global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Dir passen

Dicke Oberschenkel – mit den richtigen Outfits dicke Beine kaschieren

„Problemzone Oberschenkel“ – Dicke Beine kaschieren

„Problemzone Oberschenkel“

Dicke Beine kaschieren

Mollige Frauen mit kräftigen Beinen kennen die Probleme: Jeder Hosenkauf scheint mit Hindernissen gespickt, die Shorts-Saison bereitet alle Jahre wieder Kopfzerbrechen und die aktuellen Modetrends scheinen die Kurven oft nicht zu berücksichtigen. Um Skinny Jeans und knappe Röcke machen Frauen mit dicken Oberschenkeln daher häufig einen Bogen. Wie Du Dich stylisch kleidest und gleichzeitig die Problemzone Oberschenkel kaschieren kannst, zeigen wir Dir hier. Zudem geben wir Tipps, wie Du passende Hosen für dicke Oberschenkel und Waden findest.

Dicke Beine kaschieren – Outfit-Tipps für dicke Oberschenkel

Dicke Oberschenkel kaschieren – A-Linie schmeichelt kräftigen Beinen

Um dicke Beine zu kaschieren, solltest Du mit den richtigen Schnitten, Farben und Mustern den Fokus auf Deinen Oberkörper legen. Dekolleté, Schultern und Dein Gesicht sind die Vorzüge, die Du unbedingt in den Vordergrund rücken solltest. Allerdings kannst Du natürlich auch mit anderen Details Deine Outfits aufpeppen und Deine Proportionen ausbalancieren. Auch ein moderner, ausgefallener Haarschnitt oder ein eleganter Make-up-Look für den Alltag lenken von Deinen kräftigen Oberschenkeln ab.

CheckHohe Schuhe haben eine streckende Wirkung auf den Unterkörper. Vor allem weite oder leicht ausgestellte Hosen sollten mit einem leichten Absatz kombiniert werden, damit das Bein nicht gestaucht wirkt. Wähle bestenfalls Modelle mit einem kräftigeren Block- oder Plateauabsatz, die elegant aussehen und mehr Gehkomfort bieten. Keilabsätze eignen sich, falls Du selten hohe Schuhe trägst.

CheckHohe Schuhe haben eine streckende Wirkung auf den Unterkörper. Vor allem weite oder leicht ausgestellte Hosen sollten mit einem leichten Absatz kombiniert werden, damit das Bein nicht gestaucht wirkt. Wähle bestenfalls Modelle mit einem kräftigeren Block- oder Plateauabsatz, die elegant aussehen und mehr Gehkomfort bieten. Keilabsätze eignen sich, falls Du selten hohe Schuhe trägst.

Mit diesen grundlegenden Modetipps kannst Du dicke Oberschenkel kaschieren:

  • Betone den Oberkörper, die Schultern und das Gesicht. Blusen und Kleider mit V- oder Carmen-Ausschnitt zeigen Dekolleté und Schultern und dienen somit als stilvoller Blickfang. Auch Statement-Schmuck eignet sich, um den Oberkörper in den Fokus zu rücken.
  • Lege farbliche Akzente eher auf den Oberkörper. Verzichte bei Hosen und Röcke auf große, bunte Muster oder glänzende Stoffe. Bei kräftigen Beinen schmeicheln dunklere Farbtöne.
  • Jeans für dicke Oberschenkel sollten stets einen Anteil Elasthan enthalten. Die erhöhte Dehnbarkeit des Stretchmaterials sorgt für mehr Bewegungsfreiheit und ist angenehm zu tragen.
  • Hebe Deine Taille mit Röcken und Kleidern im A-Linien- oder Empire-Schnitt hervor. Betonst Du eine hohe Taille, wirkt Dein Oberkörper insgesamt länger. Auch der Fit & Flare-Schnitt schmeichelt Deiner Figur und kaschiert kräftige Oberschenkel, da er am Oberkörper eng anliegt und unterhalb der Taille locker fällt.
  • Die Länge einzelner Kleidungsstücke zählt: Lockere Oberteile sollten über die Oberschenkel fallen, um die Rundungen optimal zu kaschieren. Röcke und Kleider in Midi-Länge eignen sich besonders, um schmalere Oberschenkel zu zaubern.

InformationEtwa 80 bis 90 % aller Frauen haben Cellulite, unabhängig von ihrem Körpertyp oder ihrer Fitness. Die kleinen Dellen an Oberschenkeln und Po mögen manche Frau stören, sind aber völlig normal – daher musst Du sie auch nicht verstecken! Shapewear oder formende Strumpfhosen können Deine Silhouette allerdings glätten, wenn Du den kleinen „Makel“ einmal verbergen möchtest.

InformationEtwa 80 bis 90 % aller Frauen haben Cellulite, unabhängig von ihrem Körpertyp oder ihrer Fitness. Die kleinen Dellen an Oberschenkeln und Po mögen manche Frau stören, sind aber völlig normal – daher musst Du sie auch nicht verstecken! Shapewear oder formende Strumpfhosen können Deine Silhouette allerdings glätten, wenn Du den kleinen „Makel“ einmal verbergen möchtest.

Hosen für dicke Oberschenkel und Waden – Oberschenkel kaschieren

Schluss mit Frust beim Hosenkauf – die ideale Hose für dicke Oberschenkel und Waden schmeichelt Deinen Kurven, ohne zu zwicken. Schließlich willst Du nicht nur eine gute Figur machen, sondern Dich in Deiner Kleidung auch rundum wohlfühlen. Um kräftige Oberschenkel gezielt zu kaschieren, ist die Passform der Hose das A und O.

Folgende Hosenschnitte eignen sich besonders gut, um dicke Oberschenkel zu kaschieren:

  • Gerade geschnittene Hosen: Eine gerade Schnittform kaschiert die Problemzone Oberschenkel, da sie die Proportionen der Beine ausbalanciert.
  • Leger geschnittene Hosen: Relaxed Fit- bzw. Boyfriend-Jeans tragen sich bequem und schmeicheln der Figur.
  • Bootcut: Ein leicht ausgestellter Schnitt kaschiert stramme Waden.
  • Weit geschnittene Hosen: Marlene-Hosen, Culottes oder Palazzo Hosen schmeicheln dicken Beinen durch ihre legere Passform. In Kombination mit einem gut sitzenden Oberteil wirkt die Silhouette harmonischer.
Dicke Beine kaschieren – Jeans für dicke Oberschenkel

AchtungDie richtige Jeans für dicke Oberschenkel sollte auf Used- oder Destroyed-Effekte oder Applikationen verzichten. Solche Verzierungen lenken die Aufmerksamkeit auf die kräftigen Oberschenkel oder auf breite Hüften – dunkle Waschungen schmeicheln hingegen.

AchtungDie richtige Jeans für dicke Oberschenkel sollte auf Used- oder Destroyed-Effekte oder Applikationen verzichten. Solche Verzierungen lenken die Aufmerksamkeit auf die kräftigen Oberschenkel oder auf breite Hüften – dunkle Waschungen schmeicheln hingegen.

Hosen für dicke Oberschenkel und Waden – mit lockerem Schnitt dicke Beine kaschieren

In engen oder kurz geschnittenen Hosen ist es schwieriger, dicke Oberschenkel zu kaschieren. Molligen Frauen mit kräftigen Beinen wird deshalb von engen Hosen meist abgeraten. Hast Du kräftige Oberschenkel, aber schlanke Waden, kannst Du diesen Vorzug mit einer engen Hose allerdings auch betonen. Mit einem legeren, längeren Oberteil bedeckst Du Deine Oberschenkel geschickt, während der Fokus gleichzeitig auf Deine schmaleren Waden fällt.

Doch wie steht es mit kurzen Hosen bei dicken Oberschenkeln? Sind Shorts automatisch tabu für Frauen mit kräftigen Beinen? Keinesfalls! Der richtige Schnitt schmeichelt der Problemzone Oberschenkel auch in kürzeren Hosen: Shorts im Loose-Fit mit weiten Beinen sind an heißen Sommertagen ideal. Da sie in einer A-Form geschnitten sind, umspielen sie kräftigere Oberschenkel locker und tragen an der breitesten Stelle Deines Beins nicht auf.

Do’s:

  • Lockere Oberteile, die über die Oberschenkel fallen, strecken die Silhouette
  • Weite oder gerade geschnittene Hosen lassen Oberschenkel schlanker erscheinen
  • Röcke und Kleider in A-Linie betonen den Oberkörper und kaschieren dicke Beine
  • Muster und bunte Farben im Bereich des Oberkörpers lenken von den Oberschenkeln ab

Don’ts:

  • Enge Hosen und Skinny-Fit-Jeans betonen die Rundung der Oberschenkel
  • Shorts und Mini-Röcke enden an der breitesten Stelle des Beins und wirken eher unvorteilhaft
  • Helle Waschungen, glänzende Stoffe oder auffällige Designs an Hosen tragen auf

Do’s:

  • Lockere Oberteile, die über die Oberschenkel fallen, strecken die Silhouette
  • Weite oder gerade geschnittene Hosen lassen Oberschenkel schlanker erscheinen
  • Röcke und Kleider in A-Linie betonen den Oberkörper und kaschieren dicke Beine
  • Muster und bunte Farben im Bereich des Oberkörpers lenken von den Oberschenkeln ab

Don’ts:

  • Enge Hosen und Skinny-Fit-Jeans betonen die Rundung der Oberschenkel
  • Shorts und Mini-Röcke enden an der breitesten Stelle des Beins und wirken eher unvorteilhaft
  • Helle Waschungen, glänzende Stoffe oder auffällige Designs an Hosen tragen auf

Fazit

Für viele Frauen mit dicken Oberschenkeln stellt der Hosenkauf eine Herausforderung dar. Weißt Du allerdings, welche Schnitte und Formen Deinem Körper schmeicheln, kannst Du die vermeintliche Problemzone Oberschenkel im Handumdrehen kaschieren. Weite oder gerade geschnittene Hosen verbergen Deine Rundungen und bringen Deine Proportionen in Balance. Mehr noch: Mit Kleidern und Röcken in A-Linie oder im Empire-Schnitt setzt Du den Fokus auf Deine Taille und kreierst eine feminine Sanduhr-Silhouette.