shop.global.1

Chino Shorts

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Nachhaltigkeit
Material
Multipacks
Kollektion
Beinform
Länge
Passform
Muster
Marke

Chino-Shorts bei C&A - mach's kurz

Suchst du noch nach einem Begleiter für heiße Tage in der City, die Landpartie, den Strandurlaub oder den Städtetrip? Chino-Shorts gehören zu den vielseitigsten Kleidungsstücken für einen unbeschwerten Sommer. Du trägst sie lässig in der Freizeit, kombinierst sie mit einem schicken Touch für Gartenpartys und packst sie in den Urlaubskoffer. Was zeichnet die kurze Chino-Hose aus und was macht sie so besonders?

Ein Blick auf den Ursprung der Shorts klärt auf. Die Bezeichnung Chino bezieht sich auf das Material: Es handelt sich um sogenannten Chino-Twill. Dieser Baumwollstoff erhält dank einer speziellen Verarbeitung eine extra weiche und zugleich widerstandsfähige Oberfläche. Twill erkennst du an der schräg verlaufenden Webtechnik, Köperbindung genannt. Falls dir die Textilbeschaffenheit einer Chino-Shorts bekannt vorkommt, ist das kein Wunder: Denim und damit der Stoff, aus dem Jeans gemacht sind, entsteht ebenfalls in Köperbindung - und die Haltbarkeit der Hosen ist legendär.

Shorts aus Chino-Stoff weisen somit ähnliche Eigenschaften auf wie der Klassiker der Hosenmode aus Denim: Sie machen jedes Abenteuer mit, sind atmungsaktiv, reißfest und extra komfortabel. Damit bieten sie beste Bedingungen für ein perfektes Sommer-Outfit. Und weil es sie in so vielen Ausführungen gibt, liebt sie einfach jeder. Damen freuen sich über extra kurze Hot Pants, lässig weite Bermuda Shorts und schmal geschnittene Figurwunder. Herren bevorzugen meist einen knielangen Schnitt und Shorts, die mit Cargotaschen oder Aufschlägen das gewisse Extra mit praktischem Plus erhalten. Für Kinder stehen komfortable Chino-Shorts mit Stretchanteil für extra viel Bewegungsfreiheit sowie coolen Prints und Farbgebungen zur Verfügung. Wie kombinierst du die Shorts aus der robusten Faser und zu welchen Anlässen passen sie? Bei C&A erfährst du mehr.

Chino-Shorts bei C&A - entdecke die abwechslungsreichen Designs

Chino-Shorts zeigen sich in zahlreichen Formen, mit überraschenden Details und besonderen Elementen. Die Länge variiert von extra kurz für verführerische Ensembles bis zu knielang. Hot Pants zeigen viel Bein und sind wunderbar luftig. Sie bedecken knapp den Po und eignen sich hervorragend für gekonnte Stilbrüche. Den sexy Touch brichst du zum Beispiel mit angesagten Chunky-Sneakern, den Sportschuhen mit extra dicker Sohle, gekonnt auf. Klassische Chino-Shorts für Damen reichen bis etwa in die Mitte der Oberschenkel. Du erhältst sie mit aufgesetzten seitlichen Taschen als Cargoshorts oder in zurückhaltendem Design. Knielange Hosen avancieren zu beliebten Teilen der Herrenmode und sind auch bei Kindern beliebt. Damen schätzen sie für seriöse und zugleich luftige Outfits.

So abwechslungsreich wie die Formen sind die Farben und Muster. Unifarbene Chino-Shorts zeigen sich traditionell in sanften Erdtönen wie Beige, Dunkelbraun oder Khaki. Bevorzugst du gedeckte Nuancen, entscheide dich für Modelle in Dunkelblau und Schwarz. Zu den einfarbigen Exemplaren gesellen sich solche mit aufregenden Prints. Kunterbunte Farbmixe stehen neben exotischen Urwald- und Dschungelmotiven. Magst du es dezent mit einem besonderen Twist? Punkte, Streifen und Karos avancieren zu stilsicheren Begleitern.

Chino-Shorts für Damen: verführerische Kombinationen

Das Wochenende steht vor der Tür und du hast viele Pläne: Samstags lockt es dich zum Einkaufsbummel, abends steht eine Grillparty an. Sonntags spazierst du durch die Natur oder an den Badesee. Bereits Freitagabend überlegst du dir passende Outfits. Gut, dass deine neue Chino-Shorts bereitliegt. Damit kreierst du für alle Anlässe ein Ensemble mit Wohlfühlfaktor.

Damen greifen tagsüber zum Beispiel zu einem sandfarbenen Exemplar, das zu einem schlichten weißen T-Shirt und weißen Sneakern ein schlichtes und zugleich verführerisches Basic-Outfit bildet. Abends lässt du die Hose einfach an und tauschst das Shirt gegen ein golden-glitzerndes Top mit tiefem V-Ausschnitt aus. Dazu passen goldfarbene Riemchensandalen. In den Urlaub begleitet dich zum Beispiel eine schwarze Chino-Shorts im Cargo-Look. In die großen aufgesetzten Seitentaschen passen die wichtigsten Utensilien wie dein Smartphone, deine Kreditkarte und der Hotelschlüssel. So bist du mit leichtem Gepäck am Strand oder im Urlaubsort unterwegs.

Chino-Shorts in der Herrenmode - Sommerlooks mit Coolness-Faktor

Chino-Shorts für Herren sind Garanten für einen lässigen Casual Chic. Wie wäre es mit einer dunkelblauen Shorts zum grauen T-Shirt und Sneakern, die beide Farbtöne aufnehmen? Einfarbe Hosen vertragen Oberteile mit auffälligen Prints oder Motiven. Tipp: Trend-Rückkehrer und Geheimtipps für modebewusste Männer sind Batikmuster. Die Farbverläufe mit Hippie-Attitüde bilden einen coolen Kontrast zu legeren Chino-Shorts. Einen schicken Touch verleihst du einem Ensemble mit den sportlichen Shorts mit einem Hemd. Besonders stimmig wirkt das Ton in Ton: Kombinierst du Hose, Oberteil und Schuhe in einer einheitlichen Farbe, erzeugst du einen eleganten Eindruck und machst zum Beispiel auf der schicken Gartenparty eine gute Figur.

Chino-Shorts für Kinder: die Partner für alle Abenteuer

Kinder lieben bequeme Kleidung, in der sie die Welt erobern. Chino-Shorts stellen sich als perfekte Kandidaten für diesen Zweck vor. Modelle für die kleinsten zeigen sich in sanften Pastellfarben, kräftigen Tönen wie Marineblau, Pink oder ein starkes Rot. Sehr beliebt sind Modelle mit Aufdrucken beliebter Comic-Helden oder niedlicher Fantasiemotive. Farbliche Absetzungen am Saum verleihen einfarbigen Modellen Spannung. Für ausgedehnte Spielstunden erweisen sich robuste Begleiter als praktisch: Baumwoll-T-Shirts halten viel aus und sind atmungsaktiv. Ein Hoodie schützt am Abend, an schattigen oder windigen Tagen vor leichter Kälte. Möchte dein Kind seine geliebte Chino-Shorts abends am liebsten anbehalten, etwa wenn es im Urlaubsort zum Essen geht oder eine Familienfeier ansteht? In diesem Fall verleihst du dem Ensemble mit einem Hemd oder einer Bluse einen schicken Touch. Tipp: Dazu passt ein Blouson als Alternative zum Blazer. Die Jacken im Bomberschnitt schließen eine Lücke zwischen legerem und schicken Design.

Tipps für die perfekte Pflege: So wäschst du Chino-Shorts

Ein so vielseitiges Kleidungsstück wie die Chino-Shorts macht viel mit: Einkaufsrunden und Shoppingtrips, Strandtage und Ausflüge, Partys und gesellige Treffen mit Freunden, Abenteuer auf dem Spielplatz oder am Ufer des Baggersees. Gut, dass Chinostoff so robust ist. Das vereinfacht nicht zuletzt die Pflege. Vor der ersten Wäsche ist ein Blick auf das Pflegeetikett hilfreich. Baumwoll-Twill lässt sich in der Regel heiß waschen, doch je nach Verarbeitung und zusätzlichen Elementen sind bestimmte Hinweise zu beachten. Das Etikett verrät dir die maximal zulässige Waschtemperatur (erkennbar an der Zahl im Waschzuber-Symbol), die erlaubte Hitze beim Bügeln und ob das Kleidungsstück in den Trockner darf.

In der Regel verträgt Twill eine 40-Grad-Wäsche. So entfernst du Flecken zuverlässig und brauchst keine Sorgen vor dem Einlaufen zu haben. Verwende für bunte Modelle ein Colorwaschmittel, um die Strahlkraft der Farben zu erhalten. Dunkelblau und Schwarz bleiben mit einem Schwarzwaschmittel wie neu. Tipp: Einige hartnäckige Flecken wie Erde oder Kugelschreiben verschwinden mit speziellen Fleckenteufeln. Bevor du diese auf farbigen Shorts verwendest, teste an einer versteckten Stelle die Farbechtheit.

Auf den Wäschetrockner solltest du verzichten, denn die Hitze kann die Fasern beschädigen. Sie laufen ein oder leiern aus. Hänge die kurzen Hosen am besten auf die Wäscheleine und vermeide direkte Sonneneinstrahlung, damit die Farben schön frisch bleiben. Abdrücke von der Leine verhinderst du, in dem du die Kleidungsstücke auf ein weiches Handtuch quer auf den Ständer legst.