shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Material
Kollektion
Sale
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Muster
Marke

Top gestylt mit einem Blazer in Weiß

Wenn von einem weißen Blazer die Rede ist, müssen wir unwillkürlich an Humphrey Bogart in Casablanca oder an Michael Jackson auf dem Cover des "Thriller"-Albums denken. Sogar Punk-Ikone Sid Vicious hatte eine Schwäche für Dinner-Jacketts. Ein schicker Blazer in Weiß ist der perfekte Begleiter für den Sommer und macht Dich auch an eleganten Urlaubsorten wie der Amalfiküste und der Côte d'Azur zu einem echten Style-Star. Das Trendstück gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen von sportlich bis elegant, und es lässt sich auf die unterschiedlichsten Arten stylen. Im Gegensatz zu einem schwarzen oder dunkelblauen Modell lässt ein Blazer in Weiß sofort Urlaubsfeeling aufkommen. Das mag auch daran liegen, dass wir das Kleidungsstück oft mit Kreuzfahrten in Verbindung bringen.

Ein weißer Blazer gehört einfach in jeden Kleiderschrank und sollte spätestens bei den ersten Strahlen der Frühjahrssonne hervorgeholt werden. Dabei kommt es auf die Beschaffenheit des Blazers an - ein Samtblazer oder eine festliche Variante mit Satin-Revers finden auch bei der Dinner-Party im Winter Einsatz. Wenn es der Dresscode erlaubt, trägst Du Deinen Blazer in Weiß auch im Büro, wo er eine willkommene Abwechslung zu den dunklen Businessjacken Deiner Arbeitskollegen darstellt. Schön ist Dein weißer Blazer nur dann, wenn er vor Frische und Sauberkeit förmlich strahlt. Leider ist es nicht immer ganz so einfach, ihn sauber zu halten - Eine Begegnung mit Gelato oder Rotwein kann schnell zu einem Missgeschick führen. Lies weiter, um herauszufinden, wie Du Deinen Blazer in Weiß richtig kombinierst und pflegst.

Blazer weiß

Weiße Blazer

Ein weißer Blazer ist ein Allrounder in Deinem Kleiderschrank, der zu jeder Gelegenheit passend gestylt werden kann. Tagsüber bist Du in einem weißen Leinenblazer und Jeans perfekt gestylt, abends setzt ein eleganter Longblazer mit Satin-Revers ein ansonsten ganz in Schwarz gehaltenes Outfit perfekt in Szene. Damit Du in einem weißen Blazer immer eine gute Figur machst, haben wir hier bei C&A einen kleinen Style-Guide für Dich zusammengestellt.

6 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Der weiße Blazer - ein Trendteil, viele Looks

Im Sommer bietet sich ein Blazer in Weiß als ausgezeichnete Alternative zur Jeansjacke oder zum schwarzen Sakko an. Das Trendteil macht sich im Büro genauso gut wie auf der Party oder beim Cocktail mit der besten Freundin. Auch Herren machen in einem weißen Blazer eine hervorragende Figur und tragen ihn lässig kombiniert zu einer hellen Bundfaltenhose und edlen Schnürschuhen aus braunem Leder. Bei warmem Sommerwetter ist das Material des Blazers besonders wichtig: Verzichte auf Wolle oder Kunstfasern und greife stattdessen zu einem Modell aus kühlem Leinen. Für Damen geht der Trend wieder zum femininen Longblazer mit ausgefallenen Details und dekorativen Knöpfen. Ein Gürtel zaubert im Nu eine schmalere Taille und schmeichelt Deiner Silhouette.

Schwarz-weiß: eine gelungene Kombination

Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an: Nirgends trifft das mehr zu als bei der Kombination aus Schwarz und Weiß. Ein schlichtes schwarzes Outfit lässt sich mit einem Blazer in Weiß gekonnt in Szene setzen. Schwarze Details am weißen Blazer wirken ungewöhnlich und ziehen alle Blicke auf sich. Besonders ausgefallen ist ein Blazer in Weiß mit schwarzen Knöpfen, schwarzem Revers oder schwarzer Paspelierung. Mit dieser Farbkombination kannst Du garantiert nichts falsch machen und bist immer top gestylt. Als einzigen Farbtupfer wählst Du High Heels aus rotem Lackleder oder eine rote Handtasche. Auch für Herren empfiehlt sich der Schwarz-Weiß-Look. Damit es nicht zu sehr nach Kreuzfahrt oder Gala-Dinner aussieht, kombinierst Du Deinen Blazer in Weiß mit schwarzen Skinny Jeans und einem anthrazitgrauen Hemd.

Ton in Ton: Eine Symphonie in Weiß

Weiß ist nicht allein Bräuten vorbehalten. Auch im Alltag kannst Du Dich von Kopf bis Fuß in weiße Klamotten hüllen. Aber Vorsicht, denn Weiß ist nicht gleich Weiß: Die Nicht-Farbe gibt es in vielen verschiedenen Nuancen. Wenn Du verschiedene weiße Kleidungsstücke miteinander kombinieren möchtest, dürfen sich die Nuancen nicht beißen. Vermeide es, kalte Weißtöne mit Blaustich zu warmen Weißtönen mit Gelbstich zu tragen. Ein durchgehend weißes Outfit lässt sich mit dezenten Prints auflockern: Kombiniere Deinen Blazer in Weiß mit einem Midirock, der mit einem dezenten Muster in Pastellfarben bedruckt ist. Geometrische Prints und Pünktchen sehen ebenfalls prima aus. Stimme Dein Oberteil auf den Print ab, um das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Farben zu verstärken.

Ein weißer Blazer passt natürlich auch zu weißen Jeans oder Chinohosen. Zu diesem Outfit trägst Du eine hellblaue Hemdbluse und hellbraune Lederschuhe. Dieser Look ist auch für Herren geeignet. Damen runden das Outfit mit Schmuck in Roségold ab, Herren greifen zu einer klassischen Armbanduhr.

Festlich und elegant: Jacketts für besondere Gelegenheiten

Du bist zu einem festlichen Anlass eingeladen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Dich, denn eine Anzugjacke ist in diesem Fall die richtige Wahl. Du musst sie nur fachkundig kombinieren, um den modischen Ton genau zu treffen. Für ein Abendessen in einem schicken Restaurant solltest Du zwar eine Anzughose tragen, doch muss diese nicht zwangsläufig dieselbe Farbe wie Deine Jacke haben. Du kannst Deiner Fantasie freien Lauf lassen und endlich zu einem ausgefallenen Stück greifen: Ein Sakko mit Satinrevers oder ein Modell mit Glitzerdetails passt perfekt zu einer schlichten Hose. Ein solches Modell ist auch für die Oper geeignet, wobei Du Deinen Look mit einer Fliege zusätzlich verfeinern kannst. Für rustikale Restaurants oder für ein Volksfest eignet sich eine Jacke aus Tweed oder Lodenstoff. Ein solches Modell trägst Du am besten zu Trachtenhosen oder zu einer Stoffhose in einer gedeckten Farbe.

Bist Du zu einer Hochzeit eingeladen, muss wohl oder übel ein Anzug aus dem Kleiderschrank hervorgeholt werden. Wenn Du feststellen musst, dass Du keinen passenden Anzug besitzt, kannst Du ihn Dir ganz einfach bei C&A zusammenstellen. Das Baukastenprinzip erlaubt es Dir, Hose, Jacke und gegebenenfalls Weste separat zu kaufen, wobei sämtliche Stücke aus demselben Material bestehen. Das ist insofern praktisch, als Du beispielsweise verschiedene Größen für Jacke und Hose wählen kannst. Für feierliche Anlässe ist ein Regular-Fit-Anzug das bevorzugte Modell. Im Gegensatz zum Slim-Fit-Anzug ist diese Passform lockerer geschnitten und engt demnach weniger ein. Am besten geeignet sind klassische Farbtöne wie Schwarz, Dunkelgrau und Dunkelblau, die Du mit einer Krawatte oder einem Einstecktuch in einer Knallfarbe wie Rot, Orange, Gelb oder Grün aufpeppen kannst.

Die richtige Jackett-Form für jeden Mann

Endlich hast Du ein Jackett gefunden, das Dir gefällt. Doch passt es auch zu Dir? Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten, indem Du ein paar wichtige Punkte berücksichtigst. Viele Männer klagen über ein kleines Bäuchlein, das sie am liebsten verschwinden lassen würden. Wer sich jedoch keine Lust aufs tägliche Training hat, greift eben zu anderen Maßnahmen. Korpulente Männer sollten auf Jacken mit einem einzigen Knopf verzichten und stattdessen Zweiknopf- und Dreiknopf-Modelle wählen. Genau mit dem Gegenteil haben sehr schlanke Männer zu kämpfen: Damit der Oberkörper kräftiger erscheint, sollten sie ein Modell mit schmalem Revers wählen. Kräftig gebaute Männer mit breiten Schultern sollten auf Slim-Fit-Jacketts verzichten und sich stattdessen für ein locker geschnittenes Modell entscheiden. Wirft die Jacke seitlich Falten, ist sie zu eng. Kleine Männer haben bei der Kleiderwahl auch so ihre Schwierigkeiten, denn oftmals erweisen sich die Ärmel einer Anzugjacke als zu lang. Diese kann man in der Schneiderei kürzen lassen, wobei die passende Ärmellänge am Handgelenk endet.