Regeln im Wald – Familie mit Hund geht im Wald spazieren.

Regeln im Wald: Sicher und naturverträglich mit Kindern im Wald unterwegs

Ein Ausflug in den Wald ermöglicht Kindern neue Naturerfahrungen und bietet Raum für viele abwechslungsreiche Familienaktivitäten. Im Wald können Kinder der Natur nahekommen, ihre Prozesse verstehen, eine Bindung zur heimischen Pflanzen- und Tierwelt aufbauen und sich mit diesem natürlichen Lebensraum vertraut machen. Um bei eurer Erkundungstour die Natur zu schonen und dein Kind vor möglichen Gefahren im Wald zu bewahren, solltet ihr jedoch Regeln für euren Besuch im Wald aufstellen. Wir zeigen einige Waldregeln für Kinder und geben Tipps zum richtigen Verhalten im Wald für Familien.

Regeln im Wald: Sinnvolle Regeln für euren Familienausflug in den Wald

Im Wald können Kinder wertvolle Naturerfahrungen sammeln, da sie sich mitten im natürlichen Lebensraum der heimischen Pflanzen und Tiere befinden. Um diese Erlebnisse so sicher und freudebringend wie möglich zu gestalten, ist es wichtig, im Vorfeld des Waldbesuchs einige Regeln aufzustellen. So kannst du als Elternteil sicher sein, dass dein Kind die Gefahren im Wald besser abschätzen und sie so umgehen kann. Durch feste Regeln bekommt dein Kind einen Orientierungsrahmen und kann selbstständig Entscheidungen treffen, wodurch sein Selbstbewusstsein gestärkt wird. Außerdem helfen euch bestimmte Waldregeln dabei, die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort aktiv zu schützen und so ein Bewusstsein für den Umweltschutz zu wecken und zu stärken.

Bevor ihr also zu eurem Waldausflug aufbrecht, solltet ihr gemeinsam eure Regeln durchgehen. Erkläre deinem Kind, warum die Regeln wichtig sind. So versteht es besser, warum es sein Verhalten im Wald entsprechend anpassen sollte. Vor jedem Waldbesuch könnt ihr die Waldregeln nochmal wiederholen und sie so verinnerlichen. Unterwegs solltest du als Elternteil darauf achten, dass ihr die Regeln im Wald auch einhaltet und dein Kind darauf aufmerksam machen, wenn es gegen eine Regel verstößt.

Nachfolgend findest du Beispiele für Regeln im Wald für Kinder, die ihr so direkt übernehmen könnt.

Tipp

Zum richtigen Verhalten im Wald zählt bereits die Anreise. Wichtige Tipps zum richtigen Verhalten in der Natur, von der Anreise über das Parken bis hin zur Müllvermeidung, findest du in unserem Artikel „Umweltbewusstes Verhalten“.

Verhalten im Wald: Regeln für den Familienausflug

  1. Bleibe immer in Hör- und Sichtweite der Erwachsenen (z. B. Mama und Papa oder Oma und Opa). So können wir uns nicht verlieren und niemand verläuft sich.

  2. Warte an den ausgemachten Haltepunkten, bis alle da sind.

  3. Gib auf alle anderen Menschen, Tiere und Pflanzen im Wald Acht.

  4. Hinterlasse keinen Müll im Wald. Das schädigt die Umwelt und Tiere können sich am Müll verletzen. Glasscherben können sogar Waldbrände auslösen.

  5. Bleib auf den Waldwegen. So können wir uns nicht verlaufen und stören die Tiere nicht.

  6. Betritt keine abgesperrten Gebieteund achte auf Schilder (z. B. eingezäunte Flächen, Holzlagerplätze, Gebiete, in denen Waldarbeiten stattfinden, oder Flächen mit neu gepflanzten Bäumen).

Verhalten im Wald – Vater geht mit seinen Kindern durch den Wald.

Waldregeln: Spielen im Wald

  1. Klettere nicht auf Jägerhochsitze. Diese sind nur für Jäger gemacht.

  2. Balanciere nicht auf feuchten oder bemoosten Baumstämmen, denn dort kannst du leicht abrutschen und dir wehtun.

3. Renne nicht mit einem Stock in der Hand. Anderenfalls kannst du dich sehr verletzen, wenn du hinfällst.

4. Ziehe einen großen Stock beim Laufen hinterher. So trägst du den Stock am sichersten.

5. Wirf Stöcke nur dahin, wo niemand steht. Sonst kann jemand verletzt werden.

Tipp

Wenn du ein älteres Kind hast, das mit Freunden allein in den Wald gehen möchte, solltet ihr vorher besprechen, wie die ungefähre Wegstrecke aussieht und in welchem Bereich es sich ungefähr aufhalten wird. So weißt du Bescheid und kannst dein Kind jederzeit abholen oder finden.

Regeln im Wald für Kinder – Kind sieht sich einen Pilz im Wald an.

Regeln im Wald: Der richtige Umgang mit Pflanzen

  1. Sammle Blumen, Früchte und Blätter nur in kleinen Mengen. So bleibt immer genug für die im Wald lebenden Tiere und Insekten übrig.

  2. Verletze die Pflanzen nicht. Wir brechen keine Äste ab, ziehen die Rinde nicht vom Baum, zupfen keine Blätter ab und zertreten keine Pilze.

  3. Benutze zum Spielen, Sammeln und Bauen nur, was schon auf dem Boden liegt. In manchen Fällen dürfen Stöcke auch von einem umgefallenen Baum genommen werden.

Waldregeln: Der richtige Umgang mit Tieren

  1. Störe die Tiere im Wald nicht. Durch lautes Schreien oder Krach kannst du Tieren Angst machen. Wir unterhalten uns daher in einer normalen Lautstärke und machen keinen Lärm.

  2. Fasse wilde Tiere nicht an und füttere sie nicht. Sonst verlieren die Tiere ihre Scheu vor den Menschen.

  3. Renne Tieren nicht hinterher. Für die Tiere ist das kein Spiel. Sie haben große Angst, wenn sie gejagt werden.

  4. Renne nicht auf Spaziergänger mit Hund zu. Das kann den Hund erschrecken.

  5. Frage erst den Besitzer, ob du einen Hund streicheln darfst. Manche Hunde mögen es nicht, von Fremden gestreichelt zu werden.

  6. Renne nicht auf Reiter mit Pferd zu und gehe nicht von hinten an Pferde heran. Das kann das Pferd erschrecken.

Verhaltensregeln im Wald – Kind beobachtet mit einem Fernglas die Vögel im Wald.

7. Mache keine Tierbehausungen kaputt (z. B. Ameisenhaufen, Mäuselöcher, Vogelnester oder Nistkästen).

8. Fasse keine toten Tiere oder Tierkot an. Es besteht die Gefahr, sich mit Krankheiten anzustecken.

9. Sage den Erwachsenen Bescheid, wenn du ein verletztes Tier siehst. Sie können dem Förster Bescheid sagen, der sich um das Tier kümmern wird.

Gefahren im Wald umgehen: Wichtige Sicherheitsregeln für Kinder

  1. Nimm nichts in den Mund, was du im Wald gefunden hast. Auch essbare Beeren und Pflanzen müssen erst abgewaschen werden, bevor wir sie essen können.

  2. Trinke nie das Wasser aus den Seen, Bächen und Flüssen im Wald. Hier können Keime im Wasser sein, die krank machen können.

  3. Mache keine Feuer im Wald. Es ist verboten, mitten im Wald ein Feuer zu machen, zu grillen oder zu rauchen. All das kann zu einem großen Waldbrand führen.

Fazit: Regeln im Wald führen zu einem sicheren und umweltbewussten Verhalten im Wald für die ganze Familie

Mit festen Waldregeln seid ihr bei eurem Ausflug im Wald auf der sicheren Seite, könnt die Zeit in der Natur genießen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Wenn ihr noch auf der Suche nach Ideen und Spielen für euren Tag im Wald seid, werdet ihr in unseren Artikeln „Spiele im Wald“, „Experimente im Wald“ und „Jahreszeiten im Wald entdecken“ bestimmt fündig.

Mehr Artikel entdecken:

______________________________________________

Quellen und weiterführende Informationen

https://forst.brandenburg.de/sixcms/media.php/9/kniggedeutsch.pdf

(aufgerufen am 07.03.2023)

https://www.bundesforste.at/service-presse/stories-videos/detail/news/7-tipps-zum-richtigen-und-fairen-verhalten-im-wald.html

(aufgerufen am 07.03.2023)

http://www.wald-in-oesterreich.at/richiges-verhalten-im-wald/

(aufgerufen am 07.03.2023)

https://kinderundnatur.ch/wp-content/uploads/2018/04/Regeln-im-Wald.pdf

(aufgerufen am 07.03.2023)

https://www.waldtrifftschule.at/fileadmin/root_waldtrifftschule/Material/Unterlagen_PDFs/Kinderknigge_Achtsamer_Umgang_im_und_mit_dem_Wald/Tipps_vom_Kniggs_im_Wald_KONZEPT.pdf

(aufgerufen am 07.03.2023)

https://huetlizwerg.ch/regeln-im-wald/

(aufgerufen am 07.03.2023)

https://kita-st-christophorus-zapfendorf.de/waldkindergarten/der-wald-birgt-gefahren/

(aufgerufen am 07.03.2023)

Bildquellen

iStock.com/Valerii Apetroaiei

iStock.com/monkeybusinessimages

iStock.com/Halfpoint

iStock.com/ArtMarie

iStock.com/SbytovaMN

Neue Member erhalten einen 10% Willkommensbonus*

Werde Member bei C&A for you, unserem kostenlosen Member-Programm, um zusätzlich spezielle Member-Angebote und einen Member-Rabatt im Sale zu erhalten.

Jetzt Member werden

*Du erhältst deinen 10-%-Bonusgutschein, nachdem du dich für C&A for you registriert und unsere personalisierten E-Mails abonniert hast. Sind beide Voraussetzungen erfüllt, ist der Gutschein einmalig einlösbar, sowohl in C&A-Filialen als auch im C&A-Onlineshop. Er gilt nicht in Kombination mit reduzierten Artikeln und anderen Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftsbedingungen findest du unter www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum