Die Babyparty – Alles rund um die Babyshower

Die Vorfreude auf ein eigenes Baby ist etwas Wunderschönes. Während der Babybauch runder und runder wird und sich der Geburtstermin nähert, ist die perfekte Zeit zum Feiern einer Babyparty gekommen.

Woher kommt die Tradition der Babyparty

Aus dem Gefühl würden die meisten wohl sagen, dass eine Babyparty ein typisch amerikanisches Fest ist, das wie Halloween zu uns rüber geschwappt ist. Tatsächlich sind Babypartys – die in den USA Babyshower genannt werden – in Amerika sehr weit verbreitet und werden mit viel Hingabe gefeiert. Während der Begriff Babyshower recht jung ist, haben die Traditionen rund um Schwangerschaft und die Transformation einer Frau zur Mutter ihre Ursprünge in antiken Hochkulturen.

Schon im alten Indien wurde das vedische Ritual Seemantha zu Ehren der Hindu Göttin Lakshmi gefeiert. Sie gilt als Göttin für Reichtum, Wohlstand und Fülle. Schwangere Frauen werden als die Verkörperung Lakshmis betrachtet und besonders geachtet und geehrt. Ihnen wurden getrocknete Früchte, Leckereien und andere Geschenke gebracht, um das Wachstum des Babys zu fördern. Das Ritual wird ab dem 7. Schwangerschaftsmonat durchgeführt, wenn die Ohren des Ungeborenen Klänge wahrnehmen können. Rhythmisch wiederholte Mantras sind ein zentraler Aspekt des Seemantha Rituals. Auch heute noch feiert man in verschiedenen Regionen Indiens verschiedene Versionen dieses Rituals. In Nord-Indien wird beispielsweise Godh Bharai gefeiert, bei dem die Frau in der Welt der Mütter willkommen geheißen und für eine gute und gesunde Geburt gebeten wird.

In den USA entstand die heute klassische Baby-Shower während der Babyboom-Zeit der 1950er Jahre. Zweck der Feierlichkeiten war (und ist) es, die werdende Mutter mit benötigten Babysachen auszustatten. Der Name Baby-Shower kommt vom „Showering the mother with gifts and love”, also im Deutschen „die Mutter mit Geschenken und Liebe überhäufen“. Heutzutage feiern viele Amerikanerinnen sehr aufwändige Babyshowers mit professioneller und üppiger Dekoration.

Auch in Deutschland setzt sich dieser Trend mehr und mehr durch. Kein Wunder, immerhin ist eine Babyparty eine tolle Gelegenheit, mit allen Freundinnen einen schönen Nachmittag zu verbringen. Mittlerweile ist die Babyshower nicht mehr zwingend ein Event nur für Mädels, gern dürfen auch werdende Papas und gute Freunde an der Party teilnehmen. Schlussendlich ist eine voll durchgeplante und professionell dekorierte Babyparty nur eine Version der Feier, die an die Ansprüche und Wünsche der werdenden Mama angepasst werden sollte. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“ ist bei einer Babyparty alles erlaubt, was der Mama und ihren Gästen Freude macht.

Alle Artikel des Ratgebers

Schwangere Frau begrüßt ihre Gäste zur Babyparty.

Babyparty organisieren

Die Babyparty findet traditionell ab der 25. Schwangerschaftswoche statt. Organisiert wird sie normalerweise von der besten Freundin, Schwester oder Mutter der werdenden Mama. Dabei muss einiges bedacht werden. Zeitpunkt, Location, Einladungen sind da nur die Spitze des Eisberges. Lies hier, wie du die perfekte Babyparty organisierst. Eine praktische Checkliste hilft dir dabei.

AchtungDas Budget für die Babyparty muss zu Anfang der Planung feststehen. Es setzt den gesamten Rahmen für die Party.

AchtungDas Budget für die Babyparty muss zu Anfang der Planung feststehen. Es setzt den gesamten Rahmen für die Party.

Dekoration für eine gelungene Babyshower-Party.

Dekoration für eine gelungene Babyshower

Für die Dekoration einer Babyparty solltest du dir zunächst ein Thema überlegen, an dem sich die Dekoration des Raumes, des Tisches und auch der Einladungen ausrichtet. Wenn du weißt, dass die werdende Mama ein Mädchen erwartet, kann eure Babyparty ein Mädchentraum in zartem Rosa und Weiß werden. Für einen Jungen wären verschiedene Blautöne die beherrschenden Farben. Du kannst aber auch ein anderes Thema wählen und beispielsweise eine Sommerparty im Freien mit vielen Blumen feiern. Hast du das Thema für die Babyparty gefunden, geht es ans Anrichten und Dekorieren. In diesem Artikel findest du viele Tipps und Inspirationen für die Dekoration für eine Babyparty.

Dekoration für eine gelungene Babyshower-Party.
Auspacken von Geschenken zu einer Babyshower-Party.

Geschenke für eine Babyparty

Zur Babyshower dürfen Geschenke natürlich nicht fehlen. Traditionell bekommt die werdende Mama zur Babyparty Teile der Baby-Erstaustattung sowie nützliches Zubehör geschenkt. Doch es kommt nicht nur auf das Geschenk an – es ist auch wichtig, wie es verschenkt wird. Ob pompöse Windeltorte, süße Body-Muffins oder Geschenkkörbe: in diesem Artikel findest du viel Inspiration und Tipps für dein Babyparty-Geschenk.

InformationIm ersten Jahr verbraucht ein Baby circa 3.000 Windeln. Ein Windelgeschenk zur Babyparty können junge Eltern also gut gebrauchen.

InformationIm ersten Jahr verbraucht ein Baby circa 3.000 Windeln. Ein Windelgeschenk zur Babyparty können junge Eltern also gut gebrauchen.

Spielideen für die Babyparty.

Unterhaltsame Spiele für eine Babyparty

Zur Babyshower werden viele Spiele gespielt, die sich thematisch um das Baby drehen. Diese bedürfen meist nur wenig Vorbereitung und bringen ganz viel Spaß in deine Babyparty. Teilweise sind es Abwandlungen beliebter Spiele-Klassiker, die mit dem Babyfokus eine ganz neue Dynamik bekommen. In diesem Artikel stellen wir dir 10 der beliebtesten Babyparty-Spiele vor und geben dir nützliche Tipps zur Vorbereitung und Durchführung.

Spielideen für die Babyparty.

Check-FaktBabyparty-Spiele machen viel Spaß. Vergiss nicht, den Gaudi auf Fotos festzuhalten. Wenn du eine Sofortbildkamera hast, kannst du die Schnappschüsse den Partygästen als Geschenk mitgeben.

Check-FaktBabyparty-Spiele machen viel Spaß. Vergiss nicht, den Gaudi auf Fotos festzuhalten. Wenn du eine Sofortbildkamera hast, kannst du die Schnappschüsse den Partygästen als Geschenk mitgeben.

Angerichtetes Essen als Buffet zur Babyshower.

Essen für die Babyparty

Was wäre eine Party ohne gutes Essen? Erlaubt ist alles, was schmeckt und Spaß macht. Du kannst das Babyshower Buffet zum Beispiel komplett aus den Lieblingsspeisen des Ehrengastes zusammenstellen. Aber es gibt auch typisches Essen und Finger Food für die Babyshower, die das Thema aufgreifen. In diesem Artikel findest du viele Ideen für das Babyparty-Essen – von der Candy Bar über leckere alkoholfreie Cocktails bis hin zu Anleitungen für Babyparty-Torten. Mit unseren Rezepten kannst du das Essen ganz einfach selbst für die Party kreieren.

Quellen und weiterführende Literatur:

https://www.littlebigheart.com/de/article/woher-kommt-die-baby-shower
(aufgerufen am 18.03.2021)

https://www.mothersspace.in/pregnancy/customs-and-traditions/godh-bharai/
(aufgerufen am 18.03.2021)

Bildquellen:

iStock.com/jacoblund

iStock.com/Zinkevych