shop.global.1
Filter
Farbe
Marke
Muster

Der Jutebeutel - praktische Alternative zu Shopper und Handtasche

Plastiktüten waren gestern - heute nimmst Du zum Einkaufen Deinen Jutebeutel, beweist damit Umweltbewusstsein und zeigst diese Einstellung zugleich allen Menschen, denen Du begegnest. Der Stoffbeutel hat sich seinen Platz in der Modewelt erobert und ist einfach überall dabei. Ursprünglich bestand der Jutebeutel tatsächlich aus dem robusten Material. In den 60er- und 70er-Jahren waren Jutetaschen beliebte Einkaufsbegleiter. Jute ist sehr widerstandsfähig, reißfest und gilt als eine der haltbarsten Naturfasern überhaupt. Da Jute leider heute wenig angebaut wird und aufwendig zu verarbeiten ist, schwenkte man auf Baumwolle als Material für die robusten Einkaufstaschen um. Die heutigen Jutebeutel bestehen so in der Regel aus reiner Baumwolle. Häufig wird sogar Bio-Baumwolle verwendet. Baumwolle weist ähnliche Eigenschaften auf wie Jute: Das Material ist geradezu unverwüstlich, lässt sich einfach einfärben und hält auch hohe Tragewichte aus. Damit erweist sich Baumwolle als prädestiniert, um Jute als Material für Tragetaschen zu ersetzen.

Viele Jahre lang waren die Stoffbeutel vor allem zum Einkaufen beliebt - und diese Vorteile spielen sie auch heute noch voll aus. Du musst keine Plastiktüten kaufen, und die Jutesäckchen lassen sich platzsparend in der Handtasche transportieren. Zu Anfang waren die Baumwolltaschen meist noch in Uni-Farben gehalten oder trugen das Logo von Märkten oder Shops. Das änderte sich vor einigen Jahren. Vor allem junge Leute entdeckten, wie praktisch die Beutel sind: leicht, günstig zu haben und sehr widerstandsfähig. Ob Du schwere Bücher, Einkäufe oder andere Habseligkeiten transportierst, im Jutebeutel findet alles seinen Platz. Die langen Henkel sind ideal, um den Beutel über der Schulter zu tragen. So entwickelte sich der Stoffbeutel zum Trend, und schnell wurde es mit ihm bunt. Jutesäckchen, mit Sprüchen, Prints und Mustern versehen, setzen ein Statement. Und so sind sie heute ein Must-have, wenn Du mit Deiner Tasche zeigen willst, wer Du bist und wofür Du stehst.

Jutebeutel

Jutebeutel

Der Jutebeutel ist wieder da - und hat sich in letzter Zeit zum absoluten Trendteil entwickelt. Er ist umweltfreundlich, praktisch und setzt ein klares Statement. Mit frechen Sprüchen, starken Prints, auffälligen Details und in vielen bunten Farben ist der Jutebeutel längst ein modisches Accessoire geworden, das zum Einkaufen ebenso gern mitgenommen wird wie zum Stadtbummel oder als Zusatz zur Handtasche. Der praktische Stoffbeutel ist robust, hält auch schwere Einkäufe aus und wird so zum alltäglichen Begleiter.

3 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Der Jutebeutel: Accessoire und praktische Tasche in einem

Es begann vor einigen Jahren: Plötzlich war die Baumwolltasche allgegenwärtig und sie ist geblieben. Studenten nehmen sie mit in die Uni und transportieren Bücher, Proviant und Notebook in dem Beutel, der einiges an Gewicht aushält. Steht ein spontaner Städtetrip an und Du musst Kamera, Reiseführer, Wasserflasche und eine Regenjacke mit Dir herumtragen? Die Handtasche reicht da oft nicht aus, und der Rucksack ist nicht so schnell griffbereit wie der Jutebeutel. Zumal Du den Beutel bequem über der Schulter tragen kannst und so die Hände frei hast. Ins Büro nimmst Du Dir Deinen Snack für die Mittagspause mit, und beim Pendeln liest Du gern ein Buch. All das verstaust Du einfach in Deinem Beutel.

Jutebeutel in coolen Farben und mit starken Prints

Jutetaschen sind heute ein modisches Statement. Es gibt sie in allen Farben, sehr beliebt sind auch aufgedruckte Sprüche und Logos. Auf den coolen Stofftaschen findest Du alle Muster und Motive, die derzeit voll im Trend liegen. Magst Du niedliche Motive, findest Du zum Beispiel Baumwolltaschen mit Einhörnern, Katzen oder Häschen. Auch Comic-Prints sind beliebt und lassen die Herzen von Cartoon-Liebhabern höherschlagen. Es gibt sie vom starken Superhelden bis zum süßen Disney-Charakter. Total im Trend liegen nach wie vor die Waldbewohner: Eulen, Füchse und Eichhörnchen finden ihren Weg auf die trendigen Stoffbeutel und machen aus ihnen modische Must-Haves.

Du bist ein Freund von Retro-Styles? Grafische Muster, die an die Tapetenmuster der 70er-Jahre erinnern, oder auch stilisierte Portraits von legendären Filmstars machen Dir dann mit Sicherheit viel Freude. Minimalisten schwören auf Uni-Farben. Ein rein schwarzer Jutebeutel ist ein dezentes Accessoire, das vor allem praktisch ist. Ein weißes Exemplar erfüllt diese Eigenschaften ebenfalls, weckt bei so manchem allerdings auch die Kreativität. Weiße Beutel lassen sich mit allen erdenklichen Motiven auch selbst bedrucken oder bemalen.

Zu diesen Outfits passen die coolen Stoffbeutel

Wer Wert auf guten Stil legt, kann sich über die tolle Vielfalt der coolen Beutel freuen. In angesagten Farben, mit wilden Mustern und witzigen Sprüchen lassen sie sich nämlich perfekt auf Deine Garderobe abstimmen. Zu einem romantischen Outfit passt ein Beutel in zarten Farben oder mit Blumenmuster, hippe Outfits vertragen Statements, die zeigen, wer Du bist. Kleidest Du Dich gern dezent, bildet ein Baumwollbeutel in Knallfarben einen tollen Kontrast. Du kannst die Stofftasche auch farblich auf Deinen Look abstimmen, zum Beispiel indem Du eine Farbe Deiner Kleidung aufnimmst und einen Beutel wählst, der genau diesen Farbton hat.

Trendsetter greifen zu ausgefallenen Exemplaren: Jutebeutel gibt es heute auch mit glitzernden Applikationen, mit aufgestickten Pailletten oder aus changierendem Stoff. Diese Varianten passen perfekt zu einem extravaganten Outfit, etwa wenn Du auf dem Weg zur Party bist und Getränke oder Snacks mitbringen möchtest - oder auch am Abend zum Ausgehen. So ist die Baumwolltasche weitaus mehr als ein praktisches Utensil für den Transport. Der Jutebeutel wird zum modischen Statement und zum festen Bestandteil Deiner Garderobe. Und Du kannst ihn jederzeit auf Dein Outfit abstimmen, denn der Trend geht eindeutig dazu, mehr als nur einen Beutel zu besitzen. Damit ist er eine tolle Alternative zum Shopper, zum Rucksack und zur Handtasche.

Jutebeutel waschen: darauf solltest Du achten

So vielseitig die Stofftasche ist, so gern wird sie einfach überallhin mitgenommen. Sie ist in Schule und Uni dabei, kommt aber genauso mit ins Büro oder zur Einkaufstour. Beim ausgedehnten Spaziergang durch Feld, Wald und Wiesen ist sie ebenfalls dabei, und im Urlaub passt sie schnell noch in den Koffer. Gut, dass der Stoffbeutel so strapazierfähig ist und damit auch lange hält. Damit er dabei immer noch aussieht wie neu, solltest Du ihn regelmäßig waschen. Baumwolle ist sehr robust und lässt sich einfach pflegen und waschen - dennoch gilt es, einige Tipps zu beherzigen. Damit der Beutel nicht einläuft, solltest Du die Waschmaschine maximal auf 60 Grad einstellen. Weiße Beutel werden mit einem Vollwaschmittel strahlend rein. Bunte Beutel behalten mit einem Color-Waschmittel ihre Farbe. Auf Weichspüler solltest Du verzichten, sie können die Fasern verkleben und den Beutel weniger widerstandsfähig machen.

Farbige Stofftaschen solltest Du zudem separat beziehungsweise mit ähnlichen Farben waschen. Nach der Wäsche hängst Du den Jutebeutel zum Trocknen einfach auf die Leine. Manche Beutel enthalten einen Anteil an Kunstfasern und trocknen besonders schnell. Verzichte besser auf den Wäschetrockner. Durch die Hitze kann der Stoffbeutel einlaufen und seine Form verlieren. Beutel in bunten Tönen oder in Schwarz sollten zudem keiner starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein, da sie sonst ausbleichen können. Wenn Du Dich an diese Tipps hältst, bleiben Deine Jutebeutel lange ein fester Bestandteil Deiner Accessoires und tragen auch in Zukunft alle Deine Einkäufe auf stilvolle und coole Weise nach Hause. Abwechslung ist bei den beliebten Baumwolltaschen immer angesagt, und jeder braucht mehr als eine Baumwolltasche im Haus. Schau Dich daher gleich im Onlineshop von C&A um und finde dort neue Jutebeutel. Wir bieten Dir eine vielfältige Auswahl für alle Geschmäcker und Modestile.