shop.global.1
🚚 Versandkostenfrei ab 49 € | Click&Collect-Service ist kostenlos!

Kleider mit Knopfleiste

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Nachhaltigkeit
Material
Sale
Multipacks
Kollektion
Kragen
Ausschnitt
Ärmellänge
Länge
Passform
Muster
Marke
31 Produkte
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller
  • 1
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller

Welche Kleider mit Knopfleiste gibt es bei C&A?

Heute zeigen sich Kleider mit Knopfleiste in zahlreichen Varianten. Diese reichen von lässigen Freizeitkleidern über A-Linien Kleider mit Vintage-Touch bis hin zu Business- und Abendroben. Ein Kleid mit Knopfleiste gehört damit zu den Alleskönnern der Damenmode. Auch Kinder schätzen das praktische und charmante Design. Kleine Mädchen tragen weite Modelle mit Trägern und Knopfleiste auf dem Spielplatz. Tipp: Ein Baumwoll-T-Shirt darunter maximiert den Tragekomfort. Zu festlichen Anlässen wählst du für dein Kind ein Modell in Marineblau mit weißem Kragen. Der maritime Touch ist wieder top aktuell – insbesondere, wenn er an einem Kleid mit Knopfleiste auftaucht. Bei Damen sind neben Hemdblusenkleidern auch Leinenkleider mit Knöpfen beliebt. Duchgeknöpfte Modelle gehören zu den Rückkehrern der Mode. Sie waren in den 1980er-Jahren Trend und sind es heute wieder. Strandkleider bestechen durch ihre zarten, semitransparenten Stoffe. Die Knopfleiste macht sie zu vielseitigen Begleitern: Aufgeknöpft trägst du sie als Alternative zu einem legeren Cardigan, etwa zu Boardshorts und Bikinitop, im geschlossenen Zustand eignen sie sich perfekt für lange Spaziergänge am Ufer oder um einen Drink an der Beachbar zu genießen. Ein weiterer Klassiker ist das Jeanskleid. Du erhältst es in typischem Denimblau, in trendigem Grau oder samtigem Schwarz. Das unverwechselbare Kennzeichen des zeitlosen Kleides ist der Jeansjacken-ähnliche Schnitt mit Knopfleiste und kleinem Hemdkragen. Die Knöpfe reichen je nach Modell bis zum Saum oder enden etwa auf Hüfthöhe.

Farben und Dessins – Printkleider und Unifarben

Ebenso vielfältig wie die Designs zeigen sich die Farben und Muster von Kleidern mit Knopfleiste. Puristisch und zurückhaltend sind Modelle in Unifarben. Das gilt insbesondere für gedeckte Nuancen. Hier ist Schwarz ein Klassiker. Ein kurzes, durchgeknöpftes Leinenkleid oder ein Polo-Kleid bildet ein Basic-Teil in deinem Kleiderschrank, das zu vielen Gelegenheiten passt: zum Spaziergang in der Natur, beim Stadtbummel und entspannten Treffen mit Freunden. Printkleider mit Knöpfen treiben es gern bunt. Sie zeigen sich mit exotischen Palmenblättern und Blüten, im Leo-Look oder mit farbenfrohen Streifen. Angesagt sind auch Karomuster. Sie kommen vor allem bei langärmeligen Kleidern mit Knopfleiste groß heraus, denn sie strahlen einen herbstlichen Chic aus.

Kleider mit Knopfleiste: Tipps für gekonnte Kombinationen

Ein Kleid kommt selten allein, sondern hat passendes Schuhwerk, Handtaschen, Halstücher und Schmuck mit dabei. Mit verschiedenen Accessoires wirkt dein Kleid mit Knopfleiste immer wieder anders. Nehmen wir ein schlichtes schwarzes Hemdblusenkleid als Beispiel. Mit weißen Sneakern, sportlicher schwarzer Umhängetasche aus Nylon, weißen Ohrsteckern und Armreifen kreierst du einen entspannten und zugleich modischen monochromen Look. Dasselbe Kleid wirkt mit silbernem Schmuck, Riemchensandalen mit Strassbesatz und glitzernder Clutch völlig anders – nämlich elegant und glamourös. Bei Printkleidern spielen die Farben eine wichtige Rolle für die Wahl der Accessoires. Wähle einen Ton aus dem Muster des Kleides aus und stimme dein Zubehör darauf ab. Ein Kleid mit Knopfleiste und Streublumenmuster in Pink, Weiß und Grün sieht noch bezaubernder aus, wenn du dazu pinkfarbene Sandalen, ebensolche Ohrstecker und eine weiße Taschen kombinierst.

Kleider mit Knopfleiste in verführerisch schönen Materialien

Luftig leicht oder kuschlig, luxuriös oder sportlich – das Material beeinflusst den Stil deines Kleides mit Knopfleiste. Baumwolle gehört zu den wandelbaren Alleskönnern der Fasern. Gewebte Baumwolle wirkt matt und ist die perfekte Wahl für luftige Freizeitkleider. Sie lässt sich außerdem zu zart schimmerndem Satin verarbeiten, das dem Kleid eine elegante Note verleiht. Seide gehört zu den edelsten Materialien der Welt und zeichnet sich durch ihre leichte Transparenz und einen feinen Glanz aus. Man gewinnt sie aus den Kokons der Seidenraupe. Seidenkleider fühlen sich herrlich kühl auf der Haut an und sind daher ideal für heiße Sommertage. Tipp: Printkleider mit Knopfleiste aus Seide wirken wunderbar leger und zugleich elegant. Sie eignen sich etwa für eine sommerliche Büro-Garderobe. Die Kunstfaser Polyester ähnelt mit ihrer glatten, leicht glänzenden Struktur Seide, ist allerdings strapazierfähiger und günstiger zu haben. Polyester ist nicht zuletzt farbecht, bleicht also in der Sonne nicht aus. Daher punkten Gewebe daraus mit einer langen Lebensdauer. Für winterliche Kleider mit Knopfleiste kommen Polyester und Baumwolle häufig im Mix mit Schurwolle daher. Diese stammt meist von Schafen, mitunter auch vom Merinoschaf, das eine glatte, sehr weiche und besonders atmungsaktive Wolle gibt.

Dein Kleid mit Knopfleiste pflegen: So gelingt es in Perfektion

Ein Kleid mit Knopfleiste begleitet dich mit Sicherheit über viel Saisons. Schließlich ist es bereits seit geraumer Zeit ein fester Bestandteil der Modewelt für Damen und Mädchen. Eine an das Material angepasste Pflege sichert einen hochwertigen Look, und das über viele Jahre. Tipp: Das Waschetikett im Inneren des Kleides verrät, ob und bei welcher Temperatur das Kleid eine Maschinenwäsche aushält. Baumwolle und Leinen vertragen meist mindestens 40 Grad, Polyester wäschst du bei 30 Grad. Für Schur- und Merinowolle stehen dir spezielle Schonprogramme zu Verfügung. Verwende dazu ein Wollwaschmittel. Die Pflegestoffe halten die Oberfläche angenehm weich und anschmiegsam. Für bunte Kleider mit Knopfleiste, etwa Printkleider oder bunte A-Linien Kleider, verwendest du idealerweise ein Colorwaschmittel. Es schont die Farben und lässt sie wie neu erstrahlen. Schwarze Kleider behalten ihren satten Ton mit einem Schwarzwaschmittel. Dies enthält Farbpigmente, die sich wie ein Schutzfilm über die Fasern legen. Vollwaschmittel lassen weiße Kleider mit Knopfleiste – zum Beispiel klassische Polo-Kleider – erstrahlen. Der Grund sind die darin enthaltenen Bleichmittel, die bereits bei niedrigen Temperaturen ab 20 Grad ihren Dienst aufnehmen.