shop.global.1
Geschenke zur Geburt: Die Windeltorte mit kleinen Babyutensilien

Windeltorte selber machen – Schritt für Schritt Bastelanleitung

Das wohl beliebteste Baby-Geschenk zur Geburt ist eine selbstgemachte Windeltorte. Neben der süßen Optik überzeugt dieses besondere Babygeschenk vor allem durch seine Nützlichkeit. Denn neben allerhand Windeln, die die frischgebackenen Eltern immer gebrauchen können, ist die Windeltorte zusätzlich noch mit nützlichen Babygeschenken zur Geburt verziert.

Zeitaufwand

Zeitaufwand: 60 Minuten

Schwierigkeit

Schwierigkeit: einfach

Kosten

Kosten: 45 – 60 €

Windeltorte Bastelanleitung

Um eine mehrstöckige Windeltorte selber zu machen, benötigst Du nur etwas Zeit, Liebe und eine gute Windeltorten-Anleitung. Das Wichtigste ist eine gute Vorbereitung. Überlege Dir daher schon vorher, welche Farben Deine Windeltorte haben soll und welche Materialien Du benötigst. Die folgende Liste hilft Dir dabei.

Benötigte Materialien zum Basteln einer Windeltorte als Babygeschenk

Das brauchst Du für eine Pamperstorte

  • Windeln, Größe 3, 70 Stück
  • 1 große Pappe oder
  • eine Tortenplatte als Unterlage
  • Eine hübsche Flasche (z.B. eine Saftflasche oder Bodylotion für die Mama)
  • Schere und Stecknadeln
  • Gummis klein, ca. 3 cm, 70 Stück
  • Gummis groß, ca. 8 cm, 8 Stück
  • Farbige Stoff-Bänder und Schleifen
  • Farblich passendes Geschenkpapier
  • Kleine Babygeschenke

Mit welchen hübschen und nützlichen Dingen Du die Windeltorte am Ende dekorierst und verzierst, ist Dir überlassen. Das können neben praktischen Babyutensilien auch kleine Dinge für die werdende oder frischgebackene Mutter sein. So eignen sich zum Dekorieren der Windeltorte beispielsweise auch Stilltee oder eine schöne Bodylotion. Je nach Größe und Höhe Deiner Windeltorte kann die Anzahl der Windeln sowie der benötigten Materialien und Babygeschenke natürlich schwanken.

Schritt-für-Schritt zur Pamperstorte

Bevor Du mit dem Basteln Deiner Torte aus Windeln anfängst, ist es ratsam, wenn Du alle Bastelutensilien für die Windeltorte auf einem Tisch ausbreitest. Dadurch hast Du immer alles griffbereit zur Hand.

Windeln für eine Windeltorte als Geschenk zur Geburt

Schritt 1: Unterlage für die Windeltorte basteln

Damit Deine Windeltorte später einen stabilen Stand hat und Du sie besser transportieren kannst, bastelst Du zunächst die Tortenunterlage. Nimm Dir dazu das große Stück Pappe zur Hand und schneide dieses rund zu. Hier empfiehlt sich ein Durchmesser von ungefähr 35 cm. Damit das runde Stück Pappe hübscher wird, wickelst Du es einfach mit farblich passendem Geschenkpapier ein.

Alternativ lässt sich als Unterlage für die Windeltorte natürlich auch eine Tortenplatte oder ein hübsches Tablett verwenden. Dadurch hast Du gleich noch ein Geschenk zur Geburt für die werdenden oder frischgebackenen Eltern.

Schritt 2: Windeln für die Torte rollen

Hast Du eine hübsche Unterlage für Deine Windeltorte gebastelt, beginnst Du damit, alle Windeln zu rollen. Dazu werden die Windeln aufgeklappt und umgedreht. Rolle die Windeln nun so auf, dass die bedruckte Seite innen liegt. Dadurch hast Du am Ende einheitliche weiße Windeln. Fixiere jede Rolle mit einem kleinen Gummiband, damit diese nicht wieder aufgehen. Alternativ kannst Du auch kleine Babysöckchen über einzelne Windeln ziehen. Dadurch lockerst Du den Look Deiner Windeltorte ein wenig auf.

Schritt 3: Die Windeln zu einer Torte stapeln

Nun geht es an das Stapeln der Windeln. Beginne mit der untersten Etage, indem Du zunächst eine Flasche in die Mitte Deiner Tortenunterlage stellst. Die Flasche dient zur Stabilisierung der Windeltorte. Anstelle einer Saftflasche kannst Du hier natürlich auch eine hübsche Bodylotion für die Mama als Geschenk zur Geburt verstecken. Danach legst Du ein großes Gummiband um die Flasche herum und beginnst damit, eine Reihe Windeln zwischen die Flasche und das Gummiband zu stecken. Die erste Reihe Windeln umschließt nun die Flasche. Dann wird eine zweite Reihe Windeln mit Hilfe eines weiteren Gummibandes um die erste Reihe gesteckt, anschließend eine dritte Reihe. Die erste Etage der Windeltorte ist damit schon fertig. Für den besonderen Überraschungseffekt beim Entpacken der Windeltorte kannst Du auch kleine Babygeschenke wie Babypuder oder Pflegetücher in den Zwischenräumen verstecken.

Stapeln der zusammengerollten Windeln für die Windeltorte
Dekorieren der Windeltorte mit hübschen Schleifen

Die zweite und dritte Etage wird auf die gleiche Art und Weise gemacht wie die erste, nur mit weniger Windeln.

Für eine dreistöckige Windeltorte benötigst Du:

  • für die unterste Etage 42 Windeln
  • für die 2. Etage der Windeltorte 22 Windeln
  • für die oberste Etage der Windeltorte 6 Windeln

Schritt 4: Dekoriere die Windeltorte mit Bändern und kleinen Geschenken

Sind alle Windeln zu einer Windeltorte arrangiert, geht es ans Dekorieren der Torte. Nimm dazu zunächst ein breites Stoffband und schneide es auf die passende Länge zu. Lege dann jeweils ein Stoffband um jede Etage, so dass die Gummibänder versteckt werden. Die Stoffbänder können entweder mit Stecknadel befestigt werden oder Du bindest eine hübsche Schleife. Besonders edel wirkt die selbstgemachte Windeltorte, wenn Du statt einem Stoffband zwei farblich aufeinander abgestimmte Stoffbänder über einander legst. Achte bei dieser Variante darauf, dass das untere Stoffband breiter ist als das obere. Nun kann die Windeltorte mit weiteren kleinen Geschenken verziert werden.

Dekorieren der Windeltorte mit hübschen Schleifen
Eine Windeltorte mit grünen Deko-Materialien

Als Windeltorten-Topper eignen sich kleine Stofftiere oder eine Babyflasche. Möchtest Du ein personalisiertes Babygeschenk verschenken, kannst Du auch den Namen des Babys auf kleine Wimpel schreiben und mit Hilfe von etwas Strick und Papierstrohhalmen einen Windeltorten-Topper selbst basteln.

Windeltorten-Topper mit Namen für ein personalisiertes Geschenk zur Geburt

Windeltorte für Jungen und Mädchen dekorieren

Je nachdem, ob das Neugeborene ein Junge oder ein Mädchen wird, kannst Du die Windeltorte natürlich individuell dekorieren und farblich anpassen. Das Grundgerüst für dieses außergewöhnliche Babygeschenk beruht immer auf dieser Bastelanleitung. Du musst nur andere Deko- und Stoff-Bänder sowie Babyutensilien wählen. Sollte das Geschlecht des Babys noch geheim sein, kannst Du bei der Gestaltung der Windeltorte auf neutrale Farben zurückgreifen. Besonders eignen sich in diesem Fall Grün- oder Gelbtöne.

Windeltorte für Mädchen dekorieren mit Rosa-Schleifenband

Windeltorte Mädchen: Ein Traum in zarten Rosatönen

In zarten Rosatönen wirkt Deine Windeltorte für Mädchen als Babygeschenk natürlich besonders niedlich. Beim Verzieren der Windeltorte sind Dir dabei keine Grenzen gesetzt. Rosafarbene Socken, die Du um einzelne Windeln stülpst, ein kleiner Greifring, denn Du seitlich an der Windeltorte befestigen kannst, sowie rosa Schühchen als Windeltorten-Topper eignen sich besonders gut zum Dekorieren.

Für den besonderen Überraschungseffekt sorgen kleine Babygeschenke, die Du im Inneren zwischen den einzelnen Windeln verstecken kannst. Das können beispielsweise Babybodys in neutralen Farben sein oder rosafarbene Lätzchen. Bei der Wahl der Schleifenbänder solltest Du darauf achten, dass sich am Ende die Rosatöne nicht beißen. Dadurch kann die Windeltorte recht unruhig wirken. Besonders edel wirkt Dein Babygeschenk zur Geburt, wenn Du rosafarbene mit grauen Bändern kombinierst, um die Windeltorte zu dekorieren.

Alle Babysachen für Mädchen zum Dekorieren der Windeltorte findest Du im Online Shop oder in einer unserer Filialen.

Windeltorte Junge: Verspielt in pastelligen Blautönen

Solltest Du schon wissen, dass das Babygeschenk für einen Jungen ist, kannst Du Deine Windeltorte für Jungen mit pastelligen Blautönen verzieren. Zum Dekorieren eignen sich einfarbige und dezent gemusterte Schleifenbänder in hellblau. Mit dunkelblauen Schleifen lassen sich zudem tolle Kontraste setzen. Dadurch wirkt die Windeltorte etwas verspielter.

Windeltorte Jungen: Dekoelemente in hellblau im Detail

Auch bei dieser Variante der Windeltorte kannst Du einzelne Windeln mit kleinen blauen Söckchen überziehen. Besonders niedlich wirken gepunktete Söckchen. Bodys in neutralen Farben sowie ein Lätzchen oder ein Moltontuch lassen sich wunderbar im Inneren der Torte verstecken. Kleine blaue Fläschchen mit Pflegeprodukten, ein farblich passender Schnuller sowie eine Schnullerkette mit passenden Blautönen und ein kleines Stofftier, das seitlich an der Windeltorte mit Stecknadeln befestigt wird, runden die Dekoration Deiner Windeltorte für Jungen ab. Ein besonderer Hingucker ist natürlich immer der Windeltorten-Topper. Neben einer personalisierten Wimpelkette eignet sich dazu besonders gut eine kleine süße Babyflasche.

Alle Babysachen für Jungen zum Dekorieren der Windeltorte für Jungen findest Du im Online Shop oder in einer unserer Filialen.

Noch mehr Inspiration für Geschenke zur Geburt findest Du in unseren anderen Schritt-für-Schritt Anleitungen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Windeleule oder einem Windelmotorrad? Wenn Du auf der Suche nach einem Last-Minute-Babygeschenk bist, dann solltest Du Dir die Bastelanleitung zu unserem Blumenstrauß aus Baby-Bodies näher ansehen.

Windeltorte Mädchen mit rosafarbenen Bändern und Babysachen für Mädchen
Windeltorte Jungen: Pastellige Blautöne sorgen für eine verspielte Optik

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!