Merinowolle waschen: Mit der richtigen Pflege bleibt Merinowolle lange weich.

Merinowolle waschen und pflegen: So geht’s

Von kuscheligen Babybodys über wärmende Winterpullover bis zu atmungsaktiven Sportshirts – Merinowolle hat viele positive Eigenschaften, die sich für die unterschiedlichsten Kleidungsstücke nutzen lassen. Damit deine Kleidung aus Merinowolle angenehm weich bleibt und die vorteilhaften Materialeigenschaften behält, solltest du einige allgemeine Pflegetipps beachten. Wir zeigen dir, wie du Merinowolle waschen kannst, damit du lange Freude an diesem hochwertigen Material hast.

Merinowolle Eigenschaften: Merino eignet sich als Basisschicht für Outdoor-Bekleidung.

Welche Vorteile hat Merinowolle? Eigenschaften im Überblick

Bei Merinowolle handelt es sich um eine besondere Art der Schurwolle, die vom Merinoschaf gewonnen wird. Im Vergleich zu herkömmlicher Schurwolle verfügt sie über weitere besondere Eigenschaften, die sie zu einem beliebten Material für Baby-, Winter- oder Outdoor-Bekleidung machen:

  • Merinowolle ist sehr weich und hautfreundlich. Im Vergleich zu gewöhnlicher Schurwolle sind die Fasern von Merinowolle feiner, leichter und elastischer, wodurch sie auch bei empfindlicher Haut sehr angenehm zu tragen ist.

  • Ausserdem verfügt Merinowolle über eine ausgezeichnete Wärmeisolierung, weshalb sie auch bei kalten Temperaturen schön warmhält.

  • Da Merinowolle gleichzeitig atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend ist, eignet sie sich auch gut als Material für Funktionsunterwäsche bzw. als Basisschicht bei Outdoor-Aktivitäten. Sie ist in der Lage, Feuchtigkeit zu absorbieren und an die Aussenluft abzugeben. So bleibst du auch bei körperlicher Anstrengung trocken.

Finde jetzt deinen neuen Lieblingspullover

Tipp

Merinowolle verfügt von Natur aus über eine geruchshemmende Wirkung, von der vor allem (Outdoor-)Sportler profitieren können. Die schuppige Faserstruktur der Merinowolle sorgt dafür, dass Feuchtigkeit effektiv absorbiert und von der Haut weggeleitet wird, wodurch die Entstehung von geruchsbildenden Bakterien reduziert wird. Das in Wolle enthaltene Keratin kann ausserdem Geruchsmoleküle binden und neutralisieren, wodurch die Geruchsresistenz von Merinowolle weiterhin unterstützt wird.

Merinowolle waschen: Die wichtigsten Pflegetipps

Merinowolle verfügt über verschiedene praktische Eigenschaften, darunter eine geruchshemmende und schmutzabweisende Wirkung. Wenn du deine Merinobekleidung über Nacht an der frischen Luft auslüften lässt, kannst du sie häufig mehrere Tage hintereinander tragen – das ist vor allem auf längeren Wander- oder Fahrradtouren sehr praktisch.

Diese positiven Eigenschaften bedeuten jedoch nicht, dass Merinowolle völlig resistent gegen Verschmutzungen und Gerüche ist. Ist deine Merinobekleidung schmutzig, sollte sie selbstverständlich schonend gereinigt und gepflegt werden. Hier findest du die wichtigsten Tipps, wie du Merinowolle waschen solltest.

Merinowolle waschen: Waschmaschine oder Handwäsche?

Im Vergleich zu Schur- oder Lammwolle gilt Merinowolle als etwas weniger empfindlich. Die glatteren und feineren Fasern der Merinowolle neigen weniger zum Verfilzen oder dazu Pilling zu bilden, solang sie keinen zu hohen Temperaturen oder starker mechanischer Einwirkung ausgesetzt ist. Daher gilt die hochwertige Merinowolle für gewöhnlich als etwas pflegeleichter und kann oft problemlos im Schonwaschgang der Waschmaschine gewaschen werden. Einige Hersteller empfehlen sogar eine schonende Maschinenwäsche, um Schmutzablagerungen gründlich aus den Fasern zu entfernen. Vor der ersten Wäsche solltest du daher zunächst einen Blick auf das Textiletikett werfen. Wird eine Handwäsche empfohlen, solltest du deine Kleidung aus Merinowolle nicht in der Waschmaschine waschen.

Merinowolle waschen: Waschprogramm und Temperatur wählen

Egal, ob Handwäsche oder Maschinenwäsche – Merinowolle möchte sanft gereinigt werden. Hohe Temperaturen oder starke Reibung solltest du daher in beiden Fällen vermeiden, um zu verhindern, dass sie einläuft oder verfilzt. Kann deine Merinobekleidung in der Waschmaschine gewaschen werden, solltest du folgende Einstellungen beachten:

Merinowolle waschen: Nahaufnahme eines Pullovers aus Merinowolle.
  • Kaltwäsche oder maximal 30 bis 40 °C (je nach Materialzusammensetzung und Herstellerhinweisen)

  • Wollwaschprogramm oder Schonwaschgang (Fein- oder Handwäsche, alternativ: Pflegeleicht-Programm)

  • Schleuderprogramm mit niedriger Drehzahl (maximal 600 Umdrehungen)

Tipp

Outdoor-Bekleidung aus Merinowolle oder Wollmischungen verfügt häufig über Knöpfe, Klett- und Reissverschlüsse. Vergiss nicht, diese zu schliessen, um unnötige Reibung beim Waschen zu vermeiden. Ausserdem solltest du Merinowolle bestenfalls separat oder mit anderen Wollsachen waschen.

Das richtige Waschmittel für Merinowolle

Welches Waschmittel eignet sich für Merinowolle? Wie auch für alle anderen Wollarten solltest du für Merinowolle ein spezielles Wollwaschmittel oder alternativ ein Feinwaschmittel für empfindliche Materialien nutzen.

Wichtig ist, dass Waschmittel für Merinowolle keine Bleichmittel oder Proteasen enthalten, da diese proteinbasierte Fasern wie Wolle angreifen können. Aus dem gleichen Grund solltest du auf Weichspüler verzichten, da dieser die spezielle Faserstruktur verklebt und somit einige der positiven Eigenschaften der Merinowolle beeinträchtigen kann.

Merinowolle richtig trocknen: So geht’s

Nach dem Waschen stellt sich die Frage, wie Merinowolle am besten getrocknet wird. Auch hier gilt es, eine übermässige Belastung des Materials durch Hitze und Reibung zu vermeiden:

  • Drücke nach der Wäsche sanft die überschüssige Feuchtigkeit aus den Fasern (nicht auswringen!). Wenn dein Kleidungsstück noch sehr nass ist, kannst du es auf ein sauberes Handtuch legen und dann vorsichtig zusammenrollen.

  • Lass deine Merino-Kleidung anschliessend liegend trocknen. Dazu kannst du ein trockenes Handtuch auf einem Wäscheständer ausbreiten und es darauf legen.

  • Sehr leichte Kleidungsstücke aus Merinowolle (z. B. Shirts) kannst du auch hängend trocknen. Wenn du sichergehen willst, dass es seine Form behält, hänge es auf einen Kleiderbügel.

  • Merinowolle trocknet am besten an der Luft. Hänge sie aber nie in die pralle Sonne oder in die Nähe einer Heizung, da die hohen Temperaturen die Faserstruktur der Wolle schädigen können. Längere Sonneneinstrahlung kann ausserdem ausbleichen.

Tipp

Nach einer Handwäsche oder einem Waschprogramm mit niedriger Schleuderzahl hat Merinowolle sehr viel Feuchtigkeit aufgenommen und ist dadurch schwerer. Damit deine Kleidung sich beim Trocknen nicht verzieht und ihre Form verliert, solltest du sie daher nie tropfnass aufhängen.

Merinowolle waschen: So bleibt Kleidung aus Merinowolle schön kuschelig.

Die wichtigsten Fragen zur Merino-Pflege: Merinowolle richtig waschen

Wie wäscht man Merinowolle? Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen zur optimalen Pflege von Merino-Kleidung.

Geht Merinowolle beim Waschen ein?

Wenn du die Waschanleitung auf dem Pflegeetikett befolgst, läuft Merinowolle in der Wäsche für gewöhnlich nicht ein. Im Vergleich zu anderen Wollarten ist Merinowolle etwas weniger empfindlich und neigt weniger dazu, in der Wäsche zu schrumpfen. Hast du ein Kleidungsstück aus Merinowolle zu heiss gewaschen (über 40 °C), kann es natürlich eingehen.

Darf Merinowolle in den Trockner?

Wie viele andere Wollarten reagiert Merinowolle sehr empfindlich auf hohe Temperaturen und sollte daher in der Regel nicht im Wäschetrockner getrocknet werden. Je nach Verarbeitung und Materialzusammensetzung kann es jedoch Ausnahmen geben. Manche Kleidungsstücke werden bei der Verarbeitung bereits bewusst „vorgeschrumpft“ (durch Waschen oder Dämpfen der Wolle), um ein späteres Einlaufen zu minimieren. Richte dich daher am besten nach den Pflegehinweisen des Herstellers.

Kann man Merinowolle bügeln?

Merinowolle trocknet sehr knitterarm, wodurch sie in der Regel nicht gebügelt werden muss. Kleinere Knitterfältchen hängen sich meist beim Tragen aus. Ist das Bügeleisen-Symbol auf dem Textiletikett durchgestrichen, sollte das Kleidungsstück aus Merinowolle generell nicht gebügelt werden. Ist das Bügeln nicht ausdrücklich ausgeschlossen, solltest du folgende Hinweise beachten:

  • Drehe das Kleidungsstück auf links.

  • Wähle die niedrigste Bügeltemperatur (für Wolle und Seide).

  • Lege ein sauberes, leicht angefeuchtetes Tuch zwischen das Kleidungsstück und das Bügeleisen.

  • Drücke das Bügeleisen kurz und vorsichtig auf die Stelle, die du glätten möchtest. Bewege das Bügeleisen nicht direkt auf der Wolle.

Fazit: Merinowolle waschen und pflegen leicht gemacht

Merinowolle ist ein hochwertiges Material, das sich dank seiner vielfältigen positiven Eigenschaften sowohl für kuschelige Winterkleidung als auch für praktische Funktionsbekleidung eignet. Damit deine Merinobekleidung weich und atmungsaktiv bleibt, solltest du bei der Pflege einige grundlegende Hinweise beachten: Kleidung aus Merinowolle sollte immer schonend, mit einem milden Waschmittel und bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden. Du kannst Merinowolle meist problemlos im Schonwaschgang der Waschmaschine waschen, außer der Hersteller empfiehlt explizit eine Handwäsche. Generell sollten Kleidungsstücke aus Merinowolle bestenfalls nur gewaschen werden, wenn sie wirklich verschmutzt sind. Da die Fasern von Natur aus geruchshemmend sind, genügt es oft, sie nach dem Tragen gründlich auszulüften.

Mehr Ar­ti­kel ent­de­cken:

______________________________________________

Bildquellen in chronologischer Reihenfolge im Text

Titelbild: iStock.com/gerenme

1. Bild im Text: iStock.com/Ridofranz

2. Bild im Text: iStock.com/BartekSzewczyk

3. Bild im Text: iStock.com/Igor Nikushin

4. Bild im Text. iStock.com/Liudmila Chernetska

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in der Schweiz, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/ch/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalDie Post
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutz Impressum