Oster Bastelideen – Ideen fürs Osterbasten mit Kindern in den Osterferien.

Tolle Oster-Bastelideen für die ganze Familie

Ostern ist die Zeit des kreativen Bastelns und Gestaltens. Egal ob Ostereier färben, Deko entwerfen oder Osternester befüllen – bunte Farben und selbstgemachte Basteleien sind das Highlight zur Osterzeit für Klein und Groß. Gerade Kinder haben viel Spaß daran, zu basteln und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Wir haben hier daher ein paar einfache, aber moderne DIY-Oster-Bastelideen zusammengetragen, die Du mit Deinen Kindern nachbasteln kannst.

Auf Bastelbogen unserem findest Du schicke Ostermotive und Vorlagen für unsere Bastelideen.

Osterbasteln mit Kindern – Drei kreative Bastelideen

Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Entwicklung Deines Kindes. Das kreative Hobby regt die Fantasie an, erhöht das Konzentrationsvermögen und verbessert die Feinmotorik Deines Kindes. Gerade die Feiertage sind ein passender Anlass, um mit den Kindern zusammen Deko oder kleine Ostergeschenke zu basteln. Nachfolgend stellen wir drei Ideen zum Osterbasteln mit Kindern vor und geben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Basteln für Ostern – Dekorative Ostereier aus Salzteig

Salzteig ist der Klassiker unter den Bastelmaterialien. Er ist vielseitig einsetzbar, schnell hergestellt und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Wir zeigen Dir, wie Du zum diesjährigen Osterbasteln mit den Kindern stilvolle Eier aus Salzteig selbst herstellen kannst. Die dekorativen Ostereier sehen super an einem Strauß oder im Osternest aus.

Die Materialien für die Salzteig-Ostereier:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • Spitzendeckchen aus Papier und/oder gehäkelte Baumwollspitze und/oder alte Kleidung mit Stickereien
  • Stempel, Figuren usw.
  • Nadel
  • Schnur

Tipp: Alternativ könnt Ihr auch lufttrocknenden Ton verwenden.

Bastelidee Ostern – Verzierung für den Osterstrauß aus Salzteig.

InformationAus Salzteig kannst Du noch viele weitere Bastelideen umsetzen. Zum Beispiel könnt Ihr zusammen Osterhasenfiguren basteln, Eierbecher formen oder Teelichthalter herstellen.

InformationAus Salzteig kannst Du noch viele weitere Bastelideen umsetzen. Zum Beispiel könnt Ihr zusammen Osterhasenfiguren basteln, Eierbecher formen oder Teelichthalter herstellen.

Anleitung:

  1. Verknete Mehl, Salz und Wasser zu einem elastischen Teig. Je nach Alter Deines Kindes kannst Du dies vorbereiten oder Ihr stellt den Teig zusammen her.

  2. Rollt den Teig aus, bis er ca. einen halben Zentimeter dick ist.

  3. Nehmt euch das Spitzendeckchen, die Baumwollspitze oder ein Stück Stoff und drückt das Relief vorsichtig in den Teig. Auch Figürchen und Stempel könnt Ihr im Teig verewigen.

  4. Nun benötigt Ihr entweder eine Ei-Schablone (diese findet Ihr in unsere Bastelvorlage) oder einen Osterei-Ausstecher. Stecht so viele Eier wie möglich aus. Sammelt die Teigreste ein und wiederholt die letzten Schritte, bis der Teig aufgebraucht ist.

Basteln für Ostern – die selbstgemachten Anhänger am Osterstrauß.
  1. Stecht mit der Nadel ein Loch in den oberen Teil des Ostereis, durch welches Ihr später die Schnur zum Aufhängen fädeln könnt.

  2. Setzt Eure Eier auf ein Blech und lasst sie ca. eine Stunde beim 50°C Umluft oder 60°C Ober-/Unterhitze trocknen. Dafür klemmt Ihr am besten einen Holzlöffel zwischen die Ofentür, damit die Luft zirkulieren kann. Anschließend schließt Ihr den Ofen und backt Eure Anhänger noch ca. 50 Minuten bei 120°C Umluft oder 130°C Ober-/Unterhitze. Wenn Ihr etwas mehr Zeit habt, könnt Ihr Eure Eier auch 2 Tage an der Luft trocknen lassen.

  3. Die abgekühlten Eier könnt Ihr nun noch mit Wasserfarben bemalen oder das Relief mit einem Wachsstift herausarbeiten. Fädelt noch die Schnur ein und fertig sind Eure selbstgebastelten Ostereier-Anhänger.

Basteln an Ostern – Süße Handtiere für das Osterbasten mit (Klein-)Kindern

Die lustigen Handtiere bringen nicht nur Freude beim Basteln, diese DIY-Idee ist auch schnell und einfach umgesetzt und für kleine Kinder geeignet. Aus den bunten Osterhasen, -küken und -lämmern könnt Ihr eine Girlande basteln, sie in kreative Osterkarten verwandeln oder als Geschenkanhänger verwenden. Zudem könnt Ihr die gebastelten Tiere auch nach Herzenslust verzieren. Hierfür eignen sich Glitzer, Schleifen, Federn und vieles mehr.

Diese Bastelmaterialien benötigt Ihr:

  • Bastelkarton in gelb, orange, weiß, rosa & schwarz
  • Wackelaugen
  • Watte
  • Kleiner Pompon oder eine Filzkugel
  • Schere und Kleber
Osterhasen basteln – Aus süßen Handabdrücken könnt Ihr zusammen Ostertiere basteln.

CheckJe älter Dein Kind ist, umso weniger Unterstützung braucht es von Dir beim Osterbasteln. Versuche es zum eigenständigen Basteln zu motivieren und gib Hilfestellung, wenn sie benötigt wird.

CheckJe älter Dein Kind ist, umso weniger Unterstützung braucht es von Dir beim Osterbasteln. Versuche es zum eigenständigen Basteln zu motivieren und gib Hilfestellung, wenn sie benötigt wird.

Und so wird’s gemacht:

  1. Das kleine Küken mit Kindern zu Ostern basteln
  • Nehmt Euch einen gelben Bastelkarton. Dein Kind legt die Hand an den Rand des Bastelkartons. Zeichnet zusammen einmal um die Hand und schneidet die Vorlage dann vorsichtig aus.
  • Malt auf den orangen Bastelkarton einen kleinen dreieckigen Schnabel und zwei kleine Kükenfüße und schneidet auch diese aus.
  • Klebt im oberen Teil des Handballens zwei Wackelaugen auf, fügt den süßen Schnabel hinzu und klebt auf der Rückseite die Beine auf, sodass sie überstehen und auf der Vorderseite zu sehen sind.
  1. Den süßen Osterhasen basteln
  • Um den Osterhasen zu basteln, benötigt Ihr einen weiteren Bastelkarton der farblich zum Hasen passt. Dies muss nicht immer klassisch weiß, grau oder braun sein, denn in der Fantasie eines Kindes ist ein Hase auch mal rosa oder hellblau. Dein Kind macht mit der Hand das Peace-Zeichen (geballte Faust mit ausgestrecktem Zeige- und Mittelfinger) und zusammen umrandet Ihr die Silhouette der Hand. Schneidet den Kopf des Hasen anschließend aus.
  • Als nächstes zeichnet Ihr auf einem Stück rosa Bastelkarton zwei längliche Ovale, die in die Ohren des Osterhasen passen. Schneidet sie vorsichtig aus und klebt sie auf.
  • Nun platziert Ihr zwei Wackelaugen in der Mitte des Kopfes und eine Stupsnase in Form eines Pompons oder einer Filzkugel darunter. Malt noch einen süßen Mund und ein paar Schnurrhaare und fertig ist der selbstgebastelte Osterhase.
  1. Das Osterlamm mit Deinen Kindern basteln
  • Für das Osterlamm braucht Ihr einen schwarzen Bastelkarton. Umrandet wieder die Hand Deines Kindes und dreht die ausgeschnittene Form um, sodass die Finger nach unten zeigen.
  • In unserem findet Ihr eine Vorlage für den Kopf des Lamms. Druckt diesen aus und benutzt ihn als Vorlage, um ihn auf den schwarzen Bastelkarton zu übertragen. Schneidet ihn sauber aus.
  • Klebt den Kopf nun auf den letzten Finger der rechten Seite. Jetzt habt Ihr die Grundform des Osterlamms mit einem Kopf und vier Beinen.
  • Auf die Handfläche klebt Ihr anschließend kleine Wattebäusche auf. Wenn Ihr diese ein wenig auseinanderzieht, wird euer Lamm noch flauschiger. Zum Schluss braucht es nur noch zwei Wackelaugen.

Basteln zu Ostern – Moderne Einmachglas-Osterfiguren basteln

Einmachgläser sind nicht nur umweltfreundlich und praktisch, sondern eignen sich auch super als DIY-Deko. Für das Basteln mit Deinen Kindern findest Du hier eine moderne Bastelidee, die aus Einmachgläsern süße Osterhasen zaubert. Diese kannst Du entweder dekorativ verwenden, mit Süßigkeiten und kleinen Schätzen befüllen oder sie an Freunde und Familie verschenken.

Das braucht Ihr, um den Einmachglas-Osterhasen basteln zu können:

  • Einmachglas
  • Kreidefarbe für Glas
  • Marker in Schwarz
  • Ofenknete in verschiedenen Farben
  • Heißkleber oder Nagelkleber
Osterbasteln mit Kindern – Aus Schraubgläsern lassen sich süße Osterhasen basteln.

Und so wird der Einmachglas-Osterhase gebastelt:

  1. Nehmt Euch das Einmachglas und säubert es gründlich von innen und außen. Malt es dann mit Kreidefarbe für Glas in Eurer Lieblingsfarbe an. Stellt es nun zur Seite, damit es trocknen kann. Möglicherwiese benötigt das Glas einen zweiten Anstrich, nachdem die Farbe getrocknet ist.

  2. Als nächstes könnt Ihr die Ohren für das Häschen vorbereiten. Dafür knetet Ihr die Ofenknete weich und rollt sie aus, bis sie ca. 0,5cm dick ist. Malt mit einer Nadel 2 Hasenohren vor. Dafür könnt Ihr auch unsere Bastelanleitung für Ostern nutzen. Anschließend fahrt Ihr die vorgezeichnete Form mit einem Messer nach, um die beiden Ohren herauszutrennen.

  3. Um für einen Farbkontrast zu sorgen, wiederholt den 2. Schritt, gestaltet aber das zweite Paar Ohren 3-5mm kleiner als das erste.

  4. Setzt nun das kleinere Innenohr auf das größere Ohr und drückt beide zusammen. Formt kleinere Kugeln aus Ofenknete, drückt diese platt und setzt sie auf das Innenohr des Hasen. Ihr könnt jetzt noch die Öhrchen ein bisschen abknicken.

  5. Formt noch eine süße, runde Nase und eine Schleife aus Ofenknete. Dafür rollt Ihr die Knete dünn aus und schneidet ein Rechteck heraus. Drückt nun vorsichtig die Mitte der langen Seiten
Ostern basteln Kinder – In den Ostergläsern könnt Ihr Süßigkeiten verstecken

  1. Für das Osterküken müsst Ihr nur einen gelben Schnabel formen und zwei Flügelchen auschneiden.

  2. Wenn alle Knet-Teile fertig sind, backt sie wie auf der Anleitung beschrieben aus.

  3. Malt ein süßes Hasengesicht mit Schnurrhaaren auf die Vorderseite des Glases und klebt die ausgebackenen Knet-Teile mit einer Heißklebepistole oder mit Nagelkleber an.

Tipp: Mit zwei unterschiedlichen Farben Ofenknete lassen ebenfalls super marmorierte Effekte erzeugen. Nimm dazu eine helle und eine kräftigere Farbe und formt beide zu einer schmalen Rolle. Legt diese anschließend nebeneinander und verdrehet diese miteinander. Durch das miteinander Verdrehen wird die Rolle wieder dünner. Faltet die Rolle einmal in der Mitte zusammen und wiederholt den Vorgang. Dies kannst Du so oft wiederholen, bis dir die Marmorierung stark genug ist. Für einen leichten Marmorierungseffekt ist es ratsam die Farben nicht zu gleichen Teilen, sondern eine zu einem wesentlich kleineren Anteil zu verwenden.

AchtungAchte im Umgang mit Kleber und Messern darauf, dass sich Dein Kind beim Basteln nicht verletzten kann. Schätze dabei das Können Deines Kindes realistisch ein und hilf ihm gegebenenfalls bei schwierigeren Arbeitsschritten. Zudem solltest Du immer ein Auge auf Dein Kind haben, wenn es selbstständig bastelt.

AchtungAchte im Umgang mit Kleber und Messern darauf, dass sich Dein Kind beim Basteln nicht verletzten kann. Schätze dabei das Können Deines Kindes realistisch ein und hilf ihm gegebenenfalls bei schwierigeren Arbeitsschritten. Zudem solltest Du immer ein Auge auf Dein Kind haben, wenn es selbstständig bastelt.

Mit diesen drei tollen Ideen macht das Basteln zu Ostern richtig Spaß. Nutzt daher die Osterferien und probiert unsere Bastelideen gleich zusammen aus.