner zu hohen Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Das kann die Stoffe mit der Zeit porös machen. Merinowolle gehört ins Wollwaschprogramm. Verwende ausserdem ein Woll- oder Seidenwaschmittel. Es bewahrt die feine Struktur der Fasern und sorgt somit dafür, dass die Wolle viel Feuchtigkeit aufnehmen kann. Merinowolle gehört ebenfalls auf die Leine, und zwar liegend. So bleibt die Wäsche in Form und schmiegt sich nach dem Waschen und Trocknen optimal an Deinen Körper an.

Bist Du auf der Suche nach neuer Thermo Unterwäsche für ein perfektes Klimamanagement? Schau Dich jetzt im Onlineshop von C&A um und finde hautsympathische Funktionswäsche aus innovativen Materialien für Damen, Herren und Kinder.