shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Länge
Muster
Beinform
Eigenschaft
Kollektion

Die Capri Jeans: Klassiker der Damenmode

Sie ist gekommen, um zu bleiben: Die Capri Jeans wurde im Jahr 1945 von der deutschen Modedesignerin Sonja de Lennart entworfen. Ursprünglich stellte de Lennart gleich eine ganze Capri-Kollektion vor, die aus Hosen, Röcken, Gürteln und Hüten bestand. Die Hose zeigte sich dabei bereits mit den charakteristischen Details: in Dreiviertellänge, mit seitlichem Schlitz und enganliegend. Die Capri Jeans weckte schnell das Interesse der Öffentlichkeit. Dazu trug auch de Lennarts Werbekampagne bei, in der die Schauspielerin Mady Rahl als Modell brillierte. Und diese war nicht der letzte Star, der Gefallen an der Dreiviertelhose fand: Audrey Hepburn trug sie, Doris Day, Marilyn Monroe und Sophia Loren, und sie alle machten die Capri Jeans zur Kulthose - die bis heute ihren besonderen Charme behalten hat. So lässt sich die sommerliche Jeanshose abwechslungsreich kombinieren. Ob Du einen sportlichen Stil bevorzugst oder Dich gern klassisch und elegant kleidest: An der Caprihose kommst Du im Sommer nicht vorbei.

Sportlich zeigt sich die Capri Jeans im Used-Look, verspielt kommt sie dagegen mit Blumen- oder Glitzer-Elementen daher. Die klassische Variante besteht aus schwarzem Denim, und sommerlich wird es mit einer Skinny Capri Jeans in Weiß. Es gibt heute neben der klassischen, enganliegenden Caprihose auch weite Modelle, die mit der Idee der Capri-Kollektion spielen und eine augenzwinkernde Hommage an die wilden 70er wagen. Capri-Schlagjeans sind im Sommer der Fashion-Hit und sorgen dafür, dass Du alle Blicke auf Dich ziehst. Wie Du Deine Capri Jeans außerdem kombinieren kannst, worauf Du achten solltest, wenn es um den idealen Sitz geht, und welche Varianten der Denim-Caprihose Du wählen kannst, erfährst Du hier bei C&A.

Capri Jeans

Capri Jeans

Sie ist der charmante Klassiker, der an die Sonne Italiens, an endlose Sommernächte und Dolce Vita erinnert: Die Capri Jeans zählt zu den Klassikern der Damenmode und zeigt sich dabei in vielen Varianten. In bunten Farben, mit Knöpfen, Reißverschlüssen und stylishen Details wie Nieten oder Blumenprints sowie in weiter und enger Form. Bei C&A hast Du die große Auswahl: Du findest Capri Jeans für jeden Stil und jeden Figurtyp - so kann der Sommer kommen.

Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Sommerlicher Dauerbrenner: Die Capri Jeans in allen Facetten

Wohl kaum ein zweites Kleidungsstück erinnert so an den Sommer wie die Capri Jeans. Sie ist mit ihrer Dreiviertellänge perfekt für heiße Tage und kann auch in lauen Sommernächten getragen werden. Mit ihrem schmal sitzenden Schnitt schmeichelt sie zudem allen Figurtypen. Sie formt die Figur und lenkt die Blicke auf die Fesseln. Durch ihren Stretch-Anteil bietet Sie Dir zudem volle Bewegungsfreiheit. Das macht sie in einem actionreichen Alltag zum willkommenen Partner. Dabei zeigt sich die sommerliche Dreiviertel-Jeans in zahlreichen Varianten. Eine davon ist die Skinny Capri Jeans, die sich durch ihren besonders figurnahen Sitz auszeichnet. Sie erinnert an eine Jeggings, unterscheidet sich von dieser jedoch durch ihre typische Länge.

Auch die Straight Jeans gibt es in Capri-Form. Sie ist weiter geschnitten, von oben bis unten gerade und sitzt so maximal bequem. Mit tief angesetztem Schritt, weiteren Oberschenkeln und schmal zulaufendem Saum ist die Capri Jeans im Boyfriend-Style ein beliebter Begleiter für Liebhaber lässiger Mode. Sie kommt sportlich schick daher und kann vielfältig kombiniert werden - mit gekonntem Stilbruch oder lässig und bequem. In Capri-Länge zeigen sich heute ebenfalls Bootcut Jeans und die vollständig gerade und weit geschnittenen Marlenehosen. Diese weite Variante wird auch als Culotte bezeichnet und ist auf dem besten Weg, zum modischen Dauerbrenner zu avancieren.

Die Jeans für alle Gelegenheiten

Sobald die ersten Sonnenstrahlen die Luft angenehm erwärmen, kannst Du zur Jeans in Dreiviertellänge greifen. Eine Capri Jeans passt immer - es kommt auf den Style an, den Du wählst. Eine klassische, schmale Caprihose aus schlichtem Denim in Schwarz oder Dunkelblau passt auch zu schickeren Anlässen. Eine sanft fließende Bluse oder ein seidiges Top, schlichter Silberschmuck und High Heels - und Dein Outfit für die Sommerparty ist perfekt. Im Alltag passen eine lässige Tunika mit Stickereien und Ballerinas hervorragend zur Caprihose. Für den entspannten Shoppingbummel oder die Einkaufstour am Wochenende kann es nicht bequem genug sein. Hier kommt die weiter geschnittene Caprihose zum Einsatz. Die Straight Jeans und der Boyfriend-Style passen perfekt zum schlichten, schmalen T-Shirt. Sinken die Temperaturen, greifst Du einfach zum unkomplizierten Hoodie.

Schuhe und Accessoires: So machst Du mehr aus Deiner Caprihose

Die Jeans im Capri-Style zeigt sich als echter Allrounder, der sich nach Lust und Laune kombinieren lässt. Zum perfekten Outfit gehören Accessoires, und das Schuhwerk spielt ebenfalls eine Rolle. Flach oder hoch, extravagant oder schlicht? Du hast die Wahl, und die Capri Jeans macht sie Dir leicht. Zu der Dreiviertelhose passen nämlich nahezu alle sommerlichen Schuhe. Bist Du gern auf flachen Sohlen unterwegs, weil Dein Alltag rasant ist und Du es oft eilig hast, sind Sneaker eine sportliche Wahl. Durch die Länge der Caprihose werden Deine Knöchel vorteilhaft betont, und Du kreierst mit sportlichen Sneakern einen harmonischen Look. Eine Hommage an die legendäre Audrey Hepburn ist die Kombination von Caprihose mit Ballerinas. Der Style wirkt romantisch und bringt einen mädchenhaften Touch in Dein Outfit. Zugleich ist er herrlich erfrischend und erinnert an die swinging 60ies.

Gehst Du gern hoch hinaus, greifst Du zu Riemchensandalen mit hohen Absätzen. Die offenen Schuhe sind die perfekten sommerlichen Begleiter der Capri Jeans und zaubern endlos lange Beine. Du magst es lieber geschlossen? Dann sind spitze Pumps eine stilvolle Wahl. Sie wirken am schönsten zu weiter geschnittenen Caprihosen und können etwa mit einer Boyfriend-Capri einen gekonnten Look bilden.

Caprihosen für alle Figurtypen

Eine Caprihose sollte jede Frau im Kleiderschrank haben - es kommt allerdings auf einige Kniffe an, damit sie perfekt sitzt und Deiner Figur schmeichelt. So solltest Du bei der Länge darauf achten, dass sie an der schmalsten Stelle der Waden endet. Das macht Deine Beine optisch schlanker und betont Deine Vorzüge. Je kleiner Du bist, desto kürzer sollte Deine Capri Jeans sein. Kleine Frauen greifen zu einem Modell, das knapp unter dem Knie endet, große Frauen vertragen eine Hose in klassischer Dreiviertellänge. Ein hoher Bund streckt optisch und ist daher für kleine Frauen ebenfalls eine gute Wahl. Auch wenn Du einen kleinen Bauchansatz kaschieren möchtest, ist die High Waist Jeans in Caprilänge ideal.

Pflege und mehr: So hast Du lange Freude an Deiner Capri Jeans

Eine Capri Jeans ist eines der zeitlosesten Stücke in Deinem Kleiderschrank. Der Dauerbrenner wird in der kommenden Sommersaison wieder einer Deiner liebsten Begleiter sein, deshalb ist sanfte Pflege angesagt. Jeans müssen nicht allzu häufig gewaschen werden. Es genügt in der Regel, sie nach dem Tragen an die Luft zu hängen. Eine Alternative ist das Gefrierfach: Die Kälte macht Bakterien zuverlässig den Garaus. Wenn Du Deine Caprihose wäschst, solltest Du die Temperatur auf maximal 30 Grad einstellen.

Der hohe Anteil Elasthan der eng geschnittenen Jeans verträgt keine hohen Temperaturen. Aus diesem Grund sollte Deine Jeans auch weder in den Wäschetrockner noch in der prallen Sonne getrocknet werden. Am besten legst Du die Hose zum Trocknen einfach auf die Leine und platzierst ein weiches Handtuch darunter. So trocknet sie schonend und ist nach dem Waschen wieder wie neu. Schwarze und dunkelblaue Capri Jeans solltest Du mit einem Schwarz- oder Colorwaschmittel behandeln, weiße mit einem Vollwaschmittel. Die Bleichmittel sorgen dafür, dass die Hose strahlend frisch bleibt.