Leinenhosen

Leinenhosen

Sie sind die perfekten Freizeithosen für Damen, Herren und Kinder. Leinenhosen kühlen von Natur aus, wirken immer elegant und zeigen sich in unterschiedlichsten Formen. Für Damen können sie in lässig weiter Marlene-Form, als Culotte oder als schmale 7/8-Hose daherkommen. Herren mögen sie im legeren Schnitt einer Chino Hose oder als Bundfaltenhose. Hosen aus Leinen für Kinder sind mit einem Gummibund ausgestattet und bieten maximale Bewegungsfreiheit.

6 von 6 Artikel gesehen
Nach oben

Leinenhosen – es lebe das Naturmaterial

Nachhaltig, natürlich, recyclebar und dabei absolut im Trend - Leinen ist das Material der Saison. Schließlich zeigt es sich mit zahlreichen überzeugenden Eigenschaften. Der Stoff ist atmungsaktiv und kühlt von Natur aus. Damit ist die Leinenhose ein Kleidungsstück, das Dich den ganzen Sommer begleitet. Leinen trocknet extrem schnell und kann daher zwischendurch gewaschen und kurz danach wieder angezogen werden. Damit ist die Hose aus Leinen ein Muss für den Urlaubskoffer. Leinenhosen sind meist weit geschnitten und schon deshalb wunderbar luftig. Das gilt für Damen-, Herren- und Kinderhosen gleichermaßen. Möchtest Du wissen, wie Du Deine Leinenhose zu unterschiedlichen Anlässen kombinierst? Dann lass Dich jetzt bei C&A inspirieren und finde Deine Lieblingshose für den Sommer.

Leinen-Damenhosen: So stylst Du den perfekten Sommer-Look

In der Damenmode ist sie ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt. In ihrer typisch lässig weiten Form begleitet sie Dich durch die heiße Jahreszeit, und auch in stylischen Formen kommt sie gern zum Einsatz. Welche Leinenhose Deine ist, hängt nicht zuletzt von Deinem Figurtyp ab. Möchtest Du die eine oder andere Rundung kaschieren, greifst Du zur Culotte oder zur ebenfalls weiten und länger geschnittenen Marlenehose. Für harmonische Proportionen kombinieren kleine Frauen die Hose zu Schuhen mit Absatz. Bist Du groß und schlank, funktionieren zu diesen Formen flache Schuhe wie Sandalen, Ballerinas oder Espadrilles. Das Oberteil sollte schmal sein und zur Farbe der Hose passen.

Ein toller Klassiker ist eine weiße Hose mit einem blau-weiß-gestreiften Shirt im Marine-Look. Dazu trägst Du silberne Riemchensandalen mit oder ohne Absatz, eine lässige Korbtasche und silbernen dezenten Schmuck – und hast mit wenigen Handgriffen eine charmante Sommer-Garderobe kreiert. Eine schmal geschnittene Leinenhose in 7/8 Länge lässt sich mit einer eleganten Nuance stylen. Eine seidige Schluppenbluse erzeugt einen schönen Materialkontrast. Klassische Pumps und ein Blazer dazu – und Du hast einen Büro-Look, mit dem Du an heißen Tagen cool bleibst. Nach Feierabend tauschst Du die Pumps mit flachen Sandalen, lässt den Blazer weg und startest ins Freizeitprogramm, in den Biergarten, ins Eiscafé oder zum Picknick in den Park.

Leinenhosen für Herren: lässig unterwegs

Im Büro ist der Anzug angesagt, doch sobald Du den Feierabend einläutest, soll es bitte entspannt zugehen. Die Leinenhose kommt da gerade richtig. In der Herren-Variante zeigt sie sich in klassischer gerader Form oder mit angesagtem Tapered-Schnitt. Dieser zeichnet sich durch weite Beine aus, die zum Saum hin schmal zulaufen. Am schönsten wirkt der Schnitt, wenn Du den Saum hochkrempelst und sportliche Sneaker dazu trägst. Bevorzugst Du es ein wenig schicker, sind lässige Slipper oder Schnürschuhe angesagt. Zur Tapered Leinenhose passt ein schmal geschnittenes Hemd, das den modernen Look unterstreicht. Ein schlichtes T-Shirt ergibt einen entspannten Freizeit-Style, magst Du es auffälliger, greifst Du zum Print-Shirt. In der geraden Variante bieten Leinenhosen ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten zum stilvollen Kombinieren. Mit Hemd und Sakko kreierst Du eine entspannte Abendgarderobe, die in allen Farben wirkt: ganz in Schwarz oder monochrom in Schwarz und Weiß.

Leinenhosen in Sandfarben oder Khaki sorgen für eine sportliche Nuance und passen zu weißen und schwarzen T-Shirts am besten. Im Sommer sind frische Töne angesagt. Eine blaue Leinenhose mit Karohemd in vielen Blautönen ergibt einen gekonnten Freizeit-Look. Für den Urlaub darf es die weiße Hose sein. Achte hier unbedingt darauf, dass der Stoff blickdicht ist, um keine unerwünschten Einblicke zu erlauben. Das Oberteil wirkt in hellen Farben besonders harmonisch: ein hellblaues Hemd oder T-Shirt, ein Ringelshirt in Hellgrau und Weiß oder ein All-White-Outfit sorgen für das ideale Urlaubsfeeling.

Die perfekte Kinderhose: robuste Leinenhosen für die Kleinsten

Kinderhosen sollten Spiel und Spaß mitmachen und dabei lange halten. Leinenhosen erfüllen diese Ansprüche und sind somit die perfekte Ausstattung für Urlaube, den Spielplatz oder den Ausflug ins Grüne. Idealerweise enthalten Leinenhosen für Kinder einen Anteil Stretch wie Nylon oder Elasthan. Das sorgt für noch mehr Bewegungsfreiheit und Komfort. Dank eines flexiblen Bunds passt die Hose über einen langen Zeitraum. Und weil sie so lange hält und so zeitlos ist, kann sie auch vom Geschwisterkind getragen werden, wenn der oder die Große herauswächst. Da Leinen von Natur aus eine weiche, angenehme Haptik aufweist und atmungsaktiv ist, wird Dein Kind sich in seiner Hose zu jeder Zeit wohlfühlen. Dazu trägt bei, dass Leinenhosen für Kinder in so vielfältigen Farben verfügbar sind: in zartem Rosa oder strahlendem Pink, in dunklem Blau oder sportlichem Khaki. Dein Kind mag Muster? Welche dürfen es denn sein: Streifen, Karos oder Sternchen? Leinenhosen zeigen sich mit vielfältigen Prints und werden so zu Lieblingsteilen Deines Kindes.

Pflegeleicht und widerstandsfähig: So wäschst und trocknest Du Leinenhosen

Zeitlose Mode soll möglichst lange halten. Mit Leinenhosen hast Du da gleich zwei Trümpfe in der Hand, denn die klassischen Schnitte sind über viele Saisons im Trend, und Leinen ist sehr robust und pflegeleicht. Reines Leinen kannst Du im Prinzip bei 90 Grad waschen. Notwendig ist das jedoch lediglich bei Kinderhosen, die bei Abenteuern im Sand oder Matsch dabei waren. In der Regel genügt eine 60-Grad-Wäsche. Farbige Hosen bleiben strahlend frisch, wenn Du ein Color-Waschmittel verwendest. Schwarze Leinenhosen behandelst Du am besten mit einem speziellen Schwarz-Waschmittel. Die Farbpigmente sorgen dafür, dass die Farbe nicht ausbleicht. Drehe farbige Leinenhosen zudem zum Trocknen auf Links, damit die Sonne sie nicht aufhellt. Auf den Wäschetrockner solltest Du verzichten. Die Hitze macht den Fasern zwar nicht viel aus, jedoch kann die Hose stark knittern. Das verhinderst Du, in dem Du sie nach dem Waschen ausschüttelst und auf die Leine legst oder an Wäscheklammern aufhängst.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.