Steppjacken

Steppjacken

Sie sind die Klassiker für alle Jahreszeiten: Stepp- oder Daunenjacken sind aus der Mode nicht mehr wegzudenken und passen zu den unterschiedlichsten Modestilen. Ob Du Dich gern elegant und seriös oder modern und sportlich kleidest, die Steppjacke ist immer mit dabei. Mit ihren vielfältigen Formen zeigt sie sich sehr variabel. Im Onlineshop von C&A findest Du eine große Auswahl der gesteppten Jacken für alle Gelegenheiten.

60 von 118 Artikel gesehen
Nach oben

Wie warm sind Steppjacken? - Wärmespender für ein optimales Klima

Eine Steppjacke ist auf besondere Weise verarbeitet - sie besteht aus einzeln vernähten Kammern, die mit natürlichen oder Kunstdaunen gefüllt sind. Die Nähte können dabei verschiedene Designs bilden: in Rippenstruktur, als Wabe oder in einem Rautenmuster. In den Kammern sammelt sich die Wärme und sorgt dafür, dass Dein Oberkörper gleichmäßig warm bleibt. Das Obermaterial der Steppjacke besteht in der Regel aus funktionalen Kunstfasern wie Polyamid oder Polyester. Diese Materialien wirken ebenfalls wärmespeichernd und sind darüber hinaus wind- und wasserabweisend. Steppjacken, die mit künstlichen Daunen gefüllt sind, sind bei nasser Witterung gegenüber den Naturdaunen klar im Vorteil: Daunen aus synthetischen Materialien trocknen sehr schnell und verklumpen nicht. Naturdaunen speichern Wärme besonders gut, doch werden sie nass, benötigen sie eine gewisse Zeit zum Trocknen.

Formen, Farben und Varianten: Die Steppjacke als vielseitiges Kleidungsstück

Das etwa hüftlange Modell zählt zu den Klassikern und zeigt sich dabei immer wieder neu. So kann die kurze Daunenjacke mit Kapuze ausgestattet sein, die Deinen Kopf zusätzlich vor Kälte und Nässe schützt. Darüber hinaus ist die Kapuze auch modisches Feature. Eine Kunstfelljacke hat einen modischen und zugleich leicht exzentrischen Touch und ist besonders bei den Damen sehr beliebt. Zusätzlich wärmt das Fake Fur und hält Nässe effektiv ab. Ein Stehkragen passt sehr gut zu einer gesteppten Jacke für die Übergangszeit. Bei leichtem Wind kann der hohe Kragen als Ersatz für einen Schal dienen. Top-modern zeigt sich die Steppjacke in Blouson-Form. Ihre typischen Merkmale: kurzer Schnitt, Bündchen am Saum, an den Ärmelabschlüssen und am Rundkragen. In einem über die Hüfte reichenden Schnitt erinnert die Steppjacke an einen Parka und kann hervorragend als Winterjacke getragen werden. Große Eingrifftaschen, Reißverschlüsse und Brusttaschen sorgen vor allem bei einer langen Jacke für einen modernen Look.

Die derzeit so angesagten Steppjacken sind in den unterschiedlichsten Farben und Mustern erhältlich. Zeitlos wie eh und je zeigt sich die Daunenjacke für Damen wie für Herren in Schwarz. Sie ist ideal für einen coolen Style und lässt sich vielseitig kombinieren. Auch Knallfarben werden für Steppjacken gerne verwendet: Ein strahlendes Kobaltblau, ein leuchtendes Rot oder ein frisches Apfelgrün sind Beispiele für besonders beliebte Farben. Nähte und Reißverschlüsse in Kontrastfarben, Kapuzen mit andersfarbigem Futter oder lässige Seitenstreifen machen eine eigentlich schlichte Jacke zu einem Hingucker. Gesteppte Jacken für den Herbst und Winter sind häufig auch mit reflektierenden Elementen ausgestattet. Diese sorgen in der dunklen Jahreszeit dafür, dass Du besser gesehen wirst. Steppjacken sind, vor allem in den Varianten für die Übergangszeit, gern mit Muster versehen. Ein Camouflage-Druck in Khaki, Sand und Grün ist derzeit voll im Trend und wird vor allem von jungen Männern gerne getragen. Modebewusste Damen, die sich gern auffällig kleiden, können auch zu einem Modell mit Blumenmuster greifen. Prints auf dem Rücken oder der Brust wirken sportlich und leger und bilden einen harmonischen Kontrast zu gedeckten Farben - vor allem, wenn sie sich in leuchtenden Tönen zeigen.

Wie kombiniert man Steppjacken?

Sportlich, lässig, zeitlos und modisch: Die Steppjacke ist vielseitig tragbar. Für einen legeren Freizeit-Look passt sie perfekt zur Jeans. Blue Jeans sind für Aktivitäten am Wochenende ideal und wirken besonders lässig, wenn sie im Used-Look oder als Destroyed-Jeans daherkommen. Die Jeans im Black Denim ist für die Abende reserviert. In tiefem, samtigem Schwarz passt sie zur schwarzen, hüftkurzen Jacke, kann aber auch eine Bühne für eine auffällige Trendfarbe sein. Eleganter wird es mit einer klassischen Stoffhose. So lässt sich die Steppjacke auch zu einem eleganteren Anlass tragen - zur Familienfeier, zum Firmen-Event im Freien oder für den Abend im eleganten Restaurant. Ein beliebter Begleiter ist auch die Chino-Hose. Die Hose aus Baumwoll-Twill zeichnet sich durch ihren legeren Schnitt aus und bildet gemeinsam mit der Steppjacke einen seriösen Kleidungsstil mit lässigem Touch.

Ab in die Wäsche: Die optimale Pflege für Deine neue Steppjacke

Wind und Wetter können Deiner Steppjacke nichts anhaben, auch kleine Flecken steckt sie weg. Sie lassen sich mit einem weichen Tuch und etwas milder Seife einfach entfernen. Dennoch ist es früher oder später Zeit für eine Wäsche. Aber wie wäscht man Steppjacken am besten? In der Regel lassen sich mit Daunen oder Kunstdaunen gesteppte Jacken in der Maschine waschen. Eine Temperatur von 30 Grad wird empfohlen. Wie heiß Du die Jacke genau waschen kannst, entnimmst Du vor der ersten Wäsche dem Etikett. Manche Daunenjacken vertragen auch eine 40-Grad-Wäsche. Ein Schonwaschgang sorgt dafür, dass die Daunen an Ort und Stelle bleiben und nicht übermäßig strapaziert werden.

Idealerweise wäschst Du die gesteppte Jacke separat, damit sie keinen Schaden durch Reißverschlüsse anderer Kleidung nimmt. Ein Feinwaschmittel schont zusätzlich die Oberfläche sowie die Daunen. Du kannst auch ein spezielles Daunenwaschmittel verwenden, wenn es sich um Naturdaunen handelt. Dies hält die flauschigen Federn schön weich und sorgt dafür, dass sie ihre wärmende Wirkung behalten. Auf Weichspüler solltest Du verzichten, da er die Daunen verkleben kann.

Können Steppjacken nach der Wäsche in den Trockner? Besitzt Du einen Wäschetrockner, gehört die Steppjacke nach dem Waschen sogar dort hinein, und zwar mit einigen Tennisbällen. Diese sorgen durch ihre Bewegungen in der Trommel dafür, dass die Daunen aufgelockert werden. Wenn Deine Steppjacke an der Luft getrocknet wird, hängst Du sie auf einen Bügel und schüttelst sie mehrmals auf. Dies hat einen ähnlichen Effekt. Möchtest Du Dich nach neuen Steppjacken für Damen und Herren umsehen? Bei C&A wirst Du fündig und kannst unter den verschiedensten Modellen wählen.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.